Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

warten / abhaken? total verwirrt :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von fünkchen, 30 November 2008.

  1. fünkchen
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    101
    0
    Verliebt
    hallo,

    ich mal wieder. für die, die's noch nicht kenenn.

    ich (20) hab da nen sehr schüchternen mann (19) in der schule kennen gelernt. (machen völlig versch. ausbildungen und sehen uns nur in der schule, wenn sich der blockunterricht zufällig mal kreuzt)nach einigem kuppel-versuchen von seinem kollegen haben wir uns dann einfach getroffen (ich hab ihn angerufen & gefragt). war kein "typisches" date mit disco, kino o.ä. sind einfach spazieren gegangen (nach einiger zeit arm in arm), haben geredet & gegessen. alles in allem war der tag, wenn auch kurz, sehr schön.

    das gekuppel fande wir beide nervig. hab ihm dann einfach gesagt, dass ich einfach mal nach nem "date" gefragt hab und dass er ja auch hätte "nein" sagen können. darauf meinte er nur "das wäre blöd gewesen (nein zu sagen). außerdem war die idee ja gut."

    bzl. beziehun meint er, dass er noch nie eine hatte, weil er es auch nciht wollte. meint, er wäre ja noch jung genug und müsste da jetzt noch nicht mit anfangen. fand seine einstellung, aber vorallem seine offenheit wirklich beeindruckend, weil es genung männer gibt, die dann probl. haben, weil sie noch nei nen partner und vorallem sex hatten. aber er war da total offen und hat mir das erzählt und so. er meinte auch, dass es zwar wohl schon zweimal mädels gab, die in ihn verknallt waren, was er aber nicht verstandne hat, weil er die gar nicht wirkl. kannte und das es ihm troztdem schwer gefallens ei, ihnen nen "korb" zu geben.

    zum schluss hat er mich zur bahn gebracht. haben uns umarmt und nochmal unsere einstellung "revue passieren" lassen. hab ihm gesagt, dass ich ihn mag und wir sehen müssen was wird. und er meinte, er mag mich auch, dass er es aber ruhig angehen lassen will (kennen lernen und so) und dazu müssten wir uns einfach noch mehr sehen und er würde sich freuen, wenn ich mcih melde.

    nun hab ich ihm nach ner woche geschr. ob wir uns wieder treffen sollten an einem we (kein genaues vorgeschlagen). da kam nur eine wie ich finde, etwas plumpe sms zurück, sinngemäß "diese woche hab ich keine zei tund nächstes wochenende weiß ich noch nicht!" ende

    hab so das gefühl, dass er sich nur getroffen aht, um nett zu sein und das gelaber der anderen zu stoppen und nun nix von mir wissen will. obwohl er zu seinem kollege meinte, dass er den nachmittag seh schön fand, arm in arm mit mir gelaufen ist und sich gerne nochmal treffen würde, um mich besser kenn zu lernen. und die sms (meinte der kollege) wäre plump, aber betrf. mann wäre halt nicht immer der feinfühligste (auch wenn der eig. voll der liebe ist) und ich soll die nich überbewerten.

    was meint irh dazu? was haltet ihr davon? wie würdet ihr weiter vorgehen? warten oder den typen abschreiben und nicht noch weiter "nerven" bevor das "kumpelhafte" verhältnis darunter leidet und am ende alles verloren ist!????
     
    #1
    fünkchen, 30 November 2008
  2. engelchen88
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    vergeben und glücklich
    erstmal dem kumpel sagen dass er die kuppeeien einstellen soll...mag sein dass ihr unerfahren seid aber bestimmt keine 12 mehr:ratlos:

    so nun zum thema^^
    also die beschreibung wie das treffen lief hört sich eigtl ganz gut an...warum ging es nur kurz? musste er gehen oder wie?

    was macht er denn unter der woche weil er meinte er kann nicht?
    find seine sms auch etwas arg kurz angebunden nach einem eigtl. gelungenen date...

    habt ihr jetzt noch regelmäßig kontakt? hört sich wohl an als bleibt dir nix anderes zu warten ob er am we zeit hat, damit ihr euch kennen lernen könnt. dann kannst ihn ja mal drauf ansprechen wie es so mit seiner zeit aussieht. denn grad in der kennenern-phase ist so ein wöchentlicher rhytmus von dates eher hinderlich meiner meinung nach...

    so ich lasss dich jetzt erst auch mal wieder zu wort kommen und wünsch dir nen schönen sonntag :smile:
     
    #2
    engelchen88, 30 November 2008
  3. fünkchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    101
    0
    Verliebt
    das date lief so kurz, weil er (gleich zu anfang gesagt) lernen musste. wegen ner klausur in den nächsten tagen - aber ich hatte halt auch nicht wirkl. zeit weil ich ebenfalls noch lernen musst....

    ansonsten lief es auch eig. wirkl gut.

    die sms ist sehr kurz ab und keine ahnung, abe rich finde, die klingt so nach "ich will's dir nicht sagen, aber eig. hab ich keinb ock auf dich" aber wie gesagt, der ist nicht immer der feinfühligste und seine erfahrungen, wie man mit "seinem potentiellen" mädchen umgeht, hält sich ja nuna uch stark in grenzen........

    ne zurzeit sehen wir uns gar nicht. weil ich zurzeit zwar noch schule habe, er aber wieder in seinem betrieb ist. und wenn er wieder schule hat, geh ich wieder arbeiten. das wird sich nur einen tag überschneiden o.o wolle halt auch danach nciht mehr weiter hacken, was er denn amcht, weil wenn er nix von mir wissen will, will ich ihm auch nicht unnötig auf die nerven gehen und ehrlich gesagt, war ich im ersten moment auch wirklich verletzt. jetzt bin ich irre nachdenkliech, aber da war ich richtig verletzt!!!
     
    #3
    fünkchen, 30 November 2008
  4. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Interpretiere doch nicht so viel in diese SMS rein!
    Männer müssen nicht in jeder Nachricht irgendwelche unterschwelligen Botschaften verstecken - Ihnen reicht oft der Sinn dessen, was sie schreiben :zwinker:

    Gerade wenn er sowieso nicht gerade extrem feinfühlig ist, und eher eine direkte, ehrliche Art hat und nicht lang um den heißen Brei herumredet, sondern Dinge lieber kurz und treffend sagt, solltest du den Sinn dieser SMS wirklich nur darin sehen, was ehr geschrieben hat:

    Also dass er gerade keine Zeit hat und nicht weiß, wie es in nächster Zeit aussieht.

    Nicht mehr und nicht weniger hat er geschrieben!
    Natürlich wäre es schöner, wenn er geschrieben hätte, dass er dich schon gerne wieder sehen würde, aber leider gerade keine Zeit hat und auch nicht weiß, wie es in nächster Zeit aussieht.
    Aber dass er das nicht so geschrieben hat, heißt noch lange nicht, dass er kein Interesse an dir hat.

    Wenn er wirklich keinen Bock auf dich hätte, würde er wohl durchaus sagen, dass er keinen Bock hat.

    Also: Wenn du Interesse an ihm hast, lasse ihm etwas Zeit, frage ihn, ob er jetzt mal wieder etwas Zeit hat und wenn ja, trefft euch mal wieder.
    Aber noch mal: Lass ihm Zeit beim Kennenlernen! - Er hat ja gesagt, dass er niemand ist, der einfach mal so mit einer ziemlich unbekannten Frau zusammen kommt.

    Ich kann das Verhalten dieses Mannes sehr gut nachvollziehen... ich bin wohl auch ein ähnlicher Typ.
    Ich muss eine Frau erst mal gut kennen, um mich in sie zu verlieben.
    Und ich war auch schon mal in der Situation, dass mir ein Mädchen sagte, sie sei in mich verliebt, während ich sie einfach nur total oberflächlich kannte (und dieser oberflächliche Eindruck auch noch gar nicht mein Fall zu sein schien). Auch mir fiel es nicht gerade leicht, ihr zu sagen, dass ich diese Verliebtheit nicht erwiedern kann - aber ich habe es gemacht... und zwar ehrlich, direkt und ohne lange um den heißen Brei rumzureden und ohne die Absage in irgendwelche Botschaften zu verpacken.
     
    #4
    User 44981, 30 November 2008
  5. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Was ich dazu meine? Ich meine, man sollte SMS in zwischenmenschlicher Kommunikation gerade zwischen sich anbahnenden Paaren abschaffen!

    Was ist eine SMS? Eine SMS hat 160 Zeichen und es mühseelig und nervig sie zu tippen und meistens macht man es auch nur entweder aus Langeweile oder halt zwischendurch und ist froh, wenn man es endlich geschafft hat.

    Ich finde seine Nachricht völlig in Ordnung. Sie ist kurz und prägnant und teilt dir das mit, was du wissen wolltest. Ich weiß auch nicht, was du erwartet hast? Ein Liebesgedicht? :ratlos:

    Wolltest du mehr Kommunikation mit zärtlichen und einfühlenden Worten? Dann hättet ihr vielleicht telefonieren sollen! :zwinker:

    Nimms mir nicht böse, aber ich glaube, du machst dich wegen dieser SMS wirklich unnötig verrückt und betreibst nun "Kaffeesatzleserei" weil du aufgrund seiner eher zurückhaltenden Einstellung verunsichert bist. Momentan kann man in dieser Sache noch so gut wie überhaupt nichts sagen. Lass sich die Dinge erst einmal entwickeln und beruhige dich mal wieder! :zwinker:
     
    #5
    Fuchs, 30 November 2008
  6. fünkchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    101
    0
    Verliebt
    also denkt ihr wirklich, dass ich diese sms völlig überbewerte? ich hab keine großen worte erwartet, aber wenn schon ne absage, dann ne etwas kp nettere!? ach ja und anzurufen hatte ich ja im vorfeld versucht, weil ich im normalfall auch nicht der fan von "sms-dates" bin.....

    und nun soll ich einfach abwarten und nix tun oder wie? weil nochmal fragen wirkt ja auch aufdringlich und nervig und bei aller schüchternheit, wenn auch nur ein funken interesse beim ihm besteht, dann muss doch jetzt mal was von ihm kommen oder seh ich das falsch!??? er meinte bzgl. Beziehung nur das könne er jetzt noch nicht sagen, aber es wäre nix ausgeschlossen....

    kennt jemand nen gutes mittel gegen diese blöde warterei? ich bin so tierisch ungeduldig und hasse es auf dinge keinen einfluss zu haben o.o
     
    #6
    fünkchen, 30 November 2008
  7. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Ja. Das denke ich wirklich!
    Meine SMS sind auch immer so kurz wie möglich, weil mir diese blöde SMS-Tipperei extrem auf die Nerven geht (ich brauche ewig, bis ich eine SMS geschrieben ahbe)
    Ja. Erst mal würde ich warten.
    Du kannst ihn ja nächste Woche oder so noch mal fragen, wies bei ihm aussieht.
    Ich kenne kein besonders gutes Mittel, weil ich so kurze Zeitspannen (hier handelt es sich ja nur um ein paar Tage, oder?) des Wartens völlig normal finde.
     
    #7
    User 44981, 1 Dezember 2008
  8. fünkchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    101
    0
    Verliebt
    neuste entw. ein "gepsräch" bei icq.

    hab ihn angeschr. und versucht ins gespräch zu kommen .nachdem aber immer nur antworten im style von "ja" "nein" "weiß nicht" kamen, war es auch schon vorbei. genau drei frage / antwort und dann war er off..... ne stunde später kam er wieder und mich nciht angeschrieben. ich diesmal auch nciht :angryfire abe rmit ner freundin von mir, die auch mit uns zur schule geht, konnte er auf einma lsprechen??? fast ne stunde haben die gechattet. sie dabei auch mnit mir^^ sie sagt, er war wohl voll depri und so "alles scheiß egal haltung" aber reicht das alleine als aurede für sein abweisendes verhalten? kann man das nicht auch einfach sagen?

    sry wenn ich euch auf den wecker falle aber in komib mit der herzlosen sms werd ich eifnach immer verunsicherter..... help
     
    #8
    fünkchen, 1 Dezember 2008
  9. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Du musst dir halt überlegen, ob du Lust darauf hast, eine lange und momentan eher holprige Kennenlernphase zu starten. Er scheint ja nicht besonders bewandert zu sein mit dem Umgang mit Mädchen, also wunder dich nicht, wenn alles etwas hölzern rüberkommt. Du kannst auch die Initiative ergreifen, wenn dir die Warterei und die unklaren Aussagen auf den Geist gehen. Ich denke, dass die meisten Personen, die den Gegenüber sympathisch, nicht genervt reagieren, wenn der Gegenüber sich meldet. Meistens trauen sie sich einfach nicht und sind froh, dass sie sich nicht überwinden müssen!

    Also schau, ob du klarkommst und ob dein Interesse nicht ob seiner komischen Art verfliegt ...
     
    #9
    matthes, 1 Dezember 2008
  10. fünkchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    101
    0
    Verliebt
    die initiative ergreifen? schon wieder? aber wie???

    ich meine, ich hab ihn irgendwann einfach bei icq angeschrieben; ich habe wegen des ersten treffens bei ihm angerufen; ich habe dann nochmal versucht, nen treffen zu vereinbaren, wobei zwei anrufe nicht angenommen wurden und die sms wie oben beschrieben, sehr schroff oder eben direkt abgelehnt wurde; und ich war es auch die bei icq angeschrieben hat und wieder nur einsilbige antworten kassiert hat.

    was soll ICH denn noch tun?
     
    #10
    fünkchen, 2 Dezember 2008
  11. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Hatte ich schon geschrieben: Überlege dir, ob du Lust darauf hast ... scheint, dass du schon ein wenig genervt und entnervt bist.
     
    #11
    matthes, 2 Dezember 2008
  12. fünkchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    101
    0
    Verliebt
    genervt würd ich nicht sagen. ich bin nur so verzweifelt, weil mir wirklich sehr viel an diesem menschen liegt. ich aber angst hab,e ihn zu sehr unter druck zu setzen und so zu vergraulen, bevor er mich nämlich wirklich kennt also auch gefühle da sein könnten, dass er dann gleich sagt, dass ihm das alles zu überstürzt ist und so.....

    wenn du magst, schau mal hier, dann verstehst du mich vielleicht besser

    immer allein... jetzt mit dem kopf durch die wand - 4711958
     
    #12
    fünkchen, 2 Dezember 2008
  13. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Naja, ich finde ja wie viele andere nicht, dass du ihn wirklich unter Druck setzt, sondern nur, dass du aktiv bist. Das ist für eine Frau vielleicht eher ungewöhnlich, selbst den ersten Schritt zu machen. Aber löblich ;-) Du musst dich einfach in Geduld üben und immer wieder eine Atempause einlegen und von ihm nicht zu viel verlangen. Ich denke nicht, dass du ihn durch zwei Anrufe und ne handvoll SMS bedrängst. Es liegt an ihm, was daraus zu machen. Letztendlich müsste er dir aber wenigstens ein bisschen entgegen kommen, so dass du siehst, dass er dich wenigstens ein wenig mag. Wenn er sich nie meldet, wenn überhaupt nur sporadisch und schroff antwortet, und sich in deiner Gegenwart abweisend verhält, wird das wohl nichts. Wenn aber nur eines zutrifft, während die restlichen Signale auf grün stehen, wirst du das als Charaktereigenschaft akzeptieren (müssen).

    Gibt ja Leute, die sind unkommunikativ oder wissen anfangs nicht, "wie das geht" mit Kennenlernen. Andere hassen SMS schreiben, andere sind in Begleitung von Freunden viel schroffer als wenn sie alleine mit jemandem unterwegs sind. Nur wenn sie alles zusammen sind, man also keine Mühe erkennt, keine positiven Signale empfängt, dann sollte man sich selbst damit anfreunden, dass es nichts geben wird/könnte.
     
    #13
    matthes, 2 Dezember 2008
  14. fünkchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    101
    0
    Verliebt
    also sachen die auf jeden fall zutreffen, sind:

    - keine initiative von ihm
    - (bei einem von zwei) icq-gespräche kurze ein-wort-antworten
    - eine entweder schroffe oder einfach nur kurze, knappe sms, die einfach nur sagt "ich kann nicht"

    abweisend ist er nicht, wenn andere dabei sind. wenn wir uns denn mal sehen, was leider nur sehr selten vorkommt, dann konnten wir bis dieses ganze "drama" angefangen hat, immer voll unbefangen miteinander sprechen. seitdem aber haben wir eher wenig miteinandern gesprochen, wobei wir beide bei unserem treffen zugegeben haben, dass es daran lag, weil wir nicht uwssten, woran wir beim anderen sind und wir uns voll beobachtet vorkamen.....

    ich hab noch nie so einen mann kennen gelernt. bisher "musste" es immer sofort gehen. entweder ging alles von ejtz tauf gleich oder gar nicht. deshalb stelle ich mich auch so irre doof an, weil ich einfach akzeptiert habe, dass man sich keine zeit lässt, sondern alles sofort klar sein muss.....
     
    #14
    fünkchen, 3 Dezember 2008
  15. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Wäre es denn möglich, ein Treffen zu organisieren, wo ihr nicht unter stetiger Beobachtung seid? Wo ihr euch unterhalten könnt, ohne dass es auch gleich wie ein Date ausschaut? Sowas in der Art wäre vielleicht sinnvoll?! Oder nach einem Treffen mit Freunden wenigstens gemeinsam nach Hause laufen/fahren! Da hat man auch Zeit zu reden und ein wenig den Gegenüber auszuloten ...
     
    #15
    matthes, 3 Dezember 2008
  16. fünkchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    101
    0
    Verliebt
    haben aber keiner gemeinsamen freunde o.o
    und das mit dem "freien" treffen ahb ich ja nun einmal in die wege geleitet und es war schon iwie wie ein date.... und seitdem "blockt" er meine versuche ab oder hat wirklich kein ezeit. wissen tu ich es nicht, ich bin nur von natur aus pessimistisch
     
    #16
    fünkchen, 4 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - warten abhaken total
Jaymo
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2016
8 Antworten
seven1280
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Februar 2016
5 Antworten
vikulja
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Februar 2016
8 Antworten
Test