Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie von meinem "Fetisch" erzählen ?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von onkelz.chriz, 4 Oktober 2008.

  1. onkelz.chriz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hi.

    Ich hab nen "kleines" Prob und bitte euch mir zu helfen bzw. nen Schupser zu verpassen....
    Ich bin mit meiner Freundin nun 2 1/2 Jahr zusammen, wir reden eigentlich über alles wenn uns was stört oder wenn wir uns was wünschen nur wenn es um Sex geht bekomm ich meine Fresse nicht auf. Ich weiss, dass ich ihr nach 2 1/2 Jahren doch vertrauen kann und das sie nicht mehr als nein sagen kann im schlimmsten Falle aber trotzdem kann ich meine sexuellen Wünsche nicht wirklich äussern :-(

    Ich finde wir haben an sich schon guten Sex. Sie kommt auf ihre Kosten und ich auch und wenn abenzu nich alles perfekt läuft können wir drüber lachen. Aber was mich stört ist, dass es immer das gleiche ist und ich auch ein paar Wünsche nicht äussern kann weil ich auf gut Deutsch SCHISS hab :-( Ich weiss auch nicht von wo das kommt... :cry:

    Es ist immer so: Wir gehen ins Bett sie zieht sich aus, ich ziehe mich aus und sie schrubbt nen bisschen, ich lecke sie und fingere sie bis sie meistens kommt. Danach gibt es GV. Oki abenzu mal von hinten oder sie oben aber meistens Missionar... und dann ist Ende. Es ist halt nicht schlechter Sex aber immer das selbe.... WOW wir hatten auch mal Sex im Schwimmbad aber das ist die Ausname sonst immer das gleiche... Und da schweben mir halt ein paar Dinge im Kopf auf die ich voll stehe und ich nicht weiss wie ich das angehen soll :-(

    Sie hat zB beim Sex immer die Socken an aber ich stehe voll auf ihre Füsse aber dann sag ich mir "wenn ich jetzt was sage denk die noch ich wäre krank und ein Fussfetischist". Dabei muss das nich immer sein aber ich steh da drauf. Oder ich würde mir wünschen, dass sie mal mehr Röcke und Strumphosen trägt aber ka wie ich das rüber bringe weil sie dann wieder denket "der ist bekloppt"....

    Sie sagt immer wie glücklich sie mit dem Sex wäre und ka. ev reicht ihr das auch alles :-( Aber ich stehe auch mal auf sexy kleidung. Würde mich mal gerne "erziehen" lassen also ich würde halt darauf abfahren, dass sie mal einen auf Domina macht oder so...
    Jetzt alle Ideen von mir zu schreiben würde alles sprengen. Es geht einfach darum, dass ich mich nicht traue ihr zu sagen was ich mal gerne alles machen "würde"....

    Ev habt ihr ja Ideen oder sowas ???

    thx
     
    #1
    onkelz.chriz, 4 Oktober 2008
  2. Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    72
    Verheiratet
    Also erst mal: Wenn man Sex miteinander haben kann, sollte man eigentlich auch kein Problem haben miteinander zu sprechen. Ihr seid ja keine Kinder mehr und in einer Beziehung sollte sowas eigentlich kein Problem darstellen.

    Ganz unabhängig davon: Warum musst du das vorher mit ihr besprechen? Du kannst doch einfach Initiave zeigen und ihr selbst mal die Socken ausziehen, oder? Warum fängst du nicht mal an, sie auzuziehen oder umgekehrt? Sowas ergibt sich doch normalerweise automatisch.

    Ich finde deine Wünsche übrigens alles andere als komisch oder seltsam, ich finde es auch nicht immer sexy, wenn mein Freund im Bett die Socken anlässt und Füße kann man doch wunderbar ins Vorspiel mit einbauen ohne dass es gleich ein Fetisch ist. :ratlos:

    Wenn du gerne hättest, dass sie Röcke und Strumpfhosen anzieht, dann sag ihr doch das ganz einfach. "Schatz, ich finde du hast tolle Beine, kannst du mal einen Rock für mich anziehen?" oder " Ein Rock würde dir bestimmt gut stehen, ich würde gerne mal einen an dir sehen", oder falls sie schon mal einen angehabt hat: "Boah, das hat echt toll ausgesehen, ich mag deine schönen Beine." Also mir kommt daran nichts seltsam vor und ich würde meinem Freund den Wunsch sofort erfüllen ohne auch nur kurz darüber nachzudenken, ob er vielleicht krank ist.
     
    #2
    Amygdala, 4 Oktober 2008
  3. onkelz.chriz
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist es ja ^^ Eigentlich weiss ich, dass daran nichts schlimmes ist... Ich hab auch "fetisch" in " gesetzt weil ich Sorge habe, dass sie denkt ich könnte nicht mehr ohne sowas..... mhm
     
    #3
    onkelz.chriz, 4 Oktober 2008
  4. Masso
    Masso (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    kann mich amy eigentlich nur anschliessen, was soll daran komisch sein? Auserdem seit ihr ja auch schon lange zusammen, wieso sollte das dann komisch sein? In erster Linie solltest du mit ihr redne, das hilft auf jeden fall :smile:
    Beim ersten mal mags vielleicht komisch sein, aber wenn du das dann einmal gemacht hast, wird es dir immer leichter fallen über sowas zu reden
     
    #4
    Masso, 4 Oktober 2008
  5. onkelz.chriz
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube ich mach heute Abend echt einfach mal den Mund auf ...
    Hoffentlich klappt es diesmal ^^
     
    #5
    onkelz.chriz, 4 Oktober 2008
  6. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Du hast einfach Angst davor, ein "nein" zu bekommen.
    Und deswegen wagst du dich nicht, zu fragen.

    Ich drehe es jetzt mal drastisch um ....
    Wenn deine Partnerin dich fragen würde, ob sie dich während dem Sex peitschen darf und du würdest dann "nein" sagen, würdest du sie dann weniger lieben ? Oder würde sie dich weniger lieben ?

    Reden .... :zwinker:
     
    #6
    waschbär2, 4 Oktober 2008
  7. onkelz.chriz
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Natürlich würde ich sie nicht weniger lieben :smile:
     
    #7
    onkelz.chriz, 4 Oktober 2008
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Siehst du :zwinker:

    Ein "nein" hast du von vorneherein, ein "ja" musst du dir erfragen.

    Aber du solltest auch nicht böse sein, wenn ein "nein" kommt.

    Ich denke, du bist so wie so mit deiner Partnerin glücklich.
     
    #8
    waschbär2, 4 Oktober 2008
  9. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Hab jetzt die Beiträge vorher nicht gelesen :grin: Falls doppelt, sorry:

    Ich würde das ja ersteinmal allgemeiner formulieren.... z.B. dass du den Sex schön fändest aber du es super aufregend für dich wär wenn ihr ab und an was außergewöhnlicheres macht... dann kannst du ja zB das mit den Füßen anbringen... Dinge wie Domina spielen etc würde ich erst mit der Zeit kommen lassen.. du musst sie ja nicht direkt erschlagen mit deinen Wünschen.
    Aber wenn ihr euch so peu a peu dranwagt probiert sie sicher einiges mit dir aus!

    Viel Glück und Spaß
     
    #9
    babyStylez, 4 Oktober 2008
  10. onkelz.chriz
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    nene ich erschlag sie ja nich indem ich sage: das und das und das und das WILL ich... sondern: ich will halt "lernen" ihr soetwas sagen zu können und je nach Lust und Laune kann man dann mal was anderes antesten ^^
     
    #10
    onkelz.chriz, 4 Oktober 2008
  11. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Huhu,

    ich finde es am Leichtesten, sowas beim Sex einfach auszuprobieren - d.h. Socken ausziehen, bestimmtes Verhalten einfach versuchen - und z.B. danach zu fragen, ob sie das schön fand.

    Wir reden eigentlich immer nach dem Sex darüber, da ist man entspannt und kann einfach mal fragen, wie man dies oder jenes gefunden hat. In der Situation ist es dann leichter, als einfach zwischendurch.

    Du könntest sie auch ermutigen, wenn sie Verhalten zeigt, was du schön findest, ihr z.b. sagen, dass sie damit weitermachen soll, dass sich das gut anfühlt etc.

    Würdest du denn sagen, dass sie eher unsicher ist? Dann hilft jedenfalls ermutigen, Komplimente machen, sagen, wie toll sie im Bett ist, etc. Dann kann man natürlich anhängen, dass man aber "gerne mal ein bisschen mehr hiervon oder davon" machen würde.

    Du musst ja nicht gleich einen Vamp aus ihr machen. Aber vielleicht hat sich ähnliche Ideen und traut sich nur nicht. Einfach drüber reden und machen, mehr kann man da echt nicht raten.
     
    #11
    User 20579, 5 Oktober 2008
  12. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Ach du meine Güte, Socken anlassen ist ja mal echt das letzte, das solltest du ihr wirklich unbedingt austreiben!

    Es kann bei den beiden schon langfristig zu Problemen kommen, wenn sie nein sagt. In ihm scheint ja nun mal wirklich ein Fetisch zu schlummern, der irgendwann ausgelebt werden sollte.

    Aber lass dich dadurch nicht abhalten mit ihr zu reden, sowas ist echt wichtig, sonst kann es wirklich passieren, dass ihr euch distanziert.
     
    #12
    ArsAmandi, 5 Oktober 2008
  13. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich denke, du hast null Ansätze zu einem Fetisch, sondern dir ist einfach danach, bisschen Abwechslung ins Sexleben zu bekommen.
    Jetzt geht es darum, wie du es deiner Partnerin verklickerst, ohne dass sie es in den falschen Hals bekommt, wie du es dir jetzt bereits ängstlich ausmalst.

    Ist dir vielleicht schon in den Sinn gekommen, dass deine Partnerin eine ähnliche Haltung an den Tag legt und sich ebenfalls nicht traut, den Mund aufzumachen. Warum glaubst du, dass viele Paare mit ihrem Sexleben unzufrieden sind...bestimmt nicht, weil sie darüber offen und ehrlich reden, sondern schweigen und sich irgendwann wundern, wenn alles den Bach hinuntergeht...

    Es geht ja bei euch schon los, dass der Sex einen Standardablauf bekommen hat, dabei gibt es schon beim Entkleiden unzählige erotisch-sinnliche Dinge, die man zusammen anstellen kann.
    Geh doch mal mit gutem Beispiel voran und knöpfe ihr langsam die Bluse auf, streife mit dem Mund einen BH-Träger von den Schultern, küsse ihre Haut, befeuchte sie leicht, hauche sie an, fahre mit den fingern an ihrem Slip entlang, küsse ihre Pussy durch den Stoff hindurch u.s.w...irgendwann könntest du ihr prima auch die Socken abstreifen (wobei mir unklar ist, weshalb sie beim Sex immer die Strümpfe anbehält ohne dass du da jemals was dagegen unternommen hast...da wundert es mich nicht, dass dein Fokus auf das "Unbekannte" gerichtet ist) und beginnen, ihre Waden zu küssen, ihre Fesseln zu streicheln und dich weiter zu ihren Füßen vorarbeiten. Du wirst bestimmt an ihren Reaktionen bemerken, was sie davon hält. Schaut sie ein wenig skeptisch oder ziert sich, dann wirst du ihr erzählen, warum du das jetzt gerade machst und was dich dabei unheimlich antörnt, denn das könnte dazu beitragen, Hemmschwellen leichter zu durchbrechen.

    Wenn du dir am Anfang schwer tust, gewisse Dinge auszusprechen, dann schreibe sie doch auf. Das soll aber nicht anhand einer lieblosen Liste erfolgen, sondern du verpackst das in eine erotische Geschichte, die immer wieder eine Fortsetzung erhält.
    Frage sie, was sie davon hält, wenn man z. B. 1x in der Woche einen Wunscherfüllungstag einlegt, indem jeder den anderen mit neuen Dingen überrascht.

    Bezüglich sexy Wäsche könntest du doch mit ihr zum Einkaufen gehen...zeige ihr, was dir gefällt und dann soll sie in der Umkleidekabine dein Modell spielen. Sie wird am Anfang vielleicht sehr überrascht sein, aber wenn du ihr glaubhaft und ohne zögerliches "Getue" rüberbringst, wie erregend ihr Anblick ist, dann dürfte sie vielleicht Gefallen daran finden...auch an einer heißen Knutscherei in der Umkleidekanine...außerdem könntest du ihr beim Sex mal "auf die Finger klopfen", wenn sie wieder alleine ihre Kleidung ausziehen will. Vielleicht bugsierst du sie einfach mal vom Bett weg, legst sie irgendwo ab und schiebst nur ihr Röckchen hoch und den Slip runter...vielleicht hast du ihr vorher auch die Augen verbunden.

    Das mit der Art Domina würde ich erst einmal ganz nach hinten auf deine Wunschliste setzen...erst ist wichtig, dass ihr mal eure Phantasie anderweitig und allgemeiner ankurbelt und eurem leicht eintönigem Sexleben einen neuen Anstrich verpasst.
    Dazu gehört aber auch, dass du lernst, Ängste zu besiegen, denn lass dir eines sagen: Sehr viele Frauen schätzen es, wenn der Mann selbstbewusst auftritt und genau weiß, was er möchte...Herumdrucksen, zögerliche Haltung, fehlende Ausdrucksweise, mangelnde Vorstellung und lasche Einstellung werden kaum zum Erfolg führen.

    Du möchtest eine Änderung...also tu was dafür und gehe als gutes Beispiel voran, denn irgendeiner muss den Anfang machen, sonst dümpelt euer Sexleben noch länger dahin.

    Viel Glück!
     
    #13
    munich-lion, 5 Oktober 2008
  14. onkelz.chriz
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    thx @ all
    und besonders thx @ munich-lion ^^

    Das einzigste worauf ich sie mal halb angesprochen habe vor langer Zeit ^^ ist das mit den Socken... Da meinte sie nur "das vergess ich immer" :tongue: aber zum eigentlichen Thema:

    @munich-lion: Dein Text hat mir zu denken gegeben. Gut ich war NICHT sauer auf sie weils immer das gleiche ist aber gut ich hab doch irgendwie immer versucht ihr die Schuld zu geben in meinen Gedanken, dass es so eintönig ist. Dabei hast du voll und ganz recht !!!! Ich sollte einfach mal machen. Nicht warten bis sie was tut sondern handeln....

    Ich habe die ganze Zeit erwartet, dass sich was tut aber nicht wirklich was für getan. Ev. merkt sie ja wenn ich mir mühe gebe und macht bei dem ein oder anderen mit :smile:
     
    #14
    onkelz.chriz, 5 Oktober 2008
  15. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben

    Schön, dass du mich verstanden hast. :jaa:
    Natürlich wird sie etwas bemerken, wenn du frischen Wind und andere Dinge ins Sexleben (mit)einbringst.
    Und du weißt ja, wie schnell so etwas in Nachahmung umschlagen kann...ich würde alleine schon einen gewissen "Ehrgeiz" entwickeln, es meinem Partner gleichzutun.

    Nichtsdestotrotz solltest du die Kommunikation nicht vergessen...wenn das mit dem Sockenausziehen alles ist, was du in Bezug auf Sex mit ihr besprochen hast, dann wundert es mich nicht, dass euer Liebesleben nicht gerade das berauschendste ist.
    Natürlich ist es nicht richtig schlecht, aber ich möchte auch nicht jeden Tag das Gleiche essen, selbst wenn es mir wahnsinnig gut schmeckt, denn irgendwann habe ich trotzdem genug davon und mich sattgegessen.
     
    #15
    munich-lion, 5 Oktober 2008
  16. blitzmerker0815
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    hmm chriz du sprichst mir irgendwie aus der seele...da geht es mir ganz genauso

    sexy wäsche hat meine freundin zwar, aber sie zieht sie nicht an....(teils habe ich gekauft, teils waren wir dazu aber auch zusammen einkaufen)
    dabei sehen einige dinge so schön aus, aber zu mehr als anprobieren beim kauf kam es noch nicht....
    einiges liegt schon 2 jahre bei ihr rum...

    und unser sex ist in letzter zeit auch immer sehr "ähnlich"....sicher wird hier und da ein wenig variiert, aber immer in einem "rahmen"

    oralsex oder mal einfach etwas wilder gab es zwar mal, aber irgendwie ist das auch schon 1 jahr her (wir sind jetzt 3 1/2 jahre zusammen)

    ich habe auch schön öfter versucht etwas in die richtung zu "drehen", aber keine taten folgen... :frown:


    mittlerweile haben wir auch nur noch rel. selten sex...und wir haben nun beide keinen streß um die ohren

    sie erscheint für mich immer recht lustlos, (obwohl sie sagt es mache ihr spaß)....von daher verlier ich dann auch irgendwie die lust daran, wenn ich das gefühl habe sie mache das nur meinetwegen....



    wie du siehst stehst du nicht alleine da....
    tut mir leid wenn ich dir nicht helfen kann bei deinem problem...
    (aber irgendwie hatte ich gerade den drang dazu das zu schreiben...)
     
    #16
    blitzmerker0815, 6 Oktober 2008
  17. hitradiooedrei
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    103
    4
    Single
    Ohne jetzt hier alle anderen Beiträge gelesen zu haben kann ich nur raten, einfach raus damit.

    Ich hab meiner Freundin von meiner Vorliebe für Füße erzählt. Sie kanns zwar nicht ganz verstehen wie man drauf abfahren kann aber sie lässt mich immer wieder mal meinen Fetisch ausleben und ich bin überlgücklich damit.

    War am Anfang auch sehr unsicher ob ich es ihr sagen soll aber ich habs gewagt und keinesfalls bereut!
     
    #17
    hitradiooedrei, 7 Oktober 2008
  18. Lithium
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    offene Beziehung
    Immer auf fast die selbe reihenfolge?
    Das muss wirklich langweilig werden. Dann probier doch einfach mal den Trott zu durchbrechen! Es ist tausend mal schöner wenn ihr euch als Vorspiel gegenseitig auszieht. Und dabei kannst du ihr auch prima die Socken ausziehen :tongue: Mein Freund vergisst nämlich auch immer die Socke auszuziehen, ic finde das extrem ätzend und ok ich guck ihn an und sag ihm ins gesicht das es mich total abturnt. Fertig. Das musst du ihr natürlich nicht so sagen, zieh ihr doch einfach die Socken aus. Wenn sie fragt kannst du ihre Füße doch einfach mal in die Hand nehmen oder küssen und sagen das du es so schöner findest.
    mein Freund steht auch total drauf wenn ich Röcke oder so bei sex anhabe. Wie er mir das klar gemacht hat? Zu erst hat er mal als er mich ausgezogen hat nur meine Unterhose angelassen, und hat sie dann beiseite geschoben um in mich einzu dringen. Ich hab gelacht und gemeint ob er die nicht auch ausziehen wollte. Und er hat halt gefragt ob ich was dagegen hätte wenn sie anbleibt weil ihn das anmachen würde. Mich hat es überhaupt nicht gestört und wenn es ihm gefällt immer doch :drool:
    Später meinte er mal direkt das er es schön fände wenn ich beim Sex einen rock anhätte. Prompt bin ich zum Kleiderschrank hab nen weißen Mini-Rock rasgeholt ihn aufs Bett geschubst, mich bis auf den Rock ausgezogen während er völlig verdattert da lag und hab ihn geritten :tongue: Seit dem machen wir das zwischendurch immer mal wieder.

    Erstmal würde ich sowas machen und gucken wie sie drauf reagiert, und wenn gut kannst du ihr ja vielleicht vorsichtig mal andeuungen machen von wegen Domina. (Also ich an dener Stelle würde es auch direkt machen aber du scheinst ja nicht so der Typ zum offen heraus ausprechen sein).
    Ich mag es z.B. wenn mein Freund mich fesselt. Wie hab ich als angefangen? Ich hab beim Sex meine Hände über meinem Kopf verkreuzt. Er guckt mich an und fragtb was ich mache, da hab ich seine Hand genommen und die so auf meine Hände gelt das er meine handgelenke festhielt. Das zu verstehen ist nicht schwer. Und mittlerweile gefällt es ihm richtig mir Hände und Beine zu fessel udn evtl auch noch die augen zu verbinden Warum? Weil er merkt wie geil es mich macht:drool:

    ich weiß ja nciht genau auf was du stehst wenn sie male Domina spielen soll, aber deute es doch auch so in der Art ab, halrt auf das was DU willst varriert.
     
    #18
    Lithium, 7 Oktober 2008
  19. onkelz.chriz
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Thx für eure Beiträge.
    Gibt aber auch schon ne Besserung bzw. Update ^^

    Gestern als sie von der Arbeit kam habe ich sie erstmal ins Schlafzimmer verfrachtet und ihr gesagt sie solle sich entspannt hinlegen aber sich nicht ausziehen...

    Bin dann zu ihr ins Bett und habe sie erstmal geküsst und gestreichelt (im Gesicht usw). Dann habe ich angefangen sie auszuziehen und habe da beim Oberteil und BH angefangen. Dann habe ich sie oberhalb der Hose überall gestreichelt und geküsst (mir richtig Zeit gelassen) um dann langsam ihre Jeans und ihren Tanga auszuziehen.

    Hab dann unten weiter gemacht (noch nicht an der Mumu ^^) sondern halt Beine,Arsch usw...
    Sie lag da und hat richtig entspannt :smile: Dann bin ich einfach runter zu ihren Füssen und habe ihr die Socken ausgezogen und da meinte sie "hoch was machst du da". Ich habe einfach gesagt "Ich mag deine Füsse voll gerne und da stören die Socken doch nur". Sie meinte dann auch nur "okay"... Habe dann ihre Füsse gestreichelt und massiert (mehr noch nicht weil ich sie ja nicht überrennen will) und sie hat das auch genossen.

    Ich habe ihr verboten mich anzufassen und habe dann mit Finger und Zunge ihr Mösschen ^^ verwöhnt. Zwichenzeitlich habe ich mich ausgezogen so mit einer Hand irgendwie und sie merkte auch auf einmal wie ich nackt war (sie hatte die ganze zeit die augen zu) und mein Willi sie berührte. Nach einer Weile ist sie dann gekommen. Ich bat sie einfach mal mir einen zu blasen was sie auch machte und als ich kurz vorm kommen war hat sie aufgehört (sie mag sperma nicht so besonders ^^) und ich habe sie einfach nochmal geleckt und gefingert. So feucht und so geil und so laut habe ich sie noch nie erlebt ^^ und sie musste dann doch auch was tun und holte mir einen runter und wir kamen dann fast gleichzeitig am ende...

    Für mich echt ein tolles Erlebnis ^^ Dafür das es sonst immer "ausziehen, hinlegen, blasen, lecken (beides nen bisschen) war und dann immer das gleiche halt.....

    Ich sag mir jetzt auch "einfach mal machen und wenn se nich will soll se nein sagen und gut is ^^"
     
    #19
    onkelz.chriz, 7 Oktober 2008
  20. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Gratuliere! Das hört sich gut an!
     
    #20
    einTil, 10 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - meinem Fetisch erzählen
Rumpelball
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 November 2016
4 Antworten
wonderkatosh
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 November 2016
9 Antworten
Kai__1984
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
20 November 2009
18 Antworten