Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was soll ich tun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kleineskekschen, 10 November 2006.

  1. kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    103
    3
    in einer Beziehung
    Hi Leuz..ich hab ein Problem...besser gesagt es ist nicht wirklich ein problem aber es tanzt mir immer im kopf rum und lässt mir keine ruhe.also..ich liebe meinen freund über alles..wir führen im großen und ganzen eine gute Beziehung..verstehn uns gut und alles trotz altersunterschied von 3 jahren..er ist erst 18..aber er ist viel reifer als andere mit 22.er ist total beziehungsfähig usw..

    aber: ich bin so wahnsinnig verliebt in ihn..immer noch nach fast 9 monaten..das ist sehr schön :engel: und ich hab mir oder mache mir besser gesagt ständig schon zukunftspläne mit ihm..wann wir mal zusammen ziehn könnten so in 2 jahren vl oder ich denk auch schon über heiraten nach..natürlcih will ich noch nicht heiraten aber er ist für mich einfach "der Mann schlecht hin" und ich will ihn nicht mehr hergeben..die sache ist die..da ich scho bald 22 werde und er erst 18 ist das etwas blöd..ich wollte immer spätestens so mit 25 heiraten *mein Traum* aber ich akzeptiere es natürlich wenn es ihm dann zu früh wäre da er dann ja erst 21 wäre..obwohl manche in dem Alter auch heiraten..aber das ist eben ein nachteil wenn der mann jünger ist

    zum wesentlichen: gestern abend kam ich zu ihm und wir waren zusammen duschen und danach kamen wir so irgendwie ins gespräch über matura *er nächstes jahr hat* usw..dann meinte er gleich ..ja er will dann studieren und wohnt dann noch daheim oder zieht in die 2.wohnung seines dad (die leer steht) was aber erst in 3 jahren möglich ist usw.. naja meine reaktion darauf: ichfreu mich natürlich sehr wenn er studieren will und bin stolz auf ihn, keine frage..aber hat er denn keine zukunftspläne für uns? damit meine ich auch wenn er studiert, was ich toll fände, könnte er doch dennoch mich miteinbeziehn..und sagen ich könnt dann evtl auch mal dort einziehen usw. ich hab mit ihm nicht darüber geredet..habs also geschluckt..ausserdem ist es mir auch peinlich wenn ich schon pläne mit ihm schmiede und er noch nicht? :ratlos: natürlich geh ich gern kompromisse ein aber muss ich meinen traum ganz zurück stecken?ich würd mich auch gar nie (nicht mal in 2 jahren glaub ich) trauen ihn zu fragen ob er zu mir ziehen will und schon gar nicht ob er mich mal heiraten will..ich mein..wenn er nein sagt wär ich am boden zerstört..

    dass alles spielt jetzt ja noch keine große rolle..aber da ich merke dass er andere pläne hat und irgendwie mich nicht wirklich miteinbezieht macht mich das sehr traurig. was soll ich tun? soll ich ihn drauf ansprechen oder schlucken..ich will auf keinen fall dass aus soetwas ein streitgespräch werden würde.. ich will ja nicht egoistisch oder so rüber kommen..auf keinen fall!!!

    männer wie denkt ihr darüber? muss ich mir sorgen machen oder ist das normal das frauen eher über sowas nachdenken als männer..
    wobei ich aber anmerken muss..ich kenn ein pärchen die haben das gleiche problem aber da macht sich der mann gedanken :ratlos: ..*er ist ein freund und hat es mir erzählt*
     
    #1
    kleineskekschen, 10 November 2006
  2. kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    103
    3
    in einer Beziehung
    würd mich über antworten freun :schuechte
     
    #2
    kleineskekschen, 10 November 2006
  3. sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bin zwar kein Mann, aber antworte trotzdem mal.

    Als ich 18 war, habe ich noch keine großartigen Zukunftspläne geschmiedet in Richtung Heiraten, Kinder usw. Vielleicht liegt es bei ihm am Alter, dass er sich da noch keine großartigen Gedanken drüber macht. Bin jetzt 22 und überlege schon ab und an, dass es schön wäre, meinen jetzigen Freund irgendwann mal zu heiraten und evtl. auch in ferner ferner Zukunft mal Kinder zu bekommen. Mit 18 war ich mir noch felsenfest sicher, dass ich niemals Kinder haben möchte. Ansichten ändern sich eben.

    Mit 18 waren solche Themen für mich noch soooo dermaßen weit entfernt, dass ich mir da wirklich keine Gedanken drüber gemacht habe. Ihr habt noch 3 Jahre Zeit (und selbst dann: man MUSS ja nicht mit 25 heiraten), da kann sich noch viel ändern! Nur weil er jetzt anscheinend keine Pläne in dieser Hinsicht hat, bedeutet das für die Zukunft nichts.

    Ihr habt euch gestern über sein Abi und das anschließende Studium unterhalten. Es ging also um seine berufliche Zukunft und da wundert es mich nicht sonderlich, dass er bei diesem Thema dann nicht angefangen hat, von Heirat etc. zu sprechen.
    Dass er nicht vorgeschlagen hat, dass ihr ja dann zusammen in die Wohnung ziehen könntet, naja, bis dahin sind es ja noch 3 Jahre! Das ist eine lange Zeit.
    Ich liebe meinen Freund über alles, aber wir machen auch noch keine Pläne für 3 Jahre im Voraus! Was aber eben nicht bedeutet, dass wir uns nicht lieben!!

    Warte einfach ab. Mehr kann ich dir in diesem Fall leider nicht raten. Dass dein Freund unterschiedliche Pläne hat, kann ich aus deinem Text nicht ersehen. Er hat sich nur zu Themen wie Zusammenziehen, Heiraten usw. noch nicht geäußert. Wenn dich seine Meinung dazu interessiert, sprech ihn doch einfach drauf an, wie er sich seine Zukunft vorstellt!
     
    #3
    sadsandy, 10 November 2006
  4. Gärtnerin
    Gärtnerin (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    Was soll ich tun? Kleinkleckschen

    Hallo, Kleinkleckschen!
    Zunächst: Es spielt keine Rolle, wenn der Mann jünger ist, Hauptsache Ihr liebt Euch! Du schreibst, daß Du "es geschluckt hast" und dass es dir "peinlich" ist, daß Du bereits mit ihm für Deine Zukunft planst.

    An Deiner Stelle würde ich ghanz schnell und gründlich mit ihm über Deine Vorstellungen und Träume sprechen, denn es ist völlig normal, dass man - insbesondere wenn man jemanden liebt - nicht nur für sich und mit sich selbst sondern auch für den Partner und mit dem Partner plant. Wenn er hierfür kein Verständnishat, dann ist Deine Liebe einseitig und zum Scheitern verurteilt! Wenn er Dich auch wirklich liebt, dann wird er für Deine Sehnsucht, mit ihm ganz zusammen zu sein, Verständnis haben, wenn nicht, dann liebt er Dich nicht genug, denn sonst hätte er ja auch die gleiche Sehnsucht...
     
    #4
    Gärtnerin, 10 November 2006
  5. SpiegelMoniki
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hehe... mir geht es so ziemlich genauso :schuechte

    Ich bin auch 22 und mein freund ist 19! Er macht ebenso nächstes jahr sein abi und dann ne 3-jährige lehre. und ich bin dann, wenn man mal über kinder nachdenken könnte auch schon 26Jahre!

    Und genau wie du, habe ich mir eigentlich immer vorgestellt mit anfang 20 kinder zu haben. das hat sich nun geändert. es geht halt nicht. wenn ich darüber nachdenke, bekomme ich schon etwas angst, denn mit 27 mein 1.kind :geknickt:

    leider kann man da nichts ändern. Und genau wie du (schon wieder :tongue: ) habe ich mich noch nicht getraut mit ihm darüber zu sprechen.
    Naja wir ziehen aber bald zusammen und sind auch grad mal 10 monate zusammen...

    Doofe situation :frown:
     
    #5
    SpiegelMoniki, 10 November 2006
  6. Freshminze
    Freshminze (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    Single
    Bei mir ist es anders rum...

    Mein Freund macht sich jetzt schon gedanken, das ich nächstes Jahr zu ihm ziehe....und kinder so in 3 jahren...

    Naja mein Freund ist 19 , ich 17. Kann schon sein das das vllt am Alter liegt...

    Ich selber mache mir darüber noch nicht so viele gedanken, fühle mich auch immer sehr überrumpelt wenn er von kindern spricht :schuechte

    Gegen zusammenziehen selber hab ich nichts
     
    #6
    Freshminze, 10 November 2006
  7. kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    103
    3
    in einer Beziehung
    danke für eure antworten: naja ich hoffe schon dass er mich genauso liebt wie mich :ratlos: ..ich mein er sagt mir ja immer das er mich liebt..ich hab gedacht das ich evtl etwas übertreibe und zu voreilig plane..aber bis jetzt war das alles ja nur reine kopf sache für mich..also hab m it ihm ma noch nicht darüber geredet..vl sollt ich das echt tun..einfach mal auf netter basis das gespräch suchen. ich hoffe nur das es nicht irgendwie negativ ausgeht oder ich einfach nur an seiner gestik und mimik erkenne dass er noch nicht soweit ist :flennen: ...bei mir war es immer schon so: wenn ich mir von anfang an unsicher war ..war s auch nix..bei ihm bin ich mir aber von anfang an sicher gewesen..ich kann mir einfach alles mit ihm vorstellen weil er ein super toller mensch ist und ich ihn nochdazu über alles liebe..wenn er sich noch nicht sicher sein sollte..wird er es dann jemals sein? wenn das zutreffen würde ist es dann wert zu warten? und wenn ja wie lange?

    ich würd alles für ihn tun und weiss ich würde warten..aber ich würde mich in der Beziehung nicht mehr so wohl fühlen wenn ich weiss ich liebe ihn mehr als er mich (sonst wäre er sich ja auch sicher)

    @spiegelMonki : ja dann gehts dir ja so ähnlich wie mir ..aber du hast immerhin den vorteil dass ihr schon über zusammenziehn nachdenkt oder es sogar schon vor habt..das will meiner ja nun leider noch nicht..ich hab ihn vor 2 monate nur kurz mal drauf angesprochen und er meinte..: er gehe ja noch schule und des würd deshalb schon nicht gehn, und dass ich aber zu ihm ziehe wäre ihm noch zu früh..ich hatte verständnis dafür..ok damals warn wir grad erst ein halbes jahr zusammen...aber wie lang will er denn echt warten?:geknickt:
     
    #7
    kleineskekschen, 10 November 2006
  8. SpiegelMoniki
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja das mit dem zusammenziehen kam von ihm :eek:
    ich hätte mich das nicht getraut bzw wäre nie auf die idee gekommen so lange er noch zur schule geht. Aber er möchte so gerne. Und das lässt man sich ja nich 2mal sagen :grin:

    Ich denke dann halt manchmal, ich bin dann so alt, wenn das 1.kind kommt. aber mann kann es ja nicht verantworten wenn er noch zu jung ist und man vorallem keine finanzielle grundlage hat!!
    Schließlich möchte man dem kind ja auch was bieten!?
    Trotzdem bedrückt es mich manchmal..

    Mein Tipp an dich:
    Genieß euer tolles Liebesleben als Paar und nicht als Eltern!!
    Denk, was man alles noch ohne ein kind machen kann.
    Und das geht sowieso auch alles ohne Trauschein!
    Diese Gedanken halte ich mir dann immer vor, wie schön es doch ist und dass ein Kind da im Moment nur "stören" würde.

    :herz: :herz: :herz:
     
    #8
    SpiegelMoniki, 10 November 2006
  9. kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    103
    3
    in einer Beziehung
    ich glaub mit den kindern habt ihr was missverstanden :grin: ich will zwar mal kinder aber das war für mich bis jetzt noch nicht mitinbegriffen..die zukunftspläne reichten nur bis evtl zusammen ziehn und in ein paar jahren mal heiraten...die kinder kommen natürlich erst dann wenn er das alles auch will und wenn er sein studium vollendet hat , das steht für mich sowieso fest..wie erwähnt will ich ja nicht egoistisch rüberkommen. ich will ja einfach nur sicher sein können dass er es zumindest auch "schon " in betracht sieht mich in 2 oder 3 jahren vl mal zu heiraten..das heisst soviel wie ich will mir sicher sein dass ich auch für ihn "die Frau fürs Leben bin" und nicht nur umgekehrt..nur dieses gefühl macht mich ein wenig verlegen. vl sollt ich genau dass einmal zu ihm sagen..aber so gut wie jetzt hier spontan krieg ich dass wohl kein 2.mal hin :drool:
     
    #9
    kleineskekschen, 10 November 2006
  10. SpiegelMoniki
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja ich dachte nur, irgendwann stehen ja auch mal kinder an. klar, dass er erst sein studium fertig machen muss!!

    Wenn ihr mal wieder beim thema "zukunft" seid, dann sprich doch mal durch die blume oder sag es direkt. brauchst ja nich gleich von heiraten sprechen sondern von "ich möchte mit dir ganz lange zusammenbleiben" :tongue:
     
    #10
    SpiegelMoniki, 10 November 2006
  11. SlimNordish
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    Single
    Hier mal eine Sicht eines Kerls :tongue: :schuechte

    Ich bin zwar nun schon lange keine 18 mehr, aber in dem Alter macht man sich sicherlich keine Gedanken über sowas wie heiraten oder dergleichen.

    Die Geschichte mit dem evtl. Zusammenziehen sehe ich aber als Mann etwas differenzierter. Und zwar aus folgendem Grund:
    Dadurch, dass du älter bist könnte er u.U. zu schüchtern sein um dieses Thema anzusprechen bzw. konkret darauf einzugehen.

    Auch wenn er sich deiner treuen Liebe absolut sicher ist, sind da sicherlich minimale Zweifel wie lange das letztendlich hält. Könnte mir auch vorstellen, dass das einen jungen Mann unter gewissen Druck setzt, wenn die Freundin älter ist und schon gutes Geld verdient und dementsprechend auch über die eigene Wohungen (etc) verfügt. Da kommt also möglicherweise ein (nennen wir es) Scharmgefühl auf.

    Tipp daher, geh mit der Idee der gemeinsamen Wohnung, respektive allg. Zukunft sehr sachlich und direkt mit ihm um und frag ihn konsequent nach seinen Ansichten, aber selbstverständlich ohne einen ad-hoc-Druck auszuüben.

    Dann solltest du auch deine Antworten bekommen. :grin:
     
    #11
    SlimNordish, 10 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tun
ArkShard
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2016
24 Antworten
kleiner_muffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
95 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
Test