Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ständig Blutungen u. a. beim Sex - Arzt???

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Ambergray, 9 Oktober 2007.

  1. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Hier mal mein Problem in Kurzform:

    Ich habe seit einigen Wochen ständig Blutungen.
    Teilweise so stark, dass mir das Blut während der Arbeit die Beine herunterläuft:geknickt: .
    Teilweise auch nur sehr schwach, fast garnicht mehr vorhanden.
    Teilweise ganz ohne Schmerzen, teilweise mit irren, kaum aushaltbaren Bauchkrämpfen.

    Das Blut ist nicht knallrot sondern dunkelbraun, zeitweise mit richtigen Gewebestücken drin (die Farbe kommt von der Pille hab ich mir sagen lassen).

    Ich nehme die Pille Valette im Langzeitzyklus und mache höchstens 1x im halben Jahr Pause, das ist mit meiner Frauenärztin so abgesprochen. Aus dem einfachen Grund, weil ich extreme Probleme mit meiner Periode hatte, sie dauerte immer mindestens 10 Tage und war so stark, dass ich jedes Mal krankgeschrieben mit Schmerztabletten zuhause bleiben musste.

    Ich reagiere sehr stark auf Emotionen und Stress.
    Sprich, sobald ich mich über etwas aufrege bekomme ich Zwischenblutungen (z. B. bei der Abschlussprüfung, bei größerem Krach mit dem Freund usw.).
    Daher habe ich vermutet, dass auch die jetzigen Blutungen wieder vom Stress kommen, da ich momentan eine sehr sehr stressige private Phase habe bzw. in einer schwierigen Situation bin (...).

    Was mich jetzt aber noch stark irritiert, ist die Tatsache, dass die Blutungen nach dem Sex wesentlich stärker werden. Sprich, auch wenn sie nur noch sehr sehr schwach auftreten oder schon garnicht mehr vorhanden sind: Sobald ich Sex habe geht alles wieder von vorne los.

    Jetzt stelle ich mir natürlich die Frage, ob ich zu meiner Ärztin gehen soll.
    Sie hat mir bei den zwei letzten Malen, wo ich länger anhaltende Zwischenblutungen hatte stets dazu geraten, 5 Tage Pillenpause zu machen. Das hat das Problem auch gelöst.
    Sprich, soll ich jetzt wieder 10 Euro Praxisgebühr blechen, nur um gesagt zu bekommen, dass ich mal 5 Tage Pillenpause machen soll?
    Oder sollte ich das wirklich mal untersuchen lassen, gerade im Hinblick darauf, dass es beim Sex wieder wesentlich stärker wird?

    Oder sollte ich lieber mal zu einem Homöopathen fahren und mich mal von Grund auf checken lassen? Vielleicht fällt dem ja etwas ein, um mein Empfinden auf Stress etwas herunterzuschrauben?

    Euer Rat bitte...
     
    #1
    Ambergray, 9 Oktober 2007
  2. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Du solltest das auf jeden Fall überprüfen lassen! Was sind schon 10 € im Vergleich zu deiner Gesundheit? Wenn dir das Blut schon die Beine runterläuft wird es aber höchste Zeit :eek: Und dazu noch so krasse Bauchkrämpfe, das kann doch nicht normal sein. Wenn das von der Pille kommen sollte, solltest du vllt in Erwägung ziehen, die Pille zu wechseln. Und wenn dein Frauenarzt dich nicht wirklich ernst nimmt geh zu nem anderen!
     
    #2
    User 64931, 9 Oktober 2007
  3. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Das mit den Bauchkrämpfen hat mich jetzt nicht weiter schockiert, weil ich bei meiner normalen Regelblutung (also vor der Pille) immer wesentlich schlimmere Krämpfe hatte, also mit erbrechen und allem.

    Ich glaube nicht, dass es von der Pille kommt, obwohl ich es natürlich nicht ausschließen kann.
    Aber es hat ja jahrelang mit dieser Pille super geklappt.

    Die Ärztin nimmt mich natürlich ernst, aber sie hat halt beim letzten Mal gesagt, dass sie lieber erstmal probieren würde, eine kurze 5tägige Pause zu machen statt direkt mit Medikamenten dran zu gehen.
    Bloß waren das bei den letzten Malen eben nur normale stressbedingte Zwischenblutungen.
    Da war noch nicht die Tatsache, dass es jedes Mal beim Sex wieder wahnsinnig schlimmer wird.
    Und halt auch ohne Krämpfe.
     
    #3
    Ambergray, 9 Oktober 2007
  4. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Wie gesagt, geh zum Arzt, je schneller je besser. Die von dir genannten Symptome können auch auf ne Erkrankung der Gebärmutter hinweisen. Und da sollte man echt lieber auf Nummer sicher gehen...
     
    #4
    User 64931, 9 Oktober 2007
  5. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    da kann ich mr.chainsaw nur zustimmen. auch ich rate dir, schnellstmöglich mal deine frauenärztin aufzusuchen, denn so wie du es schilderst, sind die blutungen ja extremer, als die male davor.
     
    #5
    User 77157, 9 Oktober 2007
  6. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Was heißt extremer...
    Manchmal ist es halt wirklich wahnsinnig stark, besonders nach dem Sex.
    Und manchmal ist halt fast garnichts zu sehen.
    Sehr schwankend halt.
    Das geht ja schon seit Wochen so...

    Ich bin halt am grübeln, ob ich nicht lieber zum Homöopathen gehen sollte und was gegen den Stress verschreiben lassen sollte. Also damit ich da nicht mehr so extrem drauf reagiere.
     
    #6
    Ambergray, 9 Oktober 2007
  7. glashaus
    Gast
    0
    Nach dem Sex könnten es dann auch Kontaktblutungen sein, die kommen ja häufiger im LZZ vor.

    Bitte geh unbedingt zum Arzt und lass es dort abklären. Das ist definitiv nicht normal und sollte untersucht werden. Könnte durchaus auch sein, dass du 'ne Zyste o.ä. hast. Aber das ist nur Spekulation, dein Doc wird dir da weiterhelfen :zwinker:
     
    #7
    glashaus, 9 Oktober 2007
  8. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Naja, ich weiß ja nicht ob man stressbedingt so arg bluten kann
    und so starke Schmerzen hat
    Also ich kann nicht glauben, dass Stress da der alleinige Auslöser für ist. Ich würde das mal eingehend untersuchen lassen. Nicht das deine Gebärmutter nachhaltig Schaden nimmt und du Zeugungsunfähig wirst - ich glaube nicht, dass du das willst :ratlos:
     
    #8
    User 64931, 9 Oktober 2007
  9. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    damit meine ich lediglich, dass du es so schlimm und vor allem noch nie solange hattest, oder?


    also ich würde dir raten, erstmal zu deiner frauenärztin zu gehen. sollte sie nichts feststellen können, kannst du immer noch darüber nachdenken.
     
    #9
    User 77157, 9 Oktober 2007
  10. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich wäre OHNE zu überlegen schon längst zum Arzt gegangen!!!!!!
    Vielleicht ist Deine Pille auch zu "schwach" und Du brauchst eine höher dosierte!?
    Normal ist das auf keinen Fall - das solltest Du abklären lassen.
     
    #10
    Klinchen, 9 Oktober 2007
  11. Larissa333
    Gast
    0
    Geh erstmal zum Frauenarzt und lasse abklären, dass mit Gebärmutter und Eierstöcken alles ok ist. Wenn es daran nicht liegt (wovon ich eigentlich nicht ausgehe), kannst du immer noch zum Homöopathen.

    Blutungen nach dem Sex können Kontaktblutungen sein. Treten sie allerdings oft auf, können Kontaktblutungen ein Hinweis auf eine Zyste sein.
     
    #11
    Larissa333, 9 Oktober 2007
  12. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Was bitteschön sind Kontaktblutungen?

    Meine Freundin hat mir auch geraten, zum Arzt zu gehen.
    Aber erstens bin ich momentan sehr knapp bei Kasse und zweitens habe ich ja immernoch gehofft, dass es am Stress liegt...

    Eine noch höher dosierte Pille?
    Oha, ob das noch gesund ist...
     
    #12
    Ambergray, 9 Oktober 2007
  13. Larissa333
    Gast
    0
    eine kurze Erklärung bei Wikipedia

    Hier kannst du ja auch mal nachlesen, ob da was auf dich zutreffen könnte.

    Wegen "knapp bei Kasse" würde ich nicht meine Gesundheit aufs Spiel setzten, weil mir die Praxisgebühr zu hoch ist. Da würde ich lieber bei anderen Sachen verzichten oder meine Eltern um Hilfe bitten.
    Gerade, wenn es doch ein Problem an der Gebärmutter oder an den Eierstäcken ist, ist das ganze sehr heikel.
     
    #13
    Larissa333, 9 Oktober 2007
  14. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Ja scheisse...

    Das könnte echt zutreffen mit den Kontaktblutungen.
    Und dann?
    Ich hab doch keine Lust, jedesmal alles voll zu bluten!
     
    #14
    Ambergray, 9 Oktober 2007
  15. Larissa333
    Gast
    0
    Wie gesagt, Kontaktblutungen können ein Hinweis auf eine Zyste sein, und Zysten kann man behandeln oder sie bilden sich selbst zurück.

    Hier noch ein paar Informationen zum Thema Zysten

    Unter Komplikationen steht auch was, was auf dich zutreffen könnte:


    Diese Informationen ersetzen jedoch auf keinen Fall den Gang zum Arzt!
    Es sind ja nur Vermutungen, Ferndiagnosen sind selten möglich.
    Daher nochmal der eindringliche Rat: Lass das beim Arzt abklären!
     
    #15
    Larissa333, 9 Oktober 2007
  16. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    das sind alles ja nur vermutungen, die nicht richtig sein müssen. aber bitte geh zum arzt, denn deine gesundheit ist doch das wichtigste.
     
    #16
    User 77157, 9 Oktober 2007
  17. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Was macht die Ärztin denn dann?
    Hat da jemand Erfahrungen mit?

    Weil ich eigentlich keine große Lust, da blutend auf dem Stuhl zu liegen... Das ist doch voll eklig...
     
    #17
    Ambergray, 9 Oktober 2007
  18. glashaus
    Gast
    0
    Kontaktblutungen können genauso auch ein Hinweis sein, dass die Pille zu niedrig dosiert ist.


    Ambergrey, wenn du nicht zum Arzt willst, dann lass es einfach. Kein Geld oder "aufm Stuhl alles vollbluten" sind für mich Ausreden. Hier wird dir sicher niemand was anderes raten, als dich untersuchen zu lassen. Das ist die vernünftigste Lösung für dein Problem, zumal von uns niemand Gyn ist und in dich reinschauen kannst.
     
    #18
    glashaus, 9 Oktober 2007
  19. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Ich glaub als Arzt ist man Blut gewohnt, v.a. als Frauenarzt :zwinker:
     
    #19
    User 64931, 9 Oktober 2007
  20. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Du kannst, wenn Du so ungern mit Blutungen zum Arzt willst, auch eine fünf- oder siebentägige Pause machen und schauen, ob es so aufhört. Aber ich ginge an Deiner Stelle auf jeden Fall zum Arzt. Dass es mal in der Pause nach LZ stärker blutet und einige Gewebestückchen dabeisind, kenne ich. Aber dass es Dir "die Beine runterläuft" und über WOCHEN anhält?

    Überleg mal - das Quartal hat doch erst begonnen. Jetzt einmal zehn Euro zahlen ist doch bis Ende Dezember "gültig". Und Du kannst Dir ggf. für andere Ärzte Überweisungen besorgen. Wenns kurz vor Quartalsende wär, könnte ich ja verstehen, dass Du ein paar Tage abwarten willst. Aber wenns nun schon länger anhält...

    Deine Entscheidung. Wir sind keine Ärzte und können allenfalls Vermutungen anstellen.

    Nur, weil Du es "eklig" findest, verzichtete ich an Deiner Stelle jedenfalls nicht auf den Arztbesuch, wenn es so belastend ist, wie Du beschreibst.
    Eine Frage der Prioritäten.
     
    #20
    User 20976, 9 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ständig Blutungen beim
dannyyy
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Juli 2016
13 Antworten
tainted.beauty
Aufklärung & Verhütung Forum
29 Juni 2016
6 Antworten
ms_celina
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Januar 2013
3 Antworten
Test