Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Japangirl
    Gast
    0
    31 März 2015
    #1

    (Woran) merkt ihr, dass euer Partner kommt?

    Hallo,

    bei meinem Freund bekommt man garantiert mit wenn er einen Orgasmus hat, erstens an seiner Atmung, aber auch am Stöhnen und an den heftigen und manchmal unrhythmischer werdenden Bewegungen. Aber eine Freundin hat mir erzählt, dass sie nie bemerkt wenn ihr Freund kommt, also er lässt sich da laut ihrer Schilderung gar nichts anmerken. Manchmal dachte sie schon er sei gar nicht gekommen, aber Sperma ist wohl vorhanden.

    Kennt das noch jemand von euch? Und woran merkt ihr, dass euer/eure Partner/Partnerin kommt?
     
  • arnethebest
    Benutzer gesperrt
    411
    68
    170
    Es ist kompliziert
    31 März 2015
    #2
    alles eine Frage der Selbstbeherrschung. Wenn ich will, verziehe ich auch keine Miene beim Abspritzen.
    Aber eigentlich will ich das nie. Deshalb kriegt das auch jeder mit ...
     
  • User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.636
    288
    4.867
    vergeben und glücklich
    31 März 2015
    #3
    An der Atmung, am Stöhnen, am praller werdenden Schwanz (oft zuckt er dabei) und an der Stellung der Zehen.:zwinker:

    Und ich spüre es, wenn er abspritzt. Nicht immer, aber meistens.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Heiß Heiß x 1
  • User 18168
    User 18168 (34)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.829
    348
    1.823
    nicht angegeben
    31 März 2015
    #4
    bei meiner ersten freundin war das einfach.. die ist knallrot im dekolleté geworden beim orgasmus :zwinker:
     
    • Witzig Witzig x 1
    • Interessant Interessant x 1
    • Kreativ Kreativ x 1
  • User 150386
    Benutzer gesperrt
    577
    168
    527
    Single
    31 März 2015
    #5
    wenn ihre Muschi anfängt zu zucken, an der Atmung, am Stöhnen, usw. :tongue:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Heiß Heiß x 1
  • User 138875
    Verbringt hier viel Zeit
    753
    118
    964
    vergeben und glücklich
    31 März 2015
    #6
    An der Art der Atmung und der (für eine kurze Zeit) ausbleibenden Geräusche, die sie (nicht) von sich gibt
    und an der Körperspannung.

    Wenn wir uns währenddessen küssen, ist ebenfalls ein Zeichen dafür (auch wenn ich es mir nicht erklären kann :confused::grin:), dass ihre Zunge sich kälter anfühlt als sonst.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.160
    598
    5.697
    nicht angegeben
    31 März 2015
    #7
    An der Atmung, am Stöhnen, an den Körperbewegungen, am Pulsieren der Vagina. Und an der Erschöpfung danach.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 April 2015
  • julitzia
    julitzia (22)
    Benutzer gesperrt
    1
    3
    0
    vergeben und glücklich
    31 März 2015
    #8
    Also: bei meinem ist es so er drückt mich fest an seinen Körper und hält sich richtig an mir fest. Auch an seinem Gesicht erkennt man es sofort. Die Atmung wird ganz schnell und ist dann ganz weg :smile:
     
  • User 144516
    Verbringt hier viel Zeit
    657
    88
    279
    vergeben und glücklich
    31 März 2015
    #9
    Auch wenn er sich ab und an wirklich konzentriert und versuch es nicht zu zeigen, merke ich es sofort, wenn mein Partner einen Orgasmus hat.
    Die Atmung wird schnell und unregelmäßig. Meist weiten sich seine Pupillen, sein Penis wird praller und fängt an zu zucken und je nach Stellung spüre ich ihn auch abspritzen. Dann krallt er sich meist noch an mir fest und hält mich ganz fest.
     
  • User 150494
    Öfters im Forum
    108
    53
    91
    Verlobt
    1 April 2015
    #10
    Er spannt die muskeln an und man sieht es ihm an. Zudem spüre ich das zucken seines Penis. Schnellere Atmung ist ebenfalls vorhanden.
     
  • User 146984
    Verbringt hier viel Zeit
    501
    88
    346
    Verheiratet
    1 April 2015
    #11
    bei meinem Partner ist ein Orgasmus nicht immer deutlich zu merken. Lauter wird er nicht. Der Atem wird nicht wirklich heftiger. Mal mehr, mal weniger, aber teilweise atmet er einfach ganz so weiter wie schon Minuten vorher. Ich spüre ihn auch nicht abspritzen, da zuckt nichts oder so. Aber seine Stöße werden normal heftiger (teilweise mit unregelmäßigen Zuckungen) und er sackt danach erschöpft zusammen. Das deutlichste Indiz ist doch immer noch das Sperma.
     
  • Japangirl
    Gast
    0
    1 April 2015
    #12
    Weißt du warum er versucht es zu verbergen?
     
  • Friedolin1301
    Klickt sich gerne rein
    106
    16
    17
    nicht angegeben
    1 April 2015
    #13
    Habe ich auch schon gelegentlich gemacht. Den ersten zumindest. Den zweiten haben wir z.B. dann gemeinsam erlebt. In diesem Fall habe ich das gemacht, um die Unterbrechung zu umgehen, da ich wollte, dass sie sich ganz auf sich konzentrieren kann.
     
  • User 144516
    Verbringt hier viel Zeit
    657
    88
    279
    vergeben und glücklich
    1 April 2015
    #14
    Weil er sehen möchte, ob ich es auch nur spüren kann. Er findet es gemein, dass wir Frauen unseren Orgasmus viel stiller genießen können (zumindest oft) als er.
     
  • Japangirl
    Gast
    0
    1 April 2015
    #15
    Also ich bin nicht so leise wenn ich einen Orgasmus habe. Ich könnte das auch garnicht wirklich kontrollieren.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Heiß Heiß x 1
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.925
    nicht angegeben
    1 April 2015
    #16
    An ihrer Atmung, daran, wie sich kurz davor ihre Muskeln zitternd anspannen (vor allem an Bauch und Beinen) und ihr Körper dann leicht erbebt, an den Kontraktionen ihrer Vagina (das Gefühl liiiiebe ich...:link:), manchmal auch an der von Dami beschriebenen Rötung im Dekolleté namens "Sex Flush" - und daran, dass sie danach erstmal 'ne kurze Zeit kaum ansprechbar ist. Und ziemlich k.o. Entgegen dem Klischee bin bei uns in der Regel ich der, der nach dem Sex topfit ist und sie die, die gleich einschlafen könnte. :grin:

    An ihrer Lautstärke könnte ich's nicht festmachen, die variiert, wobei ich glaube, dass sie bei Orgasmus an sich öfter leiser als lauter wird.

    Es ist allerdings nicht so, dass ich total auf diese Zeichen achte, ich könnte nicht sagen, dass ich die jedes Mal alle wahrnehme oder danach "suche". Im Grunde merke ich einfach "sie kommt" und genieße den Moment mit ihr, ich "rationalisiere" das dann nicht wirklich komplett, sondern lasse mich mitreißen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 April 2015
  • Popkiss
    Gast
    0
    1 April 2015
    #17
    An der zunehmenden Tachypnoe und dem Stöhnen. :smile: Oftmals zuckt die Vagina dabei.
     
  • User 149604
    Sorgt für Gesprächsstoff
    43
    33
    15
    vergeben und glücklich
    1 April 2015
    #18
    Dito! Das würde es auch irgendwie ein bisschen kaputt machen wenn man sich da zusammenreißen würde. :zwinker:
     
  • lieblingsfee
    Ist noch neu hier
    29
    8
    6
    Single
    5 April 2015
    #19
    Bei meinem letzten Partner habe ich das hauptsächlich an seiner Atmung gemerkt.
    Oft war es auch so, dass seine Stöße immer schneller und härter wurden und er sich fest an mich gekrallt hat.
    Und danach war er erstmal fertig mit der Welt ...
     
  • Arion
    Benutzer gesperrt
    19
    3
    7
    nicht angegeben
    5 April 2015
    #20
    Sie stöhnt lauter, atmet schneller, zuckt mehr.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste