Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 18 März 2005
    #1

    Wie der Freundin sagen, man will "arschficken"?

    Wie soll man denn der Freundin sagen, das man sie
    in Arsch ficken soll???
    Help?! :wuerg: :kiss:
     
  • NobodysDream
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    Single
    18 März 2005
    #2
    warum willst du ihr erklären, wie du sie in den arsch f.... sollst? müsste sie dir doch erklären^^
    denke mal du meinst ob du "darfst"..

    frag sie halt wie sie dazu steht und dann wirst ja sehen, wie sie bei ner frage reagieren könnte
     
  • ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    0
    in einer Beziehung
    18 März 2005
    #3
    Ähm... wie wär's mal mit ihr darüber zu reden, dass du gern mal "arschficken"* würdest...

    *) anderes Synonym suchen!!!!!
     
  • 18 März 2005
    #4
    ok ok aber

    klingt das net einbißchen...so euhmm fetisistisch?
    "ey Baby, lass ma Arschficken!"....ich weiß net, irgendwie trau ich mich net!
     
  • NobodysDream
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    Single
    18 März 2005
    #5
    so musst es ihr ja nu auch nicht grade sagen.. kannst sie ja einfach, wenn ihr mal über sex reden solltet, fragen, was sie davon hält..

    sag halt
    ,,Du was hälst du eigentlich von Analsex" oder man "verniedlicht" das halt etwas "wenn ich dir da hinten rein" oder sowas..^^
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    18 März 2005
    #6
    Mein Freund hats mir auf ne blöde Art und Weise gesagt.

    Und zwar war er 3 Wochen auf Übung, wo er sich weder selbst einen runter holen konnte, noch eine Frau (ich :grrr: ) greifbar war.

    Erschwerend kam hinzu, dass er unter lauter Männern war, die das selbe Schicksal traf. Es ergaben sich von Tag zu Tag mehr und intimere Männergespräche, wo auch einer erzählt haben muss, dass seine Alte so auf Arschfick steht.

    An den SMS meines Freundes bemerkte ich, dass sich die Lage - im wahrsten Sinnte des Wortes - von Tag zu Tag mehr zuspitzte.

    Und einen Tag vor seiner Ankunft wieder zu Hause kamen SMS wie, wir müssen richtig Gas geben und so weiter. Und er hätte mich damals, weil ich noch Jungfrau war, etwas "schonen" wollen. Aber er will dies, jenes, und einen Arschfick.

    Ich fands weniger toll, dass man sowas in einer SMS schreiben muss. Hat mich verunsichert, aber ist ja egal... :rolleyes2

    Also so am besten nicht machen!!

    Wie könnte man es sagen:

    "Schatz, darf ich mal ins Hintertürchen?".

    Im Endeffekt isses völlig egal, wie du es sagst, ihre Antwort ist entweder ja oder nein oder irgendwann mal... :blablabla
     
  • SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    Single
    18 März 2005
    #7
    njknjk
     
  • *Wildrose*
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    nicht angegeben
    19 März 2005
    #8
    Wie die anderen schon sagten, ich würde es etwas netter rüberbringen und nicht unbedingt in diesen Worten die du gewählt hattest...

    Dann wirst du ja sehen, was sie davon hält.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    19 März 2005
    #9
    An deiner Stelle würde ich ihr eine Rücken massage geben und erstmal mit deinen Händen den Po massieren.. und evtl auch das eigentliche Hintertürchen und mal sehen was sie dann macht.. aber nicht wenn du da angekommen bist dort bleiben..
    konzentriere dich auch mal auf ihre Beine usw. .... dann kannst du ihre Beine ja auch abküssen und den Po gleich mit :grin:

    eben das du dich praktisch dem Thema annäherst.. wenn ihr das unangenehm ist, wirst du auch deinen Dödel net ins Hintertürchen stecken dürfen :zwinker:

    vana
     
  • ruhepuls
    ruhepuls (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 März 2005
    #10
    da musst Du Dich schon selber trauen...und komm nicht auf die Idee, wie das schon manch einer vorher probiert hat, Ihr Deinen Schwanz einfach mal auf gut Glueck in den Arsch zu stecken....nenene...sowas kann traumatische Folgen haben.

    Du solltest Ihr einfach sagen, dass Dich das Thema neugierig gemacht hat und Du das schon gerne ausprobieren moechtest. Das ist etwas, was Ihr beide dann zusammen halt erforschen koennt.
    Bei uns heisst der After mittlerweile nur noch "der kleine Stern" :smile:
     
  • Rhovanion
    Gast
    0
    19 März 2005
    #11
    ach, wenn du mit dieser ausdrucksweise ne freundin bekommen hast, dann macht die das sicher in dem tonfall auch mit :rolleyes2
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    19 März 2005
    #12
    ich stimme satanic zu... schau zuerst wie sie reagiert wenn du sie am "Hintertürchen" berührst... respektive wenn du sie ein bisschen anstupst mit deinem schwanz... naja wenns ihr gefällt frag sie direkt danach: etwa: schatz ich würd das unheimlich gerne mal ausprobieren... oder so :ashamed: *schulterzuck*
     
  • *himbeere*
    *himbeere* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.836
    123
    1
    nicht angegeben
    19 März 2005
    #13
    Ähm....hallo? :grrr:
    Wenn du den Ausdruck "arschficken"
    findest - warum benutzt du ihn dann?? Wie wär's mit Analsex?

    Und ich würde dir raten erstmal mit ihr abzuklären, ob sie das will, denn viele Mädchen haben eine starke Abneigung gegen Analsex. (kann ja auch schmerzhaft / unangenehm sein).

    lg
    *himbeere*
     
  • AustrianGirl
    0
    19 März 2005
    #14
    wie soll ich das interpretieren: :wuerg:
    Versteh den Smilie an der Stelle nicht :grrr:

    @ topic:
    Mein Freund könnte es vllt. etwas schöner formulieren, aber wenn er "Arschfick" benutzen würde, würd ich das auch nicht sooo schlimm finden. Und vllt. sprich ich ja zuerst den Wunsch auf Analverkehr aus ^^
     
  • *blondie*
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 März 2005
    #15
    Ich find aucuh, dass du wenn du das nächste mal mit deiner freundin über Sex redest, mal sone ganz nebensächliche Frage wie " was hälst du denn von Analsex" stellen solltest, dann siehste ja, wie sie dazu steht und dann kannste gucken, wie du weiter machst. :zwinker:
     
  • ping_pong
    ping_pong (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    nicht angegeben
    19 März 2005
    #16
    Aber auf keinen Fall das Wort "Arschficken" benützen... Ich find das total unangebracht!
     
  • Misoe
    Misoe (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    123
    5
    vergeben und glücklich
    19 März 2005
    #17
    Wie wärs mit.... "Schatz, ich würde gerne mal Analverkehr mit Dir haben"

    Kling vllt nicht ganz so krass!

    LG misoe
     
  • Kleine_Nelli
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 März 2005
    #18
    also der begriff "arschficken" geht ersma garnich.
    so, dann würde ich es blöd finden, wenn mein freund sagen würd : ich möchte gern analsex mit dir haben" , weil keine ahnung, würd mich damit inne enge getrieben fühlen....ich würds am besten finden wenna erstmal allgemein fragen würd was ich denn davon halte..... und dann weitersehen....
     
  • simimaus
    Gast
    0
    19 März 2005
    #19
    @ weltverbesserer

    Ich würde an Deiner Stelle Deiner Freundin nicht sofort mit Arschfick ankommen, damit schreckst Du sie sicher ab. Fang erst mal langsam an mit Anal-Sex, sprich mit einem Finger. Laß beim Sex Deinen Finger mal in diese Region wandern. Wenn sie sich nicht dagegen wehrt, frag sie halt mal in etwa wie "Gefällt Dir das ? Ich würde gerne mal meinen Finger hinten rein stecken !"

    Vielleicht mag sie das ja. Wenn nicht, solltest Du es erst mal lassen. Sie muß es wollen, sonst hat es keinen Sinn.
     
  • mike79
    Gast
    0
    19 März 2005
    #20
    @ topic

    einfach fragen...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste