Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Cats
    Cats (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    Verheiratet
    6 März 2005
    #1

    Warum fällt es ihm so schwer?

    HI!

    Also mein Freund möchte mich heiraten- es ist nur noch eine frage des finanziellen.
    Nur ich möchte mich gerne jetzt verloben und Ringe kaufen- er meint " ach warum denn sozusagen sind wir doch verlobt". Bin ich da zu kitschig?

    Ich möchte auch gerne bevor ich jetzt schwanger werde bekannt geben das wir bald heiraten werden und uns ein baby wünschen- nur er traut sich bei seinen eltern nicht.Er will erst hingehen wenn ich schwanger bin. Denke mal das er ein Grund sucht zum heiraten weil seine Eltern nicht wollen das er mich jetzt schon heiratet und mit mir ein kind bekommt (meinen ich sei zu jung etc.)
    Ich versteh das nicht...will das er dazu steht und zu gibt vor seinen Eltern was er will.
    Meine Mutter weiß es schon- freut sich auch. Sie denkt genauso wie ich- erstmal verloben
     
  • Cats
    Cats (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.084
    123
    1
    Verheiratet
    6 März 2005
    #2
    Könnt ihr mir ein paar ratschläge geben? Macht mich sehr nachdenklich..
     
  • m-mq
    Gast
    0
    6 März 2005
    #3
    Vielleicht sind seine Eltern halt so..und er will keinen Streit mit denen.
    Aber warum muss man denn das erst mit seinen Eltern besprechen? :ratlos:
     
  • Matzi-spatzi
    0
    6 März 2005
    #4
    Sag mal, findest du es nicht ein wenig früh mit 22 zu heiraten?
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    6 März 2005
    #5
    Hallo!
    Ich denke nicht, dass du zu kitschig bist... Ich würde auch viel Wert auf die Verlobung legen...Aber ich würde auch erst etwas sagen, wenn ich schwanger wäre...
    Viele Grüße
     
  • Cats
    Cats (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.084
    123
    1
    Verheiratet
    6 März 2005
    #6
    @matzi-spatzi nö ich fühl mich bereit dazu

    für mich ist die verlobung einfach was wunderschönes aws zu der folgenden hochzeit dazu gehört
     
  • Matzi-spatzi
    0
    6 März 2005
    #7
    ich hätte einfach nur ein wenig angst und bammel, mich schon so früh fest zu binden auch wenns die Person ist, die ich liebe.
     
  • User 11753
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    101
    0
    nicht angegeben
    6 März 2005
    #8
    Vielleicht habt ihr beide einfach bloß ein unterschiedliches Verhältnis zur Romantik? Rein sachlich gesehen wäre eine Verlobung natürlich nicht "nötig".

    Hab ich das richtig verstanden, ihr wollt dass du erst schwanger wirst, und dann die Schwangerschaft gegenüber seinen Eltern sozusagen als Heiratsgrund angeben?
     
  • Cats
    Cats (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.084
    123
    1
    Verheiratet
    6 März 2005
    #9
    ja er ist auch nicht sonderlich romantisch...*schluchz*

    nein ich will natürlich nicht das als heiratsgrund angeben- im gegenteil ich möchte das er dazu steht das wir uns ein baby wünschen, er meinte vor ein paar monaten das er seinen eltern sagen will das das kind ein unfall ist. weil er sich nicht traut das einzugestehn... und das tut mir weh...
     
  • illina
    illina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 März 2005
    #10
    ich kann dich da auch verstehen ich würde auch nciht wollen das mein Freund sagen würde " es war en unfall " abera ndererseits wennich an meine eltern denke .. ich habe keinen guten kontakt sie hacken nur auf mir rum .. kann ich eine gewisse angst seinen eltern gegenüber schon verstehen .. aber dich verstehe ich auch verzwickte lage ich weiss ja auch ncht wie das verhältnis zwischen den eltern und einem freund ist
     
  • Cats
    Cats (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.084
    123
    1
    Verheiratet
    6 März 2005
    #11
    oh man was ich für ne angst hatte meiner mama das zu beeichten... aber sie freut sic gott sei dank. dachte sie lässt mich hängen. aber man sollte schon ehrlich sein und nicht als unfall bezeichnen. er meinte wir können das ja in zig jahren auflösen das es doch geplant war aber das finde ich dämlcih
     
  • illina
    illina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 März 2005
    #12
    da hast du recht das finde ich auch .. ich meine er soll dazu stehen das er dich liebt das ihr Heiraten wollt und euch ein gemeinsames kInd wünscht . denn in einer art und weise verleugnet er dich ja sonst .. sprich doch mit ihm über die ängste die er bezüglich dessen hat .. dann kann er vielleicht sagen warum es so ist und vielleicht könnt ihr das ja auch gemeinsam sagen .. und er muss nicht alleine durch
     
  • Cats
    Cats (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.084
    123
    1
    Verheiratet
    7 März 2005
    #13
    ich stehe ihm ja bei aber alleine muss er das schon sagen da er sonst nie seine klappe auf macht. es kommt zb. auch vor das seine eltern oder geschwister dumme sprüche über mich ablassen und er nur da sitzt und doof kuckt. Sitz dann da und versuche mich zu rechtfertigen....
    er kann sich zuhause einfach nicht durchsetzen
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    7 März 2005
    #14
    hmmm, so nen fall kenn ich auch, is meiner auch, das ich ihn immer verteidige wenn über ihn blöde sprüch fallen und er mich aber nie :frown:

    Naja okay zum heiraten gehört ne verlobung, find ich auch, naja aus finanziellen dingen hatte meiner nur einen ring und mich einfach überrumpelt :smile: natürlich hab ich ja gesagt :smile: aber er war so traurig das er keinen ring hat und so hab ich zu ihm gesagt er soll doch mal abwarten, tat er nicht, dann sagte ich ihm das ich eigentlich geplant hatte kurz vor seinem 26ten geb. mit ihm in die stadt zu gehen und schöne ringe auszusuchen. Damit war er einverstanden :smile: und dann gabs nen schönen antrag mit blümchen usw.

    Ich würds auch net toll finden ein kind unter "unfall" vorzustellen man sollt schon dazu stehen.
     
  • Cats
    Cats (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.084
    123
    1
    Verheiratet
    7 März 2005
    #15
    wir wollen jetzt die tage mal schauen nach verlobungsringe aber wir wollen nicht soviel dafür ausgebe. wieviel kosten die denn so durchschnittlich und wo bekommt man gute und günstige?
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    7 März 2005
    #16
    Also wir haben unsere aus dem "Christ" waren net teuer, haben uns beiden voll gefallen ich glaub 80 Euro gemeinsam.
     
  • Cats
    Cats (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.084
    123
    1
    Verheiratet
    7 März 2005
    #17
    na ma schauen was wir finden. ich habe voll angst davor das ich der bumann bin bei seinen eltern.
    das sie denken ich hätte ihn überredet und das kind (wenn ich schwanger bin) ihn einfach aufgedrängt habe bzw. zb. das kondom zerstochen hätte. die eltern sind so drauf
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    7 März 2005
    #18
    mei sind die dann aber schlimm.

    Weißt du warum die dich nicht leiden können ?
     
  • kdaisy
    kdaisy (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Verheiratet
    7 März 2005
    #19
    Wir haben seiner Familie auch erst Monate nachdem es meine Familie erfahren hatte von unserer Verlobung erzählt. Er ist eben auch ein bisschen zurückhaltend gewesen, machte sich Gedanken darüber was seine Leute wohl darüber denken... War mir ein bisschen unangenehm, weil ich das Gefühl hatte er stehe nicht so zu unserem Plan (vor seiner Familie). Nicht, dass er plötzlich kalte Füsse hatte, er redete ständig von Heiraten und Familie gründen. Verlobungsringe trugen wir auch schon längst (in den Augen seiner Familie wohl Freundschaftsringe). Ein Grund war vielleicht auch, dass seine ältere Schwester meinte, sie möchte zuerst heiraten.

    Aber dann haben wir uns dazu entschieden endlich Nägel mit Köpfen zu machen und haben unseren Familien Einladungen zu einer kleinen Verlobungsfeier geschickt. Es war wunderschön, alle haben sich für uns gefreut.

    Hmm...wenn ich schwanger wäre und wir es dann seiner Familie gesagt hätten, käme ich mir irgendwie blöd vor, weil dann alle denken würden: ach, er heiratet die bloss, weil sie ein Kind kriegt. Aber so wie es jetzt ist werden alle wissen, dass wir rein aus Liebe heiraten möchten, ohne Hintergedanken. Ist ein wunderschöner Liebesbeweis...

    Wenn dein Freund seiner Familie davon erzählt (ohne dass ein Kind unterwegs ist), zeigt er ihr damit auch, dass er total zu dir steht und keinen Grund ausser der Liebe braucht, um dich zu heiraten. Wäre für dich doch auch eine kleine Selbstbewusstseinssteigerung seinen Leuten gegenüber, oder?;-)
     
  • Cats
    Cats (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.084
    123
    1
    Verheiratet
    7 März 2005
    #20
    also soviel ich weiß mögen die mich aber die nörgeln trotzdem an jedem und alles rum. denke mal wenn die erfahren das wir uns ein baby wünschen sagen die "man seit ihr unvernünftig jetzt schon ein baby zu bekommen wo dein leben noch nicht mal geregelt ist" ( keine ausbildung und krank)

    @kdaisy ja wenn er das macht weiß ich das er mich liebt, bzw. ich weiß es ja aber seine eltern sollen wissen das er mich sehr liebt und wenn er das erst sagt wenn ich schwanger bin sieht es doch so aus als würde er nur wegen dem kind wollen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste