Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Würdet ihr euren Penis von einer hübschen jungen Arzthelferin berühren lassen.

  1. Ja klar. Gerne. Ich garatiere, dass ich keine Erektion kriege.

    2 Stimme(n)
    9,5%
  2. Ja klar. Gerne. Aber ich garantiere nicht, dass ich keine Erektion kriege.

    4 Stimme(n)
    19,0%
  3. Wenn es sein muss, bitte. Ich kriege garantiert keine Erektion.

    2 Stimme(n)
    9,5%
  4. Wenn es sein muss, bitte. Aber ich garatiere nicht, dass ich keine Erektion kriege.

    10 Stimme(n)
    47,6%
  5. :traurig: Ich lasse doch nicht meinen Penis von einer Arzthelferin berühren. Nur ein Arzt darf das.

    3 Stimme(n)
    14,3%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 September 2008
    #1

    Würdet ihr euren Penis von einer Arzthelferin berühren lassen?

    Ich weiß ja nicht was für Untersuchungen ihr beim Urologen macht, aber würdet ihr beim Urologen zwecks Untersuchung euren Penis von einer jungen hübschen Arzthelferin berühren lassen? Könnt ihr garantieren, dass ihr dabei keine Erektion kriegt?
     
  • Kronos
    Kronos (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    9 September 2008
    #2
    Ich war (wegen der Vorsorgeuntersuchung) noch nicht beim Urologen, meine Erektionsfähigkeit ist auch normal,
    aber nach allem was ich weiß und gehört habe führt der Arzt solche "Untersuchungen" entweder selbst aus,
    bzw die Arzthelferin ist nicht dabei, oder die Untersuchung findet hinter so einem Schirm statt. Wenn ich nun bei einer Urologin wäre,
    käme ich nicht drumrum daß ich "dort" berührt würde. Aber wenn ich dann einen Ständer kriegen würde, wäre das auch so.

    Überhaupt kommen Arzthelferinnen selten näher in Patientenkontakt als zum Blutdruckmessen.
    Finde deshalb diese billigen 24,95 € "Pornos" immer so lustig, wenn ein Mann beim Facharzt untersuchen lassen will,
    wie zeugungsfähig er ist, bzw wie beweglich seine Spermien sind, und die Arzthelferinnen ihm dann anbieten
    bei der Entnahme der Probe zu helfen... :rolleyes_alt:
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    9 September 2008
    #3
    Mein Penis dasrf nicht jeder antatschen!
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.030
    248
    672
    Single
    9 September 2008
    #4
    Ich war noch nie beim Urologen, aber falls es mal sein muss, ist mir das egal, wer den Penis anfasst. Und ob ich da ne Erektion kriege? Keine Ahnung, aber vermutlich eher nicht.
     
  • xclausx
    xclausx (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    102
    43
    3
    in einer Beziehung
    28 Dezember 2010
    #5
    meine Antwort

    Wenn es sein muss, klar! Und auf jeden Fall lieber, als von einem Arzthelfer.

    Von einer Urologin wurde meiner übrigens schon mit Handschuhen natürlich berührt und sogar die Vorhaut zurückgezogen...
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    28 Dezember 2010
    #6
    Ja, wenn es sein muss. Mit dem Geschlecht der Person hat das nichts zu tun.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste