Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verlier ich ihn (auf lange zeit gesehen)?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Bea, 1 August 2002.

  1. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr!
    Also, wie der Betreff schon ganz deutlcih verlauten lässt, habe ich Angst, meinen Schatz (den ich wirklcih über alles liebe!) zu verlieren. Ich versuch jetzt mal, unsere/meine Situation etwas näher zu beschreiben:

    Wir sind seit knapp einem Jahr zusammen (noch 17. Tage (mit heute) bis zu unserem 1-jährigen-Jubiläum) und eigentlich ziemlich glücklich. Unser beider erstes Mal hatten wir nach ca. 4 Monaten und es war eigentlich sehr schön. Wir haben (noch) nicht oft miteinander geschlafen (ca. 4-5 mal), petting dafür umso öfter (nur am Rande erwähnt). Jetzt hab ich ihn ziemlich lange hingehalten (seit Februar). Nicht aus Bosheit oder so, sondern weil ich einfach keine Lust hatte... Wir sind in unserer gemeinsamen Zeit schon intim geworden (also petting und so.) hatten aber keinen Verkehr. Er hat mich schon einige Male danach gefragt, ob ich nicht lust hätte, aba ich hab jedes Mal abgelehnt und er hat es so hingenommen und hat nich auf mich eingeredet oder so sondern mich einfach verwöhnt *smile* Außerdem wünscht er scih ziemlich, dass ich nochmal Fellatio an ihm "ausübe" (hab ich einmal gemacht...).
    Ich habe schon lust auf ihn, allerdings leider immer dann, wenn er nicht da ist!! Aber ich will auch nicht nur ihm-zuliebe mit ihm schlafen... es wäre nicht wirklcih schön und ich könnte mich nicht gehen lassen....
    Aber gleichzeitig hab ich auch Angst, ihn dadurch zu verlieren. Das er mich verletzt oder sich eine sexuell-ausgerichtete (Neben-)Beziehung sucht (was nicht wirklich zu seinen grundsätzen passen würde)...

    *hiiilllfäää* Ich hoffe, jemand (oder mehrere) können mir helfen und mir Tipps geben oder so...

    Ein leicht verzweifeltes Bea das morgen in Urlaub fährt und noch aufräumen muss...
     
    #1
    Bea, 1 August 2002
  2. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    vorweg: ich kann hier nur meine eigene und dementsprechen auch nur subjektive meinung dazu geben...

    ich fände es an stelle deines freundes schon sehr merkwürdig, wenn meine freundin so wenig lust auf sex mit mir hätte. wahrscheinlich kämen zweifel an mir selbst und auch an der Beziehung auf. und lange könnte ich das wohl auch nicht. zu einer intakten beziehung gehört für mich sex. nicht nur auf körperlicher ebene-denn sex ist für mich nicht nur eine physische, sondern auch eine psychische angelegenheit.

    klar sollte man sich "eigentlich" denken: wenn ich sie liebe, akzeptiere ich auch, wenn sie wenig lust auf sex hat. aber ob ich das könnte, glaube ich nicht.

    deine ablehnung, mit ihm zu schlafen, nur um ihm einen gefallen zu tun, finde ich aber richtig und gut. du allein mußt wissen, was du möchtest und was nicht. du solltest deswegen also kein schlechtes gewissen haben, sondern eben das tun, was du willst. denn es ist dein körper, und in dieser hinsicht sollte man kompromißlos sein.
     
    #2
    Ben21, 1 August 2002
  3. Molotow
    Gast
    0
    Da denk ich wie Ben...der muss ja zweifel haben, dass DU ihn nicht mehr magst!!!! Stell dir mal vor du willst und immer sagt er nein. Da würdest du doch bald hier posten,ob jemand rat weiß, wie du ihn zurückgewinnen kannst, usw...

    MfG Molotow
     
    #3
    Molotow, 1 August 2002
  4. Celestia
    Gast
    0
    Liebe, Freundschaft, Sex

    Hallo Bea,

    ich muss mich erhlich wundern, dass ihr so selten miteinander schlaft, bzw. dass du keine Lust auf ihn hast. Eigentlich sollte es dich doch auch mal zum Nachdenken anregen, oder !?
    Ich kann auch nur aus eigener Erfahrung sprechen, ich hatte mich von meinem Ex-Verlobten getrennt, weil ich auch keine Lust mehr auf ihn hatte. Lag vor allem daran, dass ich ihn nur noch als Freund sah. Kurz darauf traf ich mich dann mit meinem Chatfreund, mit dem ich letztenendes zusammenkam. Es ist doch eigentlich so, dass wenn man wirklich verliebt und glücklich ist, dann will man seinem Partner so nahe wie möglich sein. Die geistige Verbindung durch die körperliche intensivieren !
    Wenn dieses Interesse nicht da ist, muss dir ja irgendwas fehlen !? Berührst du ihn gerne ? Geht Petting und so auch mal von dir aus !?

    Du sollst natürlich nichts machen, was du nicht willst, die Einstellung ist absolut korrekt. Auch in Sachen Felatio !
     
    #4
    Celestia, 1 August 2002
  5. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo nochmal!

    @Celestia
    Also, ich berühre meinen Freund sehr gerne und "klebe" die ganze Zeit an ihm... also umso näher, umso besser und verführe ihn auch. Das Petting geht je nach lust und laune mal von mir und mal von ihm aus. Das ist ganz unterschiedlich. Und ich sehe ihn sehr gerne nackt ;-) Und mir fehlt eigentlich nichts... Wir führen eine Fernbeziehung (Augsburg-Leipzig) und wenn wir mal zusammen sind, genieße ich in erster Linie, DASS wir zusammen sind, dass ich seine Nähe spüren darf. Vielleicht wäre es ja anders, wenn wir näher zusammenleben würden... Ich seh ihn eigentlich als drei Sachen: Kumpel, Geliebter und I-Net-Freund... Alles in Allem... Im ganzen Überwiegt aber zweiteres (Geliebter).

    @Molotow
    Genau deswegen poste ich ja - damit er es nicht machen muss... so ungefähr. Nein, also es ist so, dass wir ja eine Fernbeziehung führen und uns deswegen nicht wirklich überragend oft sehen (leider!!). Daher ist das von den Zeitangaben her nicht mit einer normalen beziehung zu vergleichen. Wir haben uns seit Februar insgesamt 4,5 Wochen und ein WE gesehen (nicht zusammenhängend)....


    Trotzdem Danke für alle bisherigen und noch folgenden Beiträge!
    Bea
     
    #5
    Bea, 1 August 2002
  6. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Hmm, mich tät interessieren ob ihr öfters "nur" Petting habt, und seltener Sex, oder beides selten.
    Ich weiß net, wenn du sagst dir fehlt nix, wenn du nicht mit ihm schläfst... vielleicht wars auch noch nie so umwerfend, dass es dir abgehen würd - soll kein Vorwurf sein, aber sowas gibts durchaus.
     
    #6
    Teufelsbraut, 1 August 2002
  7. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also, wir haben schon öfters Petting (wenn wir zusammen sind), aber sogut wie nie Sex... Vielleicht wars wirklcih nie umwerfend... Aber es war schon schön (von einem mal abgesehen)....
     
    #7
    Bea, 1 August 2002
  8. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hmmm also ich versteh dich nicht...
    Mein Schatz und ich führen halt auch ne Fernbeziehung und wenn wir uns dann mal sehen, fallen wir wie die Bekloppten übereinander her und dann geht mächtig die Post ab!
    Ich mach mir schon Sorgen, ob wir nicht zu viel Sex haben - das ist nämlich schon bald unnormal bei uns (sagen zumindest alle *ggg*).
    Kann es sein, dass euer Sex nicht grad doll ist und du deswegen keinen willst/brauchst?!
    Euer Petting scheint ja eigentlich ganz schön zu sein...
    Also wenn ich etwas nicht will, dann sträub ich mich davor - und das tust du wenn es um Sex mit deinem Freund geht.
    Sorry wenn ich das sag, aber wenn ich dein Freund wär, ich würd durchdrehen!
    Ich bin jetzt nicht verfickt oder sowas, aber ich brauch schon regelmäßig Sex und erst recht, wenn ich meinen Partner Liebe, dann hab ich noch mehr Verlangen danach...
     
    #8
    Mieze, 1 August 2002
  9. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Vielleicht war er nicht so doll... weiß nicht...

    Ich bin jemand, der sehr viel zuneigung braucht, weil ich früher nich "genug" dabon bekommen hab... Vielleicht hängt es auch damit zusammen, dass ich so selten lust (auf sex) habe... Vielleicht sehne ich mich, wenn er nicht bei mir ist, nicht nach sex, sondern viel mehr nach seiner zärtlichkeit... ich weiß es nicht... *seufZ*

    Ich nehme mir jedes Mal vor "dieses mal verführst du ihn so, dass ihm "hören und sehen" vergeht"... Und jedesmal mach ich es wieder nicht, weil ich zu schüchtern bin *schämrichtig*....... *seufz*

    *am verzweifeln sei*
    Bea
     
    #9
    Bea, 1 August 2002
  10. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich denke, da liegt vielleicht der Hund begraben. Es ist Fakt, dass man erst ein richtiges allumfassendes Verlangen nach Sex bildet, wenn man merkt, wie toll und erfüllend die ganze Sache ist.
    Viele, nach ihrem ersten Mal (meistens Frauen) denken sich: "hey, was soll der Quatsch - darum machen alle so ein Trara? Na, ich kann auch gut ohne leben." War bei mir auch so.
    Ich hatte am Anfang eigentlich so gut wie nie Sex aus richtigem Verlangen (weils mir nix gebracht hat), sondern eher "weils so gehört" (jaja, auch ich war mal jung und dumm *ggg*).
    Erst als ich gemerkt hab, Sex hat auch ganz andere Seiten und kann geistig wie körperlich erfüllend sein, habe ich ein richtiges regelmäßiges Verlangen danach entwickelt.

    Vielleicht solltest du dir mal genau überlegen, was dir nicht dran gefallen hat oder was du dir dabei anders vorgestellt hast, bei den paar Malen, die ihr miteinander geschlafen habts. Event. findest du da was brauchbares, was man ändern kann um die Sache für dich erstrebenswert zu machen.
     
    #10
    Teufelsbraut, 1 August 2002
  11. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Naja gut, ich hab auch öfters das Bedürfnis, meinen Schatz einfach nur im Arm zu haben und mit ihm zu kuscheln und zu knutschen, ohne, das es auf Sex hinausläuft.
    Naja gut wenn, dann stört mich das auch nicht, da wir guten Sex haben und es Spaß macht.

    Kann es sein, das du vielleicht ein etwas komisches Verhältnis zu deinem Körper hast, dich quasi zu dick findest, oder zu dünn, oder zu klein, oder zu groß oder was weiß ich?!
    Wenn ja, ich kann dir versichern, dein Freund liebt dich so, wie du bist, sonst hätte er sich schon längst ne andere gesucht.
    Und das er dich liebt ist eigentlich klar - schließlich wartet er mit dem Sex und drängt dich nicht usw.
     
    #11
    Mieze, 1 August 2002
  12. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also, ich denke mal, das erste, was man ändern sollte, sind die Schmerzen ^^ Ich bin weißgott niemand, der schnell jammert, aber trotzdem sollte die "schönste Sache der Welt" nicht wirklcih mit Schmerzen verbunden sein ^^. (Liegt sciher nicht daran, dass ich nicht feucht genug bin, ich schwimm fast in meinen Säften!:grin:) Und sonst? Ich hab jetzt ein weilchen nachgedacht und bin nicht wirklcih auf was gekommen... Mein Freund is sehr zärtlich und vorsichtig und so! (Der reinste Traummann für mich *schwärm*)....

    Also, zu meinem Körper hab ich eigentlich ein Recht gutes Verhältnis. Ich bin nicht dick (auch wenn ich mich manchmal über meinen Bauch beklage, dass ist mehr im Spaß... es wird ja nich mehr (genauso wenig wie weniger). also da hab ich denk cih mal kein Problem... Ich will nur immer bestätigung, dass ich nciht dick bin ^^) und meine Oberweite finde ich, passt super zu mir (zu viel wäre zu viel, zu wenig zu wenig!). Meine Größe... naja... ein bisschen größer wäre okay, muss aber nicht sein, hab gelernt, mich größer zu "machen" (solzer Gang etc. aber nicht hochnässig!)
     
    #12
    Bea, 1 August 2002
  13. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Dann denke ich mal, verkrampfst du dich zu sehr.
    Du hast Angst vor Schmerzen und verkrampfst dich und gerade durch das Verkrampfen kriegst du Schmerzen!
    Mach dich locker und lass dich fallen, dann geht das, glaub mir!
     
    #13
    Mieze, 1 August 2002
  14. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Das was Du da schreibst könnte glatt von mir sein, und ich dachte immer ich wäre die einzige die so ist.
    Mein Freund und ich sind jetzt 16 Monate zusammen, wir wohnen zusammen, und wir kommen momentan im Schnitt auf einmal Sex pro Monat- was natürlich allein an mir liegt! Ihm könnte es nicht oft genug sein.
    Ich war aber auch in meinen bisherigen Beziehungen so, daß Sex für mich immer an letzter Stelle kam, und alles andere wie sich einfach nur im Arm zu halten war vieeel wichtiger für mich! Ich hab mich auch immer mehr nach Zärtlichkeit und Verbundenheit gesehnt als nach Sex, meinetwegen müßte man gar keinen haben.
    Meinem Freund setzt das auch sehr zu, versteh ich auch, und ich frage mich oft, was an mir nicht normal ist, oder warum ich so bin.
    Tatsache ist jedenfalls, daß man sich zum Sex wollen nicht zwingen kann. Entweder man will es oder man will es nicht, und daß Du es nicht nur ihm zuliebe tust find ich sehr gut, denn damit tust Du weder ihm noch Dir was Gutes.
    Ich kann Dir leider nicht raten, was Du dagegen tun kannst, ich habe für mich auch noch keine Lösung gefunden die beide Seiten befriedigt.
    Dein Freund muß Dich jedenfalls unheimlich lieben, da er Dich weder zu etwas drängt, noch den ganzen Tag jammert deswegen, und ich hoffe er bleibt so...

    Du kannst jetzt jedenfalls versuchen den Grund für Dein "nicht Sex haben wollen" herauszufinden, oder es akzeptieren, wobei das nicht so leicht wird, allein schon weil man einen geliebten Menschen immer wieder vor den Kopf stossen muß.

    (manchmal wünscht ich mir, ich wäre auch so eine Sexbesessene Nymphomanin, dann ist man wenigstens noch annähernd normal...) :grin:

    Jedenfalls Kopf hoch und nicht verzweifeln!

    Elfchen
     
    #14
    ElfeDerNacht, 1 August 2002
  15. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Tja, der Schmerz kann natürlich Mitauslöser sein... ich tippe nämlich auch drauf, dass du von Natur aus weniger Libido hast als andere - was ja eigentlich net schlimm ist, denn selbst da hat man eine gewisse Regelmäßigkeit drinnen.

    Aber durch die Erfahrung Schmerz wird die Sache um einiges erschwert. Viele unterschätzen die Kombinationsgabe des Gehirns. Wenn da einmal (und schlimmstenfalls öfters) die Botschaft "Sex=Schmerz" eingetroffen ist, wird das gespeichert und unterbewußt in solchen Momenten immer freigesetzt. Und manchmal auch schon dauerhaft, so das Lust gar net erst entsteht.
    Leider sind diese ganzen Dinge net bewußt, oder zumindest selten. Du wirst nicht merken, dass du dich verkrampfst - das tut der Körper automatisch, als Abwehrfunktion. Und deswegen tut es erst recht weh (man nennt sowas, wenns in extremen Ausmaßen geschieht "Vaginismus").
    Man muß in solchen Fällen ganz langsam an die Sache rangehen, immer nur ein Stückerl weiter, um dem Gehirn klarzumachen, es is nix schlimmes an der Sache.
     
    #15
    Teufelsbraut, 1 August 2002
  16. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    hallo
    also ich würde auch sagen dass es bei dir eher ein psychisches problem zu sein scheint!
    ichglaube du kannst dich einfach nicht richtig fallenlassen!
    das muss nicht unbedingt was mit deinem körper zu tun haben
    hast du vielleicht angst einfach davor dich ihm ganz hinzugeben?

    auch für den fall dass ihr mich auslacht
    was ist libido?
     
    #16
    Polly, 2 August 2002
  17. Celestia
    Gast
    0
    Sextalk

    Hey Bea,

    ich hab da mal ne Frage.
    Redet ihr beiden offen über Sex !?
    Über eure Vorlieben, Wünsche und Phantasien ?

    Ich habe vor kurzem eine Fernbeziehung angefangen (Augsburg-Leipzig :grin: ) und wir haben sehr oft am Telefon darüber geredet, bevor wir uns das erste Mal getroffen haben.
    Man geht gleich viel anders an die Sache ran.
    Auch nach dem Sex sollte man niemals vergessen drüber zu reden. was hat einem gefallen und was nicht !?
    Sex ist nicht alleine damit getan, dass man es macht !!!
     
    #17
    Celestia, 2 August 2002
  18. BrightNights
    0
    Ich versteh aber nich, ob Du jetzt so weitermachen willst wie seit Februar oder hast Du schonmal mit ihm drüber gesprochen wieso Du nicht willst? (sorry, falls ich´s überlesen hab)
     
    #18
    BrightNights, 2 August 2002
  19. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal @Celestia: Japp, wir reden offen über Sex, unsere Wünsche & Abneigungen usw.


    Und jetzt komtm die Herausragende Nachricht:

    Wir hatten gestern früh (halb sechs oder so....) wieda Sex :drool: :drool:

    Wollte ich nur noch gesagt haben *griiiiinz*

    Bye und nochmal daaaaaaaaanke an alle!
    Bea
     
    #19
    Bea, 27 August 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verlier ihn lange
lonely543215
Kummerkasten Forum
10 August 2016
14 Antworten
jintekzz
Kummerkasten Forum
16 Februar 2016
3 Antworten
Laurenmuscatx
Kummerkasten Forum
13 September 2015
5 Antworten