Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie braucht Zeit zum Nachdenken!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von chiefi, 22 Oktober 2008.

  1. chiefi
    chiefi (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ich hoffe, dass mir jemand helfen oder ein paar Tipps geben kann.

    Ich bin mit meiner Freundinn jetzt 10 Monate zusammen. Bisher war es auch wunderschön.
    Leider wurde es schlimmer. Wir haben uns öfters gestritten.
    Vorletzte Woche sagte sie zu mir dass ich ihr Zeit geben soll, ihr klar zu werden was sie fühlt und will. Ich habe ihr auch versichert ihr soviel Zeit zu geben wie sie braucht. Seitdem haben wir uns Privat auch nicht mehr gesehen. Jetzt weiß ich nicht wie ich das machen soll, denn wir arbeiten auch zusammen und sehen uns jeden Tag!!

    Sie fehlt mir einfach so. Ich denke jede Sekunde an sie. Sie ist mein erster gedanke, wenn ich morgends aufstehe und der letzte bevor ich einschlafe. Wenn wir im Geschäft sind und sie zu Kunden fährt, vermisse ich sie schon und denke ich würde sie nie wieder sehen. Ich habe solche Angst sie zu verlieren!! Sie ist mein ein und alles.

    Ich möchte sie einfach nicht bedrängen aber ich vermisse sie so sehr und würde am liebsten 24 Stunden mit ihr verbringen!!

    Habt ihr ein paar Tipps wie ich mich im Geschäft verhalten soll??
    Soll ich warten bis sie sich meldet und mich gar nicht mehr melden?

    Grüßle
     
    #1
    chiefi, 22 Oktober 2008
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja du sollst warten bis sie sich meldet und ihr eben die Zeit geben, die sie braucht (hast du ihr ja auch versprochen, also halt dich auch dran). Sie jetzt zu bedrängen wäre das schlechteste, was du machen kannst.

    Warum auch immer, aber anscheinend will sie eine Auszeit und wenn du sie dauernd bedrängst, kann sie dich nicht vermissen und sich auch nicht über ihre Gefühle klar werden.
    Auf der Arbeit solltet ihr nur den nötigsten Kontakt haben, nicht mehr.

    Warum habt ihr euch denn immer gestritten? Könnt ihr die Gründe dafür überhaupt aus der Welt schaffen?
     
    #2
    krava, 22 Oktober 2008
  3. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Also wenn eine Frau überlegen muss was sie fühlt, heißt das in 90 % der Fälle daß sie schon einen Neuen an der Hand hat, aber erst noch abklären will, ob das mit dem was wird.

    Wenn es nichts wird, kommt sie zurück, wenn es was wird, wirst du kalten Herzens abgeschossen.
     
    #3
    kingofchaos, 22 Oktober 2008
  4. chiefi
    chiefi (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Es waren eigentlich nie große Sachen. Eigentlich immer nur über irgendwelche kleinen Sachen. Aber das leider immer öfter.
    Es tut mir auch unendlich leid, wenn ich z.B etwas vergesse und sie damit verletzt habe.... ich habe ihr das dann auch gesagt. Ich bin eben ein Tollpatsch aber ich arbeitet daran.


    Ich werde mich einfach nicht mehr bei ihr melden (was sehr haftig wird weil mich alles an sie erinnert) und warten bis sie sich bei mir meldet.
     
    #4
    chiefi, 22 Oktober 2008
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Selbst wenns nur Kleinigkeiten waren... Wenn das jeden Tag vorkommt, macht das natürlich eine Beziehung kaputt und bei dem ganzen Stress hat man dann auch gar keine Zeit mehr, um überhaupt irgendwas zu fühlen.
    Ich weiß, dass es schwer ist, aber es ist das beste, was du machen kannst.
     
    #5
    krava, 22 Oktober 2008
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Auch mit Tropfen bekommt man ein Fass voll. Vermutlich macht sie sich Gedanken, ob eine Beziehung unter solchen Umständen noch Sinn hat, denn scheinbar zehrt sowas sehr an ihrer Psyche.
     
    #6
    User 48403, 22 Oktober 2008
  7. chiefi
    chiefi (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Wie kann ich ihr denn zeigen dass ich sie nicht velieren will, dass ich sie über alles liebe und mich bemühen werde dass es nicht bei den streitereien bleibt???
     
    #7
    chiefi, 22 Oktober 2008
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich geh davon aus, dass du ihr das schon gesagt hast. Sie weiß es also, muss sich aber jetzt erstmal über ihre Gefühle klar werden und braucht wohl auch mal Abstand zu den ganzen Streitereien.
     
    #8
    krava, 22 Oktober 2008
  9. Kratos82
    Kratos82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    93
    6
    Single
    muss mich kingofchaos anschließen, dass die Sache mit euch wohl eher vorbei sein wird. Dieses "ich brauche ne Pause um über uns nachzudenken" ist nur nett formuliertes Schlussmachen. Denn wenn ihr dran gelegen wäre, eure Beziehung zu kitten, würde sie mit dir darüber sprechen und ihr müsstet gemeinsam dran arbeiten. Kleine Sachen aber dafür öfter schaden einer Beziehung oftmals mehr.. diese alltäglichen Probleme und sei es wegen einem nassen Handtuch oder dem aufgeklappten Klodeckel. Wenn sie der Meinung ist, es bringt nicht mehr viel, fällt einem vieles negativ auf und frau fängt an, alles mögliche zum Anlass zu nehmen für nen Streit. Sie fängt an, dass sie wieder mehr für ihre Arbeit machen will oder ihre Freunde mal wieder öfter sehen will.

    Vielleicht irre ich mich auch, ich meine es kommt hier und da doch mal vor, dass man wieder zusammenkommt aber in 9 von 10 Fällen ist es eher vorbei. Ich persönlich finde diesen Satz eh daneben, denn wer erst überlegen muss, ob er/sie noch Gefühle hat, da kann nix mehr sein. Da sollte man nicht erst wochenlang nachdenken müssen, das hat man doch im Bauchgefühl ob man denjenigen noch liebt oder halt nicht mehr.
     
    #9
    Kratos82, 22 Oktober 2008
  10. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    Ich seh das mit dem Nachdenken ähnlich, wobei ich das mit dem kaltblütigem Fallenlassen und dem neuen Kerl unsinnig finde, das ist pauschalisiert.
    Manchmal ist es halt einfach hilfreich, ein paar Schritte zurück zu machen und sich die Beziehung als Ganzes anzusehen. Zudem ist es sinnvoll, sich zurückzuziehen, um aus den alltäglichen Streitereien und den aktuellen Problemen herauszukommen und zu schauen, was dann noch an Gefühlen da ist. In dem Sinne halte ich das für eine sehr gute und ehrliche Methode um eine Beziehung zu überdenken.
    Das Problem ist wohl eher, dass schon ziemlich viel schief gelaufen ist, bis man mal sagt, dass man erstmal Abstand braucht. Meist führt das dann halt dazu, dass man merkt, dass nicht mehr so viele Gefühle da sind.

    Ich würd dir raten, den Abstand wirklich einzuhalten und deine Freundin nicht zu bedrängen. Versuch doch mal, dich in sie hineinzuversetzen und auch ihren Standpunkt zu verstehen, unabhängig von deinen Gefühlen und deiner Sehnsucht nach ihr.
    Davon unabhängig würd ich dir dringend raten, dich nicht so sehr auf deine Freundin zu fixieren und deine Bedürfnisse vielleicht ein bißchen mehr auf andere zu verteilen.
    Ist ja nachvollziehbar, dass dir die Situation derzeit Angst macht, aber deine Freundin scheint ja echt der Nabel deiner Welt zu sein und vielleicht fühlt sie sich dadurch bedrängt.
    Erkenne ihre Wünsche und Bedürfnisse an, behandle sie (fast) wie deine eigenen und zieh Versprechen auch durch. Sagen bringt meist nichts, Taten umso mehr.


    Gruß,
    Kaya
     
    #10
    Kaya3, 23 Oktober 2008
  11. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Tatsache ist halt, daß nach der Ansage " ich brauche Zeit zum Nachdenken " in 90 % der Fälle die Beziehung danach vorbei ist. Sei es, weil es eben doch eine/n Neue/n gibt oder weil das Nachdenken überhaupt kein Ende mehr nimmt bis dann der partner irgendwann die Lust verliert.

    Da wird eben nicht die " Beziehung überdacht " sondern ein bequemer Weg zum Ausstieg gesucht.
     
    #11
    kingofchaos, 23 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - braucht Zeit Nachdenken
Nani3004
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2015
9 Antworten
Fiji
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2015
18 Antworten
manu21
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 September 2010
6 Antworten