Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Samira12
    Samira12 (20)
    Ist noch neu hier
    2
    1
    0
    vergeben und glücklich
    14 März 2017
    #1

    Wie nehme ich "ihn" ganz in den Mund?

    Ich habe ein Problem undzwar habe ich "ihn" das erste mal vor einem Monat in den Mund genommen und hatte schon nach ca 5-7 cm einen Würgereflex ohne wirklich das er meinen Hals berührt hat.. Ihm tat das auch total weh, wegen der empfindlichen Stelle vorne.. Er hat mich zwar nicht drum gebeten und meinte er wäre zufrieden damit, jedoch will ich "ihn" unbedingt GANZ in den Mund bekommen.. Zumindest um die 13 cm, denn 5-7 cm ist echt wenig.. Das war auch mein erstes Mal und auch seins gewesen wir hatten beide keinerlei Erfahrung gehabt. Aber es ist mir wirklich wichtig und ich würde mich über Antworten und Tipps freuen.. 5-7 cm.. ist echt ärgerlich finde ich.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.937
    288
    2.837
    Verliebt
    14 März 2017
    #2
    üben,üben,üben... und sich dabei selbst nicht zu sehr unter druck setzen.ein bestimmter winkel ist dabei hilfreich,so dass der hals dabei gestreckt ist.und auch den würgereflex kann man sich abtrainieren.aber wie gesagt,mit geduld-das ganze ist eben auch kopfsache und wenn du bei wenigen cm schon würgen musst,solltest du dir alle zeit der welt dafür nehmen,dass da künftig mehr geht.du musst das halt auch wirklich aus freien stücken wollen,sonst sperrst du du dich eh dagegen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.856
    Verheiratet
    14 März 2017
    #3
    Wieso ist das so wichtig ihn ganz in den Mund zu nehmen, wenn er doch mit der derzeitigen Praxis sehr zufrieden ist?
    Ich glaube übrigens nicht, dass die Güte eines "Blowjobs" wesentlich genau davon abhängt, außer der betreffende Kerl steht völlig auf Deepthroat, was ja scheinbar bei deinem Freund nicht der Fall zu sein scheint.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 9
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    Gewinner des Fotowettbewerbs
    1.085
    108
    269
    in einer Beziehung
    14 März 2017
    #4
    So sehe ich es auch.
    Probiert doch erst mal all die schönen Dinge aus, die für beide lustvoll und schön sind.
    Sex, wenn man sich unter Druck setzten muss, ist doch nur halb so schön.

    Eile mit Weil . eins nach dem anderen.
     
  • _mvs_
    _mvs_ (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    28
    5
    in einer Beziehung
    15 März 2017
    #5
    Warum willst du ihn unbedingt ganz in den Mund bekommen? Weil dich die Vorstellung total anmacht? Oder weil du irgendwo (Freundinnen, Pornos, whatever) gehört / gesehen hast, dass man das eben so macht?

    Ich schaffe sowas definitiv auch nicht ohne Würgreiz, aber ich habe gelernt dass man einem Mann auch Spaß bereiten kann, ohne ihn komplett in den Mund zu nehmen. Viele Männer werden ja schon fast verrückt, wenn man vielleicht so am oberen Drittel saugt, wenn du ihn weiter unten stimulieren willst, kannst du ja die Hand zur Hilfe nehmen. Bisher hat sich jedenfalls noch kein Mann, dem ich einen geblasen habe, darüber beschwert dass ich ihn nicht weit genug in den Mund genommen habe.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Heiß Heiß x 1
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • Demetra
    Demetra (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.373
    108
    424
    Verheiratet
    15 März 2017
    #6
    Wieso denkst Du, dass 5 bis 8 cm wenig sind, wenn es Dein erstes Mal war und Dein Freund auch nichts anderes hat verlauten lassen? Ist doch Unsinn, Dich da zu etwas zwingen zu wollen, was Du nicht willst.
     
  • User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.969
    348
    4.091
    vergeben und glücklich
    15 März 2017
    #7
    Zu viele Pornos geschaut? ;-)

    Ein Deepthroat - (kannst ja mal googeln) ist eine spezielle Praxis, die mit einem "normalen" Blowjob so gar nichts zu tun hat. Die wenigsten Frauen haben das richtig drauf und mögen es - es ist auch nicht ganz ungefährlich.

    Ein Mann ist am empfindlichsten an seinem Peniskopf, wenn Du den genüsslich belutschst und quasi nur die Penisspitze in den Mund nimmst, dabei noch Deine Hände - auch für den Penisschaft benutzt - ist es perfekt. Wie fest und wie schnell Du "bläst" - da sollte Dich der Mann führen/anleiten - manche mögen es eher zart, manche richtig fest, fast grob. Manche Männer stehen auch drauf, wenn Du ihre Hoden mit einbeziehst und/oder ihre Rosette stimulierst ...

    PS: Ihr seid noch jung und es war Euer erstes Mal ... Ihr könnt Euch ruhig Zeit lassen ... man muss da nix überstürzen - mit der Zeit lernt man seinen Partner besser kennen und Dein Freund muss ja auch erstmal rausfinden, wie er es am liebsten mag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 März 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    15 März 2017
    #8
    Man kann das üben, aber es ist nicht ganz unbedenklich. Im Mund hat er nicht Platz. Aber ich sehe es wie die andern: zwinge dich nicht dazu!
     
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • User 152150
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    108
    469
    offene Beziehung
    15 März 2017
    #9
    Je besser Du lernst mit "dem kleinen Teil" seines Schwanzes umzugehen, um so leichter wird es dir irgendwann fallen, diese kleinen Teile zu vergrößern. Stabhochspringerinnen lernen ihre Kunst auch nicht von heut auf morgen.

    Oder geh in nen Zirkus....lass dich von einem/einer Schwertschlucker/in ausbilden.
    Das wäre die einzige Alternative, die ich kennen gelernt habe.
    In den USA gibt es sogar Blowjob-Seminare, in denen man sowas lernt.
    Aber momentan wäre ich vorsichtig mit den USA...

    Btw...Pornos sind keine gute Vorlage.
    Viele Porno-Aktricen lernen deepthroat nie, andere erst mit sehr viel Aufwand.
     
    • Witzig Witzig x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Schicksmir
    Schicksmir (51)
    Benutzer gesperrt
    23
    1
    0
    Verheiratet
    15 März 2017
    #10
    Das meiste ist ja gesagt, aber trotzdem noch ein kurzes Statement:

    Der "deepthroat" hat sein Besonderes nicht unbedingt im physischen, sprich: je tiefer im Hals desto mehr das feeling am Schwanz.... Sondern eher in dem Kick des "dirty sex", also pornohaftes rumgeficke, bissl nuttig "ja ich kann's"...
    Kuschelsex mit blowjob ist ok - der deepthroat muss da nicht sein. Habt ihr Lack/Leder/Peitsche/Toys/Rollenspiele/NS/KV/Fisting und weiß ich noch was alles im Programm, dann kannst du auch Versuchen den deepthroat mit einzubauen....

    (vorbehaltlich deines persönlichen Ehrgeizes natürlich: wenn du es unbedingt lernen möchtest, dann übe, übe übe....)
     
    • sehe ich anders sehe ich anders x 4
  • User 163532
    Öfters im Forum
    218
    68
    248
    vergeben und glücklich
    15 März 2017
    #11
    Na ja, viel mehr Platz ist im Mund halt nicht :zwinker:.
    Wenn, dann müsste der Penis in den Rachen. Das kann man üben... aber man kann es auch lassen :zwinker:.
    Wenn du die Hand einsetzt und vor deinen Lippen um den Penis schließt und den Mund damit "verlängerst", kann sich das für den Partner auch sehr gut anfühlen, auch wenn der Penis nicht weit im Mund ist.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Popkiss
    Popkiss (31)
    Öfters im Forum
    161
    53
    29
    nicht angegeben
    15 März 2017
    #12
    Du willst also einen Deep Throat machen? Bei fehlender Entspannung oder gar einer falschen Position kann es schnell zum Würgereflex bis hin zum Erbrechen kommen.
    Dein Freund findet es sicher nicht schön, wenn du ihm einen bläst und dann dabei erbrechen musst.
    Es kann bei Erbrechen bis hin zur Aspiration von Mageninhalt in die Lunge kommen und damit verbunden zu einer Pneumonie (Lungenentzündung).

    5-7 cm sind doch völlig ausreichend. Am empfindlichsten ist die Eichel und wenn du diese schön bearbeitest, kommt dein Freund sicher zu einem schönen Höhepunkt.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • schwarzer kater
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    113
    36
    in einer Beziehung
    16 März 2017
    #13
    bei meiner freundin war das das erste mal blown genau so
    das is doch normal
    meine freundin hatte 4 bez aber hat nie geblasen da sie einfach schiss davor hatte
    nach zahlreichen versuchen sie dazu zu bewegen hat sie es endlich getan und es war mittelmässig
    ich hab natürlich gesagt es war top damit sie nicht sofort damit wieder aufhört aber sie hat ihn auch nur zur hälfte rein bekommendie ersten 10 -15 mal
    und jz gibts da keine probleme mehr :smile: sie macht das richtig gut kriegt ihn ganz rein und wurde deutlich geiler
    also gib dir selber einfach bissl zeit das wird schon der würgereflex kann weg trainiert werden :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 152150
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    108
    469
    offene Beziehung
    17 März 2017
    #14
    Habitualisierung.
    Da man nicht immer gerade einen handlichen Schwanz zur Verfügung hat, muß halt auch mal anderes herhalten.
    Beim Zähne putzen halt regelmäßig die Zahnbürste bis an den Punkt bringen, wo man würgen muß (falls man würgen muß...ist nicht bei jedem zwangsläufig...also gut festhalten das Ding), ähnliches auch mit anderen halbwegs phallischen Objekten, die man gerade zur Hand hat.
    Dabei regelmäßig auch den Winkel ändern, um zu merken, wie es am besten klappt.

    Das "dauerhafte" Schlucken üben...also wie man den Kehldeckel bewusst geschlossen hält, damit der Weg in die Speiseröhre frei ist und der Würgereflex unterdrückt wird (ist auch ein klasse Partytrick, wenn man eine ganze Flasche Bier in einem Ansetzen leeren möchte).

    Oder Du gehst zu einem Sprachtherapeuten, der sich in myofunktioneller Therapie auskennt.
    Damit lernst Du ganz bewusst die Muskeln in dem relevanten Bereichen zu kontrollieren...
     
    • Interessant Interessant x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    17 März 2017
    #15
    Zahnbürste? ui! :grin:
    Ich habe Deep Throat damals mit einer Kalbsbratwurst trainiert. Die war zuerst unangenehm kalt, aber es klappte bald ohne würgen (oder gar "Gegenverkehr").
     
    • Witzig Witzig x 2
    • Kreativ Kreativ x 2
  • Schicksmir
    Schicksmir (51)
    Benutzer gesperrt
    23
    1
    0
    Verheiratet
    17 März 2017
    #16
    Off-Topic:
    Bratwürste gibt's mittlerweile auch vegan, falls das für die Anfragende ein Problem darstellt! Und wenn man sie frisch gegrillt reinschiebt, sind sie eher zu heiß als zu kalt... :ROFLMAO:
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    17 März 2017
    #17
    Off-Topic:
    Ich gebe zu, ich bin Vegi. Aber ich hab die Bratwurst nicht selber gegessen :zwinker:
     
  • Schicksmir
    Schicksmir (51)
    Benutzer gesperrt
    23
    1
    0
    Verheiratet
    17 März 2017
    #18
    Off-Topic:
    Stimmt ja! Beim Blasen nehmen sogar Veganer Fleisch in den Mund!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Witzig Witzig x 1
  • User 122781
    Planet-Liebe ist Startseite
    3.174
    548
    5.678
    nicht angegeben
    17 März 2017
    #19
    Off-Topic:
    so ein quatsch. als wenn man erst ein bestimmtes programm durch haben muss um zum nächsten punkt gelangen zu können :ratlos: kann doch jeder handhaben wie er will.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 6
  • Schicksmir
    Schicksmir (51)
    Benutzer gesperrt
    23
    1
    0
    Verheiratet
    17 März 2017
    #20
    Off-Topic:
    Sorry, ich sehe in meiner Aufzählung keine Reihenfolge....
    Ich meinte (grob gesagt) Blümchensex <-....-> DirtySex
    Verhalten dabei sollte irgendwie zueinader stimmig sein, nix einbauen was an sich nich rein passt....
    Klar, machen kann man alles.
    Sie hat gefragt, ich will Tipp geben, ja - mein Senf dazu geben! Aber ich war der Meinung, das Foren für sowas da sind.
    Habe nie einen Anpruch auf ein Dogma erhoben.

    Off-Topic:
    Ja, liest man viel hier (ist manchmal aber auch subjektiv)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste