Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie kriegt Mann wieder Lust auf Sex?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Triple-Null, 15 Februar 2009.

  1. Triple-Null
    Verbringt hier viel Zeit
    428
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo zusammen!

    Ich habe das Problem das ich schon seit Monaten immer weniger Lust auf Sex mit meiner Frau habe.
    Und die Lust wird immer weniger, zur Zeit ist es so das ich vor ca. 2 Monaten das letzte Mal mit meiner Frau geschlafen habe.
    Sie ist natürlich so langsam gefrustet, und droht mir schon damit sich eine Ersatzbefriedigung sprich anderen Mann zu suchen um auf Ihre Kosten zu kommen.
    Keine Ahnung ob das ernst gemeint ist, oder mir nur als Ansporn dienen soll?
    An meiner Frau liegt es nicht das ich keine Lust auf Sie habe, denn ich finde Sie nach wie vor sehr attraktiv und sexy.
    Das Problem scheint eher auf meiner Seite zu liegen, und ich weiß nicht warum, aber ich habe immer weniger Lust auf Sex.
    Selbst auf Selbstbefriedigung kann ich verzichten.
    Ehrlich gesagt kann ich mir nicht erklären woran es liegt das ich zum Sexmuffel wurde, und so langsam mache ich mir ernste Sorgen wegen meiner Beziehung/Ehe.
    Ich kann meine Frau sehr gut verstehen und weiß die "Warnzeichen" ja auch zu deuten, nur was soll ich machen?
    Ich überlege schon zum Arzt zu gehen um mich körperlich durchchecken zu lassen, oder mir irgendwelche Medikamente etc. verschreiben zu lassen, dass es im Bett endlich wieder knistert.
    Hatte hier schon mal jemand ähnliche Problem, und wie habt Ihr das Problem gelöst?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

    Mit freundlichen Grüßen,
    triple-null
     
    #1
    Triple-Null, 15 Februar 2009
  2. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.241
    Verliebt
    Es kann durchaus sein das eine Kontrolle des Hormonspiegels Aufschluß gibt. Würde ich mal machen lassen, habe ich bei meinem Mann auch im Verdacht.:zwinker:

    Wie alt seid ihr denn?
     
    #2
    User 71335, 15 Februar 2009
  3. Triple-Null
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    428
    101
    0
    Verheiratet
    Weit über 30 :schuechte
     
    #3
    Triple-Null, 15 Februar 2009
  4. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.241
    Verliebt
    Dann können durchaus Hormonstörungen bei dir das Problem sein, dass wird leider oft übersehen, hat aber viele und sehr heftige nebenwirkungen beim Mann, so eine Art männliche Wechseljahre.

    Oder Du hast Stress und den Kopf nicht richtig frei für Sex.

    Reizen dich den andere Frauen?
     
    #4
    User 71335, 15 Februar 2009
  5. Triple-Null
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    428
    101
    0
    Verheiratet
    Stress hat wohl fast jeder, aber den hatte ich auch schon vor den Problemen.
    Ich glaube daran liegt es wohl nicht.

    Ja, aber bisher war ich meiner Frau immer treu geblieben.
    Wenn ich eine attraktive Frau sehe, gehen schon so einige Gedanken durch meinen Kopf.
    Ausmalen darf man sich es ja wenn man mit Ihr... :herz: :schuechte :zwinker:
    Also in dieser Hinsicht klappt noch alles, ist ja nicht so das ich noch nicht einmal mehr an Sex denke.

    Aber vielen Dank für den Tipp mit dem Hormonspiegel!
    Sollte ich vielleicht mal untersuchen lassen, denn so langsam wird es auch mir zu blöd.
    Das ist doch nicht normal für einen Mann in diesem Alter.
     
    #5
    Triple-Null, 15 Februar 2009
  6. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.241
    Verliebt
    Ist vielleicht vieles sehr eingefahren in eurer Beziehung, hat man sich satt gesehen und gefühlt?
    Das deine Frau noch Interesse an Sex hat und dir gegenüber das auch so ausspricht ist schon ein deutlicher Hinweis, das sagt sie nicht einfach ungefähr.
    Wäre der Besuch eines Swingerclubs (vielleicht erstmal nur zum Zuschauen) eine Option?
    Einfach mal ausloten wie und bei wem eure Sexualität anspringt.

    Aber das mit dem Hormontest ist wirklich wichtig, weile s auch viele andere körperliche Gefahren (Übergewicht, Her-Kreislauferkrankungen ) mit sich bringt.:zwinker:
     
    #6
    User 71335, 15 Februar 2009
  7. Triple-Null
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    428
    101
    0
    Verheiratet
    Möglich, obwohl wir uns während der Woche nur Abends für ca. 2 Stunden sehen.
    Da wir beide berufstätig sind, steht meine Frau schon vor mir Morgens auf, und geht daher auch Abends vor mir ins Bett um am anderen Morgen ausgeschlafen zu sein.
    Ich würde ja mit Ihr ins Bett gehen, aber das ist mir viel zu früh von der Zeit, und ich brauche nach der Arbeit einige Zeit um abschalten zu können.
    Somit gehen wir nur am Wochenende zusammen ins Bett, und das auch nicht regelmäßig.

    Sowas lehnen wir beide ab.
    Ich könnte auch nicht mit dem Gedanken leben das meine Frau was vor meinen Augen mit anderen Männern hat, alleine schon der Gedanke daran reicht.
    Meine Frau denkt ähnlich wie ich darüber.
     
    #7
    Triple-Null, 15 Februar 2009
  8. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    Hast du denn das Gefühl, dass eure Beziehung eingefahren ist und im Alltagstrott untergeht?
    Vielleicht fehlt es ganz einfach an neuer Frische, die man durch einen kleinen Zwischenurlaub (wenn das finanziell und zeitlich passt) oder neue gemeinsame Aktivitäten wiederbekommen kann...meistens leben dann die Gefühle wieder mehr auf und das mit dem Sex kommt oft von ganz alleine nach.
     
    #8
    User 81102, 16 Februar 2009
  9. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Mal abgesehen davon, daß sie sich mal versuchen sollte, sich in einen von der Arbeit gestressten Mann reinzuversetzen, wäre bei mir der Ofen nach der Ansage für weitere zwei Monate aus!

    [Ironie]
    Sag ihr, sie soll sich mal ein bißchen anstrengen, damit Du wieder Scharf auf sie wirst!
    [/ironie]

    Komischerweise, wenn ein Mann schreibt, daß ihm nach zwei Jahren Abstinenz allmählich die Eier platzen, heißts man müsse auf die geringere Libido der Frau Rücksicht nehmen, und die fängt schon nach zwei Monaten an.
     
    #9
    kingofchaos, 16 Februar 2009
  10. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.241
    Verliebt
    Find ich auch ausserhalb der Ironie, gar kein schlechter Tipp.
    Vielleicht ist auch von ihrer seite etwas konstruktives Beiwerk nötig.
    Ohne Anreiz darf man auch keine Reaktion bei ihm erwarten.
     
    #10
    User 71335, 16 Februar 2009
  11. Triple-Null
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    428
    101
    0
    Verheiratet
    Ja, so könnte man es treffend beschreiben.
    Nur wüsste ich spontan nicht wie ich das ändern kann?

    Wenn ich mit meiner Frau ohne unserer Tochter allein im Urlaub war, hat es in jeder Beziehung mit uns funktioniert. :herz:
    Wir hatten dann häufig mehr als nur einmal Sex am Tag, und auch für ausgefallenere Dinge war meine Frau zu haben. :schuechte :engel:
    Allerdings stellte sich nach unseren gemeinsamen Urlauben zu zweit schnell wieder die Ernüchterung ein, denn der Alltag holt einen wieder ein.
    Da meine Frau auch einen relativ stressigen Beruf hat, kann ich es Ihr nicht verdenken das Sie mich Abends noch aufgestylt zum Sex animieren möchte.
    Sie ist dann froh wenn Sie mit Ihrer Decke auf der Couch liegen kann und Ihre Ruhe hat. :zwinker: :frown:
    Also während der Woche sehe ich es als sehr schwierig an mit Ihr Sex zu haben, zumal Sie ja auch noch sehr früh schlafen geht.

    Ich denke ich werde mal einen Termin beim Urologen für mich machen, um mich mal untersuchen zu lassen.
    Es kann doch nicht normal sein, dass man als Mann überhaupt kein Verlangen mehr nach Sex hat. :kopfschue
     
    #11
    Triple-Null, 16 Februar 2009
  12. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    Lollypop hat Recht. Als erstes würde ich mal den Hormonspiegel checken lassen.
    Dass Ihr Euch nur 2 Stunden am Tag seht und dann beide geschafft seid, wäre für mich auch ein möglicher Grund.

    Ich hatte auch schon so Phasen, bei denen ich ein richtiger Sexmuffel war (wir sind auch schon lange verheiratet, haben Kinder etc.). Das war aber zum Teil sehr seltsam. Ich hatte z.B. den ganzen Tag (während der Arbeit) durchaus Lust auf Sex, aber abends hab ich dann nicht nicht "die Kurve" bekommen. War zu "faul", zu schlapp, zu bequem (man will es kaum glauben) und das Buch, dass ich gerade gelesen habe, der Film etc. pp. war dann plötzlich irgendwie "wichtiger". Meine Frau also schon erwartungsfroh im Bett und ich spiel den "Couch-Potatoe" :-(

    Wir haben dann tatsächlich - ich hätte mir das nie träumen lassen, dass ich mal sowas "spießiges" machen würde - tatsächlich eine Art "Sextermin" eingeführt: 1x die Woche ein gemeinsamer privater "Wellness-Abend" mit gemeinsam in die Badewanne steigen, gegenseiter Massage etc. pp. ....und natürlich einer schönen Vögelei. Das war Pflicht!! Das haben wir genau zwei Mal so "terminiert" gemacht und seitdem haben wir richtig Lust aufeinandender.....brauchen zur Zeit keinen "Termin" mehr.:drool:
     
    #12
    User 77547, 17 Februar 2009
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Zunächst mal: Bei uns herrscht die gleiche Situation, nur in umgekehrter Reihenfolge.

    Aber Besuch beim Swingerclub? Nein, das wäre keine Option für mich und meine Frau wohl noch weniger.
    Aber bei uns spielen noch ander Faktoren mit, die nicht zu vergleichen sind mit denen des TS.

    Das höre ich auch immer wieder:ratlos:

    Zum Thema, sie solle sich anstrengen, damit der TS wieder scharf wird - in welcher Weise soll das erfolgen? Letztendlich kennt ja nur seine Frau ihn gut genug, zu wissen, was ihn scharf machen könnte.
    Zu guter Letzt ist es noch immer kein Garant, dass es dann auch wirklich mit dem Sex wieder bergauf geht.

    Gemäss dieser Aussage würde ich eher darauf schliessen, dass der Alltag tatsächlich schuld daran ist, dass der Sex eingeschlafen ist. Eine andere Umgebung fernab von jedem Stress bewirkt oft Wunder.

    .

    Nunja, meine Frau ist mit dem Haushalt und den Kindern auch sehr eingespannt. Dass der Sex dann eher ne untergeordnete Rolle spielt, ist dann klar.
    Im Gegensatz zu Dir hab ich nach wie vor Lust auf Sex, es gibt aber Tage, da vergeht mir die Lust, wenn ich sehe, sie schläft ein und es gibt nicht mal Kuscheln.:cry:

    Es ist auch nicht normal, aber ich denk, das hat eher psychologische als organische Ursachen. Aber ein besuch beim Urologen bringt Gewissheit.

    Solche Aussagen sollte sie sich besser verkneifen, denn das zeigt, dass sie für Deine Lage kein Verständnis hat. Das finde ich schon sehr anmassend, was würde sie wohl sagen, wenn Du sowas im umgekehrten Falle äussern würdest?
    Also mit Drohung erreicht man ja höchstens mal das Gegenteil:kopfschue
     
    #13
    User 48403, 17 Februar 2009
  14. Triple-Null
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    428
    101
    0
    Verheiratet
    Das kommt mir sehr bekannt vor. :zwinker:

    War noch nicht beim Urologen, aber ich denke Du hast Recht.
     
    #14
    Triple-Null, 27 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test