Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Und plötzlich hat sie mein Leben verändert

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SirRobin, 19 November 2007.

  1. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen!

    Tja, ich weiß gar nicht so recht wie ich anfangen soll...die letzten Tage waren für mich sehr außergewöhnlich. Im Moment herrscht in meinem Kopf schon ab und an etwas Verwirrung deswegen.

    Angefangen hat alles am Donnerstag. Ich war wieder in einer Datenplattform unterwegs und habe ein Profil angeschrieben. Nach kurzer Zeit habe ich schon eine Antwort bekommen und so ging es eine Weile hin und her. Bis sich rausstellte, das die Frau in einer echten Notsituation ist. Obwohl ich nicht wirklich etwas über sie wusste war mir klar, ich helfe ihr! Ich habe ihr auch geschrieben ich erwarte nicht das sie mit mir dafür ins Bett geht! Mir war das einfach wichtig.

    Kurz gesagt haben wir dann die Nummern ausgetauscht und ich habe mich am Donnerstag Abend mit ihr in einem Kaffee getroffen.
    Sie ist seit knapp 8 Wochen von ihrem Freund getrennt, beide haben aber bis zum Donnerstag noch in der gemeinsamen Wohnung gewohnt. Am Donnerstag dann hat er das Schloß ausgetauscht und das gemeinsame Konto leergeräumt, am selben Tag ist noch seine neue Freundin eingezogen. Er hat es wohl auch geschafft alles gemeinsamen Freunde auf seine Seite zu ziehen, so das sie schlichtweg niemand mehr hatte. Ich habe dann am Donnerstag zusammen mit ihr ein Hotelzimmer für sie gesucht und ihr etwas Geld gegeben, damit sie wenigstens etwas in der Tasche hat...

    Freitag Morgen dann ging es weiter...sie hat versucht ein Auto zu organisieren, weil ihr werter Ex wohl ihren ganzen Kram einfach auf die Straße gestellt hat! Für mich ganz klar, das lässt sich regeln...ich bin zu ihr gefahren, wir haben ein Auto für sie ausgeliehen und während sie ihrem Kram geholt hat hab ich in einem Kaffee auf sie gewartet. Nach einer guten halben Stunde war sie da und hatte ihr Zeug erstmal im Auto...ich bin dann zur Arbeit gefahren und Abends bin ich dann mit einem Kumpel unterwegs gewesen...aber schon da ist sie mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen.

    Am Samstag morgen dann habe ich einfach mal per SMS angefragt wie es ihr geht und sie war wohl sehr erfolglos, ein Zimmer für die nächste Zeit zu finden, das günstig ist. Außerdem fehlte es an einem Platz um ihren ganzen Kram unterzustellen. Auch das ließ sich regeln; zwei Anrufe später hatte ich ein Zimmer bei mir im Ort organisiert und auch eine Möglichkeit, ihren Kram unterzustellen.

    Am Abend als das Zeug versorgt war hab ich sie dann zu ihrer Bleibe gefahren und dann haben wir beide geredet bis morgens um halb fünf! Es war eine super Unterhaltung über Gott und die Welt, wir haben zusammen gelacht und irgendwie habe ich mich sehr wohl bei ihr gefühlt...ich habe mich bei ihr mit einer Umarmung verabschiedet in dieser Nacht. Irgendwie war es mir nicht wohl und ich habe dann danach noch eine SMS geschickt mit dem Inhalt "Danke für den schönen Abend. Ich hoffe dir war die Umarmung vorhin nicht unangenehm? Ich wünsche dir eine gute Nacht. Ich hab dich sehr gern"

    Diese SMS blieb absolut unkommentiert...
    Gestern Abend waren wir dann nochmal kurz zusammen unterwegs weil sie noch von ihren Sachen etwas brauchte. Ich habe mich zurückgehalten und mich dann einfach von ihr verarbschiedet.
    Heute morgen hat sie sich dann per SMS für alles was ich bisher gemacht habe bedankt, ohne mich hätte sie es nicht geschafft. Das hat mir sehr gut getan ehrlich gesagt.

    Tja, was will ich damit sagen...je mehr Zeit ich mit ihr verbringen desto wohler fühle ich mich mit ihr. Ich denke ich habe nur das Problem das derzeit einfach kein Platz für mehr ist, bei der Geschichte sowieso! Andererseit ist sie ja auch wie ich in einer Partnerbörse unterwegs...Ich denke ich habe ihr gezeigt mit der SMS was ich empfinde aber halte mich jetzt sehr zurück. Ich möchte nicht das sie denkt ich will sie in die Ecke drängen...Hilfe zur Selbsthilfe ist die Devise.

    Vor allem wird wohl das ganze Gezerfe mit ihrem Ex jetzt noch richtig losgehen; Möbel, das gemeinsame Auto und so weiter...

    Trotzdem, ich habe das Gefühl wirklich alles richtig gemacht zu haben! Irgendwie war das für mich alles absolut klar und ich fühle mich gut dabei...schon komisch, oder? Ich hatte nie Angst ich seh das Geld nie wieder oder das alles ist eine Masche, keinen Gedanken hab ich daran verschwendet...

    Ihr könnt euch sicher vorstellen was in mir vorgeht...irgendwie hat die Frau einen sehr bleibenden Eindruck hinterlassen...ich möchte mich auch in keinster Weise profilieren damit, ich habe es gern getan! War für mich eben selbstverständlich. Ich glaube sie kann noch gar nicht richtig realisieren was alles passiert ist denk ich. Und trotzdem, ich denke fast die ganze Zeit an sie (sie arbeitet heute wieder) - leider habe ich keine Ahnung wie das bei ihr aussieht...
     
    #1
    SirRobin, 19 November 2007
  2. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Ich glaub leider, dass sie dich im Moment ausnutzt und mehr als eine Freundschaft nicht drin ist.
    Pass auch auf, dass du nicht in den Rausch eines Helfersyndroms tauchst
     
    #2
    laura19at, 19 November 2007
  3. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube nicht das sie mich ausnutzt. Ich denke ich weiß sehr wohl wenn ein Mensch in einer Notsituation ist. Ich zwänge ihr die Hilfe ja auch nicht auf, sie hat mich ja auch nicht darum gebeten. Wie gesagt, Hilfe zur Selbsthilfe finde ich da eher angebracht. Für mich ging es nur darum das sie nicht unter der Brücke schlafen muß. Jetzt kann sie sich in Ruhe nach einer anderen Wohnung umschauen. Nur jetzt lerne ich eben auch den Menschen hinter der ganzen Geschichte näher kennen...
     
    #3
    SirRobin, 19 November 2007
  4. oceanblue1284
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    finde das ganze aber auch ziemlich merkwürdig :kopfschue und schließe mich da laura19at an...

    du kennst sie doch gar nicht und hast gleich so viel für sie getan...ich kann mir nicht vorstellen, dass sie niemand anderes hat, der ihr da helfen kann?! was ist mit familie?

    ich geb dir den tip dich nicht inirgendwas zu verrennen... du magst sie glaub ich schon ziemlich gern, aber denk dran, sie ist frisch aus ner Beziehung raus und trennungen die im riesen streit auseinander gehen, zerrren sowieso noch länger an einem...*aus eigener erfahrung sprech*
     
    #4
    oceanblue1284, 19 November 2007
  5. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Na ja, ihre Eltern sind über 400 km weg von hier und ihr Ex hat wohl ganze Arbeit geleistet und hat dafür gesorgt, das sich fast alle gemeinsamen Freunde von ihr abwenden...

    Ich weiß es ist eine krasse Geschichte, das stelle ich auch nicht in Frage. Wie gesagt, es war für mich richtig ihr zu helfen! Mich nicht zu verennen ist eher das Problem, sie geht mir halt nicht mehr aus dem Kopf. Ich weiß einfach nicht ob ich mich jetzt dezent zurückhalten soll und warten bis sie sich meldet (was sie gestern morgen ja noch getan hat und sich ganz nett bedankt hat für alles). Ich versuche immer mir vorzustellen was ich in so einer Situation machen würde, ich glaube ich würde gar nicht richtig mitbekommen das da jetzt jemand ist der Interesse hat, eben WEIL mir noch viele andere Dinge durch den Kopf geistern.
     
    #5
    SirRobin, 20 November 2007
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    An deiner Stelle wäre ich sehr vorsichtig denn du kennst nur ihre Seite der Geschichte....ansonsten finde ich es gut von dir das du ihr ohne Hintergedanken geholfen hast.
    Lass sie jetzt erstmal zur ruhe kommen dann wirst du sehen was draus wird
     
    #6
    Stonic, 20 November 2007
  7. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Danke. Ich denke das werde ich tun. Ich halte mich zurück und warte was passiert. Sicher kenne ich nur ihren Teil, das ist aber meistens immer so wenn sowas passiert :smile:
     
    #7
    SirRobin, 20 November 2007
  8. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ich wollte halt nur warnen weil ich auch so ein Gutmensch bin der anderen hilft und ich bin damit schon sehr böse auf die Nase geflogen weil ein Maedel sich ihre story nur ausgedacht hat ;-)
     
    #8
    Stonic, 20 November 2007
  9. velvet paws
    0
    sehe ich auch so. mal ehrlich, die geschichte ist schon sehr seltsam. ihr freund hat es wirklich geschafft, alle ihre freunde gegen sie aufzuhetzen? auch ihre eigenen und nicht nur die gemeinsamen? es gibt nur ein gemeinsames konto und sie hat keinen pfennig geld, an den ihr freund nicht rankommt? ich wuerde auch annehmen, dass die meisten eltern in so einem fall zur hilfe eilen wuerde - 400km sind nicht die welt, man kann geld schicken, etc. wirklich komisch finde ich, dass sie angeblich in dieser schlimmen notsituation ist und dann nichts besseres zu tun hat, als sich auf einer dating website rumzutreiben. noch dazu anscheinend bei der arbeit oder in einem internet cafe, denn zu diesem zeitpunkt hatte ihr freund sie ja anscheinend schon rausgeschmissen. ein bisschen zu viele seltsame zufaelle fuer meinen geschmack. :ratlos:

    es ist lobenswert, dass du ihr ohne vorbehalte und hintergedanken geholfen hast, aber jetzt ist definitiv sie am zug. du hast viel fuer sie getan und wenn sie sich jetzt nicht in absehbarer zeit meldet, wurdest du ausgenutzt und solltest sie ganz schnell vergessen.

    als potenzielle partnerin wuerde ich sie momentan in keinem fall ansehen - nach einer so ueblen trennung (wenn die geschichte denn stimmt), wird es wahrscheinlich laenger dauern, bis sie wieder eine richtige Beziehung eingehen kann und will. nur trostobjekt willst du schliesslich auch nicht sein.
     
    #9
    velvet paws, 20 November 2007
  10. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Mal abgesehen davon, dass ich das für zu viele Merkwürdigkeiten auf einmal halte (was macht sie bei der Dating Plattform?, Warum hast Du in einem Cafe gewartet etc.) sehe ich ein Problem für den Beginn einer Romanze.

    Diese Hilfe könnte man als sehr positiv ansehen, aber eigentlich belastet sie das Verhältnis zwischen ihr und Dir. Sie steht in Deiner Schuld, egal was Du jetzt sagst. Das ist ein ungünstiges Vorzeichen. Zusätzlich hast Du sie in einer Situation erlebt, in der sie ganz unten war und nichts auf die Reihe gebracht hat. In solchen Situationen will man sich eigentlich nicht einem zukünftigen Lover zeigen.

    Ich schätze, egal ob sie Dich jetzt nur verarscht oder ob sie Deine Hilfe wirklich gebraucht hat, Deine Chance auf eine Beziehung sind so ziemlich gleich null.
     
    #10
    metamorphosen, 20 November 2007
  11. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    So sehe ich das leider auch.
     
    #11
    Piratin, 20 November 2007
  12. der_yata
    der_yata (31)
    Benutzer gesperrt
    219
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich stimme meta auch zu.

    Und deine Hilfsbereitschaft in Ehren, aber ich glaube wenn du jemandem helfen solltest, dann wohl am ehesten dir selbst und nicht irgendeiner wildfremden Person aus dem Internet.

    Mal abgesehen davon, dass deine Herangehensweise, wolltest du eine Beziehung mit dieser Frau, ziemlich falsch war, stechen folgende Dinge ins Auge:

    - Warum hilfst du irgendwelchen wildfremden Personen aus dem Internet? Was gibt dir das? Hast du schon mal was Altruistischer Abtretung oder Helferkomplex gehört? Co-Abhängigkeit?

    - Warum fühlst du dich zu einer problembelasteten Frau hingezogen? Ohne jetzt zu viele Vermutungen anstellen zu wollen, aber wie ist es um dein Selbstwertgefühl bestellt? Es gibt nun wirklich reichlich Frauen, die ein wundervolles Leben haben und nur darauf warten, es mit jemandem zu teilen.

    "Mami, ich habe diesen blinden, vergewaltigten, dreibeinigen, stinkenden Hund gefunden. Darf ich den behalten?"
     
    #12
    der_yata, 20 November 2007
  13. Scottischwabe
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    @TS: Dein Status beinhaltet SINGLE und SUCHEND.
    Meine Frage ist grad die, ob es sein kann, daß Du im Unterbewusstsein eine Hoffnung entwickelst, daß aus dem ganzen eine Beziehung stattfinden könnte.?? Wäre es dann eine neue "erste" Beziehung oder eine Beziehung nach einer Beziehung die bei Dir schon länger her ist.
     
    #13
    Scottischwabe, 20 November 2007
  14. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Danke euch. Ich komme gerade wieder ins Büro und habe gelesen was ihr so dazu zu sagen habt. Grundsätzlich ist mein Selbstwertgefühl in Ordnung würde ich sagen, ich habe auch andere nette Flirts seit ich wieder Single bin, teilweise bekomme ich sogar Komplimente von den Frauen. Daran kann es nicht liegen. ich weiß nicht genau WARUM mich das so beschäftigt. Ich denke Ihre Person hat es mir einfach angetan. Mir selber helfen brauche ich eigentlich nicht, da kann ich nicht klagen. Ich suche zwar die Frau fürs Leben, nehm aber auch nicht jede :drool:

    Kann schon sein das ich evtl. einfach zu viel erwarte. Ich denke schon SIE ist jetzt am Zug sollte sie sich wirklich für mich interessieren! Ich werde jetzt auch nicht auf sie warten oder so, ich beobachte das nur. Sicherlich hat sie ihre Geschichte, ist Momentan absolut am Boden und ja, es ist schon unglaubwürdig das ihr sonst keiner Helfen kann, zumindest wenn man es hinterfragt. Ob sie sich durch mich in die Ecke gedrängt fühlen muß wage ich zu bezweifeln ehrlich gesagt.
     
    #14
    SirRobin, 20 November 2007
  15. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Möglich - in Filmen ist das immer so :grin:
    Spaß beiseite. Ich denke das kann schon gut sein, wobei sich dieser Gedanke nicht von Anfang an aufgetan hatte. Erst nachdem wir uns Samstag Nacht ewig lange unterhalten hatten...

    Es wäre eine Beziehung nach der Trennung von meiner Exfreundin, das ist jetzt knapp 3 Monate her...
     
    #15
    SirRobin, 20 November 2007
  16. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Hast du ma den Grund versucht rauszufinden, warum sie getrennt is...??? Glaube kaum, dass Mann so mies is und so´n Ding durchzieht, nur weil man sich trennt...sie kann fremdgegangen sein und er macht es dann aus Rache...
     
    #16
    BamBam026, 20 November 2007
  17. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Doch, glaube ich schon. Die Beziehung ging wohl zu ende weil ER eine neue hatte...und die ist eben eingezogen am Donnerstag - hat ihm wohl zu lange gedauert (war allerdings auch seine Wohung, bzw. auf ihn lief wohl der Mitvertrag)
     
    #17
    SirRobin, 20 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - plötzlich hat Leben
vootec
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 November 2016
7 Antworten
ColonelsLena
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2016
42 Antworten
Young Boy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2016
3 Antworten