Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sperma aus einer Muschi lecken!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von promo25, 24 März 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. promo25
    promo25 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    88
    1
    Single
    Habe schon länger den Wunsch dies mal auszuprobieren. :smile:
    Es sollte aber nicht mein Sperma sein da ich nach dem abspritzen einen totalen Geilheitsverlust habe. :geknickt:
    Wer hat damit schon Erfahrung bzw würde es auch mal gern machen?
    :smile:
     
    #1
    promo25, 24 März 2009
  2. Hallo,
    bei meinem eigenen Sperma hätte ich kein Problem damit, aber fremdes ??? Nein Danke...

    Generell hatte ich diesen Gedanken aber auch noch nicht, bin mal auf die anderen Antworten gespannt...
     
    #2
    Hildesheimer112, 24 März 2009
  3. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Auch wenn ich eine leichte Cuckold-Neigung hab, so hat mich der Teil nie besonders angemacht. Glaub da würde ich dann lieber der Lieferant des fremden Spermas sein und zuschauen... :zwinker:
     
    #3
    Subway, 24 März 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn ich eine fremde Frau vor mir hätte, deren Partner gerade in ihr abgespritzt hat, würde ich vermutlich nicht nein sagen.
     
    #4
    xoxo, 24 März 2009
  5. CortenDallas
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    103
    1
    Verheiratet

    Meine Freundin steht drauf wenn ich sie sauberlecke.

    Um ehrlich zu sein sollte das jeder mal machen der will dass seine Freundin schluckt.
     
    #5
    CortenDallas, 25 März 2009
  6. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Schlucken und lecken sind zwei paar Schuhe. Beim Lecken kommst du viel mehr mit Sperma in berührung, mit jeder Geschmacksknospe der Zunge, und das ist schon was ganz anderes als Schlucken. Probier mal sogenanntes Snowballing. Sie spuckt dir dein Sperma in den Mund und du schluckst, und schau mal wie wenig du da eigendlich schmeckst.
     
    #6
    Reliant, 25 März 2009
  7. 100% meine Meinung...
     
    #7
    Hildesheimer112, 25 März 2009
  8. Tokee
    Tokee (35)
    Benutzer gesperrt
    326
    43
    11
    Verheiratet
    Jeder der will das seine Freundin schluckt sollte das Sperma eines Anderen aus seiner Freundin lecken? :ratlos:

    Wenn es darum geht vor seinem eigenen Sperma keine Berüherungsängste zu haben stimme ich dir zu, aber beim Sperma eines Anderen sind das wohl zwei ganz verschiedene Welten...
     
    #8
    Tokee, 25 März 2009
  9. *Kalliope*
    *Kalliope* (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    103
    4
    Single
    Es ging natürlich um das eigene Sperma...
     
    #9
    *Kalliope*, 25 März 2009
  10. Seductress
    Seductress (29)
    Benutzer gesperrt
    9
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich schließe mich mal hier mit meiner Frage an, wollte jetzt kein extra Thema aufmachen, wenn eine ähnliche Frage schon existiert:

    Ich würde total gerne einmal erleben, dass mir mein Freund nach dem Sex das herauslaufende Sperma herausleckt. Mich macht die Vorstellung total an :schuechte Dann würde auch dieses nervige Herumgefummel mit Taschentüchern entfallen. Wir haben schon drüber gesprochen, er ist der Idee auch nicht abgeneigt, aber jedes Mal nach dem festen Vornehmen während des Sex ("Schatz, gleich lecke ich dich aus, freu dich schonmal") erfolgt die Ernüchterung: Nach dem er in mir gekommen ist, kuschelt er nur noch und meint "das ginge jetzt nicht". Hat jemand Lösungsvorschläge??
     
    #10
    Seductress, 25 März 2009
  11. Torrus
    Sorgt für Gesprächsstoff
    109
    41
    0
    Verheiratet
    Nun es ist wunderbar dieses zu machen! Hatte schon öfters das vergnügen :schuechte Mache es aber nur bei meinem eigenen :tongue:
     
    #11
    Torrus, 25 März 2009
  12. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Das ist für viele Frauen bestimmt nicht nachvollziehbar. Nach dem Orgasmus tritt bei vielen Männern ein "Motivationstief" in Sachen Sex ein. Hat bestimmt irgendwas mit Hormonen zu tun. :grin:
     
    #12
    Subway, 25 März 2009
  13. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ich glaube kaum, dass es viele Männer gibt, die den dringenden Wunsch verspüren, fremdes Sperma aus der Pussy ihrer Liebsten zu schlürfen.
    Außerdem würde es für die Frau bedeuten, dass sie mindestens mit zwei Männern ungeschützten Geschlechtsverkehr hat, was durchaus ein gewisses Risiko darstellen könnte.


    Off-Topic:
    Fragen in anderen Threads werden oftmals nicht ausreichend beantwortet, da sie übersehen werden und führen auch leicht zu Vermischungen der Themen.


    Weißt du, was ich glaube? Dein Freund ist nicht wirklich bereit, dieses Gemisch rauszulecken, auch wenn er ansatzweise Bereitschaft erklärte. (hat er eigentlich überhaupt schon mal sein Sperma versucht? Küsst er dich nach dem blasen und/oder tauscht so eure Säfte aus)

    Mein Sexpartner macht es auf jeden Fall sehr gerne, (aber wir sind beide kleine "Körperflüssigkeiten-Junkies") leider gehöre ich zu den Frauen, bei denen nicht unmittelbar nach dem Ficken gleich wieder alles rausläuft, so dass er oft nicht in den Genuss der vollen Ladung kommt.
     
    #13
    munich-lion, 25 März 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
    • Heiß Heiß x 1
  14. Seductress
    Seductress (29)
    Benutzer gesperrt
    9
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm, das könnte natürlich sein, aber warum verspricht er es mir dann vor und während des Sex? Vielleicht trifft wirklich die "Motivationstief-theorie" zu!?

    Zu deinen Fragen: Ob er schon einmal sein eigenes Sperma probiert hat weiß ich nicht genau - hat das aber nicht tendenziell jeder Kerl schon einmal? Also das habe ich bislang immer einfach vorausgesetzt. Ich war zumindest extrem neugierig darauf, wie ich selbst schmecke, bevor ich da unten jemanden herangelassen habe.

    Nachdem ich ihm einen geblasen habe küssen wir uns jedenfalls, auch mit Zunge, da kann ich keine Abwehrreaktionen bei ihm feststellen. Nur eben nach dem Sex würde er glaube ich lieber nackt durch Nachbarsvorgärten laufen, als mich "da unten" zu lecken :flennen:
     
    #14
    Seductress, 25 März 2009
  15. Freaked
    Freaked (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe meiner Freundin nun auch schon mehrfach gesagt das ich die gern mal lecken würde, aber immer wenn sie nachem Duschen zu mir ins bett kommt und ich mir die Sache "ansehe" überkommt mich das Gefühl das ich es iwie doch ned mag, bzw "angst" vor z.b. den Geschmackseindrücken etc habe. Und das auch wenn ich mir vorher fest vornehmen es zu tun. der Rückzuggedanke kommt immer erst in genau dem Moment wo es eigentlich dazu kommen sollte.
     
    #15
    Freaked, 25 März 2009
  16. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Sagen und versprechen kann man(n) schnell mal was, es dann auch zu tun, ist eine andere Sache.
    Klar könnte diese Motivationstheorie zutreffen, aber seien wir doch ehrlich: Wenn ich keinen Ekel verspüre und gewillt bin, meinem Partner einen Wunsch zu erfüllen, dann dürfte das eigentlich Motivation genug sein, auch wenn bereits die erste Lust verflogen ist.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es durchaus Männer gibt, die ihr eigenes Sperma noch nicht verkostet haben, was heißt, dass frau nicht unbedingt davon ausgehen kann.

    Wie wäre es denn, wenn du dir hinterher mal einen oder mehrere Finger benetzt und ihn davon naschen lässt?
    Vielleicht gefällt ihm das ja und er findet darin im wahrsten Sinne des Wortes Geschmack.
    Ich bin ehrlich gesagt froh und glücklich, dass mich noch jeder meiner Männer nach dem Ficken inkl. Abspritzen wieder geleckt hat ohne dass ich unter die Dusche geschickt wurde...wäre echt schade, wenn ich auf dieses Vergnügen verzichten müsste...insbesondere dann, wenn man gerne vorher, zwischendrin und hinterher auf eine Männerzunge steht.
     
    #16
    munich-lion, 25 März 2009
  17. Seductress
    Seductress (29)
    Benutzer gesperrt
    9
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Irgendwie überzeugt mich deine Argumentation, er weiß ja nun tatsächlich, dass ich mir das ziemlich stark wünsche. Hm, dann wird es sich wahrscheinlich doch irgendwie vor seinem eigenen Sperma ekeln, sowas blödes. Werde ihn mal bei der richtigen Gelegenheit fragen, ob er schon einmal "von sich gekostet" hat.

    Meinen Geschmack scheint er aber zu mögen, denn als Vorspiel und als kleine Verschnaufpause für ihn während des Sex leckt er mich gerne und ausgiebig. Nur wie du schon andeutest, ich sehne mich nach dem dritten Schritt, eine Zunge nach dem Sex spüren, die durch meine Lippen fährt, mich etwas reinigt und zur 2. Runde überleitet.

    So empfinde ich es als extrem abtörnend, immer schnell die Taschentücher holen zu müssen, damit nicht das ganze Bettlaken ausgetauscht werden muss. Bei mir läuft es nämlich doch relativ schnell heraus. Naja, und nach solch einer "Putzaktion" habe ich meistens auch keine Lust mehr auf eine Extrarunde.

    Deine Idee mit dem Benetzen von 2 fingern finde ich super, hast du noch Vorschläge, wie ich das möglichst elegant einbaue?
     
    #17
    Seductress, 25 März 2009
  18. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Weißt du, ich kann auch nur spekulieren, aber nachzufragen, ob er sich schon mal selber probiert hat, schadet mit Sicherheit nicht.
    Ich kenne einige Männer, die haben Probleme mit ihrem eigenen Geschmack bzw. Konsistenz des Spermas und würden einen Teufel tun, es nochmals zu schlucken.
    Wenn das der Fall ist, dann wirst du wohl mit keiner Argumentation "Erfolg" haben und es schweren Herzens akzeptieren müssen, dass er dich nach dem Abspritzen nicht mehr lecken möchte.
    Aber noch würde ich die Hoffnung nicht aufgeben und auch Vorlieben können sich auch ziemlich rasch ändern...genauso die Bereitschaft, seiner Partnerin einen sehnlichen Wunsch zu erfüllen.


    Ich kann deine Sehnsucht durchaus verstehen, aber begehe jetzt nicht den Fehler, ihn massiv zu bedrängen. Er kennt deinen Wunsch, du kannst ihn selbstverständlich von Zeit zu Zeit erneut vorbringen, (es ist m. E. auch durchaus "legitim", ihn daran zu erinnern, dass er bereits durch Worte eine -*g* mündliche Zusage erteilt hat, die er aber bisher nicht erfüllte) aber erzwingen lässt sich nun mal gar nichts.
    Vor allem sollte dir eines bewusst sein...der alleinige Pussysaft weist bei weitem nicht so eine große Menge auf als dass, was nach dem Ficken heraus will.


    Wie wäre es, wenn du ein größeres Handtuch bereit hältst, damit das lästige Abputzen entfällt? Oder er übernimmt diesen Akt des Abwischens...kann ja auch liebevoll gestaltet werden...ich glaube, dir geht es auch ein bisschen darum, dass du hinterher noch eine gewisse "Zuwendung" erfährst und nicht quasi als "spermabesudelte Aussätzige" gemieden wirst, die zu schauen hat, wie sie den ganzen Schmodder wieder los wird. (ganz krass und gezielt übertrieben ausgedrückt)
    Ich denke, ihr werdet doch eine Lösung finden, (auch wenn er nicht jedes Mal dazu bereit ist, dich auszuschlecken) denn es wäre doch schade, wenn deswegen eine zweite Runde ins Wasser fällt, weil irgendwie die Lust auf mehr bei beiden aus unterschiedlichen Gründen verfliegt...


    Ich kenne euch und euer Sexleben natürlich nicht...somit kann ich auch nicht beurteilen, wie "krass" das Ganze gestaltet werden darf.
    Bei mir ist es so, dass ich schon ziemlich offen und teilweise auch recht "aggressiv" an die Dinge rangehe (auch mit entsprechend schmutzigen Wörtern)
    Du kannst es ja ein wenig abwandeln oder deine eigene Linie finden...
    Vielleicht spreizt du nach dem Vögeln mal deine Schenkel und zeigst ihm, was da so alles durch seine und deine Geilheit inkl. Lustexplosion rausläuft...mancher Mann findet das durchaus erregend.
    Und dann würde ich mit gutem Beispiel vorangehen...das heißt, ich probiere zuerst dieses Gemisch und lasse ihn mit Worten "oh, wie schmeckt das lecker/geil/aufregend daran teilhaben.
    Das könnte dann so aussehen, dass du dich selber noch ein wenig am Busen, Bauch etc. streichelst und dann wandern deine Hände zu deiner Pussy. Wie du deine Finger benetzen willst, bleibt dir überlassen...entweder du führst sinnlich ein, zwei oder drei Finger ein oder du hältst dir die Hand darunter... (je nach "Auslaufgrad")
    Du könntest auch noch mit der Flüssigkeit spielen...z. B. deine oder seine Brustwarzen damit benetzen...der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, nur trauen muss mann/frau sich halt.
    Wie gesagt: Wenn du die Finger davon voll hast, dann würde ich diese jetzt nicht gleich in seinen Mund stecken, sonst könnte dein Liebster womöglich einen Schock fürs Leben bekommen - aber du könntest ihn z. B. sinnlich ins Ohr raunen, ob ihr beide nicht gemeinsam davon naschen wollt...anhand seiner Reaktion oder seinem Gesichtsausdruck wirst du sicherlich erkennen, was Sache ist.
     
    #18
    munich-lion, 25 März 2009
  19. So war es (jedenfalls von mir) gemeint...
     
    #19
    Hildesheimer112, 25 März 2009
  20. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.378
    nicht angegeben
    Naja muss sagen, ich hab einmal mein sperma probiert ohne große Freude. Man kann es schlucken, aber ich brauch das nicht unbedingt. Und fremdes - igitt.
    Problem ist tatsächlich, dass die Bereitschaft zu solchen "schmutzigen" Sachen vor dem Orgasmus ungefähr zehnmal so groß ist wie danach...
     
    #20
    BrooklynBridge, 25 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sperma Muschi lecken
Quillo7
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
4 September 2016
48 Antworten
vauziga
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
10 Juli 2016
4 Antworten
krummebanane
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
20 Februar 2004
20 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test