Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie kann ich mich besser kontrollieren?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Phoebe, 5 Juni 2006.

  1. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habe leider das Problem das ich mich in letzter Zeit sehr häufig mit meinem Freund gestritten habe und häufig ausgerastet bin. Handle sehr häufig aus dem Bauch raus ohne Nachzudenken.

    Meine Beziehung steht grad sehr auf der Kippe und sollte mein Freund mir noch eine Chance geben dann will ich es besser machen!

    Habt ihr Tipps für mich was man tun kann, wenn in einem das Gefühl hochsteigt ich ärgere mich grad und explodiere gleich wieder?
     
    #1
    Phoebe, 5 Juni 2006
  2. Pezi5555
    Pezi5555 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Verlobt
    bis 10 zählen bis du dich beruhigt hast.
     
    #2
    Pezi5555, 5 Juni 2006
  3. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja das habe ich mir schon vorgenommen. Genauso wie ich heute Abend mit Qi Gong anfange und mich zu Autogenem Training angemeldet habe.

    Aber wie schaffe ich es halt in bestimmten Momenten ruhig zu bleiben ohne das ich wieder aus dem Bauch raus handle?

    Bitte um Kommentare, weil das ist ganz wichtig für mich!
     
    #3
    Phoebe, 5 Juni 2006
  4. KingOrgasmus
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also wenn du schon mit Meditative hilfe das nur schaffen kannst, muss es echt heftig sein. Übelege einfach mal worüber ihr gestritten habt, wenn es Kleinichkeiten sind dann musst dich wirklich mal mit deinem Freund ausquatschen und ihr müsst zusammen versuchen das Problem zu lösen und gar nicht erst soweit kommen zu lassen.

    Wenn es doch was größeres ist was dann öfter auftritt, dann würde ich mir Gedanken über die Standfestigkeit meiner Beziehung machen. Vielleicht seit ihr zu Unterschiedlich und habt zu verschiedene Meinungen. Was ich nicht hoffe...

    Wünsch euch viel Glück, mfg
     
    #4
    KingOrgasmus, 5 Juni 2006
  5. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    101
    0
    Single
    Bevor man was sagen will erstmal überlegen ob und wie man Handeln will! Einfach deinem "Bauch" verbieten jetzt zu handeln und des Gehirn einschalten!
    So machs ich jedenfalls wenn ich stinkig bin!
     
    #5
    Realist_M, 5 Juni 2006
  6. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab sehr viel falsch und kaputt gemacht. Mißtrauen, unter Druck setzen, einengen usw. Wir wohnen 200 km auseinander und sehen uns nur am WE.
    Wir lieben uns aber beide sehr und das hat mir mein Freund in einer Email auch nochmal bestätigt. Trotz sllem!
    Möchte halt das er sieht das ich mir Mühe gebe was zu ändern und dafür müssen dann halt vielleicht auch so Kurse wie autogenes Training oder ähnliches sein.
    Möchte einfach das er sieht das ich es Ernst meine und auch an mir arbeite.
    Es waren teilweise Kleinigkeiten aber auch schlimmere Dinge dabei. Naja hab viele Dinge angezweifelt und das hat halt viel Streit verursacht und auch einiges kaputt gemacht. Ich weiß aber das er der Mann für mein Leben ist und möchte alles tun um es wieder gut zumachen!

    das ist halt mein Problem! Wie verbiete ich meinem Bauch das es so raussprudelt? Ich will das meistens auch garnicht und anschließend tut es mir dann wieder leid!
     
    #6
    Phoebe, 5 Juni 2006
  7. Kleines
    Kleines (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich kenn dein Problem nur allzugut. Ich bin genauso.. Mich kann immer sehr schnell auf die Palme bringen. Nunja, mein Arzt damals sagte, dass liegt an meinem Eisenmangel, was ich aber nicht glaube, weil meine Frauenärztin auch sagte, dass das net stimmt..
     
    #7
    Kleines, 5 Juni 2006
  8. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    und wie kriegst Du das unter Kontrolle? Mein Freund hat sich jetzt Bedenkzeit ausgebeten und verläßt mich vielleicht deshalb :flennen:
     
    #8
    Phoebe, 5 Juni 2006
  9. Kleines
    Kleines (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Bisher habe ich es auch net geschafft das unter Kontrolle zu behalten. Wenn ich merke ich werd böse und krieg mich so schnell net mehr ein, dann halte ich die Klappe. Ich würd mir ihm aber nochma reden. Ich mein du kümmerst dich und er weiß ganz genau das das keine Absicht von dir ist. Das er dich deswegen verlassen will, find ich blöd von ihm.. Rede mit ihm und sag ihm, dass du versuchen wirst dich zu bessern und das er dir aber helfen dabei muss, in dem er es akzeptiert..
     
    #9
    Kleines, 5 Juni 2006
  10. büschel
    Gast
    0
    nicht dich kontrollieren.. sondern rausfinden was dich ausflippenn lässt.. un da schauen, was du machen kannst..

    sprich: nicht den deckel fester unten halten... sondern die herdplatte ausmachen :zwinker:
     
    #10
    büschel, 5 Juni 2006
  11. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Danke Büschel, das wollt ich auch grad schreiben. Wieso flippst du aus? wann, in welchen Situationen?
     
    #11
    SexySellerie, 5 Juni 2006
  12. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    er ist halt manchmal etwas unaufmerksam oder es gibt halt Mißverständnisse zwischen uns.

    Bsp: ich habe ihm am Telefon eine Liebeserklärung gemacht und er fängt währenddessen mit einem Fußballergebnis an. Ich weiß das das nicht böse von ihm gemeint ist und er einfach nur nicht nachgedacht hat, aber es verletzt halt erstmal und bringt mich in Rage.

    Naja und manchmal hab ich halt ne andere Denkweise als er. Das was mir wichtig ist ist für ihn nicht ganz so wichtig und umgekehrt. Trotzdem haben wir bisher eine sehr schöne Zeit gehabt und lieben uns auch immer noch!

    Nur mein Temerament geht halt zu häufig mit mir durch wenn ich der Meinung bin er hat unrecht!

    nein das ist völlig berechtigt von ihm! Ich hab soviel Mist die letzte Zeit gemacht mit Mißtrauen, Einengen, Streit provuzieren usw. Er hat keine Schuld!

    genau daran arbeite ich ja z. Z. und probiere das unter Kontrolle zu bekommen. So wie ich mich die letzte Zeit aufgeführt habe geht es nicht mehr weiter und das möchte ich ihm auch beweisen!
     
    #12
    Phoebe, 5 Juni 2006
  13. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Wenn ihr so unterschiedliche Sichtweisen habt, passt ihr in Wirklichkeit vielleicht gar nicht zusammen? Sorry,wenn ich das so direkt ausdrücke, aber es kommt mir gerade so vor.
    Und ich weiß nicht,ob man wegen so etwas so ausrasten muss, wie das eine Beispiel oben. Vielleicht lernt man diese Beziehungstoleranz erst mit längerer Beziehungserfahrung. Du gehst zu sehr auf deinen Ärger ein. Du sagst selbst,dass er's wohl nicht so gemein hat. Du solltest dann eher deinen Verstand einsetzen als deinen Bauch. Wie du beschreibst, du machst eine Beziehung damit kaputt.
    Da muss man auch nicht für meditieren. Du solltest toleranter werden und mehr Verständnis haben. Erst nachdenken, bevor du wütend wirst.
     
    #13
    SexySellerie, 5 Juni 2006
  14. büschel
    Gast
    0
    äh.. das mit der telefon geschichte dürfte schon alles sein vermutlich..

    wenn ihm da der fussball wichtiger ist... ist entweder ihm.. oder dir was nicht ganz klar..

    auf jedenfall klingt es nicht nach der idealsituation...

    liebt ihr euch beide?
    wenn nein: wieviel sinn macht die ganze geschichten noch?
    wenn ja: warum erzählt er dir von fussball?
     
    #14
    büschel, 5 Juni 2006
  15. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nein ich glaube schon das wir gut zusammenpaßen. Wir haben viele Gemeinsamkeiten! Ist nur halt mein Temperament geht häufig mit mir durch und anschließend tut es mir dann leid!
    Er hat sicherlich auch viele Fehler gemacht aber Du hast da schon recht das ich viel toleranter werden muß!

    Wie kann ich an so einer Sache arbeiten?

    Wenn er am WE mal was anderes unternimmt, dann tut mir das unwahrscheinlich weh, weil wir uns ja halt nur al WE sehen können und ich ihn unter der Woche so unendlich vermiße!

    Das mit dem Autogenem Training und Qi Gong hat mir meine Freundin empfohlen und halt gemeint das ich dadurch ruhiger werde. Naja sie kennt mich halt sehr gut und denke sie kann das beurteilen!

    das hat er ganz unbewußt gemacht. Als er es gesagt hat ist es ihm auch sofort aufgefallen und er hat sich dafür entschuldigt!

    Das mit der Telefongeschichte war leider nicht alles, weil ich viele Sache angezweifelt habe und in Frage gestellt habe. Dadurch haben wir uns viel gestritten.

    Wir lieben uns beide über alles! Es sind halt die dauernden Streitereien zwischen uns und das hat ihm Anlaß gegeben Schluß zumachen.

    Naja ich bin dann abends noch zu ihm gefahren und hab ihm klargemacht das ich unendlich viele Fehler begangen habe und es mir leid tut! Jetzt hat er sich halt Bedenkzeit erbeten und ich muß nun abwarten!
     
    #15
    Phoebe, 5 Juni 2006
  16. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Du kannst dich durch Meditation schon ausgeglichener machen. Aber das ganze bringt dir nichts,wenn du dir nicht im Klaren darüber bist und zwar bewusst, wie du dein Temperament zügeln kannst. Meditation ist im Grunde eine Kopfsache, dadurch gehen deine Aggressionen nicht auf einmal weg. das ist Blödsinn.

    Ich denke, der vernünftigste Weg ist, dich etwas zusammenzureißen und erst nachzudenken, bevor du etwas nach außen trägst. das machen andere Menschen nicht anders. Du gehörst wohl zu de Kategorie: Erst schimpfen, dann nachdenken. Umgekerht ist es besser.
     
    #16
    SexySellerie, 5 Juni 2006
  17. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja ich weiß das ich erst nachdenken muß und dann was sagen. Ist mir auch klar geworden! Habe leider immer aus dem Bauch raus und dann erst nachgedacht und genau das werde ich jetzt ändern, weil ich weiß so darf ich nicht weiter reagieren!
    Denke wenn es halt mal ganz akutt ist dann muß ich halt vor die Tür gehen und bis 10 zählen. Tierf durchatmen und probieren ruhig zu bleiben!
    Genauso halt mehr Toleranz entwickeln!

    Danke für die Hilfe! Ich glaube ich habe in den letzten Tagen so einiges gelernt und werde es jetzt auch anwenden!
     
    #17
    Phoebe, 5 Juni 2006
  18. büschel
    Gast
    0
    also meditation ist nur soviel wert wie erkenntnis bei rumkommt :zwinker:

    meditation ist auch ne nüchterne betrachtung der angelegenheit.. aber sie ist solange nicht gelöst bis sie verstanden ist.. und die richtigen konsequenzen gezogen worden sind..

    ich denke die streitereien über details, die so überhand gewinnen sind ein zeichen das was ganz grundlegendes, verdrängt oder ignoriert wird..

    deshalb nochmal: seid ihr sicher, das das problem nicht ist, dass ihr euch nicht so liebt wie es sich für ne beziehung gehört?
     
    #18
    büschel, 5 Juni 2006
  19. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich liebe ihn über alles und er ist der Mann für`s Leben! Ich weiß auch das er mich über alles liebt! Da gibt es garkeinen Zweifel!

    Habe jetzt auch begriffen das ich toleranter werden muß und halt erst nachdenken bevor ich etwas provuzierndes sage!

    Dazu beitragen tut dann halt die Meditation! Es ist mir aber sehr klar geworden was ich verändern muß und das werde ich jetzt auch tun!
     
    #19
    Phoebe, 5 Juni 2006
  20. büschel
    Gast
    0
    ja gut, wenn ihr euch also sicher seid..

    dann ist es am besten tatsächlich die ganze angelegenheit mit humor zu nehmen.. und aus einer gewissen distanz..

    damit meine ich.. es gibt bestimmt typische muster.. ab wann du ausflippst.. was dir nicht gefällt.. an dem was du tust.. an dem was er tut..

    ich denke es kann schon helfen das typische an der situation zu erkennen.. und zu sehen, welche grundlage das hat.. welches prinzip darunterliegt.. und welche einsicht evtl beiderseits dazu führen kann es im prinzip nicht mehr falsch zu machen..

    eine philosophie eurer partnerschaft entwickeln :zwinker:

    ich denke die astrologie gibt interessante ideen dazu.. selbst wennn sie nicht stimmen sollte... ein lustiger ideen geber.. gibt jede menge kostenloseszeugs im netz...

    vielleicht könnt ihr so besser erkennen was euch zum streiten bringt.. und was evtl die lösung wäre :zwinker:
     
    #20
    büschel, 5 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test