Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sicher, dass dein Partner nicht fremd geht?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ogelique, 10 Februar 2004.

  1. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ich will jetzt niemandem etwas einreden, aber all das, was ich über die Männer in den letzten zwei Jahren erfahren habe, zeigt mir, dass Frauen häufig gnadenlos verarscht werden. (Andersrum ist es oft auch nicht viel anders, ich kenne nur mehr Männer, als Frauen.).
    Da gab's Fälle in meinem Bekanntenkreis, dass Verlobte, Liierte fremdgegangen sind und sogar einige Fälle von "Polygamie". Und es sind häufig Männer,d enen man es überhaupt nicht zutrauen würde (da bin nicht nur ich dieser Meinung!). Es geht übrigens nicht nur um meine Bekanntschaften, sondern auch die meiner Freundinnen.
    Über meine eigenen Ex-Freunde weiß ich natürlich nicht bescheid - viell. sind sie fremdgegangen, ich weiß aber nichts davon.

    So, wie könnt IHR euch denn überhaupt sicher sein, dass eure Partner euch nicht betrügen? Hattet ihr schon einmal einen Verdacht? Wißt ihr viell. auch, dass er/sie euch betrogen hat?

    Ehrlich gesagt, ist mir die Lust an einer Partnerschaft vergangen, seit ich die ganzen "netten Jungs" kennengelernt habe, die eigentlich schon seit 3 Jahren vergeben sind...
     
    #1
    ogelique, 10 Februar 2004
  2. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Da kann man sich natürlich nie wirklich sicher sein...Man braucht eben Vertrauen...Das ist die Basis einer Beziehung...
     
    #2
    cranberry, 10 Februar 2004
  3. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ja, klar, Vertrauen, aber ich weiß überhaupt nicht, ob ich nach diesen ganzen geschichten überhaupt soll Vertrauen aufbauen können.
     
    #3
    ogelique, 10 Februar 2004
  4. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Hm... Naja, du musst halt bei jedem neuen Partner daran denken, dass er ein neuer Mensch ist, der dich nicht enttäuscht hat; zu dem du also Vertrauen haben kannst... Man darf halt seine bisherigen negativen Erfahrungen nicht auf alle anderen weiteren Partner übertragen und deswegen misstrauisch sein. Versuche jedem neuen Partner genauso viel Vertrauen entgegen zu bringen, wie deinen Partnern davor, denn er kann ja nichts dafür, dass du enttäuscht wurdest!! Das hört sich jetzt leichter an als es ist, ich weiß... Du musst es dir eben immer wieder vor Augen führen!
     
    #4
    cranberry, 10 Februar 2004
  5. sweety5983
    sweety5983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    Verheiratet
    Man kann nur vertrauen und nicht zu eifersüchtig sein und den Partner bedrängen sonst ist die wahrscheinlichkeit größer das er fremd geht. Kenne jemanden, der fremd geht und es ihm nichts ausmacht. Finde es ne schweiner rei und habe es ihm auch direkt ins gesicht gesagt und es gab nen großen Streit. Jetzt will er nichts mehr mit mir zu tun haben. Mir egal, auf so nen Freund kann ich auch verzichten, der fremd geht und es ihm nichts aus macht und seiner Freundin alles verschweigt. In meinen Augen einfach nur ein ARSCLOCH!!!!
     
    #5
    sweety5983, 10 Februar 2004
  6. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß es. ich vertraue ihm. punkt.

    frag mich jetzt nicht wieso, aber ich weiß wie sehr er mich liebt. und das würde er nie für ne schnelle nummer aufgeben. und ich genauso wenig.
     
    #6
    biker-luder, 10 Februar 2004
  7. Schattenregen
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich vertraue ihr ganz einfach. Und wenn sie mich dennoch irgendwann betrügen sollte, dann soll sie mir das bitte niemals sagen, weil dann ist das Vertrauen weg und kommt nie wieder... Naja, ansonsten weiß ich es natürlich nicht, aber irgendwie hab ich auch gar keine Angst, dass sie das machen könnte.
     
    #7
    Schattenregen, 10 Februar 2004
  8. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    @Cranberry: Ich weiß, aber es ist ja nicht direkt so, dass ich enttäuscht wurde. Wie gesagt: Ich weiß nichts davon, dass mir einer mal fremdgegangen sein soll. Also, habe ich direkt keine schlechten Erfahrungen gemacht.
    Was ich sehe, ist nur, wie die Mädels nach langjährigen Beziehungen verarscht werden - und ich will nicht die Verarschte sein...

    @sweety: Naja, ich würde nicht jemandem die Freundschaft kündigen, nur, weil er fremdgeht. Das heißt ja schließlich nicht, dass er/sie ein/e schlechte/r Freund/in ist. Aber toll finden würde ich das auch nicht...

    @Biker-Luder: Nichts gegen dich oder deinen Freund, aber ich denke, so denkt jedes Mädchen von ihrem eigenen Freund - und erfahrungsgemäß stimmt das nicht immer, leider.
     
    #8
    ogelique, 10 Februar 2004
  9. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Hallo A.,
    Du wirst nie eine Garantie dafür bekommen. Leider. Aber wenn Dein Vertrauen einmal enttäusch worden ist, muss das nicht jedes mal der Fall sein ! Vielleicht musst Du Dir das nächste mal ein wenig mehr Zeit lassen, um den anderen kennen zu lernen.....
    Und bei einem lege ich mein Veto ein !
    Dass Frauen "treuer" sind als Männer. Ich kenne mehr weibliche Wesen, die ihren Partner betrogen haben, als männliche. Nur Männer merken das nicht so schnell ...
    Weiss, wovon ich rede *hüstel*, hab selber mal ein "Geschpraddel" mit einer verheirateten Frau gehabt.
    Liebe Grüße, Waschbär
     
    #9
    waschbär2, 10 Februar 2004
  10. Miezerl
    Gast
    0
    Dem kann ich mich nur anschließen mehr gibts dazu nicht zu sagen :tongue:
     
    #10
    Miezerl, 10 Februar 2004
  11. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Da zitier' ich doch gleich mal was von mir :zwinker:

    Es geht also nicht darum, dass mein Vertrauen enttäuscht wurde - es geht nur um meine Solidarität mit Frauen - du weißt ja, man selbst denkt immer, dass es MIR ja nicht passieren kann...


    hehe, wieder schlecht gelesen :zwinker:

     
    #11
    ogelique, 10 Februar 2004
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Jetzt werd ich mir doch noch ne Brille zulegen müssen .... :zwinker:
     
    #12
    waschbär2, 10 Februar 2004
  13. sweety5983
    sweety5983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    Verheiratet
    Ich vertraue meinem Freund voll und ganz!!!

    Bei meinem besten Freund war es so, als wir beide solo waren sind wir mal zusammen im Bett gelandet. Das war ab und zu mal so. Er hat mir aber nicht gesagt, dass er schon seit einiger Zeit ne Freundin hat und ist trotzdem mit mir ins Bett gegangen! Ich wusste ja nichts davon. Habe ihn zur Rede gestellt, aber ihm war das Scheiß egal. Mir tut die kleine leid, die ist 18 und es ist ihr erster Freund. Und dann sowas. Für mich ist der Kerl gestorben, weil er es mit ihr nicht ernst meint, sondern sie nur zum vorzeigen hat, weil er den Ruf schon weg hat, dass er alles nimmt, was nichts im Schritt baumeln hat. Er will nur seinen Spass und das wars. Sein Motto ist ja: Mir hat ne Frau weh getan, jetzt tue ich den Frauen auch mal weh. Da fehlen einem die Worte!!!
     
    #13
    sweety5983, 10 Februar 2004
  14. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    @Sweety: Das ist dann schon was Anderes. Er hat ja nicht nur sie, sondern auch dich hintergangen...
     
    #14
    ogelique, 10 Februar 2004
  15. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich

    eben. deshalb sage ich ja: ich vertraue ihm. punkt!

    natürlich ist die enttäuschung umso schlimmer je mehr man sich jemandem hingegeben, geöffnet und ihm vertraut hat. aber was macht das für einen sinn sich da schon vorher den kopf drüber zu zerbrechen? wenn man nicht an die liebe des partners glaubt, worauf baut man dann eine Beziehung auf?

    im übrigen habe auch ich diese sitation erlebt und kenne genug leute, die von ihrem partner betrogen wurden. aber ich kenne noch mehr beziehungen, die durch unbegründete und übertriebene eifersucht zerstört wurden.
     
    #15
    biker-luder, 10 Februar 2004
  16. sweety5983
    sweety5983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    Verheiratet
    Ich fühle mich nicht hintergangen. Es ist seine sache was er macht wenn erin ner Beziehung ist. Ich habe auch kein schlechtes Gewissen, denn ich wusste ja nichts davon, dass er in festen Händen ist. Für mich ist die sache gegessen und er soll seine Spielchen mit wem anders spielen!!! Ich hoffe seine Freundin kommt bald dahinter was das für ein Kerl ist und Zieht die Konsequenzen daraus! Sie tut mir einfach nutr leid!!! Und er hat bei allem kein schlechtes Gewiseen!! Ich glaube sein Herz ist aus Stein. Ich kenne ihn jetzt schon drei jahre und ich hätte ihm soetwas nie zugetraut. Er ist sonst immer der Moralappostel. So kann man sich in Menschen irren!!!
     
    #16
    sweety5983, 10 Februar 2004
  17. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    @Biker-Luder: Du hast ja Recht, aber mir tun so sehr diese ganzen betrogenen Frauen Leid, die ihrem Partner genauso blind vertrauen...
     
    #17
    ogelique, 10 Februar 2004
  18. sweety5983
    sweety5983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    Verheiratet
    Es kann einem leid tun, aber leider können wir daran nichts ändern.
     
    #18
    sweety5983, 10 Februar 2004
  19. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das stimmt allerdings... und wenn man ein, zweimal hintereinander schlechte erfahrungen gemacht hat wird man wahrscheinlich zu misstrauisch.

    es ist mir aber auch schleierhaft warum manche mädels scheinbar immerwieder an genau den selben typ mann geraten, der sie immerwieder verarscht.
     
    #19
    biker-luder, 10 Februar 2004
  20. Velvet
    Gast
    0
    Vertrauen hin oder her, man hat die Sache einfach nicht in der Hand.

    Is ja shcön wenn man dem Partner vertraut, ist auch wichtig in einer Beziehung, sonst funktioniert sie nicht.

    Aber dass man seinem Partner vertraut is noch lange keine 100% Sicherheitsgarantie dass er nicht fremdgeht! Soviel steht fest.
    Wer das glaubt is schlicht und einfach naiv.

    DENN es ist eindeutig falsch, dass alle betrogenen Frauen und Männer kein vertrauen zu ihrem Partner hatten.
    Es ist ja bekannt dass der häufigste Satz in solchen Fällen immer "Grad von dir hätte ich sowas niiiie erwartet" ist.

    Also finde ich ist die Sache mit einem (hier oft gelesesenen) "Wir vertrauen uns und Punkt" nicht abgetan. (obgleich es die Beziehung ungemein fördert natürlich)

    Im Endeffekt kann man doch nur drauf hoffen!

    Wenn allerdings eh kein Vertrauen da is, kann mans andereseits auch gleich stecken.
     
    #20
    Velvet, 10 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sicher Partner fremd
leftright
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 November 2016
14 Antworten
Salamander
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
34 Antworten
lemmywings96
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
2 Antworten