Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Störung im Einspritzsystem - wo sind die hier die Automechaniker bzw. Techniker

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Mona89, 5 September 2009.

  1. Mona89
    Mona89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    103
    1
    nicht angegeben
    Hallo,
    seit heute leuchtet die Kontrolllampe Störung im Einspritzsystem bei meinem Auto Fiat Punto Bj 2002 auf.
    Ich hatte zuvor das Problem, dass er 2 mal nicht angesprungen ist sondern erst beim 3. mal und seitdem leuchtet dieses Lämpchen.
    Auch nachdem ich ihn wieder abgestellt und erneut anmachen wollte, gab es Probleme und erst nach ein paar Versuchen ist er angesprungen.
    Er verliert keinerlei Flüssigkeiten.

    Ist jemand hier, der sich vielleicht auskennt mit sowas?
    Habt ihr eine Idee, was da kaputt sein könnte?

    Schon mal vielen Dank im Voraus für eure Hilfe
    LG, Mona
     
    #1
    Mona89, 5 September 2009
  2. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    hm, ich gehe mal davon aus, dass Du die Motorkontrollleuchte meinst.
    Ich weiss nämlich grad nicht, ob so ein Fiat da eventuell nochmal ein extra-Lämpchen fürs Einspritzsystem hat. Ich denke nicht :zwinker:

    Nun, das kann vieles sein und Du wirst nicht darum herum kommen, einmal den Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Dann kann man Dir genau sagen was es ist.
    Diese Lampe deutet nämlich lediglich auf einen abgasrelevanten Fehler im Motormanagement hin.
    Das kann also von der Lambdasonde über einen Temperatur- oder z.B. Drosselklappensensor, Kurbelwellensensor, Nockenwellensensor, Klopfsensor usw. :grin:, Zündaussetzer, alles mögliche sein.
     
    #2
    User 63483, 5 September 2009
  3. Mona89
    Mona89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    103
    1
    nicht angegeben
    na danke, du machst mir spaß :-/
    mein auto war erst vor gut 1 woche beim kundendienst, und da hat es neue zündkerzen bekommen.

    mhh was noch dazu kommt, ist, wenn ich ihn anlassen will, braucht er sehr lange, bis er überhaupt anspringt, und dann stinkt es fürchterlich nach benzin im innenraum des autos.

    naja, hoffentlich ist es nix schlimmes...
     
    #3
    Mona89, 5 September 2009
  4. hellgrau
    Gast
    0
    Und ruhig ein bisschen misstrauisch sein. Hatten vor ein paar Wochen einen von der Werkstatt ganz locker und sicher diagnostizierten "kaputten Anlasser", der sich dann bis zur Rechnung in ein "halb abgerissenes Hauptmassekabel" (whatever) verwandelt hat. Und wenn ich so zurücküberlege, kann ich mich an keinen Defekt erinnern, bei dem die Elektronik beeinträchtigt oder die Fehleranzeigen ausgelöst waren und nicht am Ende doch immer was anders rauskam, als man abgelesen oder zunächst erwartet hätte.

    -- -- hellgrau
     
    #4
    hellgrau, 5 September 2009
  5. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    Wie läuft er denn danach?
    Der Benzingeruch kommt sicher daher, dass Du so lange "orgeln" musst und der Sprit zunächst unverbrannt bleibt.
    Also warte am besten nicht zu lange mit der Fehlerbehebung, sonst kann u.a. auch der Katalysator vom unverbrannten Benzin beschädigt werden.
     
    #5
    User 63483, 5 September 2009
  6. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Mein Freund meint, dass es sich um die Zündkabel handeln könnte.
     
    #6
    Wipf, 5 September 2009
  7. Mona89
    Mona89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    103
    1
    nicht angegeben
    zu m4jo: naja dann läuft er so "auf 3 Beinen" wenn ich es mal so sagen darf d.h. nicht normal, so unregelmäßig. ich weiß auch nicht wie ich das beschreiben soll.
    wie als wenn er jeden moment absaufen würde, aber dann schafft er es doch wieder und dann immer wieder des gleiche.

    ja, ich kann bzw. trau mich ja nicht mehr damit zu fahren; werde am montag zur werkstatt geschleppt, aber trotzdem würde es mich interessieren was es ist bzw was ihr meint was es ist/sein könnte...
     
    #7
    Mona89, 5 September 2009
  8. emef
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Verliebt
    Hallo Mona,
    so wie du das beschreibst würde ich erstmal bei den Zündkabel kontrollieren, ob sie fest auf den Kerzen stecken.
    Wie das bei deinem Fiat aussieht weiß ich leider nicht. Bei meinem Wagen sind die Kerzenstecker nur aus Gummi, wo das Kabel durchgesteckt ist. Dieses Gummi rutscht gerne mal soweit runter, das der eigentliche Steckkontakt nicht mehr bis zur Kerze kommt. Das Gummi läßt sich aber mehr oder weniger leicht wieder zurückschieben.
    Wenn die Stecker richtig sitzen, kann es eine kaputte Zündkerze sein, auch wenn sie erst neu sind, oder ein defektes Zündkabel. Falls dein Wagen mehrere Zündspulen hat könnte auch hier eine Defekt sei.
    Auf keinen Fall solltest du mit dem Defekt noch fahren, da dur den unverbrannten Sprit der Kat kaputt geht.
    Viel Glück bei der Fehlersuche.

    Gruß
    emef
     
    #8
    emef, 6 September 2009
  9. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Kann auch sein, das das Benzin/Luft-Gemisch zu "fett" ist. Bist du beinm Adac? Wenn ja, lass den kommen. Bis jetzt hatte ich nur sehr kompetente Leute und die helfen dir wirklich ohne dich Abzocken zu wollen. Von Herstellerwerkstätten halte ich eh nicht mehr wirklich viel... Mein Wagen stand 1 Monat lang in der Werkstatt, hat mich 2000 Euro gekostet und Problem war immer noch nicht behoben...

    2 Wochen später hatte es sich dann eh, da die Zylinderdichtung hochgeflogen ist und ich meine Zündkerzen auf 3 cm Länge verkleinert hab.. Nu ist ein neuer Motor drinn und ich hab Ruhe :grin:
     
    #9
    Sit|it|ojo, 6 September 2009
  10. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    1. Bei Fiat leuchten dir Birnchen gerne mal "einfach so" - allerdings ist das bei dir nicht der Fall da du ja auch wirklich Probleme hast.

    2. Dir wurden vor kurzen die Zündkerzen gewechselt (!!!)

    3. Dieses "schlecht anspringen" und "unregelmäßiger Lauf" und "Benzingeruch" lässt mich auf folgendes tippen - ein Problem mit einer Zündkerze direkt oder evtl. ist beim Wechsel ein Zündkabel "unglücklich" angeklemmt worden!

    Das hört sich nämlich sehr nach Zündaussetzern an und zusammen mit der Tatsache das deine Zündkerzen gewechselt wurde halte ich das für naheliegend! Alternativ könnte es auch sein das dein Auto zu wenig "Luft saugt".

    Insgesamt denke ich das es kein großes Problem darstellt und auch günstig bzw. sogar umsonst zu beheben ist - allerdings solltest du baldmöglichst in die Werkstatt aufgrund der Möglichkeit das evtl. zuviel Benzin in den Kat gelangen könnte - v.a. kann es sein das du irgendwann mal mitten auf freier Strecke stehst und nichts geht mehr (!) - da lieber vorher in die Werkstatt und auf jeden Fall auch sagen das deine Zündkerzen erst gewechselt wurden und das Problem ab da ca. bestand!
     
    #10
    brainforce, 6 September 2009
  11. Mona89
    Mona89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    103
    1
    nicht angegeben
    mhh ja, vielen dank für eure antworten.
    werde morgen früh vom huk-abschleppdienst in die werkstatt gebracht (mit auto), in der der kundendienst (incl. zündkerzen) gemacht wurden, und dann mal sehen...
    hoffentlich wirklich nix großes... :-/
    meld mich dann auf alle fälle hier :smile:
    aber trotzdem danke für eure hilfe :smile:)
     
    #11
    Mona89, 6 September 2009
  12. Mona89
    Mona89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    103
    1
    nicht angegeben
    So,
    jetzt geht a wieder :smile:
    Auslöser bzw Defekt war ein kaputter Temperaturfühler....
    Wie und woher diese Anzeichen - keine Ahnung, jedenfalls funktionierts jetz wieder :smile:)
     
    #12
    Mona89, 7 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test