Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    10 Juli 2009
    #1

    Wie oft hintereinander?

    Mich würde mal interessieren, wie oft ihr Männer so an einem Abend kommen könnt. Also angenommen, ihr habt etwas Zeit, sagen wir so 4 Stunden, von mir aus auch mehr. Wie oft/lange geht es? Wie viel Pause braucht ihr dazwischen?

    Frauen können für ihre Freunde/Männer abstimmen, bitte nicht für sich selbst..
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.245
    Verheiratet
    10 Juli 2009
    #2
    Schwer schwer... denn da ist ja nicht nur der körperliche Faktor (denke da könnte ich in 4 Stunden bis zu 5x), sondern auch der Lustfaktor. Das Klischee vom Mann der nach dem Sex einschläft kommt ja nicht ungefähr, da werden einfach Hormone ausgeschüttet.

    Dementsprechend müsste man mich wohl ab dem 3. Mal sehr "motivieren", damit ich nochmal möchte.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    10 Juli 2009
    #3
    Wie hat mal ein Bekannter zu mir gesagt: "Mit 17 konnte ich in kurzen Abständen 7x hintereinander kommen, jetzt mit 27 kann ich froh sein, wenn es 3x klappt, dafür kann ich viel länger."
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    10 Juli 2009
    #4
    also meistens sprizt mein freund pro sex 1 mal ab. mehr will ich auch eigentlich nicht. das ist kein marathon, man sollte es geniessen :zwinker: was wir zusammen erlebt haben, ist maximal 3 mal.
    das war mir schon zu viel, es fieng an zu brennen untenrum.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    10 Juli 2009
    #5
    Wir haben es noch nie ausgetestet, aber dreimal hatten wir glaube ich schon in kurzer Zeit Sex. Öfter wäre auch Unsinn: Da macht's doch irgendwann keinen Spaß mehr.
     
  • 10 Juli 2009
    #6
    Ich komme (meistens) nur einmal, dafür aber nicht sehr schnell. Daher habe ich genug Zeit um meine Frau mehrfach zum Orgasmus zu bringen. Ein zweites Mal geht noch, aber 3 Mal ist für mich fast nie möglich...
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    10 Juli 2009
    #7
    Für eine 2. Runde bin ich relativ schnell wieder parat - nur komme ich dann zu 95% nicht mehr.
     
  • roli123
    roli123 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    350
    103
    3
    offene Beziehung
    10 Juli 2009
    #8
    Das könnte ich so unterschreiben! Allerdings bin ich erst 24 Jahre alt.:confused:
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    10 Juli 2009
    #9
    Deine Angaben sind sehr genau...;-)...hast du n Freund, der eine "aussergewöhnliche Begabung" hat.....?.....

    Scherz beiseite, es ist einfach eine Frage der Lust.
    Es macht einfach keinen Spass, nur um "kommen zu können" stundenlang rumzurammeln oder sonst etwas zu machen.

    Mit jedem Mal dauert es länger, die Pausen müssen immer länger werden.
    Zudem muss "Man(n)" ständig animiert werden, weil die Standfestigkeit nicht mehr so gegeben ist. Zwischendurch ist schlicht die Luft raus.

    Wir (meine Partnerin und ich) "begnügen" uns mit einem Mal, lassen keine Langeweile aufkommen und bemühen uns, das "eine Mal" für jeden so befriedigend und schön zu gestalten, dass wir kein 2. Mal "brauchen".....
    Ich will ja nicht gleich ins Koma fallen, sondern mit ihr schmusend einschlafen.
    Wir sind auch keine Pornodarsteller, ich hab keine "Vorbläserin" im Schrank, die mir "die Stange hält bis ich dran bin....;-)

    Zu deiner Frage:
    3 Mal ist durchaus (noch....;-).. und ich bin 47...) möglich, wobei die 2. Pause dann bei den von dir genannten 4 Std liegt....

    Also, Lust und kribbeln kann ich schon nach ner Std wieder haben, reine Kopfsache, Sex und Kommen dauert dann etwas und ist nicht mehr angenehm.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    10 Juli 2009
    #10
    Ich gehöre zu den Frauen, die immer sehr lange und ausgiebig Sex haben, wobei wir ja sehr viele Dinge praktizieren und nicht nur ficken.
    Aber mein Kerl ist bei weitem der potenteste Mann, denn ich bisher genießen durfte - jedoch haben wir es noch nicht darauf angelegt, irgendwelche Rekorde zu brechen.
    Zwischen dem ersten und zweiten Orgasmus braucht er theoretisch gar keine Pause, denn sein Schwanz steht einfach weiter (wobei er die ersten bewusst steuern und das Kommen gut rauszögern kann)...aber auch ein drittes, viertes oder fünftes Mal Abspritzen binnen 2 - 4 Stunden stellt überhaupt kein Problem dar, denn ich weiß ganz genau, was ich anstellen muss, dass er garantiert kommt - ohne dass es für ihn nur ansatzweise irgendwie stressig oder unangenehm wird.

    Man muss aber dazu sagen, dass wir uns maximal 1x die Woche treffen und da staut sich immer ganz schön was auf...er meint zwar immer, das läge nur an mir, wobei er vorher gar nicht wusste, welches Poten(z)tial in ihm stecke, weil der Sex nach einem Höhepunkt grundsätzlich von den Frauen als "beendet" erklärt wurde.

    Ich würde lügen, wenn ich behaupte, ich hätte keinen Gefallen an seiner Lust, Erregbarkeit und Orgasmusfähigkeit, denn bisher durfte ich so etwas nicht ansatzweise erleben.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.536
    248
    1.844
    Verheiratet
    10 Juli 2009
    #11
    Theoretisch würde ich noch 3x schaffen. Hab das auch letztens nur mal so per SB getestet. Besonders schön finde sich das aber nicht.
    Praktisch kommt das bei uns aber nicht in Frage. Mehr als 2x finden wir nicht sonderlich brickelnd, auch wenn es "theoretisch" drin wäre.

    Meine Frau ist in dieser Beziehugn auch nicht sehr "frauentypisch". Ihr reicht eigentlich EIN Orgasmus völlig aus. Ihre Refraktärzeit, also die Zeit, bis es für sie NACH dem Orgasmus wieder angenehm wird und die Erregung steigt ist - völlig atypisch für eine Frau - deutlich länger als meine. Das dauert uns dann alles ehrlich gesagt zu lang und wir finden es "kürzer" einfach schöner.
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2009
    #12
    Hm, zweimal ist für meinen Freund (Mitte vierzig) kein Problem, ab dreimal wärs dann wohl schwer.
    Ich glaub, mir fällts sogar schwerer als ihm.
     
  • SnakePlisken
    Meistens hier zu finden
    900
    148
    255
    nicht angegeben
    10 Juli 2009
    #14
    Also mehrfach ist schon möglich, nur irgendwie dauerte es bis ich kam immer ein wenig länger (durch ein bissel zurückhalten so 1- 1 1/2 Stunden) das meine Ex danach so fertig war das sie nicht mehr konnte und ich eigentlich noch konnte (2te Runde war ein seltenes Highlight :zwinker: ). Maximal waren mal 3 Runden hintereinander, weil sie irgendwie total heiß war.
     
  • sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    391
    103
    4
    Single
    10 Juli 2009
    #15
    Ist ja erstaunlich, wie unterschiedlich das ist. Meine Angaben hab ich nur so genau gemacht, damit man sich das ganze irgendwie vorstellen kann und die Antworten nicht so "schwammig" sind...

    Wenn ich das so richtig verstanden habe - 2 mal ist es schön und danach wirds für die meisten Männer Arbeit statt Spaß... Interessant.
     
  • Dommelus
    Dommelus (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    101
    0
    Single
    10 Juli 2009
    #16
    nene also beim 3ten mal wirds auch noch interessant und macht immer noch Spaß allerdings is auch nen bissel arbeit damit verbunden udn es muss richtig heiß hergehen ^^
     
  • D.J.27
    D.J.27 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    610
    103
    1
    in einer Beziehung
    10 Juli 2009
    #17
    das ist tagesformabhängig
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.466
    Verliebt
    10 Juli 2009
    #18
    So kenne ich das eigentlich auch von Männern, sogar von meinem.
    In der Anfangsphase waren 7 mal am Abend durchaus drinn, zwischen 25-35 Jahren so 2-3 nicht ungewöhnlich und langsam wird es ruhiger 1-2 mal reichen durchaus, er könnte bestimmt auch nochmal, wüsste nur nicht warum er sich das antun muss.:grin:

    Aber die Dauer des Aktes steigt natürlich an, das "eine mal" heutzutage , kann stundenlang dauern, wenn er will/wollte.:zwinker:
     
  • SilverAngel
    0
    11 Juli 2009
    #19
    "Abend" ist sein weitläufiger Begriff.
    Es gibt gute und schlechte Tage.. aber gute Tagen sind seltener, denn danach wird schon ein wenig Wund ^.^
    aber sonst sind abends eigentlich immer 2-3x drin, je nachdem wieviel lust ich habe und wie meine Partnerin so drauf ist
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    11 Juli 2009
    #20
    Hm in der Regel höchstens für eine 2. Runde zu haben und sicher nicht für mehr. Kommt halt sehr auf meine Verfassung an und wie erregt ich bin. Normalerweise genügt aber einmal gut. Schliesslich ist Sex für mich auch kein Marathon wo man möglichst viel in möglichst kleiner Zeit erbringt
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste