Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wollen Frauen "reingelegt" werden?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von JonasSchnedmann, 24 August 2007.

  1. JonasSchnedmann
    Benutzer gesperrt
    47
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich weiss das dies keine neue Frage ist, und das diese Frage sicher nicht für alle Frauen gilt. Langsam aber erscheint es mir als wenn diese Frage aber trotzdem für die meisten Frauen gilt.

    Ich bin drauf gekommen weil ich mich Frauen gegenüber eigentlich immer gut benehme, aber STÄNDIG beobachte das die Männer die sich "schlecht" benehmen bessere Chancen haben.

    Ich bekomme zwar ab und an eine Frau, da ich ganz gut aussehe und nicht dumm bin, aber gegen die Typen die sich regelrecht voll daneben benehmen habe ich keine Chance.

    Mir ist auch aufgefallen das man Frauen garnicht fragen braucht, die sagen IMMER: "Nein, wir wollen nicht reingelegt werden!" Und dann erzählt sie dir so ungefähr das die letzten 4 Typen die sie hatte sie alle reingelegt oder belogen hatten oder ähnlich.

    Wollen die Frauen das nicht wahrnehmen das sie reingelegt werden? Ich habe mich bisher nie dafür interessiert, aber ich habe gestern gelesen das es in der Psychologie tatsächlich sowas gibt das z.b. eine Person sagt sie wolle nicht z.b. belogen werden, aber NUR Lügner um sich hat. Oder es gibt leute die sagen immer Alkohol sei schlecht, sind aber den ganzen tag mit Säufern zusammen. Versteht man was ich meine?

    Ich habe jetzt noch nicht soviel Erfahrung diesbezüglich, aber mir scheint immer mehr das zwischen dem was viele Frauen sagen und dann tun eine gewaltige Lücke klafft. was kann man da eigentlich machen wenn man kein Arsch werden möchte, nicht lügen etc, will aber trotzdem mal nen paar Frauen will? Kommt man ohne "Tricks" garnicht so richtig an die ran?

    Ich hatte bisher so 5 Frauen, muss aber zuegben das ich bei denen auch sonne Art Spielchen spielen musste um an die ranzukommen. Wenn ich nüchtern ich selbst bin isses sozsuagen aus. Was kann man da machen?

    Ich geb mal ein Beispiel von viele:
    Bei uns im Club (egal mal was fürn Club das ist >>>> Sport) ist eine Frau die mag mich und ich sie. Jetzt habe ich sotzusagen um die geworben, aber das war immer sonne Art hin und her. Ein andere Typ von da der wirklich der letzte Idiot ist und sogar ausm Club rausgeflogen war wegen seinem Benehmen hatte die wirklich nach einem Tag im Bett. Der kokst und säuft, sieht zwar ganz gut aus aber nicht besser als ich, und redet nur Quatsch.

    Das war nurmal ein Beispiel von ganz vielen Sachen die mir immer mehr auffallen bei Frauen. Mir ist auch aufgefallen das es vielen Frauen um Gelabber geht. Der Typ kann aussehen wien Ascheneimer, wenne r die Frau zulabbern kann steigen seltsamerweise seine Chancen usw., obwohl sie vorher dachte: den nie!

    Was ich da beobachte ist was ganz komisches wo ich selber mit 19 noch nicht weiss was das ist. Mein Vater meinte die Frauen heute seien nicht mehr ganz dicht. Ich kann aber mit so einer Aussage nichts anfangen.

    Für mich ist wirklich zum Problem geworden das man bei den meisten Frauen mit Benimm nicht weit kommt. Zwar labbern die dann mit dir, finden das gut und gehen auch mal mit dir weg aber mehr wird es nur bei den Typen die irgendwie "krummes" drauf haben.

    Ich habe mich auch gefragt ob Frauen das alles überhaupt merken. Ich kenne einen wo ich genau weiss der hat seine Freundin wirklich von oben bis unten belogen, sie aber ist sich sicher das er DIE EHRLICHE HAUT ist. Sie glaubt auch der kifft nicht, aber er hat mindestens täglich zwei Tüten drin. Wie kommt diese Neigung vieler Frauen zustande (ich behaupte mittlerweile das viele Frauen heute so eine Neigung zu "krummen Typen" haben - daher)?
     
    #1
    JonasSchnedmann, 24 August 2007
  2. Sabse18
    Sabse18 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaub ich muss zugeben,dass ich auch so ein typ frau bin.

    ein typ,der so "aalglatt" ist und alles für mich macht und dauernd für mich da ist,ist mir einfach zu langweilig...

    bei nem typ,bei welchem ich das gefühl habe "verarscht" zu werden,ist irgendwie immer so ein bisschen der reiz da,den zu erobern und ihn zu "ändern"....

    wenn ich ehrlich bin würde ich das liebend gerne ändern,da ich bisher wirklich nur verarscht wurde :geknickt: wenn ich aber jemanden kennenlern und der ist nur lieb zu mir,dann dauert es nicht lange und mein interesse ist weg :kopfschue
     
    #2
    Sabse18, 24 August 2007
  3. JonasSchnedmann
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    47
    0
    0
    nicht angegeben
    @sabse18
    Ja ok. Dann muss ich mich ändern. Nur das gefällt mir nicht. Sei mir nicht böse, aber für mich liegt das auch an der Intelligenz!

    Wenn du z.b. einen Typen der dich reinlegt interessant findest, dann findest du ja damit auch letztendlich einen "primitiven Typen"
    interessant.

    Ich z.b. finde Physik interessant und weiss teilweise mehr als mein Lehrer. Ich finde Physik spannender wie nen Krimi. Aber viele Frauen interessiert sowas nicht sondern die wollen irgendwie reingelegt werden. Ganz komisch ist das?

    Was mich auch wundert ist das du ja als Frau letztendlich unter diesen Typen leidest und dir selber psychisch schadest. Warum macht man sowas? Nur weil du meinst es sei unterhaltsam? Vielleicht ist ein anständiger Typ viel unterhaltsamer und du weisst das nur nicht?

    Ich mag euch Frauen gerne, auch sexuell und ich kann optisch usw. auch welche haben. Muss ich also mein Verhalten sozusagen "verschlechtern" um ab und an eine zu bekommen die ja eigentlich auch will? Muss man sich tatsächlich sozusagen "verschlechtern"? Oder verstehe ich das alles noch falsch?

    Wenn ich mal eine anquatsche stört das die schon oft das ich keinen Alk trinke. Die bestellen dann Alk und ich ne Cola oder so. Dann gehts schon los. Ich bin echt enttäuscht!

    Ich fang doch nicht wegen Frauen an Alk zu trinken. Oder? Muss man sowas machen? Ich kapier das alles ehrlich nicht mehr richtig!!!!
     
    #3
    JonasSchnedmann, 24 August 2007
  4. Sabse18
    Sabse18 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    versteh mich nicht falsch,intelligent muss er auch sein!
    und wenn ich meine exfreunde so anschau,dann sind die zwar intelligent,doch trotzdem eher der typ "arsch".

    ich habs wirklich schon mit "ruhigen,netten" typen probiert,aber die Beziehung oder das davor ist bei denen dann meist schon gescheitert.
    ich bin selbst anfangs eher schüchtern und zurückhaltend und wenn mein gegenüber dann auch so ist,dann ist es schonmal total schwer auf nen grünen zweig zu kommen.

    und wie gesagt,das ist wie bei euch männern,was man haben könnte,das will man nicht,man will immer das was man nicht kriegen kann...
    und diese typen "kann man nicht kriegen" weil man weiß,irgendwann lassen sie einen wieder sitzen....

    ehrlich gesagt hoff ich momentan,das diese "phase" irgendwann vorbeigeht :geknickt:
     
    #4
    Sabse18, 24 August 2007
  5. plitschplatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube die Sabse18 ist eine typische Frau von heute(bitte fühl dich nicht angegriffen).Jedoch ist Anstand anscheinend das letzte was Frauen heute wollen.Sie sagen immer es ist schön wenn mir jemand die Tür aufhält und in die Jacke hilft,doch ist es wahrscheinlich besser du wirfst ihr die Tür vor der Nase zu!!!Ich kann dein Problem sehr gut verstehen,mit der alten Schule kommt man nicht mehr weit.Die Frauen wissen anscheinend selber nicht was sie wollen.
     
    #5
    plitschplatsch, 24 August 2007
  6. Cycler
    Cycler (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich kenn das geschilderte Problem auch nur zu gut. Bin auch eher einer dieser "lieben" Typen, die für eine Frau da sind, sich kümmern, gut benehmen usw. Wie man es eben beigebracht bekommt.
    In der Vergangenheit hat mich das leider nicht sehr weit gebracht. Es liegt wohl wie schn beschrieben daran, dass die Frauen das Interesse verlieren, wenn sie eh alles bekommen.
    Deshalb arbeite ich nun an mir und versuche mich zu ändern. Nicht meinen Karakter oder so, aber meine Art wie ich mit Frauen umgehe. Sich einfach mal ein bisschen interessanter machen...

    Gruß Thorben
     
    #6
    Cycler, 24 August 2007
  7. JonasSchnedmann
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    47
    0
    0
    nicht angegeben
    Neee, dat geht nicht. Vielleicht verstehen wir etwas verschiedenes unter Intelligenz. Ein Arschloch kann garnicht wirklich intelligent sein, denn dann ist er kein Arschloch mehr. Die waren vielleicht geschickt im verarschen oder so. Ein intelligenter Mann hat IMMER benimm und erkannt das verarsche nichts bringt. Ansonsten wäre er ja nicht intelligent! lol
     
    #7
    JonasSchnedmann, 24 August 2007
  8. plitschplatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Du mußt dir doch mal überlegen,sie sagen dir sie wollen einen der Später die Erziehung mit ihr teilt,im Haushalt hilft und noch mehr solchen Mist.Doch suchen sie sich dann einen Macho.Da fragt man sich doch bei wehm die Inteligenz nicht passt.
     
    #8
    plitschplatsch, 24 August 2007
  9. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Und was genau hat der angebliche Wunsch aller Frauen, reingelegt zu werden, mit Interesse für Physik zu tun?

    Und selbst wenn du Physik noch zehnmal spannend findest, aber dein Post hier spricht nicht grade für deine Intelligenz, sorry. Schon mal drauf gekommen, dass du vielleicht einfach nur mit den falschen Frauen in Kontakt bist? Nicht alle Frauen sind so dämlich, dass sie nur auf Typen stehen, die sie schlecht behandeln; wärst du wirklich so intelligent, wie du meinst, hättest du das längst begriffen und würdest dich in anderen Kreisen umsehen.
     
    #9
    User 4590, 24 August 2007
  10. Sabse18
    Sabse18 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @plitschplatsch
    mag gut sein.
    aber wie heißts so schön? die mischung machts!!
    auf der einen seite sollte er gentleman sein,und auf der anderen seite,halt auch ein bisschen macho!
    ich kann jetzt nur von mir reden,aber genau diese mischung ist für mich perfekt.

    @cycler
    sich ändern zu wollen ist gut,aber ich denke nicht,das ein mensch sich großartig verändern kann...
    ein guter anfang jedoch wäre,wenn du einfach mal nicht den lieben spielst,sondern z.B. nicht wie versprochen am nächsten tag sondern erst 2 tage später anrufst...
    oder auch einfach ma ein blöder spruch! (bei mir jedenfalls wirkt das wunder^^)

    @JonasSchnedmann
    ich kann insofern von meinen exfreunden behaupten,das sie intelligent waren,da einer studiert ( informatik, 5. semester) und der andere zwar "nur" realschulabschluss hat,aber bücher liest,bei denen ich (bald auch studentin :engel: ) nur bahnhof verstehe....
     
    #10
    Sabse18, 24 August 2007
  11. JonasSchnedmann
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    47
    0
    0
    nicht angegeben
    Ja, kommt mir auch so vor. Aber Türenaufhalter bin ich auch nicht so. Ich sehe die Frau mehr als "gleich". Auf gleicher Höhe, und da ist mir aufgefallen das denen das garnicht passt. Die wollen irgendwie bestimmt werden oder sowas habe ich erkannt.

    Z.b. ist mir aufgefallen das man Frauen nichts fragen darf. Ich habe da Experimente gemacht. Ich bin z.b. einfach mit Frauen mitgegangn ohne zu fragen (LOL), und plötzlich war ich ohne mit der etwas VERNÜNFTIG geklärt zu haben 6 Stunden oder so unterwegs.

    Hätte ich die nett gefragt hätte sie eventuell nein gesagt, obwohl sie wollte. Weisst du was ich meine?

    Mich hat vor ein paar Wochen eine Frau völlig verwirrt, die ich im Buchladen angesprochen hatte. Sie sagte mir zweimal ganz klar sie wolle niemanden kennenlernen, ich bin aber einfach immer mitgegangen. Das ganze dauerte zwar 14 Tage, aber nach 14 Tagen lag ich mit ihr im Bett. Zwar war das schön, aber momentan verwirrt mich sowas noch da die meisten Frauen so widersprüchlich sind. Son komisches hin und her ist das - ohne Klarheit.

    Wenn die meisten Frauen so sind (und das scheint so zu sein), muss ich mich darauf einstellen da ich welche haben möchte. Jedenfalls bin ich nahe dran auf das was Frauen so sagen nicht mehr viel zu geben. Klar das ich denen das dann nicht sage, aber das ich sowas schon wieder nicht sagen darf da ich sie dann nicht bekomme, geht mir momentan noch gegen den Strich.

    Das ist bei mir momentan son Tief da ich wirklich ent-täuscht bin. Zwar könnte man mit solchen Frauen dann ins Bett, aber Beziehung geht nicht denn was willste mit so einer aufbauen? Die haben ja garkeine klaren Aussagen usw.

    Wenn ich eine anquatsche und ich höre schon das der letzte ja son Kiffer war usw. werde ich schon vorsichtig. Die erzählen seltsamerweise fast alle sowas von ihrem "letzten Typen" wie "beschissen" der war usw. Bin ich dann wenn eine mich will deshalb auch "beschissen"? Ich weiss nicht ob man mich überhaupt noch verstehen kann? Will auch keinem auf den Nerv gehen damit.
     
    #11
    JonasSchnedmann, 24 August 2007
  12. plitschplatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Sabse was willst du uns denn hier mitteilen,das die Ärzte mit ihrem Lied"manchmal haben Frauen etwas Haue gern"recht haben.
     
    #12
    plitschplatsch, 24 August 2007
  13. Sabse18
    Sabse18 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    *lol*

    in gewisser weise ja!

    frauen brauchen zwar auf der einen seite die gleichberechtigung und auch einen zärtlichen,liebevollen Mann an ihrer seite, aber auf der anderen seite brauchen sie auch mal nen tritt in den hintern,also nen mann,der die führung übernimmt!
     
    #13
    Sabse18, 24 August 2007
  14. plitschplatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Nur woher wisst ihr Frauen,das schon nach den ersten Treffen?
     
    #14
    plitschplatsch, 24 August 2007
  15. Sabse18
    Sabse18 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich spür das sofort bzw ich merk das sehr bald daran wie er sich verhält.
    an der art wie er spricht und so.
    ein lieber und netter kerl-sprich ein softie- würde z.B. nie sowas wie "hey schnecke" beim ersten date sagen. oder sowas wie "schöner rock, ziehst du den für mich aus"

    wisst ihr was ich mein? halt so richtig dumme sprüche...oder auch ma einfach die dame "angrapschen" (aber alles halt im richten maße)

    und das merk ich direkt nachm ersten date....
     
    #15
    Sabse18, 24 August 2007
  16. gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    672
    103
    1
    Single
    Mir kommt das auch so vor, wenn man nett zu ihnen ist und sich auch nur ein bisschen Mühe macht sie zu verstehen wird man nur ein Freund, und nicht DER Freund...

    Kommt aber meiner Meinung nach auf die Frau an.
    Also änder dich nicht, es gibt für jeden Topf ein Deckel und es ist fraglich ob du, wenn du dich veränderst, auf lange Zeit glücklich wirst!

    lg
     
    #16
    gert1, 24 August 2007
  17. Talihina
    Talihina (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    209
    101
    0
    nicht angegeben
    ich hasse nichts mehr als Verallgemeinerungen:mad:
     
    #17
    Talihina, 24 August 2007
  18. Cycler
    Cycler (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ja, genau das meine ich. Ich werde immer ich bleiben und das ist auch gut so, aber ich habe aus der Vergangenheit gelernt und ich versuche eben das in meinem Verhalten wiederzuspiegeln.
    Wie du schon sagt, nicht immer sofort melden, einfach nicht immer da sein...ein bisschen unnahbar erscheinen. Halt so, dass sich die Frau nie sicher sein kann und merkt, dass es auch noch andere Dinge auf der Welt für mich gibt als sie...
     
    #18
    Cycler, 24 August 2007
  19. JonasSchnedmann
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    47
    0
    0
    nicht angegeben
    Das habe ich auch beobachtet, für mich ist das aber ein Zeichen von Unreife. Ich bagger grade bei so einer Frau. Die sieht total gut aus, macht eine TopAusbildung usw. Man meint wenn man die sieht: "WOW, die Frau weiss was sie will."

    Ich komme an die nicht ran und habe erkannt (ich beobachte die ziemlich genau), dass die NICHT weiss was sie will. LOL

    Ich mache so Experimente mit der das ich sie z.b. frage ob sie mal Lust hat ne Cola zu trinken, und dann sagt sie: "Mal schauen!" und nix kommt bei raus. Einen Tach dann habe ich mir die einfach genommen, also habe die an der Hand gezogen zum Bistro. Lustigerweise ging sie mit.

    Das ist doch irre, oder?

    Soll man sich die einfach nehmen ohne was zu fragen? Ich weiss nicht mehr genau? Das ist zwar ganz gut das die einafch so mitgeht, aber das ist doch kein "Erwachsenen Verhalten"!

    Ich überlege schon ob man Frauen vonna Strasse weg mit nachhause schleifen kann, nur reden darf man mit denen nichts vollwertiges? Dann gehnse laufen? Soweit bin ich schon!!! LOL
     
    #19
    JonasSchnedmann, 24 August 2007
  20. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Ich nicht. Ich brauche einen Mann, der mit mir auf einer Ebene ist und keinen strengen, aber guten Herrn im Haus. Ich bin zum Glück kein Hund.

    Threads wie diesen hier gibt es schon zigtausende. Das Problem von einigen "netten Männern" ist, dass sie ausschließlich an Frauen geraten, die gerne scheiße behandelt werden. Das Problem von weitaus mehr "netten Männern" ist, dass sie Freundlichkeit mit Arschkriecherei verwechseln und sich dann wundern, dass die Frauen, denen sie sich zu Füßen werfen, sie nicht wollen. Die Sache ist nur - wer keine Machtkomplexe ausleben muss, will auch kein Weichei zum Partner, der sich selbst für viel wertloser als die Angebetete hält und am liebsten alles, alles, alles für sie tun würde.

    Bevor mir da jetzt wieder ein Strick draus gedreht wird: Nein, ich halte freundliche Männer nicht für Weicheier, im Gegenteil - ich mag nette Menschen. Ich habe nur die Erfahrung gemacht, dass so einige Männer, die jammern, dass sie Frauen viel zu nett und lieb sind, in Wirklichkeit nicht nett und lieb, sondern unterwürfig sind.

    In jedem Fall wäre es nicht schlecht, sich erstmal an die eigene Nase zu packen und sich zu fragen, ob man vielleicht irgendwas falsch macht, bevor man sich auf die "Die bösen Frauen wollen nur Arschlöcher!" - Schiene flüchtet. Klar, solche Frauen mag es geben. Aber wer ausschließlich solche Frauen kennenlernt, macht definitiv irgendwas falsch.
     
    #20
    Liza, 24 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wollen Frauen reingelegt
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten
CreamyVanilla
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
75 Antworten