Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verlobt aber Sehnsucht nach bestem Freund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Laterne, 11 Januar 2017.

Stichworte:
  1. Laterne
    Laterne (29)
    Ist noch neu hier
    2
    1
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    Es wird etwas lang, aber einige Hintergründe sind meiner Meinung nach wichtig. Bedanke mich jetzt schon bei denen, die es durchlesen!

    Ich bin seit Herbst 2016 verlobt und die Hochzeit steht schon in weniger als einem Jahr vor der Tür! Dennoch bin ich mir sehr unsicher, ob ich wirklich heiraten möchte. eigentlich liebe ich ihn, zumindest ist da diese Vertrautheit. Da ich so unsicher bin, habe ich schon mit mehreren Freundinnen darüber gesprochen, die inzwischen verheiratet sind und mir versichert haben, dass diese Zweifel und Unsicherheiten vor der Hochzeit normal sind und ich es nicht überbewerten soll. Da ich, wie ich festgestellt habe, eine Bindungsangst habe, ignoriere ich dieses Gefühl bzw. Führe es auf meine Bildungsanstalt zurück.

    Dazu kommt, dass ich meinen alten besten Freund sehr vermisse. Wir haben vor 3 Jahren nach einer Diskussion keinen Kontakt mehr gehabt. Nach einem Jahr bin ich ihm dann zufällig begegnet, und da war ich schon zwei Wochen mit meinem Jetzigen Verlobten zusammen. Trotzdem hatte ich mich innerlich sehr gefreut ihn gesehen zu haben, auch wenn ich es ihm nicht gezeigt habe. Hin und wieder hat er mich angeschrieben, wir waren aber nie soweit gekommen, dass ich mit ihm über meine Beziehung reden konnte. Das letzte mal Kontakt hatte ich mit ihm, eine woche vor meiner verlobungsfeier. Und er hatte mich bei Quizduell zu einem Spiel herausgefordert. Ich war zu diesem Zeitpunkt auch total unsicher und hatte mich nach der Zeit/Freundschaft mit meinem besten Freund gesehnt. Daher war der Schock umso größer, dass er ohne ein hallo mich zum Spiel herausgefordert hat. Wir haben ohne geschattet zu haben über mehrere Tage gespielt. Danach habe ich es auch abgebrochen, da ich realisiert habe, dass das für mich und uns alle kompliziert werden kann. Durch gemeinsame Kontakte wusste ich, dass er Bescheid weiss, dass ich vergeben bin. Er wusste wohl nur nicht wer. Seit meiner Verlobung weiß er es (er kennt ihn und konnte ihn nie leiden) Wir schreiben wie immer nicht mehr und sind auch nichts weiter als Facebook Freunde....

    Aber er fehlt mir so sehr:frown: sicherlich haben wir uns mit der Zeit verändert, und ich kann ihn nicht mehr einschätzen. Wir hatten uns so gut verstanden und waren auf der selben Wellenlänge. Mit ihm konnte ich immer rüber alles reden, es wurde nie langweilig (das fehlt mir von Anfang an bei meinem Verlobten sehr..)

    Noch ein Fakt: mein bester Freund war über die jahrein mich verliebt, bzw. Er wurde zuletzt rückfällig und wollte nicht mehr nur befreundet bleiben. Es war dann nicht mehr wie vorher und wir haben uns wegen etwas anderem gestritten und keinen Kontakt mehr gehabt. Ich habe ihn immer vermisst, und ich denke noch immer an ihn und würde mir sehr wünschen, dass er wieder in meinem Leben ist und ich würde ihm das am liebsten so sagen, aber mein Verstand hindert mich. Es würde alles so kompliziert machen und ich weiß auch gar nicht, ob er genauso empfindet...

    Ich kann diesen Zustand nicht richtig deuten und würde mich sehr über Ratschläge, Meinungen usw. Freuen.
    Es sind drei Jahre her und noch immer sehne ich mich an die Freundschaft mit ihm. Er hat mein Leben bereichert und in irgendeine Weise habe ich ihn geliebt, es war nur keine sexuelle Anziehung...

    Und ich weiß nicht, ob das ein schlechtes Zeichen ist und ich die Ehe irgendwann bereue bzw. Er mir noch immer im Kopf sitzt...das macht mir Angst

    Würde mich wirklich sehr auf eure Meinungen zu meiner Situation freuen.
     
    #1
    Laterne, 11 Januar 2017
  2. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    Userin des Monats
    8.549
    248
    715
    vergeben und glücklich
    Ich verstehe nicht was eine, wenn auch beste Freundschaft, mit einer zukünftigen Ehe zu tun hat!?
    Ist er eine Gefahr für deine Beziehung oder nicht?
     
    #2
    Sonata Arctica, 11 Januar 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  3. Laterne
    Laterne (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    2
    1
    0
    nicht angegeben
    Er wAr in mich verliebt und die Freundschaft ist letztendlich dadurch beendet wurden. Er wollte Beziehung, ich war damals Single, aber hatte keine solchen Gefühle für ihn. Jetzt denke ich so oft an ihn, und würde gerne mit ihm wie früher sein. Nur weiß ich 1. nicht was er davon hält, ob er mit mir Eigelb wieder zu tun haben möchte, jetzt wo ich mit dem Kerl verlobt bin, den er noch nie leiden konnte und 2. mein Verlobter kennt ihn und er würde niemals es gut heißen, wenn ich regelmäßigen Kontakt mit ihm habe und wir uns so verstehen würden, wie früher...
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 11 Januar 2017 ---
    Von meiner Seite aus, befürchtet ich, dass ich mich jetzt doch in ihn verlieben könnte, da ich mir so unsicher bin mit meinem derzeitigen Leben. Das einzige wo ich mir sicher bin, ist, dass er mir immer wieder in den Sinn kommt, und ich mich frage, ob er mich auch vermisst.
     
    #3
    Laterne, 11 Januar 2017
  4. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    Userin des Monats
    8.549
    248
    715
    vergeben und glücklich
    Führt zu der Frage wieso du dir unsicher mit deiner Beziehung bist? War das auch vorher so oder ist das jetzt wegen deinem besten Freund?
    Um zu beurteilen, ob das nun Torschlusspanik ist oder ein ernsthaftes Problem, dass dich von deiner Hochzeit abhält, müsste man vielleicht mehr über deine Beziehung wissen?! So wie du es jetzt beschreibst, sieht es ehrlich gesagt so aus, als würdest du deinen besten Freund lieben,....
     
    #4
    Sonata Arctica, 11 Januar 2017
  5. User 36879
    Benutzer gesperrt
    605
    113
    32
    nicht angegeben
    Papperlapapp, und all die Jahre zuvor nicht? Jetzt, wo du seit geraumer Zeit keinen Kontakt mehr zu ihm hast?
    Macht doch alles keinen Sinn.
    Vielleicht suchst du einfach nur Halt, Halt vor dem Gefühlsdschungel in den du gerade einmarschierst aufgrund deiner Hochzeit. Den kann er dir scheinbar geben.
     
    #5
    User 36879, 11 Januar 2017
  6. lOVESTONED_
    Sorgt für Gesprächsstoff
    21
    28
    2
    nicht angegeben
    Horche ganz tief in dich hinein. Liebst du deinen besten Freund? Vergleichst du deinen Verlobten und alle anderen Männer mit deinem besten Freund? Kann ihm niemand das Wasser reichen? Fühlst du dich nur bei ihm wircklich wie du selbst? Was denkst du wenn du dir ihn mit einer anderen Frau vorstellst? Kann keine je gut genug sein für ihn?

    Überleg es dir ganz gut. Es ist nicht schlimm oder seltsam sich erst spät über seine Gefühle klar zu werden. Du hast ja gesagt du hast Bindungsängste. Vielleicht hattest du früher einfach zu viel Schiss dich auf eine Beziehung mit ihm einzulassen. Falls du Gefühle hast solltest du tatsächlich Gefühle haben, trenne dich von deinem jetzigen Freund. Denn du wirst nie glücklich werden und dich immer fragen was hätte sein können.

    Und wenn du Gefühle hast dann melde dich umgehend bei ihm. Sei ehrlich zu ihm :smile:
     
    #6
    lOVESTONED_, 11 Januar 2017
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  7. User 106548
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    3.658
    348
    4.826
    Single
    Also nochmal, in Kurzform, damit ich es auch verstehe - vielleicht bin ich ja begriffsstutzig:
    - Du hattest einen besten Freund. Zwischen Euch lief nie irgend etwas außer einer sehr guten platonischen Freundschaft
    - Kurz vor Eurem Streit hat er sich in Dich verliebt, Du warst aber nicht in ihn verliebt
    - Deinen Verlobten kennst Du gerade mal 2 Jahre. Und schon verlobt. Du kannst mit ihm über Vieles nicht reden, Du findest ihn langweilig und er verbietet Dir Freundschaften
    - Du wünschst Dir jetzt die platonische Freundschaft von damals zurück, eine sexuelle Anziehungskraft hat Dein ehemaliger Kumpel immer noch nicht auf Dich
    - aus irgendwelchen Gründen glaubst Du, dass eine Wiederbelegung der platonischen Freundschaft Eure Ehe gefährden könnte.

    Merkst Du 'was? Da sind einige Ungereimtheiten d'rin, nicht?

    Weißt Du, eigentlich glaube ich viel eher, dass Du grotten-unglücklich bist mit Deinem Verlobten und der Aussicht, den Rest Deines Lebens mit ihm zu verbringen. Im Moment suchst Du
    1. nach dem Strohhalm, der eine Begründung liefert, warum Du nicht heiraten musst
    und
    2. nach etwas bzw. jemanden, der viel mehr Deinen Träumen und Wünschen entspricht, als es Dein Verlobter tut.

    Warum bist Du verlobt, warum willst Du diesen Mann heiraten? Ging das von Dir aus? Warum wartest Du nicht noch? Zwei Jahre sind u.U. nicht genug Zeit, um jemanden so gut kennen gelernt zu haben, um sich sicher zu sein, den Rest seines Lebens mit ihm verbringen zu wollen.
     
    #7
    Zuletzt bearbeitet: 11 Januar 2017
    User 106548, 11 Januar 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 7
    • Hilfreich Hilfreich x 6
  8. User 161129
    Sorgt für Gesprächsstoff
    46
    33
    18
    Verheiratet
    Ich denke @Mark11 hat das ja schon ganz gut auf den Punkt gebracht.
    Was ich allerdings noch anmerken möchte in Bezug auf deine "Torschlusspanik": entgegen der Aussagen deiner Freundinnen, finde ich es ganz und gar nicht normal, vor einer bevorstehenden Eheschließung derartige Zweifel zu hegen! Sicherlich darf und muss man sich vor einer solchen Entscheidung Gedanken machen. Aber wenn das dann so ausufert... Also ich hatte das vor meiner Ehe nicht. Ich war mir sicher, das Richtige zu tun. Und daran hat sich bis heute nichts geändert.
     
    #8
    User 161129, 12 Januar 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  9. Damian
    Doctor How
    7.666
    598
    6.945
    Verheiratet
    Das war auch mein erster Gedanke...

    Du verwendest viele Worte, die bei dir selbst schon diverse Alarme auslösen sollten. Beispiele:
    Du hast damit die Sätze fast vollständig negiert. So redet man nicht über jemanden, den man liebt und dem man vertraut. Das Wort "eigentlich" ist da ganz schlimm...

    Was mich auch ein bisschen erschrocken hat: Deine "Verstand" sagt dir, dass man nicht offen miteinander reden soll, weil es sonst zu kompliziert wird? Das ist sicherlich viel..aber nicht dein Verstand. Ängste vielleicht...
    In welcher Welt ist es denn jemals komplizierter geworden, wenn man Dinge auf den Tisch gepackt hat? Da kochen mal Gefühle hoch..aber hinterher weiß jeder wo er steht und man kann anfangen eine Lösung zu finden. Vorher tanzt man nur umeinander herum und macht sich viele Vorstellungen, wie es sein könnte...häufig Horrorvorstellungen. Eines haben sie aber alle gemeinsam: Sie haben nur am Rande mit der Realität zu tun.

    Wie kommst du eigentlich darauf, dass du Bindungsängste hast?
    Bist du dir da sicher?
    Warum erzählst du nicht mehr von deinem Verlobten?
    Hast du sonst noch ein soziales Umfeld? Verwandte? echte / enge Freunde? usw...
     
    #9
    Damian, 12 Januar 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  10. User 158678
    Öfters im Forum
    193
    53
    30
    Single
    Damian und Mark11 haben eigentlich die wesentlichen Fragen auf den Punkt gebracht.

    Deine Schilderung zu Deinem Leben lässt mich eigentlich fast erkennen, daß Du wohl weder mit Deinem Verlobten glücklich wirst, noch mit Deinem besten Freund.
    Diese vielen WENN und ABER zeigen mir im Grunde, Du bist noch nicht reif für eine Beziehung auf Lebenszeit. Ich bin vielmehr der Ansicht, Du hast den Eindruck, Du würdest im Leben was verpassen, wenn Du Dich jetzt bindest. Morgen kommt MANN Nr.3 und der ist wieder völlig anders und Du bist wieder völlig hingerissen. Was ist der Staus Quo von Verliebtheit und Liebe für eine Ehe. Sicher hat eine Ehe nicht 365 Sonnentage im Jahr, aber an Deinen Zweifeln lässt mich zweifeln, ob die verlobung schon richtig war und ob das vielleicht ein Muß war oder ein Schnellschuß und man hier das eigentliche Heiratsversprechen außer Acht gelassen hat.
    Also wirklich mal ganz tief in das INNERE ICH reinhorchen und analysieren, was will ich wirklich, was ist mir wichtig, welche Grundsätze sind für mich wichtig in einer Ehe bzw. eine Beziehung auf Lebenszeit, woran mach ich die Liebe zu meinem Verlobten fest, was bewegt mich, warum ich mir eine Beziehung mit meinem ehemaligen besten Freund vorstellen kann?
    Ein NEIN vorm ALTAR ist zwar immer noch möglich, aber soweit muss es nicht kommen, wenn man vorher die Notbremse zieht.
     
    #10
    User 158678, 12 Januar 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  11. User 154123
    Öfters im Forum
    268
    68
    105
    nicht angegeben
    Wenn man eine Bindungsangst hat, sollte man dieses Gefühl auf keinen Fall ignorieren. Sondern daran arbeiten. Hast du schon Versuche unternommen dich deswegen therapieren zu lassen? Wie arbeitest du sonst an deiner Bindungsangst außer "sie zu ignorieren"?

    Wenn du bald heiraten wirst, ist es nur verständlich dass deine Bindungsangst dich daran hindert - die Sehnsucht nach deinem alten Freund, für den du übrigens nie vorher Gefühle hattest- wäre ein geeigneter Mittel, um dich vor Enttäuschungen fernzuhalten, wovor deine Bindungsangst am meisten Angst hat.

    Mein einziger Tipp ist, mit diesem Thema viel erntster auseinanderzusetzen und zu einem Psychotherapeuten zu gehen - eine andere Methode deine Bindungsangst im Zaum zu halten, gibt es leider nicht.

    Im Moment sehe ich folgendes Zukunftsszenario bei dir: du bildest dir ein, dich in deinen alten Freund verliebt zu haben, lässt deine Hochzeit platzen. Danach wirst du erfahren, dass du nur deinen Verlobten liebst und dass der Freund dir nichts bedeutet - wirst ihn zurück haben wollen - er wird sehr verletzt von dir sein, wird dich möglicherweise abweisen - du bleibst alleine. Und das ist im Prinzip das, was deine Bindungsangst will- alleine sein, weil du dann nie verletzt werden kannst. Überlege es dir, ob es wirklich das ist, was du dir vom ganzen Herzen wünschst und ob dir eine andere Zukunft es wert wäre, dich therapieren zu lassen.
     
    #11
    Zuletzt bearbeitet: 14 Januar 2017
    User 154123, 14 Januar 2017
    • Hilfreich Hilfreich x 2

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verlobt Sehnsucht bestem
spfscbb98
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juni 2017
8 Antworten
Fraulein Schneider
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Juni 2017
219 Antworten
Deno786
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 April 2017
9 Antworten