Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sorgen und Gedanken zum ersten Mal

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von Dagius, 9 August 2005.

  1. Dagius
    Dagius (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi zusammen

    Bin mit meiner Freundin seit 1.5 Monaten zusammen. Nicht lange, aber uns beiden drängt sich das Thema irgendwie die ganze Zeit auf (beides Jungfrauen).

    Mal zu den Sorgen oder Zügen von beiden:

    Freundin:
    - Sie hat Probleme, weil sie nicht gerne jemand an sich heran lässt. Sie hatte bereits einen Freund, den sie nicht an sich heran liess. Nicht im geringsten
    --> Sie meint aber, dass es bei mir anders sei. Sie hats bei mir sehr gerne, wenn ich sie am Bauch streichle (Alter Freund durfte nicht einmal zum Bauch), i darf ihr an die Brüste fassen, obwohl sie das anscheinend nicht schön findet. Und ihr macht es nichts, wenn ich auch zwischen die Beine gehe. Wenn man aber dort ankommt, entsteht bei ihr ein Reflex, und sie zieht meine Hand herauf. Gleichzeitig meint sie aber, dass ich das nur weiter versuchen soll, ihr das nichts ausmache usw. (beim alten Freund bekam sie immer eine Krise)

    - auch lustig: dem alten Freund hat sie schon beim SB geholfen (nur mit Hand). Sie sagte, dass sie es bei ihm nie mit Mund gemaht hätte, fände sie komisch: Nun sagte sie aber, als sie mir über den Bauch streichelte, dass sie bei mir gern mehr machen würde. Habe natürlich an das wie beim alten Freund gedacht. Sie sagte mir dann, dass sie vom Mund spricht. Aber das sie Angst hat, weil sie nicht weiss wie es geht...

    - Die Lust ist eindeutig vorhanden...ohja! Das merkt man. Und sie sagt selbst, dass sie es möchte, und dass sie sich über ihre automatischen Reaktionen sehr nervt. Ich sage ihr dann immer, dass es doch egal sei, dass sie nichts überstürzen soll, da es noch etwas in ihr drin hat, was sie unsicher macht.

    - Sie hat Probleme mit der Zunge zu küssen. Meint daher, dass ich es einfach mal machen soll, sonst würde sie es nie tun.

    - Sie selbst würde gerne mehr von mir sehen, spüren, wie auch immer. Sagt aber, dass ich das ja nicht wolle usw.

    gute Überleitung zu: Meinen Problemen:

    - Ich habe noch nie ne Frau bei mir runtergelassen. Nicht, weil ich Probleme damit habe, sondern weil ich es einfach falsch fand. Bei ihr, und das weiss sie, ist dem aber nicht so.

    - Ich habe Probleme, weil ich nicht weiss, wie ich es denn bei ihr anstellen soll, wenn es soweit ist. Was genau tun. Obwohl sie mir sagt, dass sie mir das schon sagen wird, mache ich mir Sorgen.

    - Habe immer Angst, dass ich zu früh komme. Sie hat ihrem Freund bereits schon geholfen beim SB (nur mit Hand). Er war schon ein wenig älter, und hat (wie ich annehme) mehr ausgehalten. Ich habe Angst, dass sie das dann lächerlich findet. zumal ist meiner auch nicht der Grösste, glaube ich (noch nie nachgemessen)

    - Lusttropfen: scheint bei mir recht gross zu sein. Und ich weiss nicht, wie das für die Frau scheint, wenn es da so nass ist dann. Naja....


    Joa, vlt. fällt mir noch mehr ein. Wir sprechen einfach sehr häufig über all das. Beide macht es sehr neugierig, doch beide machen sich Sorgen, irgendwie. Sie meinte auch, dass das erste mal für sie eh nicht schön wird, da sie ja so Probleme hat. die automatischen Reaktionen.

    Das möchte ich aber nicht. Ich möchte nicht, dass sie sich im nachhinein ekelt oder sonst was. Mir auch egal, wenn ich noch lange warten muss. Habe ich kein Problem mit. Ich bin einfach der Typ, der solchen Problemen gerne auf den Grund geht, nachforscht. Das "WIESO" interessiert mich.

    Grüsse aus Rheinfelden
     
    #1
    Dagius, 9 August 2005
  2. -fleur-
    -fleur- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Single
    also ich weiß ja nicht, aber wenn sie diese reaktionen zeit würde ich spontan echt sagen, dass sie noch nicht so weit ist... vielleicht solltet ihr beide noch ein wenig warten und erst mal ein wenig vertrauen zueinander entwickeln, bevor ihr miteinander schlaft, ihr will dir ja in nichts reinreden, aber so wie du das beschreibst würde ich damit echt noch warten, es scheint so, als ob ihr euch beide noch nicht so sehr vertraut, allein ihre reaktionen und deine angst, dass dein lusttropfen zu groß sein könnte und ihr nicht gefallen könnte... wie wäre es denn, wenn ihr erst mal stück für stück weiter geht, bevor ihr gleich miteinander schlaft? dann gewöhnt ihr euch daran und dann wird das 1. mal sicher besser als wenn ihr das jetzt so hopplahopp macht...

    liebe grüße
    fleur
     
    #2
    -fleur-, 9 August 2005
  3. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    kannst du dich geehrt fühlen, weil sie dir schon soweit vertraut :smile2:
    aber so ganz geheuer scheint es ihr ja auch noch net zu sein, wenn du an ihre muschi willst. macht ja nichts, ihr habt ja auch alle zeit der welt.
    weisst du, warum genau sie das noch nicht so ganz möchte?


    beim blasen kann man nichts falsch machen, solange man net reinpustet oder reinbeisst :zwinker:
    sie kann dort einfach mal dran herumlecken, küssen, ihn in den mund nehmen, dein eier lecken etc.. wie sie mag. ist als wenn man von nem magnum eis die schokolade ablutschen möchte *gg*
    lass sie alles ausprobieren, geniesse es und sag ihr ruhig, wenn dir dabei etwas net sooo gut gefällt.
    und gib ihr am besten bescheid, bevor du kommst.

    was für probleme hat sie denn damit?

    warum willst du es denn nicht?


    das ist schön :smile2:


    a) die größe wird ihr wie ca 95% der frauen piepegal sein.
    b) ich finds eher geil, wenn er früh kommt - zeigt doch nur, wie geil er auf mich ist und wie gut ihm das gefällt, was ich gerade mit ihm mache
    c) Alter heisst nicht automatisch, dass man länger durchhält.

    das nasse find ich manchmal etwas unangenehm, aber vermeiden lässt es sich ja nicht wenn es ihm gefällt *g*
    ausserdem ists ja auch "nur" :zwinker: nen zeichen seiner eilheit...
     
    #3
    User 12529, 10 August 2005
  4. Dagius
    Dagius (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Morgen zusammen

    Das wegen dem noch nicht bereit stimmt wohl. Denk ich ja selbst auch. Hab ich das nicht angesprochen? Na egal.

    Auf jedenfall habe ihr das so mitgeteilt..Dass wir eben noch nicht bereit seien, kein Unfug machen sollen und uns nicht unter Druck setzen soll.

    Für mich persönlich hängt sehr viel mit dem Vertrauen zusammen. Daher habe ich bis jetzt noch nie jemand in meine Hose gelassen. Das Vertrauen war nicht da. Ich habe ja mal irgendwo erzählt was ich so erlebt habe (Vater der sich umbringen will, eigene Depressionen, bin in psychologischer Behandlung wegen SVV; und noch anderes). Daher ist es schwer für mich zu jemandem Vertrauen aufzubauen.
    Für mich muss aber genau dieses für diesen "Schritt" vorhanden sein. Ja...

    Das habe ich ihr gesagt. Nur das Zeug wegen dem was alles passiert ist in meinem Leben, weiss sie nicht wirklich.

    Tschüss
     
    #4
    Dagius, 10 August 2005
  5. Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit
    448
    101
    0
    Verliebt
    Also den Satz find ich schon mal super vondir, es gibt viele die nicht so denken :grrr: Da zählst du ja wohl zu der schlaueren Seite :zwinker: Ich glaube deine Freundin hat einfach noch sehr starke Hemmungen, kann das sein? Vll hilft ja noch ne längere Zeit Petting weiter..?
     
    #5
    Neugierix, 15 August 2005
  6. Dagius
    Dagius (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi nochmals

    Ich schreib nur was ich denke...

    Also das wegen Petting. Ich habe mir das auch schon überlegt und werde mit ihr drüber sprechen.

    Da sie ja Hemmungen hat (z.B. auch wenn ich ihr über den Venushügel *schönes Wort hihi* fahre). Sprich: Sie merkt wie es kribelt, findet es auch schön aber lässt dieses schöne Gefühl nicht unbedingt zu. Daher werd ich ihr wohl sagen, dass ich (ihrem Wunsch gemäss) einfach weiter versuchen werde bis es sie vll irgendwann nicht mehr stört.

    Lustigerweise hat sie nur bei sich Probleme, bei anderen (mir) nicht *aus Erfahrung red* ;-).

    Jo danke schonmal für die Tipps. Geduld steht bei mir ausser Frage. Ist genug vorhanden. Ausserdem bin ich zu froh sie zu haben.

    bYe
     
    #6
    Dagius, 16 August 2005
  7. *blondie*
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Lass ihr einfach ein bisschen Zeit und versuch hin un wieder, einen kleinen Schritt weiter zu gehen. Solange es ihr recht ist, versteht sich...
    Bei mir war/ist es nicht anders gewesen, ich hab mich anfangs tierisch geschämt,weil ich mir selber nicht gefallen habe, und dann war ich automatisch unsicher und wollte nicht viel zulassen. Aber mein Schatz hat mir Zeit gelassen, und wir haben uns dann immer in kleinen Schritten gesteigert und irgendwann gings dann, sodass ich nicht mehr soviel Angst hatte und seine Hand zurückgezogen hab.
     
    #7
    *blondie*, 22 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sorgen Gedanken ersten
Dr. Bär
Das erste Mal Forum
24 Juli 2014
3 Antworten
MrUnbekannt93
Das erste Mal Forum
17 Juli 2014
12 Antworten
TommyG
Das erste Mal Forum
30 Juni 2014
9 Antworten