Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Ggschnucke
    Ggschnucke (36)
    Ist noch neu hier
    4
    1
    0
    Single
    7 August 2017
    #1

    Umfrage an Frauen: habt ihr Lust auf spontanen Sex mit einem unbekannten Mann?

    Ich habe vor einigen Jahren eine Sendung gesehen, in der ein zweiteiliger Versuch mit versteckter Kamera gemacht wurde.

    Im ersten Teil ging auf einer belebten Straße eine attraktive Frau auf männliche Passanten zu und fragte, ob diese mit ihr gerne sofort einfach ohne Weiteres Sex haben wollen; und die meisten haben freudig überrascht und mit Begeisterung zugestimmt.

    Im zweiten Teil ging unter gleichen Umständen ein attraktiver Mann auf Frauen zu und stellte ihnen dieselbe Frage; und siehe da: keine wollte mit ihm einfach so schlafen.

    Meine Frage also: tut ihr nur so, als ob ihr - die Gründe können vielfältig sein - keinen Geschlechtsverkehr mit einem Unbekannten wollt? Oder ist das für euch tatsächlich ein emotionales Tabu, sich spontan mit einem fremden Mann sexuell einzulassen?

    Hand aufs Herz liebe Girls: wo würdet ihr euch auf einer Skala von 1 bis 5 einordnen:

    1. Ich bin wirklich nie geil auf einen Mann, den ich nicht kenne. [ ]
    2. [ ]
    3. [ ]
    4. [ ]
    5. Absolut! Insgeheim will ich's regelmäßig mit unbekannten Männern treiben! [ ]
     
  • rick
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    103
    7
    vergeben und glücklich
    7 August 2017
    #2
    5. Absolut! Offensichtlich will ich's regelmäßig mit unbekannten Männern treiben! [X]

    Bitte meldet euch.
    Ironie off
     
  • User 150198
    Öfters im Forum
    812
    68
    250
    vergeben und glücklich
    7 August 2017
    #3
    Ich weiß nicht genau, wie ich das auf einer Skala bewerten soll. Bei mir ist das Folgendermaßen: Wenn ich einen fremden Kerl auf der Straße sehe, der mir wirklich sehr, sehr gefällt geht schon das Kopfkino an. Aber zwischen Kopfkino und praktischer Umsetzung liegen eben nochmal Welten. Selbst in dem Kopfkino finde ich dann irgendwie auch charakterlich anziehend, ein Mindestmaß an Sympathie und Vertrauen und Charme ist einfach gegeben, denn sonst fände ich das Kopfkino nicht geil, und den Kerl in echt natürlich auch nicht.

    Wenn ich also nicht weiß, wie ein Typ charakterlich drauf ist und wie er zu mir und dem Sex steht, dann schlafe ich auch nicht mit ihm. Ich möchte nicht mit Leuten schlafen, vor denen ich mich potentiell ekeln könnte, wenn ich mehr über sie wüsste.
    Für mich zieht der Spruch "Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß", einfach nicht. Es gibt eine Realität und die existiert, egal ob man davon weiß oder nicht (davon ab, dass ich hinterher davon erfahren könnte). Als Extrembeispiel: Dass ich bspw. eventuell mit einem Mörder oder Vergewaltiger schlafe, ist so abschreckend, dass ich es lieber gleich bleiben lasse. Ist natürlich wenig realistisch, aber es gibt noch hunderte 'normalere' charakterliche Züge, die abturnend wären.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 6
    • Lieb Lieb x 1
  • Flöchen99
    Flöchen99 (18)
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    113
    29
    in einer Beziehung
    7 August 2017
    #4
    Auch wenn ich keine Frau bin, muss ich mal eine andere Meinugn auf der Männerseite vertreten. Ich hätte definitiv "nein" gesagt. Egal, wie gut sie ausgesehen hätte.
    Off-Topic:
    Für mich war es eigentlich schon zuviel, mal beim Flaschendrehen von einer Freundin einen halben Schmatzer auf die Lippen bekommen zu haben. Das ist für mich einfach ein Tabu. Mag atmodisch sein, aber für mich gibt es nur ganz oder gar nicht. Nur Sex ist nicht (zumindest nicht außerhalb meiner Gedanken :tongue:).
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 71015
    User 71015 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.506
    348
    4.519
    vergeben und glücklich
    7 August 2017
    #5
    1
    Völlig Unbekannte kann ich natürlich auch optisch attraktiv oder scharf finden, aber für sexuelle Aktivitäten will ich schon wissen, mit wem ich es zu tun habe. Sex direkt funktioniert für mich auch nicht ohne Emotion.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.379
    598
    8.358
    in einer Beziehung
    7 August 2017
    #6
    genau das. um mit einem mann sex haben zu wollen muss schon einiges mehr passen als nur das optische, und das kenne ich bei einem unbekannten mann logischerweise nicht: sex ausgeschlossen.
    ich kann einen unbekannten mann schon "heiss" oder "sexy" finden, aber mehr eben auch nicht.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 6
  • 7 August 2017
    #7
    Da würde ich (zusätzlich) eine anonyme Anklickumfrage empfehlen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Witzig Witzig x 1
  • User 143952
    Meistens hier zu finden
    1.502
    138
    753
    vergeben und glücklich
    7 August 2017
    #8
    Off-Topic:
    Hab ich auch gesehen und es war keines falls so, dass die Männer mit der Dame freudestrahlend hinter einen Busch hüpfen wollten. Es war grad mal einer oder 2. Der Rest hatte eine Freundin, war Schwul oder dachte wohl man wolle ihn verarschen. :grin:
     
    • Witzig Witzig x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.636
    288
    4.868
    vergeben und glücklich
    7 August 2017
    #9
    1. Ich brauche schon eine gewisse Sympathie, um mit jemanden intim zu werden. Außerdem checke ich gerne vorher ab, wie jemand sich gibt - sprachlich wie auf den Charakter bezogen.

    Ich brauche keine tiefergehenden Gefühle für Sex, aber ein Mindestmaß an Sympathie muss das sein. Ich hab nicht wenig Ansprüche.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.927
    598
    8.519
    nicht angegeben
    7 August 2017
    #10
    Die Wahrscheinlichkeit, dass das kein denkwürdiges Erlebnis sein wird, ist zu groß. Um jemanden wirklich sexuell attraktiv zu finden und in Betracht zu ziehen, mit ihm zu schlafen, muss er nämlich mehr tun oder können als "nur" gut auszusehen.

    Und die Gefahr, dass so ein Erlebnis negativ für mich sein wird, ist ebenfalls groß (für Frauen größer als für Männer, wegen anatomischer Gegebenheiten).

    Grundsätzlich spricht aus (meiner) Frauenperspektive daher recht wenig FÜR so ein Erlebnis, und viel zu viel dagegen. Und das alles übrigens ohne Emotionalität zu berücksichtigen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • pace
    pace (36)
    Klickt sich gerne rein
    128
    18
    1
    Single
    7 August 2017
    #11
    ich finde "(völlig) unbekannt" ist ein recht dehnbarer begriff. angenommen ich lernen nen typen in der disco kennen, wir plaudern ein bisschen und dann haben wir sex ... dann ist er mir doch eigentlich auch völlig unbekannt, oder nicht? also ONS gehen meiner meinung nach schon in die richtung: sex mit nem unbekannten zu haben. nicht wahr?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 154044
    Öfters im Forum
    226
    53
    28
    Single
    7 August 2017
    #12
    Hatte ich auch mehrmals im TV gesehen. Da haben immer 9 von 10 der Männer ja gesagt. Einer hatte mal ein Kleinkind auf den Schultern. Der hatte nein gesagt.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 7 August 2017 ---
    Das verstehen viele Männer nicht. Die Dumpfbacken :grin:
     
  • 7 August 2017
    #13
    Off-Topic:

    Ich meine schon mehrere solcher Versuche gesehen zu haben. Vermutlich wird das immer mal wieder getestet. Ich erinnere mich an einige verwirrt blickende Männer und viele Neins (begründet mit Ehen usw., nachprüfen kanns ja keiner), nur im Gesicht eines Mannes ging regelrecht die Sonne auf und nach kurzem Überlegen sagte er: ja, jaaa, JAAA!
     
    • Witzig Witzig x 4
    • Lieb Lieb x 1
  • User 27629
    User 27629 (34)
    Meistens hier zu finden
    728
    128
    177
    nicht angegeben
    7 August 2017
    #14
    Komplett fremd ist eher reizlos, es sei denn, ich konnte ihm laengere Zeit in Interaktion "beobachten", bei einem Vortrag zuhören oder sowas. :grin:
    Allerdings müsste der Mann schon sehr verlockend sein, dass es zum spontanen Sex kommen könnte. Ich weiß nicht genau, was für ein Typ das sein müsste.. es ist also eher unwahrscheinlich; jedenfalls in meiner jetzigen Lebensphase.
    Jemanden etwas besser zu kennen und wenn er dabei an Attraktivitaet gewinnt, macht es wesentlich reizvoller.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.161
    598
    5.702
    nicht angegeben
    7 August 2017
    #15
    Ich müsste sofort ja oder nein sagen, nur anhand der Optik und seinem ersten Eindruck? Ohne Chance ihn zumindest minimalst vorher kennen zu lernen?

    Sowas von definitiv nein! Also 1. Bei einer fremden Frau vielleicht 2, klingt auch nicht verlockend.
     
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    1.031
    108
    254
    in einer Beziehung
    7 August 2017
    #16
    Ich denke, dass die Gefahr eines sexuellen Fehlschlages bei einer komplett fehlenden Vorauswahl durch vorherigen Sozialkontakt
    bei Frauen einfach viel zu hoch ist.

    Immerhin ist die Frau dem Mann (meistens) körperlich unterlegen und braucht zum sexuellen Spass auch ein mindestmass an Einfühlungsvermögen und Können.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 129692
    Sehr bekannt hier
    1.023
    188
    1.131
    in einer Beziehung
    7 August 2017
    #17
    Ich finde eine solche Frage - unabhängig davon, ob sie von einer Frau oder einem Mann gestellt wird - ziemlich dreist, zumal der/die Fragende ja nicht wissen kann, wie die Person unverbindlichem Sex gegenüber eingestellt ist. Außerdem spielt meiner Ansicht nach insbesondere bei Frauen auch noch der Sicherheitsaspekt eine große Rolle. Denn mit einem völlig unbekannten Mann in einem Hotelzimmer oder vielleicht sogar bei ihm Zuhause Sex zu haben, geht mit einem nicht unerheblichen Risiko einher.

    Es gibt meiner Meinung nach schon Frauen, die sich auch spontan mit einem fremden Mann sexuell einlassen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. In Swingerclubs gibt es z.B. manchmal (auch durchaus junge und attraktive) Frauen, die sich einen (weiteren) Mitspieler direkt auf den Spielwiesen suchen. Da kann dann ein Blickkontakt und zwei Sätze reichen, damit es zum Sex kommt. Und bevor die Frage kommt - nicht jede Frau, die das macht, wird auch dafür bezahlt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • pace
    pace (36)
    Klickt sich gerne rein
    128
    18
    1
    Single
    7 August 2017
    #18
    also ich hatte schon sex mit männern die mir so gut wie unbekannt waren! einfach weil ich bock hatte, warum auch immer! stichwort: ONS! neben der tatsache, dass ich den typ gut fand, ich ihn scharf fand - spielt die eigene psychische verfassung auch eine rolle. habs auch schon gemacht, um selbstbestätigung zu erhalten, oder in der hoffnung dass doch mehr daraus wird, oder um über nen andren hinweck zu kommen. thats my truth!
     
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    1.031
    108
    254
    in einer Beziehung
    7 August 2017
    #19
    Auch in dem Falle gab es ja bereits eine gewisse Vorauswahl.
    Ich denke ohne ansprechendes Flirten hätte er dich nicht zu einem ONS überreden können, oder?
     
  • pace
    pace (36)
    Klickt sich gerne rein
    128
    18
    1
    Single
    7 August 2017
    #20
    er musst mich nich überreden! ich wollte es!

    vorauswahl: ja! ich sage ja der begriff "völlig unbekannt" ist sehr dehnbar. etwas muss mich schon anziehen an dem menschen. das kann aber auch rein äußerlich sein. manchmal ist das sogar gewünscht.
     
    • Interessant Interessant x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste