Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex mit Viagra ist BESSER!!! Meinungen...

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von bolero, 3 November 2005.

?

Viagra in eurem Schlafzimmer:

  1. @ Jungs: Hab ich schon mal gemacht

    6 Stimme(n)
    14,3%
  2. @ Jungs: hab ich noch nicht gemacht

    21 Stimme(n)
    50,0%
  3. @Mädels: Find ich super, hey, Sex ohne (vorzeitiges) Ende ist doch geil!

    1 Stimme(n)
    2,4%
  4. @Mädels: Finde ich nicht gut (Chemie ist Dreck, will IHN und keinen Junkie, etc.)

    8 Stimme(n)
    19,0%
  5. @Mädels: kann ich nicht sagen oder anderes

    6 Stimme(n)
    14,3%
  1. bolero
    bolero (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    101
    0
    vergeben und glücklich
    HI ihr,

    nachdem mein Schatz sehr sehr fordernd sein kann und mir es nicht gefällt wenn mein kleiner Freund sich einfach mal schlafen legt so nach ein paar (durchaus anstrengenden) Runden, hab ich mir also mal Viagra vom Doc verschreiben lassen, um es "im Feldversuch" :grin: zu testen.

    Ach ja, um es gleich klarzustellen, das es hierbei anscheinend ein paar fehlgeleitete Ideen gibt: ich bin weder impotent noch verhilft mir das Zeug zu einer Erektion, sprich, mein SChatz macht mich scharf, nicht die Chemie. Wird für später wichtig werden...
    Das Zeug wirkt eher wie ein Stöpsel in einer auslaufenden Badewanne: die Inhaltsstoffe blockieren lediglich ein Entzym, das normalerweise für den RÜckgang der Erektion zuständig ist. Oder eben anders: die Badewanne kann nicht mehr auslaufen, da ein Stöpsel reingebracht wird.

    Resultat:
    • nach ungefähr einer halben Stunde leichtes Drücken im Kopf, es kommt einen Vor, als ob das Blut schneller fliessen würde.
    • nachdem wir uns schon ungalublich heiss gemacht haben (mein Schatz hat mich praktisch verführt) hatten wir Sex und ich merke: hey, ich kann länger, ich komm nicht so schnell zum Orgasmus.
    • nachdem ich doch irgendwann gekommen war, sehe ich: hey, der kleine steht ja immer noch, also nicht schlafen legen, es wird weiter gemacht (mein Schatz quitierte es mit wohlwollenden Stöhnen)
    • Irgendwann kommt mein SChatz zum Orgi, schreit, stöhnt, kreischt und sagt: "ich kann nicht mehr, du hast mich fertig gemacht, ich will jetzt einfach noch ein wenig weiter schweben. Hey, was hat denn dein kleiner heute, der steht ja noch immer..."

    Hab ihr dann eröffnet, dass ich einfach ein bisschen Chemie geschluckt habe, weil ich sie so lange verwöhnen wollte, wie ich das wollte und nicht, wie lange eben der kleine Freund wollte. SIE war erst überrascht, meinte dann aber, dass es süss sein, dass ich sie einfach länger verwöhnen will, und nachdem sie auch verstanden hatte, dass nicht Viagra, sondern sie eine Erektion verursacht, darf das ganze ganz offiziell :grin: wiederholt werden ...

    Jetzt aber zu euch:

    Jungs: Was denkt ihr, würdet ihr das auch machen, hat es wer schon gemacht, wie war es usw.

    Mädels: Wie würdet ihr euch fühlen, wenn euer Schatz das gleiche zu euch sagt? Sprich, ich will dich länger verwöhnen, die Natur ist dafür leider nicht unbedingt vorgesehen, mit der Pille geht es aber super und ganz nebenbei, ich will auch so lange Sex haben, mir bringt das ganze also auch was (wer will schon nicht den sexgeilen Blick seines Schatzes länger als vielleicht 15-20 Minuten geniessen können... :grin: ) oder so was in der Art.
     
    #1
    bolero, 3 November 2005
  2. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Ich würde nicht wollen, daß mein Freund sich soetwas einwirft.

    1. Möchte ich nicht, daß er irgendwelche völlig unnützen Gesundheitsrisiken und Nebenwirkungen eingeht. :grrr:

    2. ergäbe das keinerlei Verbesserungen :tongue: :link:
     
    #2
    *lupus*, 3 November 2005
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ich hätte lieber nur 5 Minuten Sex, als dass mein Freund son Zeugs nimmt...
    Ich würd nicht wollen, dass er das nimmt, wenns ohne ja nunmal auch geht.
    Wow mein Freund muss unnatürlich sein, der kann auch ohne das Zeug sehr lange :zwinker:
    Da würd ich dann antworten, dass er wohl spinnt, und dass ich hoffe, dass das nicht nochmal vorkommt :smile:
     
    #3
    Numina, 3 November 2005
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Ich würd ihn fragen, ob er kürzlich mit dem Kopf irgendwo gegen gerannt ist..

    So ein Blödsinn, Viagra ist ein Medikament und kein Gummibärchen, das man mal eben so futtern kann. Das Zeug hat Nebenwirkungen und sollte nicht umsonst erst nach ausführlichem Gesundheitscheck verschrieben werden. Für Leute mit einer (unerkannten) Herzschwäche, kann das ganz schnell ganz ungemütlich werden..
     
    #4
    User 505, 3 November 2005
  5. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Das würde ich ihn allerdings auch fragen, wenn er auf so eine Idee kommen würde. :tongue:
     
    #5
    *lupus*, 3 November 2005
  6. bolero
    bolero (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    311
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Deswegen ja auch die Sache mit dem Doc:

    Man geht vorher zum Arzt, um Risiken abzuklären. Wenn der Mann sein o.k. gibt, dann ist die Sache nicht gefährlicher als ein Aspirin zu schlucken (und ich rede jetzt gefährlich für den Normalo, nicht für z.b. einen Bluter).

    Kann die Sache mit dem Risiko also nicht ganz nachvollziehen...
     
    #6
    bolero, 3 November 2005
  7. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Risiko seh ich da auch keins. Wenns denn hilft, buchstäblich eine Nacht durchzupimpern, warum nicht.
     
    #7
    User 13029, 3 November 2005
  8. dark denise
    Kurz vor Sperre
    679
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich halte es für einen Irrglauben zu denken mit Viagra könne man länger.
    Vielleicht öfter oder mehrmals hintereinander aber ich glaube nicht dass es den Orgi hinauszögert.
     
    #8
    dark denise, 3 November 2005
  9. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Einem Arzt, der einem Mitt/Endzwanziger ohne jegliche Indikation Viagra verschreibt, würd ich exakt so weit trauen, wie ich ihn werfen kann. Was hat er denn an Untersuchungen durchgeführt? Langzeit-/Belastungs EKG? Herz geschallt? Oder Blutdruck gemessen, Lunge abgehorcht und Medikament verschrieben?
     
    #9
    User 505, 3 November 2005
  10. AC1984
    AC1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich sag nur dazu: Wenn wir vom Rettungsdienst an einen Patienten kommen, immer erstmal nachfragen ob er Viagra genommen hat ( okay wir fragen nur wenn uns die situation so vorkommt als ob da was eventuell gewesen sein könnte :zwinker: ), denn so ungefährlich ist das gar nicht und kann viel auslösen. Aber ne Aspirin schlucken ist auch nicht ungefährlich, wenn man sich es überlegt ... Ibuprofen ist da schon besser.

    Aber wie ist das, no risk no fun und wenns eben ein weg zur luststeigerung auf diese weise gibt kann mans ja machen, für mich ists eher nix weil ich bei uns doch meistens länger durch halte :zwinker:
     
    #10
    AC1984, 3 November 2005
  11. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    tja ich weiss nicht, wenn aspirin sooo etwas normales wäre dann könntest du das zeug ja auch an der bude nebenan kaufen.


    das erklärt vieles. :zwinker:


    grundsätzlich gehöre ich zu der gruppe menschen die ihrem körper nicht unnötig chemie zuführt.
    von da her kommt mir das zeug nicht in die tüte.

    die sexuelle seite reizt mich auch nur wenig. mein fink steht wenn er stehen soll und wenn die luft aus dem schlauch geht dann wartet man eben ein wenig und es geht wieder von vorne los.

    doping beim sport finde ich ja auch doof, warum sollte ich mich dann selber bescheissen und für meinen sex dopen?

    zu überlegen wäre die einnahme des medikamentes wenn auf grund von krankheit eine ärztliche verordnung stattfindet. z.b. potenzprobleme u.s.w.

    lg
    kerl
     
    #11
    kerl, 3 November 2005
  12. agony
    Gast
    0
    edit
     
    #12
    agony, 3 November 2005
  13. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    also, bei einem 27jährigen, der eigentlich keine wirklichen erektionsprobleme hat, viagra oder cialis oder konsorten (also phosphodiesterasehemmer) zu verschreiben, das ist quatsch. ist halt einfach völlig unnötig.
    allerdings bei einem 27jährigen vor der verschreibung ein belastungs- oder sogar langzeit-ekg zu machen (ganz zu schweigen von der echokardiographie...), ist genauso unnötig, das macht man bei alten herzinsuffizienten männern, bei denen man angst hat, dass sie vor lauter spass im bett der plötzliche herztod ereilt...
    blutdruck messen allerdings würd ich auch, siehe unten...

    und dass es so ungefährlich wie Aspirin ist (mal ganz abgesehen davon, dass ich seit dem pharmakurs keine aspirin mehr nehme, weils eben doch nebenwirkungen hat...), das stimmt auch nicht. hier mal ein auszug aus der roten liste:


    fazit: PDE5-Hemmer wie Viagra sollte man nur einnehmen, wenn mans auch wirklich braucht. nur zum spass sollte man eigentlich gar keine medikamente einnehmen.
     
    #13
    pappydee, 3 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex Viagra BESSER
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
9 Dezember 2016 um 22:22
50 Antworten
BenErfurt
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 Dezember 2016 um 17:55
17 Antworten
casanova77
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 März 2011
5 Antworten