Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Neko-Neko
    Neko-Neko (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    103
    3
    nicht angegeben
    7 August 2009
    #1

    Wenn der Partner noch Geschenke von der/vom Ex hat..

    .. beleidigt euch das?
    seid ihr eifersüchtig deshalb? möchtet ihr dass er den Kram wegschafft?
    denkt ihr, es liegt daran dass er noch an dem/der Ex hängt wenn er den Kram nicht wegschmeisst?
    zB Kuscheltiere, Badetücher, Fotos, etc..
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.498
    598
    8.447
    in einer Beziehung
    7 August 2009
    #2
    also fotos werden bitte dezent untergebracht, und plüschherzen entsorgt/gut weggeräumt. aber sonst ists seine sache.
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    7 August 2009
    #3
    Nein, es macht mir nichts aus.

    Ich habe noch genug Sachen von meinen Freunden und es sind einfach nur Erinnerungen.
    Nur weil ich von jemanden getrennt bin, muss ich ihn ja nicht vergessen.
    Das hat aber nichts mit noch vorhandenen Gefühlen zu tun.

    Ich gehe einfach davon aus, dass es bei einem neuen Partner genauso wäre. Ich trage auch Klamotten von meinen Ex-freunden wenn ich mit meinem Neuen zusammenbin. Stört mich nicht wirklich.....wobei ich es seltsam finden würde, wenn er Klamotten von seiner Ex tragen würde :grin:
     
  • Riot
    Gast
    0
    7 August 2009
    #4
    Die Armbanduhr meines Freundes hat ihm seine Ex zu Weihnachten geschenkt. Begeistert bin ich davon nicht, aber es stört mich auch nicht, ist seine Sache und die Uhr ist echt schick, die würde ich an seiner Stelle auch nicht wegpacken. :zwinker:

    Fotos und persönliche Sachen soll er aber irgendwo verstauen, wo ich es nicht sehe.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    7 August 2009
    #5
    Nö, ist vollkommen okay, solange es nicht das eingerahmte Bild der beiden ist. Die Sachen meiner Ex-Freunde hebe ich auch auf, in meiner Vitrine liegen Kette und Ring usw.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    7 August 2009
    #6
    Solange sie nicht irgendwelche Fotos von den beiden als Paar rumzustehen hat, ist es mir vollkommen egal. Ich musste eben selbst erstmal nachfragen, ob sie überhaupt noch was von ihren Exfreunden besitzt :grin:
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    8 August 2009
    #7
    Nö, is mir gleich, habe ich auch alles. Aber ein Bild von denen muss nicht offen rumstehen, sondern kann in Fotoalben oder Schubladen liegen, genau, wie s bei mir der Fall ist.
     
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    8 August 2009
    #8
    Also wenn mein Freund noch was von seiner Ex Freundin haette, dann waere mir das egal aber sie haben sich alle Sachen die sie vom anderen hatten wieder zurueck gegeben.

    Ich habe selbst noch zeugs von meinen beiden Ex Freunden! Trage den Schmuck vom letzten sogar noch... weil ich ohne Ring und ohne Armband was fehlt *fg*

    ich fuehle mich nicht gut wenn ich keinen ring anhabe oder das Armband fehlt. Seine kette ist gewichen weil ich noch ne silber kette von meiner Oma habe xD die nun trage...

    und wenn ich die anderen zwei schmuck Sachen austauschen kann, werden die Sachen allerdings nicht weggeschmissen sondern schoen in ne kiste gepackt zu den andern sachen die ich von meinen ersten Freund habe.

    Wenn mein freund was dagegen haette, wuerde ich mit ihn drueber reden warum und dann eine loesung suchen, und ihn erklaren das es nicht mit meiner liebe zu ihn zu tun hat.
    ich finde sowas eher laecherlich wenn man dem Partner mit sowas dann kommt...

    wenn ich alles was ich von meinen vergangen Partnern wegschmeissen wuerde, waere das fuer mich der beweis das die andre Person nie existiert haette und das hat sie ja. Meine Ex Freunde waren ein Teil meines lebens, und deswegen hebe ich auch alle sachen auf. Es sind schoene Erinnerungen aber nur Erinnerungen.

    Allerdings das einzige was ich nicht so prickelnd finde, sind Bilder von sich un dem ex Partner offen stehen haben. So das es jeder sehen kann. ansonsten seine sache mich stoert es nicht, da ich weiss er ist nun mit mir zusammen weil er mich liebt und nicht mehr sie ^^

    LG ViolaAnn
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.431
    Single
    8 August 2009
    #9
    Ich hab kein Problem damit, wenn meine Partnerin noch Dinge von ihren vorherigen Partnern besitzt. Mir würde es nicht im Traum einfallen, von ihr zu verlangen, dass sie ihre Vergangenheit wegwerfen solle. Ich bin nicht dazu da, ihre alten Partner zu ersetzen - das ist mir nicht möglich. Und wenn sie auch nach der Trennung noch persönliche Dinge wie kleine Schätze aufbewahrt, dann können das keine miesen Personen gewesen sein.

    Im übrigen fordere ich auch, dass meine Partnerin das auch ihrerseits respektiert und nicht anfängt rumzuzicken oder zu sticheln. Das ist für mich einfach eine sehr fundamentale Sache gegenseitigen Respekts.

    Glückliche Paarfotos herumstehenzu haben, wenn man eigentlich getrennt ist, finde ich irgendwo aber auch "falsch". Darüber lässt sich verhandeln. Über andere Geschenke, Briefe, Schmuck etc. nicht.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    8 August 2009
    #11
    Also meine Sachen die ich bekommen habe von meinem Ex sind in einer Kiste auf dem Dachboden meiner Eltern.

    Mein Freund hat noch Fotos von seiner Ex in seinem alten Zimmer bei seinen Eltern. Ob da noch Geschenke sind weiß ich nicht, ist mir auch egal.
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    8 August 2009
    #12
    Muss echt nicht sein. Haben wir auch beide schon lange nicht mehr. Hat in unserem Haushalt absolut nix verloren und da wir das beide so sehen gibts da auch keine Probleme. Ausserdem hing da von uns auch keiner dran.
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    8 August 2009
    #13
    Dass man die Sachen behält ist normal für mich, ich behaltre fast alles, was ich mal bekomme, auch wenn ich die Persoenen nicht mehr leiden kann, einfach aus Nostalgie. Ich fänds nur nicht gut, wenn die Sachen allzu offen rumständen (soferns keine Nutzgegenstände sind). Also bitte keine Fotos an den Wänden etc.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    8 August 2009
    #14
    Irgendwelche Gebrauchsgegenstände, kein Problem, aber prominente emotionale Erinnerungsobjekte - also, das müsste nicht unbedingt sein, zumal man dann ja wohl irgendwann mit den daran hängenden Geschichtchen belästigt werden würde ("...und dann hat er mir diese Diddlmaus geschenkt und gesagt...") - muss ich nicht haben.

    Habe ich aber auch zum Glück nicht :zwinker:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    8 August 2009
    #15
    Mein Mann hat immer noch sache von seiner Ex (spontan fällt mir da ein Fotoalbum ein, das sie ihm mal geschenkt hat) und das finde ich völlig in Ordnung. Er hat es irgendwohin weggeräumt, ich weiß nicht mal, wohin überhaupt. *g* Aber es befindet sich irgendwo bei uns im Haus. *g*

    Ich hab auch noch alles von meinen Ex-Freunden und würde nie etwas davon wegwerfen. Das ist ein Teil meines Lebens, das sind großteils auch wirklich schöne Erinnerung und es ist eben einfach was, was zu mir und meiner Vergangenheit gehört. Punkt.

    Aber man muss ja keine Fotos vom Ex mehr herumstehen haben oder aufgehängt. Das hab ich selbst nicht mehr und fände es jetzt auch etwas unpassend von meinem Mann. Haben wir aber beide nicht, von Anfang an nicht.
     
  • User 85539
    Meistens hier zu finden
    817
    128
    97
    vergeben und glücklich
    8 August 2009
    #16
    ich würde mich hüten, ihm zu sagen, dass er die Sachen seiner Ex-Freundinnen wegschmeißen soll. Solange er nicht tausend Fotos offen sichtbar in seiner Wohnung aufgestellt hat oder ich bemerke, dass ihm die Sachen noch mehr bedeuten, als es der Fall sein sollte...

    Bei mir würde man auch noch Dinge finden, die mir einer meiner Ex-Freunde geschenkt hat, meistens bin ich mir darüber aber gar nicht bewusst. :tongue:
    Fotos, Karten, Briefe etc sind aber irgendwo in irgendwelchen Kisten.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.315
    298
    993
    Verheiratet
    8 August 2009
    #17
    Stört mich nicht sonderlich-solang er keine Fotos oder Liebesbriefchen mit sich rumscheppt.
    Mein Freund hat ein Plüschkrümelmonster von der Ex im Auto sitzen...der bekommt immer Prügel von mir, aus Spass *gg*
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    8 August 2009
    #18
    Nein, wieso sollte mich das beleidigen? Was ändern Geschenke einer früheren Freundin daran, dass er MICH liebt?

    Nein, denn ich bin nicht grundlos eifersüchtig.

    Und ich halte das auch nicht unbedingt für "Kram", sondern eben für Dinge, die die Exfreundin ihm einmal geschenkt hat. Nur weil sie nicht mehr zusammen sind, muss man doch nicht alles abwerten, was mit dem oder der Ex zu tun hat.
    Übrigens: Erinnerungen und Gefühle kann man auch nicht "fortschaffen". Oder will man ihm befehlen: "Erinnere Dich nicht mehr an sie! Denk keinesfalls mehr an sie! Das beleidigt mich sonst."

    Mein Exfreund und ich schenken einander gelegentlich auch heute noch Dinge.

    Nein, das denke ich nicht zwangsläufig. Ich habe selbst auch noch Dinge im täglichen Gebrauch, die mein voriger Freund mir geschenkt hat. Und unsere Beziehung ist mittlerweile sechs Jahre vorüber.

    Wir sind immer noch befreundet miteinander, aber ich "hänge" nicht an ihm in dem Sinn, dass ich unserer gemeinsamen Zeit hinterhertrauere.

    Ich kenne ja auch mehrere Exfreundinnen meines Freundes, wir waren schon bei einer Feier eingeladen, bei der insgesamt drei frühere Freundinnen waren. Ich mag diese Frauen und habe nichts gegen sie. Immerhin haben wir etwas gemeinsam - die Sympathie für meinen Freund :zwinker:. Nur dass ich eben die Frau bin, die ihn und die er JETZT liebt.

    Wenn beiden Expartnern klar ist, dass die Beziehung erledigt und abgehakt ist, dann finde ich eine Freundschaft nach der Beziehung nicht so seltsam.
    Und ich wüsste auch nicht, warum dann Dinge oder Gegenstände, die aus der früheren Beziehung stammen, fortgeräumt werden sollten, sofern sie denn gefallen und/oder praktisch sind. Auch wenns keine Freundschaft ist, sondern man nichts mehr miteinander zu tun hat - solange es kein Hass ist...
    Off-Topic:
    Ich kann mir nicht vorstellen, jemanden zu hassen, den ich einmal geliebt habe, selbst bei Betrug oder Lügen nicht. Enttäuschung und Trauer und Wut ja - aber Hass? Nun, ich habe eh noch niemals einen Menschen gehasst und bin froh darüber.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    8 August 2009
    #19
    Zumindest will ich das Zeug nicht sehen und mir nicht jeden TAg anhören, welche Erinnerung er mit welchem Teil verbindet.
    Ansonsten ist mir ziemlich egal, was er mit dem Kram macht.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    8 August 2009
    #20
    Geschenke hat man bekommen und gibt man auch nicht zurück nur weil man sich trennt. Mein Freund hat noch einige Geschenke von seinem Expartner und ich auch und die werfe ich sicher nicht einfach weg. Die haben einem mal was bedeutet, ev hat man Erinnerungen daran.
    Eifersucht ist da völlig fehl am Platz
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste