Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was soll ich fühlen oder denken?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Vousmevoyez, 7 August 2017.

  1. Vousmevoyez
    Ist noch neu hier
    6
    1
    0
    Single
    .
     
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 10 Oktober 2017
    Vousmevoyez, 7 August 2017
  2. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.046
    598
    5.623
    nicht angegeben
    Auf das was sein Kumpel so erzählt würde ich nicht unbedingt was geben, vielleicht ist er auch einfach nur eifersüchtig oder so.

    Trotzdem wäre ich da sehr vorsichtig. Sein Verhalten würde ja durchaus zu der Story passen, dass er einfach nur ein sehr routinierter "Player" ist der die Dinge nur deshalb sagt, weil er dich ins Bett kriegen will.

    Und selbst wenn er ehrlich war und alles was er sagt stimmen sollte: So wirklich an dir als Mensch scheint er ja gar nicht interessiert zu sein, bei dem Tempo dass er angeschlagen hat. Bestenfalls sieht er in dir das Mädel, an dem sein Herz eigentlich noch hängt. Auch das zeigt dass er offenbar nur oberflächlich an dir interessiert ist.

    Der ist nicht in dich verknallt, der will dich halt einfach ins Bett kriegen. Und ich habe den Eindruck dass du doch auf etwas Ernsthafteres hoffen würdest. Das würde wahrscheinlich in einer Enttäuschung enden.

    Wenn du das alles ganz locker und ungezwungen angehen kannst, und gerne mit ihm schlafen willst: Nur zu. Aber wenn du Interesse an mehr hast, lass lieber die Finger von dem Kerl.
     
    #2
    BrooklynBridge, 7 August 2017
    • Lieb Lieb x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  3. Vousmevoyez
    Ist noch neu hier Themenstarter
    6
    1
    0
    Single
    Danke für die schnelle Antwort

    Ich muss sagen, du hast in jeder Hinsicht recht. Aber wie soll ich mich verhalten?
     
    #3
    Vousmevoyez, 7 August 2017
  4. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.046
    598
    5.623
    nicht angegeben
    Ich würde ihm einfach distanziert begegnen. Kein Treffen, keine längeren Gespräche. Und vor allem abblocken wenn er wieder mit Komplimenten oder Berührungen kommt.
     
    #4
    BrooklynBridge, 7 August 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  5. Vousmevoyez
    Ist noch neu hier Themenstarter
    6
    1
    0
    Single
    Das Problem ist, wir sind in einem Verein, in einem Team. Wir müssen zsm arbeiten und reden
     
    #5
    Vousmevoyez, 7 August 2017
  6. User 71015
    User 71015 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.335
    348
    4.384
    vergeben und glücklich
    Für mich wirkt dieser Junge nach deiner Beschreibung hier unglaublich unsympathisch und grenzüberschreitend. Er berührt dich, obwohl du ihn offensichtlich abwehrst. Er will dir Gefühle einreden und ignoriert komplett, was du sagst. Er behandelt dich wie eine dumme Nuss. Mich würde nicht wundern, wenn er den anderen nur beweisen will, dass er dich rumkriegen kann. Willst du das?

    Mein Rat:
    Ich würde ihm ganz deutliche Grenzen setzen. Wenn er wieder angegraben kommt, sag ihm klar und bestimmt:
    "Ich will das nicht," und auch, dass du kein Interesse hast, etwas mit ihm anzufangen.
    Im Verein würde ich versuchen, auf ganz sachlicher Ebene zu bleiben und nur vereinsrelevante Dinge mit ihm zu besprechen. Wenn er ablenkt, sag ihm, dass du beim (Vereins-)Thema bleiben willst.
     
    #6
    User 71015, 7 August 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Lieb Lieb x 1
  7. Vousmevoyez
    Ist noch neu hier Themenstarter
    6
    1
    0
    Single
    Davor ist schon einiges zwischen uns vorgefallen, nur nach diesem Vorfall wusste ich nicht mehr, was ich fühlen sollte.

    Ich muss sagen, wenn man das liest kommt er wirklich wie ein .... vor, aber eig ist er sehr lieb zu mir, aber dann ist das bestimmt nur seine dumme Masche.

    Es ist allgemein so, dass wir uns im Verein umarmen als Begrüßung, soll ich ihn da schon abblocken?
     
    #7
    Vousmevoyez, 7 August 2017
  8. User 150198
    Öfters im Forum
    737
    68
    231
    vergeben und glücklich
    Für mich liest sich das auch ein wenig so, als brauche er Bestätigung. Ich meine, du sagst ihm, dass du nicht auf ihn stehst und er gräbt dich trotzdem an und behauptet, du würdest etwas für ihn empfinden?! Auch dieses 'Testen' ist doch lächerlich.

    Auch die Sachen, die sein Freund erzählt. Ich weiß nicht, wie der tickt und ob das vielleicht alles gar nicht stimmt. Aber so insgesamt passt es für mich dann doch in das Bild eines Typen, der "auf dicke Hose" machen muss, um sich bestätigt zu fühlen. (Davon ab, finde ich die Beschreibung mit dem A Cup auch schon sehr konkret, um sie sich mal eben aus der Nase zu ziehen - aber ich kenne den Freund natürlich nicht).
    Und wenn das stimmt, dann ist es einfach zusätzlich asozial, hinterher so schlecht über dich zu reden.

    Der Typ scheint zu denken, er könne sich alles erlauben. Kann er aber nicht und das solltest du ihm auch klarmachen. Vielleicht wird er dir dann umso mehr nachjagen, so nach dem Motto "Was ich nicht haben kann, will ich umso mehr", aber für mich hört sich das einfach nicht nach etwas Ernsthaftem an.
    Auch dieser Wechsel zwischen zärtlich und dir an die Wäsche gehen wollen und das an einem Abend und obwohl du immer wieder abgeblockt hast, spricht für mich nicht gerade dafür.

    Mein Rat ist wohl, dass du dir immer wenn er ankommt oder dir durch den Kopf schwirrt, bewusst machst, dass du dir eigentlich zu schade dafür sein solltest (und hoffentlich bist :zwinker: ). Ich weiß nicht wie alt du bist, aber in keinem Alter braucht man diese Spielchen. Das ist kindisch und macht keinen Spaß. Der Typ ist vielleicht kurzfristig verlockend - und zumindest bei mir war das irgendwann schon so, dass ich verdammt gerne einen Freund gehabt hätte - aber es bringt ja nichts sich auf was einzulassen, wo man dem anderen nicht vertraut und nicht weiß, woran man ist. Sei einfach normal/sachlich/ freundschaftlich zu ihm und wenn er wieder nachbohrt, betonst du einfach nochmal, dass du kein Interesse hast.

    Liebe Grüße :smile:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 7 August 2017 ---
    Ich würde mich einfach so verhalten wie bisher. Neutral eben. Bloß weil du ihn umarmst, heißt das ja nicht, dass du etwas von ihm willst. Und befreundet könnt ihr ja grundsätzlich sein, solange er da nichts weiter versucht. Ansonsten würde ich da eine klare Grenze setzen.
     
    #8
    User 150198, 7 August 2017
    • Lieb Lieb x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  9. Vousmevoyez
    Ist noch neu hier Themenstarter
    6
    1
    0
    Single
    Ich hab ja versucht ganz normal zu ihm zu sein. Ich behandle ihn so wie ich jeden behandle, nur sieht er es als Zeichen, dass ich in ihn verknallt bin und darüber hat er auch schom mit anderen Jungs geredet
     
    #9
    Vousmevoyez, 7 August 2017
  10. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.046
    598
    5.623
    nicht angegeben
    Lass ihn reden... Denn wenn du es abstreitest, wird er das nur als Beweis werten dass du wirklich was von ihm willst. Zeig ihm lieber wie wurscht dir das ganze ist. :zwinker:
     
    #10
    BrooklynBridge, 7 August 2017
    • Lieb Lieb x 1
  11. Damian
    Doctor How
    7.773
    598
    7.015
    Verheiratet
    Ich glaub es ist einfach unheimlich schwer richtig zu reagieren. Man lernt zwar mit der Zeit viel dazu, aber wenn jemand richtig übergriffig wird, dann ist man häufig so perplex, dass man irgendwie gar nicht stark genug dagegen geht.

    Du hast den Vorteil, dass du seine Masche kennst und weißt, wie er agiert und reagiert und du weißt, dass er deine Wünsche schnell ignoriert. Wichtig für dich zu wissen ist: Du DARFST lauter werden! Du DARFST sehr sehr deutlich werden und ihm auch vor anderen sehr deutlich machen, dass du nicht angetatscht werden willst und von ihm auch nicht hören willst, wie du dich zu fühlen hast! Lass dich da bitte nicht einschüchtern! Dass er vorsichtig und nett behandelt wird hat er sich schon lange verspielt. Ich empfinde das sogar echt gruselig, was er da abzieht...jemand der anderen Menschen einreden will, was sie fühlen und sie versucht zu manipulieren, sich widerspricht und mehrere Dinge gelogen sein MÜSSEN, weil eben Widersprüche da sind....da gehen bei mir gerne mal Alarmglocken los...
     
    #11
    Damian, 7 August 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Lieb Lieb x 1
  12. User 166575
    Ist noch neu hier
    49
    8
    12
    vergeben und glücklich
    Ich finde aucv, dass sich das alles sehr nach mMasche anhört.

    -Ihm sind Grenzen anderer egal

    -Er versucht dir Gefühle einzureden und verunsichert dich nur noch mehr

    -Versucht generell anscheinend die Leute um sich herum zu manipulieren

    Ich würde an deiner Stelle auch Abstand nehmen und nur das nötigste machen. Also normal mit ihm reden und so.
    Und was die Umarmung zu Begrüßung angeht: Du musst nichts tun, was dir unangenehm ist. Wenn es sich komisch anfühlt ihn zu berühren dann tu es nicht. Das ist dein gutes Recht. Und wenn die anderen Fragen warum: dann kannst du genau das sagen.
    Und wenn er immer weiter macht mit dem angraben kannst du ihm ja durchaus sagen, dass du nicht irgendeine Trophähe sein willst und ihm nicht vertraust und deswegen kein Treffen möchtest.

    Ich hoffe das hat ein bisschen geholfen :knuddel:
    LG
     
    #12
    User 166575, 8 August 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Lieb Lieb x 1
  13. Damian
    Doctor How
    7.773
    598
    7.015
    Verheiratet
    Hier würde ich aber nicht anfangen zu erklären..sonst fängt er nämlich an zu diskutieren. Das habe ich leider schon ein paar Mal erlebt und auch erzählt bekommen. "Wieso denn?" "Ich mach doch nix!" "Hab dich doch nich so...ist doch nur ne Umarmung". Und meistens ist es das einfach nicht wert zu diskutieren. Lieber sagen "Es ist so, damit wirst du leben müssen" und gehen!
     
    #13
    Damian, 8 August 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Lieb Lieb x 1
  14. User 150198
    Öfters im Forum
    737
    68
    231
    vergeben und glücklich
    Und er hat dadurch nur weitere Möglichkeit, sie einzulullen. "Was?! So denkst du von mir?! :cry: Ich bin nicht so einer :cry:", damit sie dann eventuell noch ein schlechtes Gewissen bekommt.

    Außerdem weiß er dann was Sache ist, sie erklärt ihm ggf. woher sie den Eindruck hat und bietet ihm dadurch Spielraum, sich bzw. die Masche, wenn es denn eine ist, besser anzupassen.
     
    #14
    User 150198, 8 August 2017
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Lieb Lieb x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten