Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was steht bei euch an 1.Stelle? Partner, Freunde,....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sempre, 20 März 2004.

  1. sempre
    Gast
    0
    Eine Frage zur Grundeinstellung in einer Beziehung

    Gibt es jemanden oder etwas das euch wichtiger ist als euer Partner?

    Bei mir ist es immer wieder die Freundin die an erster Stelle steht, klar darf man auch Freunde, Familie und sich selbst nicht vernachlässigen oder gar vergessen aber ist man nicht immer bereit für den Partner alles andere zurückzustellen?

    Ich hab schon oft von Freundinnen nach einer sehr kurzen Beziehung gehört "Er war einfach viel zu lieb...." da bin ich dann jedesmal etwas verdutzt, klar kann Klammern auch Gefühle erdrücken, nur ab wann ist man "zu lieb" :ratlos:

    Ich hab nen Kumpel der zahlt seiner Freundin alles Klamotten, Disco, Essen, Handy.... Ihr ist es immer unangenehm aber sie sagt er lässt da nicht mit sich reden und streitet mit ihr wenn sie mal ablehnt.
    Seine Begründung zum Thema "Ich hab so wenig Zeit für sie, da will ich ihr wenigstens das geben..." :rolleyes2
    Dazu ist zu sagen, der Grund für seinen Zeitmangel ist neben seiner Arbeit sein umgebauter polierter, getunter und zigfach lackierter VW Golf

    Sowas ist mir völlig unverständlich! Geld kann keine Liebe kaufen!!! Wenn mir meine Freundin die Zeit wert ist die ich mir für sie nehme, dann ist dies doch 100mal mehr wert als irgendwelche finanziellen "Aufmerksamkeiten".
    Gibt es sicherlich noch öfter, dass das Auto oder sonstwas über der Freundin steht, aber warum lässt Frau das mit sich machen und glaubt weiterhin an echte Liebe?

    Bin ich nun auf dem Holzweg mit meiner Einstellung und stehen Frauen gern an untergeordneter Stelle oder bin ich auch "zu lieb"?

    So das ist doch wieder ein wenig Diskussionsstoff - lasst mal hören!!!
     
    #1
    sempre, 20 März 2004
  2. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    Ich mag liebe Kerle :smile:
    Meinen Freund sehe ich jeden Tag, auch weil er es so will... ich könnte mir nichts besseres in der Hinsicht vorstellen. Bei mir steht der Freund grundsätzlich an erster stelle. Nähe kann man nicht durch Geld aufwiegen, und damit mein Freund nicht auf so eine dumme idee kommt such ich mir grundsätzlich einen der kein geld hat *g*
     
    #2
    Marla, 20 März 2004
  3. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    In einer ähnlichen Diskussion hier (ist schon wieda ewig her), waren die meisten der Meinung, dass die "Wichtigkeits-Hitliste" etwas ist, was sich ständig von Situation zu Situation änder ... und der Meinung bin ich noch.
    Allerdings bin ich sehr wohl der Meinung, dass mein Partner IMMER vor irgendwelchen leblosen Objekten kommt.
     
    #3
    Teufelsbraut, 20 März 2004
  4. Angelina
    Gast
    0
    Ja so sehe ich es eigentlich auch.
    Mein Partner steht auch IMMER vor leblosen Objekten... :zwinker:

    Aber es kann auch variieren,
    dass mir an dem einen Tag meine Oma wichtiger ist,
    weils ihr gerade total schlecht geht
    oder am nächsten Tag meine Mama mir wichtiger ist,
    weil sie gerade Sorgen hat...
    das weiss Schatzi auch und dennoch bleibt er meine Nr 1 :zwinker:
     
    #4
    Angelina, 20 März 2004
  5. Kliva1985
    Gast
    0
    Für mich hat mein Freund oberste Prorität..
    Klar, gibt es schonmal andere wichtige Sachen bzw Situationen..

    Leider hab ich in letzter Zeit immer mehr das Gefühl meinem Freund ist alles andere wichtiger als mit mir zusammen zu sein.. :rolleyes2 :cry:
     
    #5
    Kliva1985, 20 März 2004
  6. Miezerl
    Gast
    0
    Es hält sich bei mir gleich Die Wage..mir sind Freunde genauso wichtig wie Mein Partner oder Family von daher überwiegt keines von diesen genannten Dingen bei mir.
     
    #6
    Miezerl, 20 März 2004
  7. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Also, an erster Stelle würde bei mir meine Partnerin kommen... und danach komme ich, und dann der ganze Rest. Es gibt genug leblose Dinge, die ich liebe, aber die Frau meines Herzens würde über allem thronen.
     
    #7
    User 13029, 20 März 2004
  8. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Gibt es definitiv - meine Tiere. Mein Partner kann ohne mich überleben, meine Tiere nicht, deswegen stelle ich sie ganz klar über meinen Partner. In Sachen Liebe steht mein Partner aber an erster Stelle, denn meine Tiere liebe ich auf eine ganz andere Weise als ihn.

    Definitiv nein! Ich stelle für meinen Partner weder mein persönliches Wohlbefinden noch meine Tiere noch meine Hobbies in den Hintergrund. Selbst wenn mein Partner bei mir ist, gehe ich meinem allergrößten Hobby (Reiten) nach und werde es wegen ihm auch nicht einschränken (bin sowieso nur einmal in der Woche dort - kostet schließlich was *bäh*) und genausowenig werde ich mich weniger um meine fünf Damen kümmern. Ich bin für die fünf nunmal die Bezugsperson, mich kennen sie, ich kenne sie und erkenne, wenn jemandem was fehlt. Sie brauchen mich ganz einfach.
    Was ich allerdings nicht mache, ist, mich krampfhaft genau in der Zeit mit Freunden zu treffen, wenn mein Partner bei mir ist (Fernbeziehung).

    Zu lieb wäre für mich jemand, der immer versucht, mich vor jedem Schaden zu bewahren, der mich nicht meine eigenen Erfahrungen sammeln lässt, der mich in meiner Freiheit einschränkt, weil mir "ja was passieren" könnte. Und jemand, der mich nichtmal für eine halbe Stunde alleine lassen kann, wenn ich z.B. nachdenken will oder mich auf irgendwas konzentrieren muss (Hausaufgaben z.B.) Dann wäre mir jemand zu lieb und ich würde über kurz oder lang ziemlich angenervt von ihm sein.

    Na wenn das mein Freund machen würde, dann würd ich ihm ganz schön eines auf den Deckel geben. Ich find's nciht schlimm, wenn er mich mal auf'n Eis einlädt o.ä. aber z.B. die Bahnfahrten zahl ich dann doch selber, denn er kommt ja auch oft zu mir und das kostet ihn ja auch was.
    Und wenn sich mein Partner nicht zumindest ab und an Zeit für mich nehmen würde, würde ich ihn über kurz oder lang wirklich auf'n Mond schießen. Ich sage nichts dagegen, dass der andere seine Hobbies und Vorlieben hat, dass er gerne an seinem Auto rumbastelt etc. aber immer nur die Zeit damit zu verbringen, wäre mir zu viel. Ich verbringe ja auch nicht meine ganze Zeit mit meinen Tieren oder mit meinen Hobbies. Ich nehme mir auch Zeit für meinen Partner und das denke ich gehört auch fest in eine Beziehung!


    Bea
     
    #8
    Bea, 20 März 2004
  9. -={sKy}=-
    Gast
    0
    @ angelina

    kommt immerwieder mal vor das aus irgendwelchen gründen bekannte, freunde kurzzeitig höhere priorität haben aber das ist durch einen Grund hervorgerufen, dass man sie mal eben über den Partner stellen muss
    aber im allgemeinen ist der/ die Partner/in immernoch an oberster stelle und daran wird sich nie etwas ändern :zwinker:

    und zum thema objekt:
    also dass ein DIng wie das Auto wichtiger für jemand is, des werd i nie verstehn was kann einem a auto scho geben? adrenalin vl ;9 aber es wird einem nie geborgenheit( außa es is a gewitter udn a blitzt schlagt ein (faradayscher Käfig) geben oder dir liebe schenken :zwinker:

    lg udn weiterhin viel erfolg Pho3n!X
     
    #9
    -={sKy}=-, 20 März 2004
  10. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also wie es in einer Beziehung wäre weiß ich nicht (hatte noch keine), aber ich denke auch da würde meine Rechner/programmieren/etc. an allererster Stelle stehen. An zweiter meine Partnerin, dann Freunde, Familien, Arbeit, ...... Studium.
     
    #10
    Mr. Poldi, 20 März 2004
  11. forgiven
    Gast
    0
    Klar, Freunde und Beziehungen kommen und gehen das ganze Leben lang, im Gegensatz zur Familie, die immer zu einem hält. Trotzdem hätte ich für meine Ex alles getan. Umso weniger konnte ich sie verstehen, als sie sagte, dass sie mich noch liebt, ihr Familie und Schule aber momentan wichtiger sind. Und beim nächsten Treffen hies es dann, dass der Freund ihrer Mutter was gegen eine Beziehung hat. Wusste damals nicht so recht was ich sagen sollte, außer das ich es nich nachvollziehn kann, dass sich jemand seine Gefühle verbieten lässt. Heute realisier ich langsam wie blind ich die ganze Zeit war.
    Aber zurück zum Thema. Ich denke man sollte seine eigenen Ziele nicht aus den Augen verlieren. Familie/Freunde/Schule/Job dürfen während einer Beziehung nich vernachlässigt werden. Ein gutes Gleichgewicht machts..
     
    #11
    forgiven, 20 März 2004
  12. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich denke, wenn Bea sagt, dass ihr Partner ohne sie überleben kann, stimmt das vollkommen. Meiner kann auch ohne mich leben - hat er ja vor mir auch getan... :zwinker: Das heißt dann auch, dass ich nicht rund um die Uhr für ihn Zeit zu haben brauche (mal ganz abgesehen davon, dass wir uns oft so wenig sehen, dass ich jede einzelne Sekunde für ihn "freiräumen" würde...). Es kommt schon hin und wieder mal vor, dass ich einfach nicht kann, weil ich zu ner Familienfeier muss oder mit einer Freundin verabredet bin. (Wenn es auch nicht oft vorkommt...)

    Wenn mein Schatz dann allerdings anrufen würde und wegen irgendwas am Boden zerstört wäre und fragen würde, ob ich Zeit hätte und er kommen kann, damit er meine Arme hätte - ich würde ALLES für ihn absagen!!! Dann würde ich auch einen kranken Großvater nicht besuchen, ich würde auf keinen Geburtstag gehen und mich mit keiner Freundin treffen. Dann hat mein Schatz das absolute Vorrecht!!!

    Der einzige Mensch, der wenigstens mit ihm auf gleicher Höhe steht, ist mein kleiner Sohn. Eigentlich liebe ich sie beide gleich sehr, wenn auch völlig unterschiedlich. Nur, wenn mich beide bräuchten, ginge mein Kleiner natürlich vor, denn mit drei braucht er mich dann vermutlich bedingungsloser als mein Freund, und mein Freund versteht und weiß das. Aber beide stehen auf jeden Fall vor meinen Freunden und auch vor meiner Familie!!!
     
    #12
    SottoVoce, 20 März 2004
  13. Kyle
    Kyle (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Muahaha ich seh schon jeder hat ne andere Meinung.

    Wenn is um Personen geht steht Bea immer an erster Stelle. Vor Freunden, Eltern, Familie. Jedoch wenn es um meine momentanen Interessen geht dann kanns schon mal passieren, dass ich's Programmieren, oder nen Abend mit Freunden (also nicht täglich, nicht regelmäßig) höher stell als Bea bzw. "Zeit mit Bea zu verbringen". Aber dennoch sorgen wir 2 schon dafür, dass wir noch genug Zeit mit einander verbringen und gemeinsam was unternehmen (Kochen, Kuscheln, Sex, Fernsehn, Spazieren gehen, Zelten - mir fällt da so viel ein :zwinker: ).
    Programmieren is ja sozusagen wie mein Hobby - und ich finde jeder sollte ein Hobby haben, dass er vielleicht sogar nicht unbedingt mit dem Partner teilt. Denn es ist für die Beziehung weder gut wenn man alles noch wenn man gar nichts zusammen macht - die richtige Mischung machts. *abschweif vom Thema*

    Naja Bea stellt also ihre Tierchens manchmal höher als mich ... wat soll's *g* Hab mich ja extra versucht mit den fünf Meerlies anzufreunden und sie in mein Herz geschlossen *g*. Und das eine Mal pro Woche, dass sie reiten geht - da programmier' ich öfter und länger die Woche :link:

    Kylechen, quod erat demonstrandum
     
    #13
    Kyle, 20 März 2004
  14. Gewitterziege
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    Verheiratet
    mein süßer steht für mich an erster stelle, dann kommt meine familie und meine kater :smile: aber mein schatz is mir das allerwichtigste und kostbarste
     
    #14
    Gewitterziege, 20 März 2004
  15. m-mq
    Gast
    0
    Mein Hund. Mein Hund ist im Moment bei mir an aller erster Stelle. Familie kann man sich anders vorstellen als das hier...und groß was anderes hab ich nicht.
     
    #15
    m-mq, 20 März 2004
  16. -={sKy}=-
    Gast
    0
    also bei mir siehts so aus dass ich und meine freundin etwas weiter auseinander von einander leben und es da etwas problematischer ist und wir uns seltener sehen, aber wnen dann halt gleich mehrere tage durchgehend und da will ich dann halt auch jede zeit die zur verfügung steht nutzen und ihr widmen und da steht sie in der zeit an allererster stelle und da wird alles verschoben und nur das nötigste erledigt :zwinker:

    in der zeit wo wir uns nicht sehn hab ich dann ja genug zeit mich um familie freunde oder hobbies zu kümmern

    und sollte ein notfall sein wie wenn schwester krank wird oder so dann kümmer ich mich natürlich auch darum oder einf reund liegt im krankenhaus, dann besuch ich den auch, aber da kann man dann die freundin ja auch gleich mitnehmen :zwinker:

    und hobbies tja de habn ein andermal auch noch wo platz :zwinker:


    in meinem herzen ist viel platz aber geschenkt ahbe ich es meiner Liebe :zwinker:

    Pho3n!X :bier:
     
    #16
    -={sKy}=-, 20 März 2004
  17. unbreakable
    0
    An erster Stelle steht bei mir immer noch, wenn ich jetzt alle Register ziehe, die eigene Person,das eigene ICH.Ohne dieses ICH kann ich nichts fühlen,nichts empfinden und auch niemanden lieben.
    Wenn ich mich nicht selbst lieben kann, kann ich auch sonst niemanden lieben.
    Dann unmittelbar danach steht die Arbeit in Verbindung mit dem Einkommen und dem Lebensunterhalt.Denn ohne ein Einkommen kann ich das eigene ICH nicht erhalten.
    Danach aber ohne Abstriche steht die Liebe und die Partnerin.
    udn danach kommt das andere Schnick schnack...
     
    #17
    unbreakable, 21 März 2004
  18. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Hm, ich sag mal so:
    Mein Partner steht für mich durchaus an erster Stelle. Allerdings nicht so, dass ich mich selber vergessen würde. Sprich: ich würde mich z.B. nie von meinen beruflichen Plänen abbringen lassen oder würd mir nie reinreden lassen, wenn ich meine Freunde treffen möchte o.ä.

    Es ist ein schmaler Grat zur Selbstaufgabe und zugegebenermassen ist die Grenze nicht immer einfach zu ziehen.

    Ich würde aber alles für meinen Partner tun, jedoch nur soweit es überhaupt in meinen Möglichkeiten liegt. Mich selber möchte ich nicht aus den Augen verlieren.
     
    #18
    Dawn13, 22 März 2004
  19. Ai20
    Ai20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    genau diese Situation kenn ich auch. Mein Freund hat auch nen Golf und Steckt fast sein ganzes Geld da rein. Und dann meckert er wenn ich alle 3 Monate mal 27 Euro haben will für meine Pille (ich bin ja noch Schülerin und kann sie mir deshalb noch nicht selber leisten).
    Es gab schon oft Streit wegen seinem blöden alten Auto, er jammert ja auch immer er hätte kein Geld, und wir könnten deshalb nicht weg gehen, aber kaum hat er mal wieder sein Geld auf dem Konto wird gleich irgendein Schwachsinn gekauft. Dann sagt er als erklärung: " Sind doch nur 30 Euro...", das ist für mich einfach unverständlich, aber ich hab ihm schon oft gedroht das, wenn er sein Autofimmel bald nicht etwas runter schraubt, ich das nicht lange aushalte.
    Und es hat gewirkt.
    Er kann sowieso nicht mit Geld umgehen, das versteh ich einfach nicht.
    Naja ich denke schon das ich bei ihm an 1. Stelle stehe, so wie er bei mir an 1. Stelle steht. Aber wenn ermir mit seinem Auto auf den Nerv geht und nur das Auto im Kopf hat, laber ich ihm die Ohren mit Pferdethemen zu, dann hört er nach 5 Minuten automatisch auf. :smile:

    Es kann manchmal ziemlich stressig sein dem Freund alles Recht zu machen und sich regelmäßig um die Pferde zu kümmern (hab noch ne Schwester und meine Mutter die sich um die Pferde kümmern). Es gibt aber auch manchmal Situationen da hab ich mit den Pferden so viel zu tun, das mein Freund den kürzeren zieht.
     
    #19
    Ai20, 22 März 2004
  20. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Für mich gibt es nichts Wichtigeres als mein Schatz.
     
    #20
    Tiffi, 22 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - steht euch Stelle
Brazillove
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2016
6 Antworten
Früchtemüsli
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Mai 2016
3 Antworten
tinigo
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Mai 2016
18 Antworten