Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn ER einfach nicht will...

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Buster90, 18 Juni 2017.

Stichworte:
  1. Buster90
    Buster90 (26)
    Öfters im Forum
    125
    53
    40
    in einer Beziehung
    Mir geht es gerade gar nicht gut und habe schon einige Threads dazu gelesen, denn das Thema gibt es anscheinend doch häufiger, doch auch nach dem Lesen fühle ich mich nicht wirklich besser.

    Kurzum: Ich hatte gestern das dritte Date mit einer Online-Bekanntschaft und nachdem wir beim zweiten Date schon fast Sex miteinander hatten ist es nun beim dritten mehr oder weniger passiert, denn meiner wollte einfach nicht so richtig.

    Nach anfänglichem Kuscheln ging ich dann behutsam unter der Bluse an die Brüste und da war ich auch steinhart. Sie wollte eigentlich noch nicht und ich hab ihr mehrmals klar gemacht, dass ich jederzeit aufhören kann wenn es ihr schon zu weit geht.

    Obenrum war sie dann relativ schnell ganz nackt und ich war immer noch hart und die Jeans wurde viel zu eng und es schmerzte sogar schon.
    Sie wollte allerdings nicht, dass ich meine Jeans ausziehe, also blieb die Jeans natürlich an.

    Ihr schienen meine Küsse an allen möglichen Körperstellen sichtlich zu gefallen und zitterte am ganzen Körper. Ihre Jeans wollte sie aber auch nicht ausziehen.

    Das ging dann fast 2 Stunden, in denen ich mal mehr und mal weniger verdammt hart war. Gegen Ende hin war es meinem Penis dann aber anscheinend zu blöd und ich merkte schon, dass da wohl nichts mehr gehen wird, als sie plötzlich in mein Ohr flüstert, dass sie es nicht länger aushält und mich in ihr will. Nachdem ich mich nochmal kurz versichert habe, ob sie das tatsächlich will und es von meiner Seite aus auch kein Problem ist, noch zu warten, ging es also ans Eingemachte.

    Doch wie es kommen musste, bekam ich einfach keine Erektion mehr. Wir haben beide vermehrt versucht, ihn zu animieren und er wurde auch immer wieder mal halbhart (insbesondere beim Streicheln ihrer Vagina damit), doch nicht so hart, dass ein Eindringen möglich gewesen wäre. Kurzzeitig war es sogar so, dass ich fast gekommen wäre dadurch.

    Sie war dank des langen Vorspiels klitschnass und versuchte ihr bestes, mich anzuheizen. Es fühlte sich auch echt gut an, aber er wollte einfach nicht.

    Dann haben wir es abgebrochen und ich habe sie oral verwöhnt, was ihr auch wieder sichtlich Spaß bereitet hat. Sie war kurz vorm kommen (das merkte ich und sie hat es mir dann auch erzählt), aber sie meinte, dass sie sich das letzte Stück nicht fallen hat lassen können.

    Also sind wir dann noch kuschelnd im Bett geblieben und meine Gedanken kreisten. Habe versucht, mir nicht direkt anmerken zu lassen, dass es mir echt scheiße geht deswegen. Sie hat mehrmals gesagt, dass sie das versteht und es für sie kein Problem ist und ich keins daraus machen soll. Dass es nicht an ihr liegt, habe ich sofort klargestellt.

    Nach einer Stunde kuscheln ungefähr kam die Erektion wieder und wir unternahmen einen neuen Anlauf, diesmal ohne Vorspiel da sie eh noch verdammt feucht war und mich direkt in ihr wollte.

    Kondom drüber => er war wieder tot. Dann ging es wieder los, Kondom runter und wieder zum Leben erwecken, was dann auch geklappt hat. Ohne Kondom schob sie ihn sich dann rein (das ging so schnell, dass ich es gar nicht recht mitbekommen hab, und Verhütung hatten wir vorher schon abgeklärt, sie trägt eine Spirale). Nach ein paar Stößen war sie dem Kommen wieder nah und presste ihn raus und ab da ging gar nichts mehr.

    Wieder einmal innerhalb kürzester Zeit ließ ich sie unbefriedigt zurück.
    Laut ihr war es wieder kein Problem für sie und dass sie es toll findet, dass ich mir so viel Mühe gebe, das täte sonst keiner.

    Sie merkte jetzt auch sichtlich, dass mir das extrem zu schaffen macht und versuchte, mich zu beruhigen, klappte nur leider nicht.

    Die Stimmung war kaputt und ich hab sie dann nach weiterem kuscheln nach Hause gefahren.

    Ich weiß nicht, wie ich jetzt weiter machen soll. Ganz ehrlich graut es mir vor dem nächsten Versuch (vorausgesetzt sie will es überhaupt noch mal mit mir versuchen).
    Da ich bei der letzten vor zwei Jahren schon ähnliche Probleme hatte, habe ich in letzter Zeit die Masturbation stark reduziert in der Hoffnung, dass es dann besser wird. Anscheinend hat das nichts gebracht.

    Seht ihr das Vorspiel als zu lang an? Versteht mich bitte nicht falsch, mir macht es unglaublich Spaß sie mit allen erdenklichen Mitteln zu verwöhnen, aber gerade die Jeans schmerzte einfach ungemein.
    @Männer: wie lange könnt ihr eure Erektion halten, ohne aktiv stimuliert zu werden? (das tat sie nämlich das ganze Vorspiel lang nicht, da sie ja eigentlich noch nicht mit mir schlafen wollte)

    Das war übrigens erst mein zweites mal und das erste damals, war ein ONS der ähnlich ablief, nur hatte sie damals überhaupt kein Verständnis dafür.
     
    #1
    Buster90, 18 Juni 2017
  2. User 152564
    Sorgt für Gesprächsstoff
    42
    33
    5
    Single
    Hallo :smile:
    Weiß sie denn, dass du diese schlechte Erfahrung machen musstest? Du solltest auf jeden Fall mit ihr darüber reden, da es dich anscheinend ziemlich mitgenommen hat. Sie hat sehr verständnisvoll reagiert, sicher wird sie es nicht negativ aufnehmen, wenn du mit ihr über deine Sorge redest.

    Ich denke, ein Vorspiel kann prinzipiell nicht zu lang sein, dass du währenddessen allerdings gar nicht aktiv stimuliert wurdest, kann möglicherweise begünstigt haben, dass nach zwei Stunden dann nichts mehr ging.
    Vielleicht solltet ihr erst nochmal abwarten, bis ihr den nächsten Versuch mit Eindringen startet. Es gibt so viele Möglichkeiten und ihr solltet dabei beide aktiv sein. Sie hatte dich davor noch nicht intim berührt, also findet erstmal heraus was dem Gegenüber gefällt und sprecht darüber.:smile:

    Viel Glück:knuddel:
     
    #2
    User 152564, 18 Juni 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  3. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.681
    598
    8.342
    nicht angegeben
    Ein Mann ist keine Maschine :smile: Mach dir keine Gedanken, du bist nicht der einzige, dem das passiert. Du musst das mMn auch nicht großartig thematisieren. Das Auf und Ab und Hin und Her kann einen Penis schon mal verwirren :zwinker: Je mehr du dich jetzt deswegen verrückt machst, desto schwieriger wird's das nächste Mal dann. Es ist nichts schlimmes geschehen, also mach am besten kein Problem draus, wo keines ist.
     
    #3
    User 91095, 18 Juni 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  4. YaMo
    YaMo (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    113
    88
    Verliebt
    So wich ich das sehe - und aus eigener Erfahrung weiss -, ist fürs erste Mal eigentlich alles ganz gut gelaufen. Was ist denn schlimm, wenn es noch besser werdeb kann? :zwinker:
    Ich würde aber den Ausdruck sie befriedigen aus dem Wortschatz streichen. Der schafft nämlich bloß unnötigen Druck.
     
    #4
    YaMo, 18 Juni 2017
  5. Tahini
    Tahini (45)
    Meistens hier zu finden
    1.452
    138
    766
    in einer Beziehung
    Meine Theorie: Er schmollte, weil er sich nicht vorschreiben lassen will, wann er zu wollen hat. Und zwar meine ich das ernst - "er", das bist ja Du. Ueberleg mal, was das mit Dir macht, unterbewusst, wenn Du Dich komplett ihren Vorstellungen unterwirfst. Zuerst gab es keinerlei Anerkennung fuer Deinen Status, und dann, ploetzlich, wenn's ihr passt, soll alles stattfinden, was geht.

    Da stimmt die Balance nicht. Ich haette da sogar absichtlich verweigert, mit Worten wie "sag mal, Maedel, siehst Du eigentlich, wie sehr es hier nur um Dich geht?" Freilich war es richtig, sie nicht zu draengen; aber von ihr war es falsch, sich nicht mehr fuer Dich zu interessieren. Naechstes Mal sollte es zwischen Jeanskerker und full-on-sex noch eine Zwischenstation geben, meinst Du nicht? Und sei's nur sowas wie hoefliches Interesse an den befreiten Gefangenen.
    :grin:
     
    #5
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juni 2017
    Tahini, 18 Juni 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  6. Buster90
    Buster90 (26)
    Öfters im Forum Themenstarter
    125
    53
    40
    in einer Beziehung
    Danke für eure Beiträge! Ich versuche dann mal, auf alles soweit möglich einzugehen.

    Ja, das hat es. Und ich beiße mir ehrlich gesagt immer noch in den eigenen Arsch, wie ich es dazu überhaupt hab kommen lassen. Ich bin nämlich überhaupt nicht der Typ für ONS. Wahrscheinlich war es einfach, um als Mittzwanziger nicht mehr Jungfrau zu sein. Das hat ja mehr schlecht als recht geklappt.

    Mit ihr darüber geredet habe ich noch nicht. Wir haben das Thema Sexualpartner zwar kurz angeschnitten, aber ich wollte es von ihr ehrlich gesagt gar nicht wissen, wie viele Typen sie schon hatte. Von dem was sie so erzählt hat, weiß ich, dass sie zumindest deutlich erfahrener ist als ich (was ja auch kein Wunder ist, nahezu jede/r hat mehr Erfahrung als ich).

    Das ist mit dem "schlimmer wenn ich jetzt ein Problem daraus mache" ist mir klar, nur kann ich das irgendwie nicht so leicht beiseite schieben. Ich bin ein ziemlicher Kopfmensch und zerdenke eigentlich immer alles.

    Für ein erstes mal generell oder wie meinst du das? Denn das erste mal war es ja nicht direkt, wo es mit ihr jetzt wenigstens deutlich besser lief als bei meinem tatsächlichen ersten mal, wurde ja immerhin nicht beleidigt von ihr (ja, ich weiß noch jedes einzelne Wort, das ich mir damals anhören durfte)

    Was genau meinst du denn mit " Anerkennung für Deinen Status"? Was das mit mir macht? Ich fühle mich scheiße, habe das Gefühl bereits jetzt schon wieder alles verbockt zu haben. Ich weiß ja nicht, ob ihr meine anderen Threads hier kennt, aber es hatte sich bis auf ein mal (an der ich jedoch kein Interesse hatte) noch nie eine ernsthaft für mich interessiert. Für mich ist das alles totales Neuland und so blöd wie ich mich anscheinend anstelle, habe ich ernsthaft Angst, dass es das auch für immer bleiben wird. Daher wäre mir der von dir genannte Satz niemals über die Lippen gekommen.

    Als ich dann keine Erektion mehr hatte, hat sie schon immer wieder versucht mich anzuheizen und mich auch verwöhnt, aber es klappte trotzdem nicht.
     
    #6
    Buster90, 18 Juni 2017
  7. Tahini
    Tahini (45)
    Meistens hier zu finden
    1.452
    138
    766
    in einer Beziehung
    Dein Status war sexuell erregt, und sie hat das ignoriert; und was das mit Dir machte... tja, also ich waere ja etwas frustriert.
     
    #7
    Tahini, 18 Juni 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  8. NovemberMoewe
    0
    Das sagt sich leicht, aber: Du musst dir da wirklich keinen Kopf machen. Das erste Mal (und ich meine, das erste Mal zwischen zwei Personen, nicht das erste Mal absolut) klappt öfter mal nicht. Da ist eben so vieles Neu und unsicher, so viel Aufregung. Oder eben auch: So viele Stunden Vorspiel, in denen nichts laufen soll - und dann soll es auf einmal plötzlich doch.
    Zwei Stunden schmerzhaft in der Jeans eingesperrt sind echt keine optimalen Voraussetzungen um danach auf Kommando die perfekte Performance zu erwarten, oder? :zwinker:

    Überhaupt: Die perfekte Performance zu erwarten schafft nicht die optimalen Voraussetzungen. Die meisten (hoffe ich!!) Frauen wissen doch, dass Männer auch nur Menschen sind, dass Körperteile (gerade solche, die man nicht bewusst steuern kann) einen auch schon mal im Stich lassen kann und dass Sex auch schon mal besser werden kann, wenn man sich die Zeit nimmt, einander kennen zu lernen.

    Vielleicht macht sie sich jetzt so einen Kopf wie du und fragt sich, ob sie nicht erregend genug ist oder ob sie sich furchtbar blöd angestellt hat und alles falsch gemacht - vielleicht nimmt sies aber auch locker und macht sich keinen Kopf und freut sich einfach nur aufs neue Glück beim nächsten Mal.

    Und beim nächsten Mal streichelt sie ja vielleicht auch dich (und nicht nur du sie?) und ihr könnt das ganze etwas entspannter angehen. Von "Nein, auf keinen Fall" zu "Doch, unbedingt, jetzt gleich und sofort!" ist schon auch ne etwas heftige Wendung, oder?

    ---

    Bliebe noch die Frage, ob du generell eher Probleme mit Kondomen hast? Hast du Übung im drüber ziehen? Kennst du deine Größe?

    Wie gesagt, ich würds nicht über bewerten, es war ja euer erstes Mal, aber Kondome können schon Hürden schaffen - nicht, dass sich da in deinem Kopf ne Blockade aufbaut, weil nächstes Mal alles perfekt wäre, wärs nicht dann doch am Kondom gescheitert...
     
    #8
    NovemberMoewe, 18 Juni 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  9. User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.507
    288
    4.792
    vergeben und glücklich
    Also ich muss da Tahini recht geben. 2h halb-Petting (noch nicht mal die Hose aus) mit zieren und allem und dann soll es plötzlich in die Vollen gehen? Da kenne ich aber ein paar Männer, die da Schwierigkeiten mit der Erektion hätten.

    Wenn ich da lese, dass dein Ständer da schmerzlich gegen die Jeans drückte - man, da kriege ich ja Mitleid. :geknickt:

    Sie hat schon viele Erfahrungen? Entweder ist das gelogen oder sie ist eine Dame, die sich gerne bedienen lässt. Das klingt jetzt fies, aber nie im Leben klingt das nach 'ner leidenschaftlichen, gemeinsamen Nummer. Mit Mitte 20 sollte das irgendwie anders laufen. :nope:

    Mensch, du bist doch kein Bittsteller und musst dankbar für jedes sexuelle Brotkrümelchen sein. :hmm:
    Wenn du diese Einstellung behälst, wirst du sexuell nicht befriedigt sein. Und ich rede nicht von deinem Schwanz.

    Sex und alles drum herum ist so erregend, leidenschaftlich, sinneserweiternd - und nicht eine Abarbeitung von einer To do Liste.
    Du musst nicht dankbar sein, dass sie die Beine öffnet. Beim Sex geht es um das Miteinader, da sollen beide Parteien ihren Spaß dran haben. Es sollte sich nicht auf eine Hoffnung stützen, dass man selber auch irgendwann mal zum Zuge kommt. Das ist doch traurig - oder nicht? :confused:

    Wir reden ja hier nicht von einem ONS, bei dem man Egoismus erwarten kann..
     
    #9
    User 140332, 18 Juni 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Lieb Lieb x 1
  10. Buster90
    Buster90 (26)
    Öfters im Forum Themenstarter
    125
    53
    40
    in einer Beziehung
    Ich war ja selber verblüfft, dass sie dann plötzlich doch wollte. Habe mich eigentlich schon darauf eingestellt, dass es halt beim Petting bleiben wird. Daran mache ich jetzt wenigstens fest, dass ich meine Sache nicht so schlecht gemacht haben kann:link: Und ja, ich hoffe, dass sie beim nächsten mal auch aktiver wird (wenn es denn ein nächstes mal geben sollte:confused:)

    Ja, ich habe Probleme mit Kondomen. Habe sie vor einer Weile schon immer wieder mal in die SB mit eingebaut, um da etwas Routine zu bekommen, hatte auch nicht schlecht funktioniert. Meine Größe kenne ich, habe mehrere über mysize ausprobiert und sie sind auch nicht unangenehm beim Tragen.

    Danke:knuddel:War tatsächlich die Hölle und habe mir sowas von gewünscht, ne weite Hose angehabt zu haben. Bin jetzt zwar nicht extrem bestückt, aber das war einfach zu viel des guten und wenn ich nicht den Gürtel rausgetan hätte, wäre da mit Sicherheit noch etwas kaputt gegangen :flennen:

    Sie hat ja nicht direkt gesagt, wie viele sie schon hatte, denn das wollte ich zu diesem Zeitpunkt wirklich nicht hören. Aber aus ihren anderen Erzählungen kann ich mir halt ungefähr denken, wie viele es gab.
    Da wir noch nicht darüber gesprochen haben, weiß ich natürlich nicht, wie es bei den anderen abgelaufen ist.
    Ob ich mir das tatsächlich vor dem nächsten Versuch anhören sollte? Nicht, dass das bei mir noch mehr Druck aufbaut, wenn ich dann höre dass es bei den anderen immer super lief :depri:

    Und das mit dem Bedienen rührt halt denke ich daher, dass sie ja zu Beginn nicht weiter gehen wollte. Etwas merkwürdig fand ich aber auch, dass sie zwar zwei/dreimal mit ihrer Hand über die Hose gefahren ist, aber halt nicht aktiver in das Petting miteingestiegen ist.:confused:

    Ich kenne die Situation halt noch überhaupt nicht, es gab bisher nie eine, die wirkliches Interesse an mir hatte. Bei ihr bin ich mir da wenigstens sicher, dass ich nicht nur wieder der Aufmerksamkeitsspender bin, denn so wie ich sie scharf mache, ist da definitiv auch sexuelles Interesse mit dabei. Sie konnte sich beim zweiten Date auch nur mehr schlecht als recht zurückhalten.
     
    #10
    Buster90, 18 Juni 2017
  11. User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.507
    288
    4.792
    vergeben und glücklich
    Nö, warum auch? Aber auf mich wirkt sie nicht wie Jemand, der da viel Erfahrung hat - oder eben die Falsche. Nämlich das der Mann für ihre Lust zuständig ist. Ist leider auch nicht so selten. Mein Mann hatte auch etliche Damen, die vom Typ her "ich leg mich hin, mach mal" waren.

    Nicht, dass ihr das unterstelle. Aber laut deine Schilderungen ist sie jetzt nicht die Aktivste. Aber vielleicht wird das ja noch was.
    Ja, eben. Wenn ich da am 'rum machen bin, dann erforsche ich doch den ganzen Körper. Erst recht in einem gewissen Alter.
    Naja, aber richtig aktiv war sie ja auch nicht. Also ich zumindest verstehe unter "schlecht zurück halten" etwas anderes. Da hätte ich den Mann besprungen und sicherlich keine 2h seinen Schwanz in der Jeans verbarikadiert. :censored:

    Das man nicht gleich in die Vollen gehen möchte - okay geschenkt. Und das man sich nach einer Zeit doch umentscheidet - auch okay. Aber nur obenrum aneinander 'rum spielen und die primären Geschlechtsorgane ignorieren - irgendwie nicht. Ich ziehe meinen Hut vor deiner Selbstkontrolle. Ich wäre ja fuchsig geworden. :grin:
     
    #11
    User 140332, 18 Juni 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  12. Buster90
    Buster90 (26)
    Öfters im Forum Themenstarter
    125
    53
    40
    in einer Beziehung
    Das war ja jetzt das dritte Date, beim zweiten ging sie sogar mehr zur Sache als beim dritten, denn beim zweiten hat sie mich quasi schon geritten (sie saß auf meinen Schoß und kippte ihr Becken hin und her), nur waren wir beide halt noch komplett angezogen.
     
    #12
    Buster90, 18 Juni 2017
  13. User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.507
    288
    4.792
    vergeben und glücklich
    Sie ist in deinem Alter? Sorry, wenn ich frage, aber Trockensex kenne ich noch aus meinen Anfängen als ich mich für Sex interessierte.

    Also ich kann verstehen, dass man da spitz wird. Und ich glaube auch, dass du dir danach erhofft hast, dass es beim 3.Date richtigen Sex gibt.

    Deine Erektionsfähigkeit ist jedenfalls im Rahmen. Bei dem Hin und Her ist doch klar, dass er nicht wie eine 1 steht. Ich würde das Vorspiel verkürzen (und vor allem die Klamotten weglassen) und dann 'rein ins Vergnügen.
     
    #13
    User 140332, 18 Juni 2017
  14. Buster90
    Buster90 (26)
    Öfters im Forum Themenstarter
    125
    53
    40
    in einer Beziehung
    Ja, sie ist in meinem Alter und da wir auf einer Parkbank waren, wäre ausziehen auch nur schlecht drin gewesen:whistle:
    Da war das trockene hin und her schon das maximale, denn wir haben auch so schon einige Blicke auf uns gezogen:ashamed:

    Danke, werde ich probieren.
    Sollte ich sie wenn sie wieder recht passiv ist mehr zu mir hinführen? Ich verstehe es halt nicht, denn ich habe ihren Körper verdammt gerne von mir aus erkundet:drool:
     
    #14
    Buster90, 18 Juni 2017
  15. User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.507
    288
    4.792
    vergeben und glücklich
    Ja, okay, verständlich. :grin:
    Aber in deiner oben beschriebenen Situation ward ihr doch ungestört?
    Hell yeah. Ich würde es auf jeden Fall probieren. :zwinker: Zumindest würde ich mich ausziehen.

    Du weißt ja auch nicht, wie ihre Erfahrungen sind. Eventuell hat sie mit Hand- oder Blowjobs keine Erfahrung. Oder schlechte. Vielleicht ziert sie sich deswegen.
     
    #15
    User 140332, 18 Juni 2017
  16. Buster90
    Buster90 (26)
    Öfters im Forum Themenstarter
    125
    53
    40
    in einer Beziehung
    Ja, da waren wir völlig ungestört bei mir zugange.

    Wird gemacht:thumbsup: Sie ist zumindest von Blowjobs nicht komplett abgeneigt was ich bisher so weiß.

    Und Danke an euch alle, es geht mir jetzt nach all euren Beiträgen schon wieder etwas besser:knuddel:
     
    #16
    Buster90, 18 Juni 2017
    • Lieb Lieb x 2
  17. TinuZzz
    TinuZzz (40)
    Ist noch neu hier
    18
    1
    0
    in einer Beziehung
    Den meisten Komentaren kann ich mich anschliessen. Ich denke Du warst zu sehr auf Sie fixiert, einfühlen ja aber so?
     
    #17
    TinuZzz, 19 Juni 2017
  18. Buster90
    Buster90 (26)
    Öfters im Forum Themenstarter
    125
    53
    40
    in einer Beziehung
    Und es gab den nächsten Versuch, ob besser/schlechter kann ich nicht wirklich einschätzen.

    Ich weiß jetzt immerhin, dass sie nicht zwingend ein wirkliches Vorspiel braucht, da sie quasi sobald wir uns sehen, schon verdammt scharf auf mich ist und wortwörtlich tropft.

    Allerdings hat auch das kürzere Vorspiel nicht wirklich was geholfen. Sie hat mich dabei jetzt immerhin untenrum gestreichelt und ich war auch verdammt hart, aber halt nur, bis es ans eingemachte gehen hätte sollen.

    Es ist irgendwie so, dass dann mit einem mal meine komplette geilheit weg ist.

    Da es dann also wieder nicht geklappt hat, hab ich sie mit der Hand zum kommen gebracht (das hat diesesmal immerhin geklappt).

    Im Anschluss daran hab ich ihr dann von meinem ersten mal erzählt und dass das nicht gerade so förderlich war. Sie konnte es am Anfang gar nicht recht glauben, aber mir kamen dann tatsächlich die Tränen.

    Sofort hat sie mich in den Arm genommen und meinte, dass wir das zusammen schon aus mir raus bringen und es natürlich Zeit braucht.

    Nachdem wir dann eng umschlungen da lagen, hat sie angefangen, mir einen runterzuholen, doch ich wurde einfach nicht geil. Trocken tat es sogar eher weh, also habe ich ihn dann an ihr befeuchtet und sie machte mit ihrer Hand weiter.

    Parallel dazu, verwöhnte ich sie auch mit meiner Hand und vom Kopf her war es unglaublich geil, aber körperlich kam irgendwie gar nichts bei mir auf.

    Irgendwann war er dann einigermaßen hart, sodass ich erneut einen Versuch starten wollte. Sie meinte ruhig ohne Kondom wenn mir das für den Anfang helfe, also rein damit.

    Das hat auch tatsächlich funktioniert, nur spürte ich einfach gar nichts. Nach vllt ein Dutzend Stöße wars dann vorbei, er war wieder komplett schlaff.

    Keine Ahnung was los ist, ich finde es unglaublich geil, bis es ans reinstecken geht, ab da ist es aus.

    Sie wollte es dann noch mit der Hand versuchen, aber bei mir war es einfach vorbei und ich wusste direkt, dass das nichts mehr geworden wäre.
     
    #18
    Buster90, 20 Juni 2017
  19. TinuZzz
    TinuZzz (40)
    Ist noch neu hier
    18
    1
    0
    in einer Beziehung
    Hmm mal ne Frage. Wie heiss auf Sie bist Du eigentlich?
     
    #19
    TinuZzz, 20 Juni 2017
  20. wild_rose
    Sorgt für Gesprächsstoff
    970
    43
    152
    in einer Beziehung
    Auch im Kopf oder nur körperlich?
     
    #20
    wild_rose, 21 Juni 2017

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - einfach will
tobias20
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
14 Oktober 2016
19 Antworten
__lini__
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 März 2016
3 Antworten
Biene0906
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
19 Dezember 2016
13 Antworten