Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unterschied Analdusche zum Einlauf

Dieses Thema im Forum "Sextoys" wurde erstellt von Kai0202, 20 November 2017.

  1. Kai0202
    Kai0202 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    26
    0
    Verheiratet
    Hallo zusammen eigentlich erklärt sich alles aus dem Titel. Ich überlege momentan die Anal Anfängerbox zu bestellen. Diese beinhaltet unteranderem ein Analdusche. Kann mir jemand erklären wie das Ding funktioniert? Also spült es einfach nur den ersten Teil?
     
    #1
    Kai0202, 20 November 2017
  2. User 167603
    Ist noch neu hier
    72
    8
    3
    vergeben und glücklich
    Definiere "Einlauf"?! Bisschen weit gefächerter Begriff, kann ja von Microklistier über Duschschlauch alles sein?!
    Und was ist mit Analdusche gemeint?
    Also wenn du jetzt von einem "birnenförmigen Teil" redest was man mit Wasser füllt und sich in den Hintern schiebt. Naja... geht halt Wasser rein und nach ein paar Minuten musst du unweigerlich aufs Klo. Gibt angenehmeres, manche stehen aber auch drauf. Wenn du Pech hast, kannst das Prozedere ein paar Mal machen.
    So ein Analduschenaufsatz kann unter Umständen gefährlich sein, ich persönlich finde das auch sehr viel unangenehmer. Da läuft halt eine gewisse Menge rein... und... naja ne gute Menge Wasser ist halt im Arsch. Da musst du die Temperatur beachten und nicht übertreiben mit der Menge.
    Dann gibt es ja noch so Abführzäpfchen und Microklistier... mag ich gar nicht. Führt bei mir persönlich zu Krämpfen, ganz, ganz üblen Krämpfen und bis ich da "AV" problemlos praktizieren könnte... würde es ein bisschen dauern.

    Am besten man kennt seinen Körper und muss jetzt nicht drauf zurückgreifen. Aber definiere doch mal ein bisschen genauer (oder ich übersehe was?! Dann tut es mir leid.)
     
    #2
    User 167603, 20 November 2017
  3. Kai0202
    Kai0202 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    26
    0
    Verheiratet
    Sorry für die späte Antwort.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 November 2017 ---
    Screenshot_20171122-065934.jpg
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 November 2017 ---
    So um dieses formschöne Gerät geht es.
     
    #3
    Kai0202, 22 November 2017
  4. user1234569
    Sorgt für Gesprächsstoff
    19
    26
    0
    nicht angegeben
    Sry, aber wozu das alles, wenn der enpfangende partner vorher mal auf klo war sollte alles raus sein..... und im schlimmsten fall, selbst wenn der pullermann etwas braunes abbekommt, damit muss man doch wohl rechnen oder?
     
    #4
    user1234569, 22 November 2017
  5. Kai0202
    Kai0202 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    26
    0
    Verheiratet
    Hallo da bin ich ganz deiner Meinung. Mei e Frau hat da das größere Problem.
     
    #5
    Kai0202, 22 November 2017
  6. pipilotta
    Meistens hier zu finden
    2.867
    138
    793
    Single
    Kenne ich so nicht.

    Es ist weder unangenehm, noch bleibt das Wasser minutenlang in meinem Hintern. Wenn ich unglücklicherweise kurz vorher nochmal auf dem Klo war, greife ich dazu.
    Lauwarmes Wasser rein, reinspritzen und dann wie wenn man Stuhl hat, direkt rausdrücken, wenn es dir eh nicht schon von alleine kommt.

    Das mache ich dann 2-3 Mal und wenn ich sehe das Wasser ist sauer, fühle ich mich auch sauber.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 November 2017 ---
    Das hat bei mir einfach was mit wohlfühlen zu tun.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 November 2017 ---
    Ist auch ok und solltest du respektieren, wenn das jemand unangenehm ist.
     
    #6
    pipilotta, 22 November 2017
  7. HarleyQuinn
    Planet-Liebe ist Startseite
    5.323
    598
    10.724
    in einer Beziehung
    Nicht jeder kann auf Kommando kacken. Zumal man danach eben noch gut 1-2h abwarten muss.
    Er nutzt öfter eine Analdusche, ähnlich wie die hier gezeigte. Nur ist unsere Rot-Schwarz. :grin: Muss sein.

    Ich finde es vor allem für ausgiebiges Rimming entspannter, wenn ich weiss dass da keine Kotrückstände sind. Und ja, den Geruch vom Dildo wegzubekommen ist eher fies. :zwinker: Daher die Dusche.
     
    #7
    HarleyQuinn, 22 November 2017
  8. User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.763
    348
    2.450
    vergeben und glücklich
    Also ich habe ja echt noch nie sowas benutzt. :confused: Ist das nicht schädlich für den Darm, da so Wasser reinzudrücken? Ich glaube das zwar nicht, aber mangels Erfahrung...
     
    #8
    User 83901, 22 November 2017
  9. pipilotta
    Meistens hier zu finden
    2.867
    138
    793
    Single
    Wie oft kann man die Analspülung durchführen?

    Der Darm ist das größte Immunorgan des menschlichen Körpers. Etwa 80 % aller Abwehrzellen befinden sich hier. Gleichzeitig ist der Darm das größte Organ, das unser körperliches und seelisches Wohlbefinden beeinflusst. Ist der Darm gesund, dann ist es auch der Mensch. Das wussten bereits die alten Griechen. Eine gesunde Darmschleimhaut bewahrt uns vor Entzündungen, die Ursache fast aller Erkrankungen sind. Die Darmflora filtert nicht nur alle lebenswichtigen Bestandteile aus der Nahrung heraus, sondern sie beherbergt auch noch 80 % des gesamten Immunsystems. Deshalb ist es besonders wichtig, auf eine Gesunderhaltung der Darmflora zu achten. Erfahrungen besagen, dass zu häufiges Spülen der gesunden Darmflora Schaden zufügen kann. Von einer täglichen Anwendung der Analdusche muss daher abgeraten werden. Bei richtiger Anwendung sollte es bei einem gesunden Menschen kein Problem sein, wenn er die Analreinigung ein bis zweimal in der Woche durchführt. 200 bis 300 Milliliter Wasser sollten kein ernsthaftes gesundheitliches Risiko darstellen. Und mehr werden während einer Analspülung nicht ins Rektum gepumpt.


    Jedoch sollte im Zweifelsfall auf jeden Fall ein Arzt konsultiert werden, der mit Sachkenntnis und Erfahrung Rat und Hilfe bieten kann. Dies gilt insbesondere bei Symptomen wie Übelkeit oder Schwindel. In einem solchen Fall muss die Analspülung sofort abgebrochen werden, um eine Schädigung des Darmes und negative Auswirkungen auf den Kreislauf zu vermeiden.


    Quelle: Analdusche (Analspülung) - Infos, Anwendung und Erfahrungen
     
    #9
    pipilotta, 22 November 2017
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Interessant Interessant x 1
  10. User 152150
    Verbringt hier viel Zeit
    1.019
    108
    437
    offene Beziehung
    Ha! Sowas kenn ich. Da pustet man Objektive und Tastaturen mit sauber!:tongue:

    War natürlich nur ein Scherz:sneaky:.

    Lauwarmes Wasser rein, schmales Ende in den Poppes, die "Birne" drücken, herausziehen, loslassen...
    Wenn man das nur einmal mit Wasser füllt (und den Hintern), dann ist das nur für den "Eingangsbereich" des Poppes, das Rektum was.

    Ich benutz so ein Ding eher selten....weil das Wochenende mindestens so lang ist, wie das Teil meines Gefährten:cool::engel:...und da müßte ich dann halt regelmäßig nachreinigen:schuettel:...
     
    #10
    User 152150, 22 November 2017
  11. simon1986
    simon1986 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.812
    398
    2.147
    Verheiratet
    Das Gefühl kann zwar angenehm sein sich hinten voll zu fühlen, ob mit Wasser oder mit Luft. Ich habe früher oft damit experimentiert, und auch versucht Luft oder sogar Wasser anzusaugen.
    Aber vor Dusch-Aufsätzen auf dem Duscheschlach muss ich warnen. Man kann den Druck und die Menge schlecht kontrollieren, und der Versuch könnte leicht in die Notaufnahme führen!
     
    #11
    simon1986, 24 November 2017

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten