Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist es?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Broetchen, 9 November 2009.

  1. Broetchen
    Broetchen (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    26
    26
    0
    Single
    Hallo,

    bin etwas verwirrt im Moment, vielleicht mag mich ja der ein oder andere an seiner Erfahrung oder seinen Gedanken teilhaben lassen. :smile:

    Ich denke, ich bin verliebt. Ich weiß es nicht. Wir kennen uns schon länger. Ich will ihn, ich will ihn nicht.
    Wir haben uns ein paar Mal getroffen. Wohnen 2 Minuten entfernt.
    Trotzdem kriegen wir es nicht hin, uns einfach zu besuchen.
    Statt dessen chatten wir, kriegen uns ständig in die Haare, vertragen uns wieder.
    Lädt der eine den anderen ein, sagt der andere ab.
    Darüber wird dann später wieder gestritten, bis man sich wieder verträgt.
    Er weiß, dass ich Angst habe. Aber Konsequenzen zieht er nicht daraus, sondern verwirrt mich immer wieder auf's Neue. Wahrscheinlich unbeabsichtigt.
    Ich werd panisch, knall ihm irgendwas an den Kopf und entschuldige mich später. Ein ewiger Kreislauf. :rolleyes:
    Er hat angedeutet, was Ernstes zu wollen. Daraufhin haben wir uns getroffen. Ein bisschen gekuschelt.
    Mich hat das überfordert und bei nächsten zufälligen Aufeinandertreffen war das wohl auch deutlich zu spüren.
    Trotzdem hab ich ihn vermisst. Hab ihn immer wieder eingeladen aber er kam nicht. Er sagt, ich hätte ja auch mal zu ihm kommen können... auf die Idee kam ich aber nicht.
    Hab ihn dann mit einer anderen Frau gesehen, was mich ziemlich verletzt hat.
    Er sagt es sei nur eine Freundin, die bei ihm übernachtet habe.
    Dann wollten wir uns nochmal treffen. Haben uns aber dann wieder gezofft und aus dem Treffen wurde nichts. :geknickt:
    Wenn ich unsicher bin, sag ich mir immer wieder "ich will den nicht!". Und vermiss ihn dann doch.
    Dieses ständige hin und her macht mich ganz wahnsinnig. Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll und ich schätze ihm geht es nicht anders, ich mach es ihm ja auch nicht leicht.

    Keine Ahnung. Ich war erst einmal richtig verliebt (bin 23). Da war es so einfach. Ich wollte einfach bei der Person sein und hatte keine Zweifel. Wurde dann aber sehr verletzt. Das ist gut 8 Jahre her. Seither waren meine Gefühle irgendwie betäubt. Hatte in der Zeit nur eine Beziehung. Ohne große Gefühle meinerseits. Und jetzt plötzlich vermiss ich jemanden, will ihn bei mir haben, bin nervös, wenn ich ihn sehe, aber total unsicher ob das wirklich funktionieren kann. Sehnsucht und Angst vor Nähe, eine schlechte Kombination.
    Hat es denn überhaupt einen Sinn, für eine mögliche Beziehung zu kämpfen, wenn es im Vorfeld schon so schwer ist? Wenn ich schon jetzt meine Gefühle nicht einordnen kann? Warum hab ich nicht die berühmten "Schmetterlinge im Bauch", wenn ich an ihn denke, sondern nur die blanke Angst vor Verletzung und vermiss ihn doch so? Was ist es?

    Klingt wahrscheinlich total albern alles. Vielleicht äußert ja trotzdem jemand seine Gedanken und kann mir damit einen Denkanstoß geben.
     
    #1
    Broetchen, 9 November 2009
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Jup, klingt albern. Er scheint es ja zu versuchen, doch du willst dann immer genau das Gegenteil?

    Du solltest dir mal klar werden was du möchtest und es dann einfach sagen. Er scheint ja bereit für dich zu sein und nur darauf zu warten, dass du dich für etwas entscheidest.
     
    #2
    Subway, 9 November 2009
  3. Broetchen
    Broetchen (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    26
    0
    Single
    Ja. Nein. Schau mal, ich hab ihn so oft zu mir eingeladen. Aber er kam nicht. Er hat bei dem Kuscheltreffen gesagt, ich sei jederzeit bei ihm willkommen. Als ich ihn danach zu mir eingeladen hab (bestimmt 7-8 mal) wollte er aber nie. Und mein Gedanke war dann "Naja, der hat keinen Bock auf mich, sonst würd er doch kommen"... deswegen bin ich ja dann auch nicht bei ihm vorbeigegangen - er hat mich ja nicht eingeladen, sondern nur Einladungen ausgeschlagen.
    Für ihn völlig unverständlich. Für mich ganz logisch.

    Ich will nicht das Gegenteil von dem was er tut (wobei das bei ihm auch so anzukommen scheint). Ich will... dass diese Unsicherheit, die Panik verschwindet. Aber die kann er mir nicht nehmen. Das weiß ich. Ich steh mir selbst im Weg. :schuettel:
     
    #3
    Broetchen, 9 November 2009
  4. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Warum wollte er denn nicht kommen?

    Aber ja, im großen und ganzen stehst du dir selbst im Weg. Den egal warum er damals nicht kommen wollte (vielleicht weil du so unsicher warst!?), am Ende schreibst du, dass ihr euch dann doch mal zum Kuscheln getroffen habt und er bereit für mehr ist. Das ist jetzt für mich die Ausgangssituation. Der Kerl ist da, der Kerl scheint dich zu wollen... dein Zug.
     
    #4
    Subway, 9 November 2009
  5. Broetchen
    Broetchen (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    26
    0
    Single
    Hab ich vielleicht falsch ausgedrückt.
    Wir haben uns erst getroffen, bei ihm.
    Danach hab ich ihn mehrmals zu mir eingeladen aber er wollte nicht.
    Den Grund weiß ich nicht.
    Aber deswegen dachte ich ja, dass er nun doch nicht will.
    Und dass sein "du bist jederzeit bei mir willkommen" damit hinfällig wäre.
    (Die Argumentation hält er für Blödsinn - ist das denn wirklich so abwegig?)
    Nach 2 Wochen vergeblicher Einladerei hab ich ihm dann gesagt das würde wohl nichts.
    Haben diskutiert, er meinte es sei noch nicht alles verloren.
    Daraufhin hab ich ihn gestern wieder eingeladen.
    Kam dann aber zu einem Missverständnis und er wollte dann doch nicht mehr.
    Jetzt hab ich keine Ahnung wohin das alles führen soll.
     
    #5
    Broetchen, 9 November 2009
  6. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Du weißt den Grund nicht? Was hat er denn gesagt? "Nö"? Vielleicht hatte er ja nur keine Zeit?

    Wenn er die Argumentation für Blödsinn hält, dann wirst du wohl auch noch weiterhin eingeladen sein. Also geh einfach hin und schnapp ihn dir, wenn du das möchtest.

    Irgendwie scheint ihr zu labern und labern, dann gibts wieder irgendein Missverständnis und der Streit fängt von vorne an.

    2 Minuten wohnt ihr auseinander? Weißt was du machen solltest? Wenn er das nächste mal online kommt, dann sagst nur noch: "Bin gleich da..." und stehst dann bei ihm vor der Tür. Wenn du das willst! Den Teil solltest du dir eben auch selbst überlegen.
     
    #6
    Subway, 9 November 2009
  7. Broetchen
    Broetchen (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    26
    0
    Single
    Hm, dass er keine Zeit hatte glaub ich nicht.
    Ich hab ihn eingeladen, er meinte "Ne, ich geh gleich ins Bett", "Ne, ich muss essen", "Ne, ich muss putzen" oder hat die Einladungen einfach gekonnt ignoriert *g*
    War dann aber immer bis spät abends online und hat mit mir gequatscht.

    Und auf die Frage warum er denn nie kommen wollte antwortete er nur mit "Du hättest ja auch kommen können".
    Und so labern wir im Kreis. Er versteht nicht, dass mich das verunsichert, ich versteh nicht dass er nicht versteht,... Und das nervt uns beide.

    Ja, vielleicht sollt ich einfach hingehen. Mehr als mich nicht reinlassen kann er ja nicht... :-/
     
    #7
    Broetchen, 9 November 2009
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Eben. Geh einfach zu ihm, "da bin ich" - fertig.
    Und dann schaut Ihr, was passiert, wenn Ihr nicht online aneinander vorbeiredet, sondern eben ganz echt Zeit miteiannder verbringt.
    Zukünftig das sinnlose Diskutieren lassen.

    Du willst ihn - und hast gleichzeitig Angst davor.
    Also geh zu ihm und jagt die Angst weg.
     
    #8
    User 20976, 9 November 2009
  9. Broetchen
    Broetchen (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    26
    0
    Single
    Also soll ich warten, bis er mal online ist und dann Bescheid sagen, dass ich komme?
    Oder einfach so hingehen?

    Ach, das ist alles so schwer. :ratlos:
     
    #9
    Broetchen, 9 November 2009
  10. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Ich würde warten bis er online kommt, abklären ob er zu Hause ist (und es die nächste Zeit auch bleibt) und nur noch ein "bin gleich bei dir..." schicken und offline gehen.
     
    #10
    Subway, 9 November 2009
  11. Broetchen
    Broetchen (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    26
    0
    Single
    Okay, dann hoff ich mal, dass er bald online ist.
    Das letzte Mal hat er eine Woche nichts von sich hören lassen...
     
    #11
    Broetchen, 9 November 2009
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Geh doch einfach so hin. Ob er online ist oder nicht. Handlungen im "echten" Leben muss man nicht unbedingt vom Onlinestatus abhängig machen. Klar kannst Du auch warten, aber gewartet habt Ihr doch eigentlich lang genug, dieses ganze Hin und Her... Ihr wohnt zwei Minuten voneinander entfernt, Online-Kommunikation ist nur ein Zusatz, ein Behelf, kein Ersatz für ECHTE Gespräche und echten Kontakt.
     
    #12
    User 20976, 9 November 2009
  13. Broetchen
    Broetchen (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    26
    0
    Single
    Naja, ich will ihn ja auch nicht überrumpeln.
    Ich selbst wäre wohl nicht so begeistert, wenn unangemeldet vor der Tür steht.
    Wie er das sieht weiß ich nicht.
    Will einfach nichts falsch machen...
    Auch wenn ich am liebsten schon jetzt hingehen würde.
     
    #13
    Broetchen, 9 November 2009
  14. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Wenn du das tun möchtest, dann geh hin. :smile:
    Bei dem "warten bis er online ist" bin ich wohl zu sehr von mir ausgegangen. Online sein = zu Hause sein.

    Und er hat ja gesagt, dass du jederzeit kommen darfst...
     
    #14
    Subway, 9 November 2009
  15. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Dann hör auf zu labern und mach es.

    Wer "kämpft", kann verlieren.
    Wer nicht "kämpft" hat schon verloren.
     
    #15
    Lupinchen, 9 November 2009
  16. Broetchen
    Broetchen (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    26
    0
    Single
    Okay, dann werd ich einfach hingehen.
    Ich schätz mal, dass er noch auf der Arbeit ist.
    Dann geh ich heute Abend rüber.
    Hoffentlich ist das nicht zu lange und die Panik kommt wieder.
    Im Moment bin ich guter Dinge.
    Das kann sich bei mir ja leider sehr schnell ändern. :frown:
     
    #16
    Broetchen, 9 November 2009
  17. Broetchen
    Broetchen (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    26
    0
    Single
    Ich war da.
    Gefragt, ob er Lust auf 'nen Film hat.
    "Äh, nö".

    Das war's dann wohl.
     
    #17
    Broetchen, 9 November 2009
  18. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Wie doof.
    Na, dann nicht. Vielleicht hilft das ja auch, ihn Dir doch aus dem Kopf zu schlagen und Dich zu lösen. Vielleicht solltest Du die nächste Zeit mal offline sein und Dich auf anderes konzentrieren.

    Ich finds gut, dass Du hingegangen bist, auch wenn Du Dich jetzt vielleicht blöd fühlst.
     
    #18
    User 20976, 9 November 2009
  19. Broetchen
    Broetchen (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    26
    0
    Single
    Bin grad ziemlich fertig.
    Hab ihm geschrieben, dass ich es wenigstens mal versuchen wollte.
    "Mach's gut" und fertig.

    Naja. Sollte halt nicht sein.
     
    #19
    Broetchen, 9 November 2009
  20. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Besser eine klare Abfuhr als weiteres Online-Herumgeeier.
     
    #20
    User 20976, 9 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test