Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

würdet ihr diese Wohnung nehmen?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 64981, 1 Juni 2008.

  1. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden
    566
    148
    244
    vergeben und glücklich
    So, hab ne Frage an euch. Vllt kann mir jemand helfen.

    Ich war am WE Wohnungen anschauen, da ich ab dem 1.9. ne Ausbildung beginne, und nichtmehr zuhause wohnen kann (was mir auch nicht sehr leid tut)

    Nungut, wir ham uns 3 Wohnungen angesehn am Samstag. Die erste war definitiv zu klein, die Zweite war inner ZweckWG, war zwar sauber da, aber war absolut nicht mein Fall, und die Dritte war dann die Wucht.

    45m²
    320€ warm
    2MM Kaution
    Balkon
    Kleine Abstellkammer
    Kellerraum
    Waschmaschinenplatz

    So. Jetzt kommt das Manko, bzw die Mankos :zwinker:

    1.) Die Wohnung hat keine Küche. Man würde mir aber eine neue Küche reinbauen, die mich 3MM Kaution kosten würde. Zu den 3MM Kaution kämen dann eben noch die 2MM Kaution hinzu, was locker 1600€ wären. Hat Vorteile, aber auch Nachteile.

    2.) "Warm" ist in dem Fall ohne Heizung, denn die Heizung wird, wie der Boiler auch, mit Strom betrieben - lädt sich wohl nachts auf, und man entlädt sie durch benutzen tagsüber...was wohl bedeutet, dass man recht hohe Stromkosten ham wird. Die Vermieterin sprach von 45€ im Monat. Da ich selbst im Winter selten heize (die Fenster in der Whg sind neu, daher dicht), könnt ich gut wegkommen...

    Ich hab n Nettogehalt von 850€. Wir ham mal grob 400€ für die komplette Whg gerechnet, somit blieben 450€ für mich alleine. Selbst wenn es 400€ für mich alleine wären - ich hab keine Fahrtkosten, bzw nur sehr wenig, und ich kann bei der Arbeit "mitessen". Nicht regelmäßig, aber fällt schon was an Eigenkosten weg dadurch.

    Was sagt ihr zu dem Wohnungsangebot? Würdet ihr es nehmen, oder lieber noch andere, günstigere, aber 1-2 Ortschaften weiter und somit an die Bahn (zusätzliche Kosten) gebundene Wohnungen anschauen?

    Ich find die Wohnung prima, aber das o.g. drumherum macht mich ein wenig unsicher...

    Hoffe, es kann mir mal jemand nen Ratschlag geben. :smile:

    Danke!
     
    #1
    User 64981, 1 Juni 2008
  2. kathy161
    kathy161 (25)
    Benutzer gesperrt
    164
    0
    0
    nicht angegeben
    man müsste die Wohnung sehen und dann sagen ob sich das lohnt.Aber kannst dich doch noch nach günstigere umsehen und dann endscheiden.Glaube das ist das beste für dich im moment.
     
    #2
    kathy161, 1 Juni 2008
  3. glashaus
    Gast
    0
    Ich persönlich würde für die erste Wohnung eher nicht 3 MM für eine Küche investieren. Man weiß ja erstmal nicht wie lange man dort wohnen bleibt (nur für Dauer der Ausbildung, danach dann wieder Umzug oder zusammenziehen mit Partner). Dann hätte man die Kohle erstmal hingeblättert...
     
    #3
    glashaus, 1 Juni 2008
  4. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Die Kaution sind ja Kosten, die du einmal hast und die dich nicht jeden Monat neu belasten. Hast du denn soviel Geld zur Verfügung bzw. legt dir das jemand (Eltern, Großeltern) aus?

    400€ WM wären mir bei dem Gehalt zu hoch. Mag zwar für 45m² in Ordnung sein (hier sind die Wohnungen oft noch teurer), aber trotzdem....
    Was hast du denn noch an Fixkosten außer der Wohnung? Hast du das mal überschlagen? Handy, PC, Versicherungen, Abos, Sportvereine etc.... ?

    Bis zum 1.09. hast du ja noch Zeit, dich umzuschauen. Da würd ich nicht gleich das erstbeste nehmen.
     
    #4
    Miss_Marple, 1 Juni 2008
  5. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    566
    148
    244
    vergeben und glücklich
    Ich würde nen Teil von meinen Eltern bekommen, den andern Teil selbst zahlen.
    Zudem bekomme ich die Kaution beim Auszug zurück :zwinker:

    Hm, die Zeit ist nicht das Problem, das Angebot ist das Problem. Ich will möglichst nahe am Arbeitsort wohnen, und ich muss auch mit nem gewissen Studentenansturm rechnen, is nunmal ne kleinere Studentenstadt + Karlsruhe in der Nähe - da gehts ab Juli definitiv heiß her, was den Wohnungsmarkt betrifft.

    Was ich an Fixkosten habe?
    30€ für Handy
    PC bzw Internet wären in den 400€ schon mit reingerechnet :zwinker:

    Versicherung muss ich noch sehn, ob ich ne eigene Haftpflicht und Krankenversicherung machen muss, weil das bei der 1. Ausbildung angeblich nicht notwendig ist.
    Ansonsten hab ich eigentlich keine wirklichen Fixkosten, da ich kein Abo beziehe und in keinem Verein bin...Fahrtkosten spare ich mir auch, und Auto habe ich auch keins...

    Gut, werde diese Woche nochmal versuchen, fürs WE weitere Besichtigungstermine einzuplanen...
     
    #5
    User 64981, 1 Juni 2008
  6. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    45 € im monat strom?

    nutzt du selten elektrogeräte? verwendest du nur die minimalste menge an heißwasser? auf dein heizverhalten bist du ja schon eingegangen... falls ja, würde das für mich nicht gegen die wohnung sprechen... ich würde wohl so locker das doppelte an strom bezahlen müssen.

    mehr kaution, wenn man dann eine EBK bekommt fände ich ok. außer es handelt sich dann nur um so eine pantryküche? die finde ich ganz furchtbar.

    und die gute lage ist auf jedenfall auch ein sehr entscheidendes pro-argument.
     
    #6
    wellenreiten, 1 Juni 2008
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich würde sie nich nehmen.
    das heizkosten extra gerechnet werden is normal, aber mit strom heizen is viel zu teuer
     
    #7
    Beastie, 1 Juni 2008
  8. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    566
    148
    244
    vergeben und glücklich
    @beastie : ich kenn mich damit nicht aus - meine mutter meinte, dass es bei den momentanen öl/gaspreisen echt billiger sein kann. die heizung lädt sich nachts auf, wenn sie tagsüber nicht läuft, wird sie auch nicht "leer". mh!

    @wellenreiten: das war die angabe der vermieterin.
    ich bin ma auf stromvergleichseiten gegangen und habe mir ausrechnen lassen, dass ich wohl im jahr ne rechnung von 325€ an strom hätte, sofern ich 1800kw/h im Jahr verbrauche - da ich nen PC habe, und das wohl mein einziges wirklich viel gebrauchtes Elektrogerät neben dem Herd sein wird, könnte ich mir schon vorstellen, dass das mehr wird.
    laut vermieterin wirds ne ganz neue küche...

    hm, hab grad mit muttern gesprochen, die meint, ich solle mir zum vergleich nächste woche am WE nochma 2-3 whg ansehn, und mich dann vllt entscheiden - die andern wohnungen sind alle preisklassig bei ca 300-350 warm, aber eben auch n paar km weg von meiner arbeitsstelle.

    das alles so kompliziert >.<
     
    #8
    User 64981, 1 Juni 2008
  9. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Was ist mit Kühlschrank und Gefrierschrank? Die laufen 24 Stunden am Tag und brauchen auch wenn sie verbrauchsarm sind einiges an Strom.
    Ich komme mit 30 Euro Strom im Monat gerade so hin, muss aber weder damit heizen noch mein Warmwasser so aufwärmen.

    Ich würde an deiner Stelle mal das doppelte veranschlagen, wenns weniger wird ists dann auch gut :zwinker:
     
    #9
    Cassis, 1 Juni 2008
  10. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    bei einer küche, die volle kaution zurück zubekommen wage ich fast zu bezweifeln. denn eine küche wird eben auch benutzt und somit entstehen im laufe der zeit normale gebrauchsspuren.

    ich frag mich ja gerade, wie du dein nettogehalt kennen kannst, wenn du noch nichtmal weißt, ob du eine eigene krankenversicherung brauchst.
    zu der frage, ja du brauchst eine eigene krankenversicherung.
    eine haftpflichtversicherung ist während der ausbildung eigentlich nicht nötig (weil man über die eltern weiterhin versichert ist) allerdings ziehst du aus und da meine ich, das du eine eigene benötigst. allerdings kann hier noch entscheident sein, ob du dich auf erst-oder zweitwohnsitz in der neuen wohnung anmeldest.
    (zweiter wohnsitz evtl. zweitwohnsitzsteuer beachten).
    da solltest du dich auf jeden fall erkundigen, allerdings ist eine haftpflicht nicht teuer.
    eigener hausstand = eigene hausratversicherung. sollte auch beachtet werden.

    45 euro für strom wenn heißwasser und heizung über strom laufen?
    find ich fast arg knapp. vermieter reden sowas gerne ein wenig niedriger als es wirklich ist.
    [/QUOTE]
     
    #10
    twinkeling-star, 1 Juni 2008
  11. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    566
    148
    244
    vergeben und glücklich
    hm, so langsam wird die Wohnung unbezahlbar für mich.
    Ich muss das in ner ruhigen Minute nochmal alles durchrechnen, es zumindest versuchen :zwinker:

    Das Kühlschrank und Gefriertruhe was brauchen, is mir auch klar. Mh! Kommt aber in dem Fall da recht stark auf den Stromanbieter an - könnte ich mir vorstellen...

    Wie gesagt, ich rechne das nochmal durch, und schau dann mal ob ich das noch finanzieren kann.
     
    #11
    User 64981, 1 Juni 2008
  12. b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    Darf ich fragen welche Stadt das ist? Eine kleine Studentenstadt in der Nähe von Karlsruhe will mir jetzt nicht einfallen. Bruchsal? Die haben laut Wikipedia 190 (!) Studenten!

    Ich würde die Stromkosten nochmal nachrechnen, aber sonst finde ich hört sich das Angebot nicht schlecht an.
     
    #12
    b123, 1 Juni 2008
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Vor allem: Selbst wenn man nicht viel heizt und nicht den ganzen Tag Geräte laufen hat - sobald das Heißwasser über Strom läuft, kommt da ja z.B. auch noch das Duschen dazu. Und ja, wie ja schon erwähnt wurde, die Dinge, die ständig laufen wie Gefrierschrank/Kühltruhe kommen auch noch dazu. Licht, Fernseher, Computer... kommt natürlich immer drauf an, wieviel man zu Hause ist und wie konsequent man auch beim Abschalten ist, wenn man was gerade nicht nutzt, aber ich glaube, so auf den ersten Blick vergißt man leicht, wieviel an Elektronik man eigentlich vielleicht doch nutzt. Vieles ist Kleinkram (Fön, Handyladegerät...), aber Kleinvieh macht auch Mist...

    Heidelberg? Das ist zwar aber eine kleine Stadt, aber im Hinblick auf Studenten nicht wirklich klein *g*, und DA wären 320 Euro warm für eine 45qm-Wohnung wirklich ein ABSOLUTES Schnäppchen! Sonst fällt mir da jetzt auch keine Unistadt ein... :ratlos_alt: Freiburg? Aber das ist ja auch wieder ein gutes Stück weg...
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 1 Juni 2008
  14. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    566
    148
    244
    vergeben und glücklich
    bei einer küche, die volle kaution zurück zubekommen wage ich fast zu bezweifeln. denn eine küche wird eben auch benutzt und somit entstehen im laufe der zeit normale gebrauchsspuren. [/QUOTE]

    Ich kenn mich damit nicht aus. Ich vermute aber auch, dass sie wohl 1-200€ abziehn wird, wegen den Gebrauchsspuren. Aber das kann man so genau nicht sagen.

    Ich weiß mein Nettogehalt von meinem zukünftigen Arbeitgeber, und es wurde auch mit "ca" angegeben. Es sind aber definitiv 800 - weniger auf keinen Fall.


    Dankeschön für die Auskunft! Ich bin atm sowieso selbst Mitglied in meiner KK, war durch das FSJ notwendig, Beitrag zahlt aber mein AG.

    Mutter meint, Haftpflicht und Hausrat kosten bei ihr atm um die 70€ im Jahr - bei mir würde da wohl nur Hausrat in Frage kommen, und das werde ich in meinen Rechnungen berücksichtigen.

    Ja, wenn ich Faktoren wie PC, Kühlschrank, Herd, Heizung dazurechne, kann das eigentlich nur teurer sein. Außer die ham nen echt billigen Stromanbieter... :ratlos:


    @Butadien : Exakt. Bruchsal. Hat zwar sehr wenig Studenten ansich, aber die Studenten aus KA wohnen sehr gerne in Bruchsal, wenn sie in KA nixmehr finden. Wurde mir auch von einer WG Vermieterin bestätigt, dass sie sehr viele Studenten aus KA haben, weil dort echt oft nixmehr zu holen ist :zwinker:

    @Sternschnuppe: Ich werde 8h am Tag arbeiten, diverse Mahlzeiten nicht zuhause einnehmen. Aber meine Mutter meinte auch schon sowas - Fön, Handy, Anlage, uswusw, man wundert sich, wie schnell man ne Menge Strom verbraucht. Und wie oft denkt man schon dran, den Stecker zu ziehen... bzw wie oft kann mans? (bsp Kühlschrank :zwinker: )

    Danke für eure Antworten! :smile:
     
    #14
    User 64981, 1 Juni 2008
  15. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Kehl?
     
    #15
    Miss_Marple, 1 Juni 2008
  16. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Was soll da denn für eine Uni sein? :ratlos_alt: War ich noch nie und kenne ich auch nicht, ich hätte jetzt nichtmal gewußt, daß das in der Nähe von Karlsruhe ist. :-p
     
    #16
    Sternschnuppe_x, 1 Juni 2008
  17. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    @TS: was studierst du denn in Brusl? Ich bin ab Juli auch da :smile:
     
    #17
    Miss_Marple, 1 Juni 2008
  18. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    566
    148
    244
    vergeben und glücklich
    Da wohne ich jetzt :grin: Und das sind gute 80km von KA weg *g*

    Kehl hat eine FH für Verwaltung, die recht bekannt ist. In Offenburg kann man das auch studieren, bin mir da aber absolut nicht sicher *g*

    Und meine Ausbildung ist Jugend-/Heimerzieherin. Das Gehalt ist aber trotzdem richtig. "Mehr Glück als Vaterlandsliebe!" sagte meine Mutter nur dazu :zwinker:
     
    #18
    User 64981, 1 Juni 2008
  19. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    wenn du dir im vorfeld bewußt bist, das du evtl. nicht die voll kaution zurück erhälst, dann weißt du ja worauf du dich einläßt und somit völlig in ordnung.

    da ist eben die frage, was er da mit eingerechnet hat.
    klar spricht er aus erfahrungswerten. aber es ist eben ein schätzwert.

    die wichtigste versicherung (neben sozialversicherung) im leben eines menschen ist die privathaftpflicht.
    du brauchst nur mit dem fahrrad jemanden umfahren, der landet als folge im rollstuhl, sein haus muß umgebaut werden, er kann nicht mehr arbeiten etc. da kommen kosten auf einen zu, die einem im schlimmen fall, des lebens nicht mehr froh werden lassen. nicht umsonst werden schadenssummen vereinbart die im personen- und sachschadenbereich in die millionen gehen.
    aber eine privathaftpflicht ist nicht so teuer.
     
    #19
    twinkeling-star, 1 Juni 2008
  20. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    566
    148
    244
    vergeben und glücklich
    Ja, und ich kann leider niemanden fragen, was nu genau da rumkommt und was nicht.

    Also bin ich während der Ausbildung nicht über meine Eltern Kranken- bzw. Haftpflichtversichert, wenn ich nen eigenen Wohnsitz habe? Finde dazu im Netz echt nix gutes (oder zu blöd, google zu bedienen...)
     
    #20
    User 64981, 1 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - würdet diese Wohnung
OnTopOfTheWorld
Lifestyle & Sport Forum
1 Mai 2015
13 Antworten
Tu me manques
Lifestyle & Sport Forum
24 Januar 2015
19 Antworten
dreamstar
Lifestyle & Sport Forum
23 Mai 2014
1 Antworten