Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn sie was mit anderen macht komisches Gefühl! WIESO?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von margon, 13 April 2010.

  1. margon
    Sorgt für Gesprächsstoff
    136
    41
    0
    in einer Beziehung
    Hey,

    ich bin jetz schon fast ein jahr mit meiner Freundin zusammen! Es klappt recht gut, wir lieben uns sehr! Ich weis das sie mich NIEMALS betrügen würde oder ähnliches!

    Anfangs haben wir viel zusammen gemacht, da sie hier nicht viele Freunde hatte, durch Studium etc sind viele weggezogen. Somit hatte sie größtenteils nur mich! Das hat sie natürlich unglücklich gemacht,logisch. aber jetz hat sie langsam wieder kontakt mit anderen freundinnen
    Ende vom Lied sie hat jetz wieder ne super "beste" Freundin.

    SOOOOOOO jetz kommts aber

    Natürlich will sie mit ihr und anderen auch Zeit verbringen (logisch!) und auch mal alleine Party machen und Feiern gehen (mach ich ja auch regelmäsig).

    So aber nun kommts. Ich hab jedes Mal wenn sie feiern geht so ein scheiss Gefühl und kann wenn ich zuhause bin weil ich z.b. nächsten Tag arbeiten bin, überhaupt nicht einschlafen und schreib ihr dann immer paar Sms. Ne Antwort bekomm ich nur sehr selten, weil sie eben Party machen will.
    Das versteh ich! Ich versteh das alles wirklich !

    Ich weis nicht was los mit mir ist es macht mich jedes Mal so kaputt:frown: könnt ihr mir nen Rat geben was ich dagegen tun kann?

    Bitte bin echt am Ende mit meinem Latain!

    *edit*

    ich sag ihr dann immer wenn sie fragt wieso ich so viel geschrieben hab, das ich mir einfach nur Sorgen mache das ihr was passiert. Aber das stimmt nicht ich weis das sie auf sich aufpassen kann! :frown:
     
    #1
    margon, 13 April 2010
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Beschreib das Gefühl genauer.

    Was ist Dir unangenehm?
    Dass sie mit anderen Spaß hat und Du nicht weißt, was sie genau macht? Also eine Mischung aus Eifersucht (pauschal gegenüber denen, mit denen sie statt mir Dir Zeit verbringt) und fehlender Kontrolle?
    Sie ist jetzt weniger auf Dich angewiesen - eigentlich wolltest Du das, jetzt ist es Dir aber auch nicht komplett recht, dass sie wieder eigenständiger ist und ohne Dich ausgeht. Dass das rational gesehen überflüssig ist, weißt Du. Zieh bei Deinem Gedankenkarussell die Bremse!

    Mein Rat ist: Verzichte aufs SMS-Schreiben. Ggf. schreib Dir auf einen Zettel, was Dir durch den Kopf geht, aber schick ihr nichts. Eine SMS mit "hab viel Spaß heute Abend" ist ja okay, aber mehrere Nachrichten haben doch wenig Sinn. Rational weißt Du ja, dass sie einen lustigen Abend verbringt und das Programm normalerweise nicht daraus besteht, per Mobiltelefon beruhigende Statusmeldungen an den abwesenden Freund zu schicken...

    Überleg Dir, wie Du selbst feierst und inwiefern Du dann an Deine Freundin denkst, wenn Du allein unterwegs bist. Du bist auch dann, wenn Du allein ausgehst, ja weiterhin mit ihr verbunden. Genau wie sie Deine Freundin bleibt, wenn sie allein fort ist und mit anderen einen schönen Abend verbringt.
     
    #2
    User 20976, 13 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    Du kannst es also gar nicht so benennen oder beschreiben, was genau deine Sorge/Angst ist, die dich dann unruhig macht wenn sie unterwegs ist?

    Hm, hast du unterbewusst doch Angst, dass sie jemanden kennenlernen könnte, wenn sie mit ihren Freundinnen unterwegs is Party machen?
    Obwohl du ja schreibst, dass du ihr vertraust und sie treu is. Bist eifersüchtig? Sie gibt dir doch keinen Grund dazu oder?

    Also is es ne Kopfsache bzw. Gefühlssache deinerseits wohl.. musst dich einfach immer wieder auf den boden der tatsachen zurückholen wenn du allein bist u sie unterwegs ist. dich ablenken. Denk dran, dass sie mit dir zusammen ist und dich liebt und sie dich nich vergisst wenn sie unterwegs ist.

    Natürlich is Reden ganz wichtig in ner Beziehung, sie sollte wissen, was du denkst u fühlst.. nur wenn es n reines kopfproblem von deiner seite aus is ohne dass sie dir jetz grund dafür gibt, bringt es wahrscheinlich nicht soo viel, oft mit ihr drüber zu reden bzw. sie mit sms zu überwerfen wnen sie unterwegs ist.
     
    #3
    Lenii, 13 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. margon
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    136
    41
    0
    in einer Beziehung
    Du hast vollkommen Recht Mosuito! Es ist irgendwie das Gefühl der Eiversucht und der fehlenden Kontrolle und das sie eben nicht an mich denkt weist? Ich hab das GEfühl das sie mich einfach nicht vermisst oder so:frown:
    Wie soll ich denn die Bremse ziehen. Ich hab es doch schon versucht es ist so krass.. Ich mein sonst "klammer" klamemr ich ja nicht so aber in solchen Situationen. Dann stell ich mir manchma vor das sie was mit andren MÄnnern macht. OBwohl das TOTALER HUMBUG ist!!!!!!!!!!!:frown:
    Ich weis nicht so Recht wie ich das in den Griff bekommen. Ich kann dann wirklich nicht die ganze Nacht schlafen.
    Das mit dem Zettel ist gut nur ändert das ja leider nichts an dem GEfühl.

    Ich weis absolut nicht was mein Problem ist.

    *edit*@Lenii

    JA es ist ein reines Kopfproblem!!!!!! Ich hatte mit meiner ehemaligen Freundin echt Probleme. Es ist so auseinander gegangen das sie einen Abend weg war und ich sie abholen sollte. BIn dann bestimmt ne Stunde hingefahren. Als ich da war hab ich sie probiert anzurufen und sms zu schreiben. Keine Reaktion von ihr die ganze Nacht nicht! Vielleicht ists ja das?

    und das mit dem Reden bringt in dem Fall echt nix:frown:
     
    #4
    margon, 13 April 2010
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Stopp sagen, wenn sich die Gedanken verselbständigen. Der Zettel kann schon helfen - zumindest hilft es mir, wenn ich Gefühle aufschreibe. Beim "Sortieren" meiner Gedanken. Und manchmal merke ich, wie "albern" meine Gedanken sind, wenn ich sie so aufgeschrieben vor mir sehe.

    Du solltest Dir nach dem STOPP klarmachen, dass es Humbug ist, was Du Dir an Dingen vorstellst. Dir klarmachen, dass sie ein freier Mensch ist und bleibt, dass sie Dich liebt, auch wenn sie nicht bei Dir ist. Sie wird nicht permanent an Dich denken, klar, aber sie gehört auch dann zu Dir, wenn sie irgendwo mir irgendwem tanzt oder redet und eben Spaß hat.

    Erinner Dich daran, wie traurig sie war, als sie keinen kannte. Und wie gut es ihr tut, jetzt wieder mehr Kontakte zu haben.

    Deine Ex ist Deine Ex, Deine Freundin ist eine andere Person. Weiß sie von der Geschichte mit der vorigen Freundin?
     
    #5
    User 20976, 13 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    Finde, die Idee mit dem Aufschreiben der Gedanken auch gut (mir hilft aufschreiben generell auch), probiers doch einfach mal aus. :smile:

    Deine Freundin merkt ja sicher selbst, dass irgendwas mit dir los is, dass du unruhig bist und bisschen "klammerst" wenn sie unterwegs ist. Denk, sie sollte auf jeden fall wissen, was der hintergrund deines verhaltens und deienr gedanken is (also die sache mit deiner ex) - wenn sie es nicht schon weiß - dann kann sie wahrscheinlich bisschen besser verstehen, was mit dir los is. auch wenn die gedanken u sorgen irreal & unbegründet sind. Damit klarkommen musst du nun natürlich selbst. schauen, dass du diese gedanken stopsst u abbaust.
     
    #6
    Lenii, 13 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. margon
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    136
    41
    0
    in einer Beziehung
    hey, ich glaub ihr habt recht ich werde das Mal ausprobieren mit dem aufschreiben!

    Ja sie weis von dem von meiner Ex und sie versteht es auch sagt sie, nur manchmal hab ich eben das Gefühl das sie es zwar versteht aber es ihr egal ist. Wisst ihr ich würde, wenn sowas mit meiner jetzigen Freundin dem Ex gewesen wäre, ihr eben bisschen mehr schreiben um ihr klar zu machen das ich anders bin versteht ihr wie ich das mein?
     
    #7
    margon, 13 April 2010
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich kann deine Ängste schon nachvollziehen, mir gings phasenweise mit meinem Partner genauso. Er war zwar nicht auf Partys, war aber mal bei einem Kollegen oder auch bei einem weiblichen Kumpel. Anfangs hab ich mich da total reingesteigert, dann hab ich aber gemerkt, dass mir das gar nicht gut tut und letztlich auch gar nichts ändert.

    Du willst deiner Freundin ja anscheinend auch nichts verbieten und dass es völlig normal ist, dass man auch mal was ohne den Partner macht, scheinst du ja auch zu wissen.
    Also lenk dich einfach besser ab, wenn du mal alleine bist. Arbeite irgendwas, beschäftige dich, sitz nicht nur rum und denk an deine Freundin!! Das ist das schlechteste, was du machen kannst.
    Hör auf, ihr SMS hinterher zu schreiben. Du siehst ja, dass sie nicht antwortet, also spar dir die Kohle und die Zeit.
    Nur weil sie mal ohne dich unterwegs ist, heißt es nicht, dass du ihr nicht mehr wichtig bist!! Sie kommt ja auch wieder. :zwinker:
     
    #8
    krava, 13 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ihr seid schon ein Jahr zusammen - in der Zeit solltest Du doch schon gemerkt haben, wie sie ist und dass ihr nicht egal ist, wie es Dir geht. Du sagst doch selbst, Du kannst ihr vertrauen. Aber so ganz schaffst Du es dann doch nicht...

    Wenn sie Deinem Wunsch jetzt mal nachgibt und Dir während ihres Abends antwortet, gibt sie Deinem Kontrollwunsch nach - und dass sie das nicht will, versteh ich. Wenn sie dann beim nächsten Mal NICHT antwortet, könntest Du sagen: "Aber letztes Mal hast Du auch kurz geantwortet, warum diesmal nicht? Bin ich Dir jetzt doch egal?"

    Du wünschst Dir jetzt von ihr, dass sie zu Deiner Beruhigung wegen schlechter Vorerfahrung Dir wähend einer Party auf SMS antwortet - ganz ehrlich, das ist für mich eine Form von Kontrollwahn, den ich nicht unterstützen würde. Sie könnte ja auch beleidigt sein, dass Du ihr nicht wirklich vertraust und sie gern kontrollieren willst.

    Du weißt doch, dass es Dein Gefühl irrational ist und dass es nicht gut ist, dass Du eifersüchtig bist. Statt von ihr zu erwarten, dass sie darauf eingeht und Deinem Kontrollwunsch nachgibt, arbeite lieber daran, die Eifersucht loszuwerden.
     
    #9
    User 20976, 13 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    Naja, egal is ihr das bestimmt nicht wie es dir geht u dass du dan "problem" hast mit zur zeit. Wenn man liebt, is einem der partner ja nie egal. Sie hat dir ja sicher einmal oder mehrmals gesagt, dass sie nich so is wie deine ex und zeigt dir das ja auch in ihrem verhalten.

    NUR: Sie kann ja nich "ständig" (ich übertreib da jetz mal) wenn sie unterwegs is und mit ihren freundinnen was unternimmt, dir sms schreiben , damit du beruhigt bist und weißt dass sie an dich denkt. Sie is ja schließlich "nur" n abend über weg und nicht 4 tage am stück oder so. da mus man den partner ja noch nicht vermissen.. oder? sie hat dann ihren spaß mit den freundinnen wenn sie unterwegs is, sie vergisst dich nicht und freut sich mit sicherheit drauf, dich dann wieder zu sehen.
     
    #10
    Lenii, 13 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Du gibst ihr ja gar nicht die Zeit, dich zu vermissen oder mal von selbst an dich zu denken, wenn du sie an ihren Partyabenden mit mehreren SMS zuballerst.
     
    #11
    xoxo, 13 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Weißt Du, ich habe oft den Eindruck, dass beim Thema Eifersucht auch das Selbstbewusstsein eine sehr große Rolle spielt. Sprich geringes Selbstbewusstsein = starke Eifersucht. Natürlich muss das nicht so zusammenhängen, aber bei Dir halte ich das schon für möglich.

    Am Anfang war Deine Freundin noch 'allein', sie brauchte Dich und Du konntest der starke Beschützer und Helfer sein. Das fühlt sich natürlich gut an, und Du hast ihr ja anscheinend gern und auch gut geholfen (sie hat ja wieder Freundschaften schließen können).
    Nun aber braucht sie Dich nicht mehr ganz so sehr und ist unabhängiger. Und das ist nicht nur ungewohnt - zusätzlich macht es, wie jede Veränderung, auch irgendwie Angst. Verständlich!

    Denn Du ziehst nun den Schluss, dass Deine Freundin, wenn sie Dich nun nicht mehr so braucht, vielleicht gar nicht mehr brauchen könnte. Panik! Dauersimserei! Das ist aber unnötig, und das weißt Du auch. Ich finde es super, dass Du das schon erkannt hast und sie nicht allzu sehr damit behelligen willst. Natürlich ist aber leichter eingesehen, als umgesetzt.
    Ich bin sicher, Deine Freundin will Dich immernoch genauso wenig hergeben, wie zu Beginn eurer Beziehung. Ich kann das aus eigener Erfahrung sagen :zwinker: am Anfang hab ich hier in meiner Studienstadt nicht so gut Anschluss gefunden, und die Wochenenden mit meinem Freund (Fernbeziehung) waren der einzige Lichtblick. Da hab ich ihn auch immer sehr vermisst und wollte ständig mit ihm telefonieren, zusammen sein etc

    Jetzt hab ich hier auch Freunde gefunden, und bin manchmal ganz froh, mein eigenes Ding machen zu können. Nichtsdestotrotz liebe ich meinen Freund und freu mich, ihn zu haben. Ich will ihn auch immernoch sehen und hören! Nur ist das Verlangen danach nicht mehr so schrecklich brennend und das Vermissen tut nicht mehr so weh. Ihn verwirrt das genauso wie Dich, verunsichert ihn auch. Aber mir gehts jetzt viel besser - denn ich habe hier Freunde und einen tollen Mann. Daran will ich nichts ändern!
    Für mich hat das Vermissen jetzt eine ganz andere Qualität. Ich leide nicht mehr wie ein Hund, sondern bin glücklich, wenn ich an ihn denke und ihn vermisse. Das fühlt sich viel schöner an.


    Das erstmal zum Verständnis. Aber ich denke, das wird Dich alles nicht langfristig beruhigen können, wenn Du nicht lernst, an Dich und eure Beziehung zu glauben.
    Du solltest lernen, Dir klar zu machen, dass Du nicht weniger liebens- oder begehrenswert bist, wenn Du nicht den starken Beschützer spielen kannst (wie zu Anfang eurer Beziehung). Dass Deine Freundin Dich immernoch braucht, auch wenn sie es Dich nicht ständig spüren lässt.

    Nicht zuletzt hast Du jetzt die Gelegenheit, Deinen Sexappeal zu steigern! Denn wenn Du Dein eigenes Ding machst, ohne ihr ständig zu simsen - wenn Du auch allein gut gelaunt bist, oder eben auch mit den Jungs unterwegs bist...dann bist Du gleich viel attraktiver. Weil Du ihr damit signalisierst: hei, ich vertrau Dir - und ich weiß, dass ich so toll für Dich bin, dass ich mir keine Sorgen machen muss.

    Das kann ich Dir auch gleich an meinem Beispiel erklären. Ich war letzt unter der Woche mit einer Bekannten was trinken, mein Freund hatte nichts vor. Eigentlich wollte er früh schlafen gehen, aber als ich um halb 12 antanzte, war er immernoch wach 'um auf mich zu warten'. Das war zwar ganz lieb, aber eigentlich etwas nervig. Ich hätte es viel schöner gefunden, heim zu kommen, mich in Ruhe bettfertig zu machen und mich dann mit einem Lächeln auf den Lippen zu ihm ins Bett zu kuscheln und ihm einen Kuss zu geben. So kam ich mir etwas eingeengt vor, weil es ja schon irgendwie ein schlechtes Gewissen hervorruft, wenn Mensch, den man liebt, daheim hockt und wartet.

    Und genau das würde ich auch bei Deiner Freundin befürchten. Wenn Du ihr ständig simst, hat sie ein schlechtes Gewissen und fühlt sich genervt. Willst Du, dass sie diese Gefühle mit Dir verbindet?
    Starte doch lieber mal einen Versuch: mach mehr mit Kumpels und schreib ihr nicht mehr, wenn sie ausgeht. Wünsch ihr einen schönen Abend und frag am nächsten Tag oder bei eurem nächsten Treffen, ob sie Spaß hatte und wie die Cocktails waren :zwinker:
    Ich wette, das belohnt sie Dir mit mehr Zuneigung und Aufmerksamkeit! Und dann kannst Du Dich glücklich, ohne nagende Eifersucht, zurücklehnen...und einfach geniessen, was ihr habt :smile:
     
    #12
    Bailadora, 13 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. margon
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    136
    41
    0
    in einer Beziehung
    Hey,

    riesen Dank für eure Beiträge! Bailadora dein Beitrag trifft denk ich voll ins schwarze! Danke dafür!

    Ihr habt ja vollkommen Recht mit allem von wegen Beschützer und so.. und auch xoxo das stimmt auch! Sie hat gar keine Gelegenheit mich zu vermissen!

    Nur ist das eben so verdammt schwer.... einfach nicht zu schreiben ..:frown:

    aber ich muss es schaffen sonst verliere ich sie..:frown: ich hab sowieso denke ich allgemein ein Problem damit das ich ihr zuviel schreiben..:frown: Sie meinte mal das es dann immer so ist das ich immer um sie rum bin und sie mich dann gar nicht vermissen kann.. nur wie bekomm ich das in Griff... ich mein der erste Schritt zur Besserung ist das Problem zu erkennen.... :frown:
     
    #13
    margon, 14 April 2010
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wie oft schreibst Du ihr denn, also wie viele Kurznachrichten schickst Du ihr üblicherweise pro Tag?

    Eure Verbindung zueinander besteht auch, wenn Ihr Euch nicht permanent "an der Leine" habt und Kontakt haltet. Worüber will man denn noch sprechen, wenn man immerzu Nachrichten austauscht? MAL eine Grußbotschaft ist schön. Mehrere am Tag - naja, wenns ggf. was zu klären gibt wie "verspäte mich" oder "Hab Hunger, bestellst Du Pizza?" oder "Prüfung bestanden!". Hast Du wirklich Angst, dass sie Dich vergisst, wenn Du ihr nicht so oft schreibst? Kann das, was Du ihr mitteilen willst, nicht bis zum nächsten Telefonat oder Treffen warten? WAS schreibst Du ihr denn da eigentlich?

    Mir fällt dazu ein, wie das zum Beispiel bei der Hundeerziehung läuft. Ein Hund, unangeleint, stromert herum, schnuppert hier und da und genießt diese Freiheit und läuft auch ein Stück weit in die Gegenrichtung. Sein Besitzer hat Angst, dass der Hund ausbüxt, will eh weitergehen und ruft den Hund. Hund folgt nicht. Besitzer ruft erneut. Und wieder. Und wieder.
    Perspektive des Hundes: Super, der Mensch ist ja immer noch da und gibt laut und sagt Bescheid, wo er ist. Alles bestens!

    Der Mensch hingegen ist genervt, weil trotz Ruferei der Hund einfach nicht folgt, sondern macht, was er will.

    Bessere Variante wäre: Mensch ruft nicht immer wieder. Sondern geht nach erfolglosem Rufen weg. Das Rudeltier Hund ist nun gefordert, seinen Menschen nicht zu verlieren - er muss auf ihn achten.

    Mit Deinen häufigen Kurznachrichten bist Du ein bisschen wie ein Mensch, der immerzu nach seinem freiheitsliebenden Hund ruft. :zwinker:
    "Hallo! Halllloooo! Hier bin ich! Erinnerst Du Dich an mich? Ich denk an Dich. Denkst Du an mich? Huhu!"

    Wie Du das eindämmen kannst? Na, schreib nicht. Verzichte auf SMS. Ja, das geht. Wenn Du wirklich erkennst, dass es nicht gut für Euch ist, was Du machst, kannst Du die SMS-Schreiberei reduzieren.

    Warum hast Du denn jetzt solche Angst, sie zu verlieren. Gestern schriebst Du:
    "Es klappt recht gut, wir lieben uns sehr! Ich weis das sie mich NIEMALS betrügen würde oder ähnliches!"

    Heute: "aber ich muss es schaffen sonst verliere ich sie"

    Dein Problem scheint insgesamt Verlustangst zu sein... Mach Dir klar, dass sie auch etwas zu verlieren hat: nämlich Dich. Nur scheinst Du Dich selbst in einer eher schwachen Position zu sehen, zumindest seit sie eigene Kontakte aufgebaut hat und ihr soziales Leben nicht hauptsächlich daraus besteht, Deine Freundin zu sein.
    Und Du bist auch nicht "nur" als ihr Freund existent... Leb, unternimm was, richte Dein Leben nicht komplett auf sie aus.
     
    #14
    User 20976, 14 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  15. margon
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    136
    41
    0
    in einer Beziehung
    also naja wir schrieben und früh eine sms und auf jeden Fall abends (wenn sie von party kommt und ins bett geht auf jeden fall) oder wir telen Abends wenn wir uns nicht gesehen haben!

    Naja kein Plan vielelicht so 5sms oder so übern Tag verteilt.. wenn man was ausmacht dann logischerweise mehr!

    aber du hast schon Recht. Es ist die Verlustangst die ich verspüre denke ich mal wenn ich ihr eben viel schreibe!

    Naja ich schreib ihr.. wünsch dir nen schönen Tag, denk an dich oder sowas.. oder erzähl ihr was mich grad so beschäftigt und das ich gern bei ihr wäre..

    es ist einfach wenn ich so drüber nachdenken. Wirklich so das ich ihr nur schreibe um ihr irgendwie nah zu sein und ihr ein schönes gefühl des geliebt seins geben will.. wisst ihr?
     
    #15
    margon, 14 April 2010
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Das ist durchaus nett und lieb - nur kann das auch umkippen in "der schon wieder", wenn ihr Handy piept.
    Und ehrlich gesagt denke ich, dass Du da gern altruistische Motive unterbringen willst, obwohl DU es bist, der das häufige Schreiben zu brauchen glaubt und der das Gefühl des Geliebtwerdens haben will.
    Eine Ich-denk-an-Dich-SMS ist schön. Aber mehrmals täglich per SMS hat für mich eher etwas Zwanghaftes, eben als hättest Du Angst, dass sie vergessen könnte, dass Du an sie denkst und sie liebst, wenn sie den "Beweis" nicht alle paar Stunden auf ihrem Handydisplay sieht.
    Ich weiß, dass die Polizei da draußen ist, auch wenn nicht permanent ein Polizeiwagen mit Sirene und Blaulicht die Straße entlangfährt. ;-)

    Lieben hat für mich auch damit zu tun, Freiheit zu gewähren. Sie gehört zu Dir - auch wenn Du sie nicht anleinst und ständig an ihr zupfst und zeigst, dass Du da bist. Hältst Du Dich für so unwichtig in ihrem Leben, dass Du Dich ständig präsent zeigen musst, damit sie Dich nicht vergisst?

    Hast Du so wenig Vertrauen in ihre Liebe zu Dir?

    Mein Rat ist: Lass das SMS-Schreiben. Ich würde zu einem harten Entzug raten und mal drei Tage lang gar keine SMS schreiben. Stattdessen aber auch nicht fünfmal täglich telefonieren - sondern eben ein Telefonat am Tag.
    Und für später finde ich ein, zwei SMS okay. Aber auch nicht zwingend nötig.
    Ich habe nichts dagegen, sich nette Dinge zu schreiben. Bei Dir ist das aber eher zwanghaft.
     
    #16
    User 20976, 14 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  17. margon
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    136
    41
    0
    in einer Beziehung
    Hey,,, so gestern hab ich den Thread meiner Freunidn gezeigt, als sie bei mir war!
    Sie hat es mir hoch angerechnet das ich das Problem erkannt hab und versuche so dran zu Arbeiten! Ein RIESEN LOB an euch alle!

    Sie meinte sie hätte das alles nicht besser formulieren können!!!! Ihr habt genau das getroffen was sie mir sagen wollte sie hätte es nicht besser formulieren können meinte sie..

    sie meinte wenn du nochmal den drang vesrpürst oder so dann lies dir das alles erstmal durch!

    DANKE FÜR EURE HILFE:smile:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 06:42 -----------

    Hey,,, so gestern hab ich den Thread meiner Freunidn gezeigt, als sie bei mir war!
    Sie hat es mir hoch angerechnet das ich das Problem erkannt hab und versuche so dran zu Arbeiten! Ein RIESEN LOB an euch alle!

    Sie meinte sie hätte das alles nicht besser formulieren können!!!! Ihr habt genau das getroffen was sie mir sagen wollte sie hätte es nicht besser formulieren können meinte sie..

    sie meinte wenn du nochmal den drang vesrpürst oder so dann lies dir das alles erstmal durch!

    DANKE FÜR EURE HILFE:smile:
     
    #17
    margon, 15 April 2010
  18. margon
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    136
    41
    0
    in einer Beziehung
    Hey..

    ich wollte nur mal berichten... der letze post war ja donnerstag.. naja und ich hab halt versucht ihr nur sehr wenig zu schreiben... habs auch geschafft.. freitag hatte sie spätschicht habe ihr dann kurz vor der arbeit gecshrieben bzw sie kurz gecalled weil ich dachte sie hat ne karte von mir..

    dann hab ich ihr die ganze zeit nicht geschrieben.. von ihr kam aber auch nichts während ihres arbeitstages.. obwohl sie wie sie selbst sagte gegen ende langeweile hatte..:frown: ist total komisch...:frown: aber am ende vom Arbeitstag hat sie mich dann angerufen...

    joa und jetz das wochenende haben wir eigentlich komplett zusammen verbracht, war total schön waren wandern etc...:smile:

    naja heut hat sie frei mal sehen wies da ist...


    es ist total komisch :-( weil ich eigentlich immer warte das sie mir schreibt... trau mich gar ni mehr ihr früh ne guten morgen nachricht zu schreiben...:frown:
     
    #18
    margon, 19 April 2010
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Schön, dass Du es schaffst, das SMS-Schreiben zu reduzieren. Wenn Du es jetzt noch schaffst, nicht ständig auf das Display Deines Telefons zu schielen, ob sie Dir denn geschrieben hat, kriegst Du noch mehr Lob ;-).

    WOZU soll sie Dir denn was schreiben? Vielleicht gibt es einfach mal nichts zu sagen? Eine Nachricht à la "Boah, ist das öde hier auf der Arbeit, ich hab solche Langeweile!" ist eher überflüssig als inhaltsreich. Auch wenns öde ist, ist sie bei der Arbeit - und für mich passen Arbeit und SMS an den Liebsten nicht zusammen.

    Wie wärs, wenn Ihr mal vereinbart, fünf Tage lang GAR KEINE SMS zu schreiben? Telefoniert einmal am Tag. Oder auch mehrmals, WENN es was zu sagen gibt.

    Wie wärs, einfach mal NICHT in Kontakt zu stehen, sondern ein bisschen das Vermissen und die Sehnsucht nacheinander zu kultivieren?
    Ich weiß nicht, was Du den ganzen Tag so treibst, vielleicht solltest Du Dir mehr zu tun suchen und Dich besser beschäftigen. Wenn man zu tun hat, ob mit lernen oder arbeiten, dann bleibt das ewige SMS-Schreiben von selbst aus.

    Klar sind nette süße Botschaften schön. Aber anscheinend sorgen sie bei Dir doch eher für Stress. Weil sie nicht antwortet bzw. nicht schreibt. Weil Du Dich fragst, WARUM sie nicht schreibt. Ob das was zu bedeuten hat. Mit wem sie wohl gerade redet oder was sie macht, wobei sie nicht an Dich denkt und so weiter. FREIRAUM! Gewährt einander mehr Raum und Freiheit. Dazu gehört auch, nicht den Anspruch zu erheben, dass man zu wissen hat, was der andere den Tag über tut. Was am Tag los war, könnt Ihr Euch immer noch abends erzählen.

    Lern es, sie zu vermissen und Dich auf sie zu freuen. Und gib Ihr Gelegenheit, sich auf Dich zu freuen und sich nach Dir zu sehnen.
     
    #19
    User 20976, 19 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  20. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hey, es ist schon schön zu hören dass du dich "gebessert" hast bezügl. dem simsen. :zwinker: Ich kann dir aus Erfahrung sagen dass zuviele sms schrieben absolut die Hölle ist. *g* Habe meinen Ex auch oft bombadiert mit sms als er zb mit seinen Freunden was machte und es hat mich regelrecht fertig gemacht dass er nicht zurück geschrieben hat. Daraufhin hab ich ihn angerufen (obwohl ich ja wusste dass er fort war) und seine Freunde haben ihn dann schon verarscht weil ich so ne Klette war. :grin: Echt peinlich!

    Wenn mein jetztiger Freund was alleine macht mit Freunden oder Bruder schreibe ich ihm gar nicht. Weil ich aus der ersten bez. echt gelernt habe. :zwinker: Ich suche mir dann zuhause eine Beschäftigung damit ich nicht mal in Versuchung komme ihm zu schreiben. Ich denk mir dann immer falls ich ihm schreibe was wohl seine Freunde denken, schließlich sind die alle um einiges älter als ich. :grin:

    Es wird sicher besser. Wir haben es so ausgemacht dass ich nicht komplett am Rad drehe bzw. mir Sorgen mache (Unfall etc.) dass er sich zwischendurch mal meldet. (sms, Anruf). Das beruhigt mich dann und keiner von uns ist angepisst. :zwinker:
     
    #20
    capricorn84, 19 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - anderen macht komisches
NRWboy86
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Januar 2014
9 Antworten
aron21
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Juni 2013
47 Antworten
bwpha
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Oktober 2010
6 Antworten