Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zukünftige Rock am Rings - puristischer Rock-Palast oder multi-genre event ?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von heartsugar, 9 Juni 2006.

  1. heartsugar
    heartsugar (32)
    Benutzer gesperrt
    322
    0
    0
    nicht angegeben
    Einstiegsvideo in die Thematik

    Ehm, also, wie ihr sehen könnt, kam der Bushido nicht sooo gut bei
    dem Rock im Park-Publikum an. Gleichzeitig wirft die Tatsache, dass man
    so einen auf eine Rock/Metal-Meute loslässt natürlich mehrere
    Fragen auf:

    • Besteht überhaupt die Möglichkeit bzw. der Bedarf, nicht-Rock/metal-Interpreten in das Line-Up mit aufzunehmen, sprich, will man das überhaupt ?
    • Korrelieren bei RaR zwei Welten auf unsanfte Weise ? - der 'trve' Rock/Metal vs. wannabe-rockstars ?
    • Ist RaR mittlerweile zu so etwas wie einem Rock-Refugium geworden, dass dort so allergisch auf den Bushi :smile:-D) reagiert wurde ?
    • Sind solche Reaktionen, wie sie im Video zu sehen sind, nachvollziehbar bzw. vertretbar ?
    • Verliert RaR an Authenzität und verkommt zum Mainstream-Medienevent, bei dem sich jeder mal ins Rampenlicht drängen darf/will ?
    • Haben die Organisatoren Trinkspiele bis zum Umfallen gemacht, bevor sie an die Arbeit gingen ?

    Fragen über Fragen, der ersten ist die Umfrage dieses Threads
    gewidmet. Also legt los, haut' euch die Köppe ein, schlagt euch,
    beißt euch, viel Spaß ^^ ...
     
    #1
    heartsugar, 9 Juni 2006
  2. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Kaum...wenn es schon "Rock am Ring" heißt, will man auch stets mit ordentlichen Gitarre/Bass/Schlagzeug Sounds verwöhnt werden...da hat schlechter HipHop einfach nichts verloren.


    Auf alle Fälle, ich kanns nachvollziehen...ich wär sauer wenn ich statt einer guten Band diesen qualitativen Sperrmüll hier serviert krieg für mein Geld.


    Rock am Ring war - soweit mir bekannt - immer für gute Bands und ein tolles Programm bekannt. Es ist einfach ein Armutszeugnis mit sowas da aufzukommen. Mainstream oder nicht...ist doch scheißegal...hier gehts um das Thema "Guter Rock"! :zwinker:

    Wahrscheinlich, oder sie wollten wohl ein breiteres Publikum ansprechen, was eig. total daneben ist.
     
    #2
    Scheich Assis, 9 Juni 2006
  3. seelenlos
    seelenlos (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    Es ist zwar schwer aufgrund der ganzen Crossover/Nu Metal anadere Musikeinflüsse komplett rauszuhalten, aber man sollte wenigstens reine Hip Hop/RnB etc Bands da nicht mehr einbringen.

    DIe Orgas scheinen den Begriff "Rock" nicht mehr als reinen Musikstil, sondern als Lebensgefühl zu deuten, was dazu führt das besagte Hip Hop Bands etc auftreten dürfen.

    Meine Meinung::wuerg: :kopfschue

    Ich bin nur froh, das ich wenigstens meine Metal Festivals habe, wo im Radius von 10km kein einziger hardcore Hopper zu finden ist.:tongue:

    Wobei der Auftitt von Martin Kesici(oda so?) auf Wacken schon ziemlich Blasphemie war. Naja, dies Jahr ist mit dem Scorpions ja wenigstens nen Outsider dabei den man sich wenigstens noch anhören kann.


    Wem meine Meinung nicht passt schreibt mir ne Mail an:

    interessiert@mich.net


    just my 2 cents
     
    #3
    seelenlos, 9 Juni 2006
  4. heartsugar
    heartsugar (32)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    322
    0
    0
    nicht angegeben
    My 2 cents [​IMG] ...

    Die heiligen Hallen der tiefergestimmten, phygrischen 160 bpm-
    Läufe wurden geschändet; alle Involvierten, die dies ermöglicht
    haben, sollten mit einem Satz .1 zu .46-Saiten erhängt werden.

    Wie kann man nur SO dumm sein, einen Mainstream-HipHopper auf
    eine Metal/Rock-Meute, die einigen der Acts schon seit monaten
    sehnsüchtig entgegenfiebern und zum Ablenken deren Songs
    nachspielen, loszulassen ?
    Ganz abgesehen von der Ressourcenverschwendung:
    Wer hätte statt Bushido alles zu RiP hinkommen können ?
    Wie wär's mit der einflussreichsten europäischen Stoner Rock-
    Band, Colour Haze aus Leipzig gewesen ? Oder den
    atemberaubenden, aufsehen erregenden Disillusion, ebenfalls aus
    Deutschland und leider ebenfalls, obwohl sie so anbetungswürdige
    Musik schöpfen vernachlässigt, wie die Briefmarkensammlung von
    Tante Trude...
    Da bestand doch eine riiiiiiiiiesige Beständigkeit, SOLCHE Acts mal
    der Rock/Metal-interessierten Öffentlichkeit zu zeigen !
    Und was ist ? Diese Respekt schürenden Musiker werden
    verschmäht, im Dunklen gelassen, und stattdessen so ein
    Hampelmann auf die Menge losgelassen...

    Besonders schwerwiegend ist der Tatbestand, dass so jemand wie
    Bushido ins RiP-Boot geholt wurde. Wenn's denn ein vernünftiger
    HipHop-Act gewesen wär, okay... das hätt' man sich antun,
    oder auf jeden fall mehr tollerieren können, aber so ein dummer
    Proll, dessen Bekanntheitsgrad im grundegenommen nur solchen
    Statements wie "ab und zu bekommt eine (Frau) auch schon mal
    eine von mir gebatscht." ... einfach nur arm... MTVIVA ist scheiße...

    Wenn musikalische Auflockerung geschaffen werden soll, gibt es
    genug anderwaltige Auflockerungen wie etwa cake, tenacious D,
    irgend 'ne Ska-band, oleander. Da muss nicht zwangsweise vom
    Leit-Thema abgeweicht werden und dass bei RiP u. RaR Rock/Metal
    das Leit-Thema ist, das steht fest wie in Stein gemeiselte Gesetze
    und daran lässt sich auch nichts, aber auch rein gar nichts von
    irgend jemandem ändern.
    Wenn man jemandem nach 'nem Rock-Festival fragt, wo er gerne
    mal hingehen würde, sagt' er sofort mit strahlenden Augen RaR.
    Das bedarf keiner weiteren Worte, das spricht schon mit allen
    sich daraus eröffnenden Schlussfolgerungen für sich...
     
    #4
    heartsugar, 9 Juni 2006
  5. Bavid Dowie
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    103
    18
    vergeben und glücklich
    @ Heartsugar:

    Im Grunde stimme ich Dir vollkommen zu. Ich finde auch, dass jemand wie Bushido bei RiP/RaR absolut nichts zu suchen hat.
    Allerdings hätte ich nix gegen talentiertere Hip/Hop Acts. Ich finde ein bischen musikalische Vielfalt muss bei einem Festival dieser Größenordnung einfach gegeben sein. Goldfrapp ist beispielsweise nicht mal ansatzweise Rock, war aber für mich dieses Jahr eins der Highlights.
    Der Punkt an dem Du es Dir ein bischen arg einfach machst ist der:
    Natürlich gibt es immer tausend tolle Bands die sich für so ein Festival eignen würden. Das Problem ist nicht, dass man die hier nicht haben wollen würde, sondern dass die auch kommen wollen.
    Und Bands, kommen entweder wenn sie:
    a.) Gerade ein neues Album rausgebracht haben und Promo dafür machen

    oder

    b.) sowieso gerade in Europa auf Tour sind.

    Keine berühmte Band aus Amiland oder Engeland kommt mal so für einen Gig hier in Good ol' Germany vorbei. Dafür muss es schon einen marketing-technischen Anlass geben.
    Deswegen ergibt sich das Line-Up bei Festivals nicht daraus, dass die Verantwortlichen zusammen Bierchen trinken und sagen: Hey, wärs nich cool wenn der und der kommen würde!"
    Die schauen wer hat denn zu diesem Zeitpunkt überhaupt Gelegenheit hier zu spielen.
    Die Terminkalender von berühmten Bands sind nämlich ziemlich voll.

    Aber jetzt mal echt, wer wirklich vorher dachte es wäre eine gute Idee Buschido bei RiP auftreten zu lassen, der gehört echt entlassen. Das der da fertiggemacht wird war ja eh klar.
     
    #5
    Bavid Dowie, 10 Juni 2006
  6. heartsugar
    heartsugar (32)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    322
    0
    0
    nicht angegeben
    Mhm, dass ist jetzt die Frage.
    Nur um dies mal festzuhalten:
    Wenn RaR/PiP genre-mäßig offener zu gestalten ist, stimm' ich voll
    und ganz mit dir überein. GUTER HipHop wär' selbst da sicherlich
    gern gesehen - dazu würden sich alternative HipHop acts wie
    Pharcyde, slum village oder Common wirklich toll eignen...
    nebenbei bemerkt würd' dass der Menge auch mal die Augen
    öffnen, was WIRKLICH HipHop ist...

    aaaaber *g*... ist das denn so ? Brauchen RaR/RiP.Festivals
    genrebezogene Auflockerung ?

    Rock ist ein wahnsinnig breites Spektrum, das sich von seichten, süßlichen
    Klängen wie den Cardigans (brit pop), über spritzig-ironische, groovende,
    zugleich auch nachdenklich stimmende Ohrwürmer à la Cake (Rock), bis zu völlig abgedrehten
    Klängen wie bei The Mars Volta (Prog Rock) und akustischen Höllenritten wie
    bei Slayer (Death Metal) oder Megadeth -oh, I love these guys xD - (Speed Metal)
    erstreckt.

    Ist es so schwer, aus diesem unerschöpflichen, vielseitigen Pool an Bands,
    ein 3 Tage lang fesselndes Ensemble zusammenzustellen ?
    Ich glaube nicht. Ich glaube viel mehr, dass die Veranstalter einfach
    keinen Plan haben. Ein leidenschaftlicher Musiker hätte jedenfalls kein Problem
    mit dieser Aufgabenstellung... viel mehr würde er den Zeitraum als unangenehme
    Einschränkung wahrnehmen, weil es noch sooo viele andere geile Bands da
    draußen gibt, die nicht mehr ins Line-up passten, weil's leider keinen 4. Tag gab. ^.^
    Kurz:
    Ein gescheit zusammengestelltes Line-Up birgt bereits genug
    Abwechslung in sich, auch wenn's die ganze Zeit "nur" Rock ist.

    Das Line-up von RaR 06 bestätigt meiner Meinung nach meine
    These, dass das Manko beim Veranstalter liegt, wenn sich
    musikalische Tristesse einstellt. :-D
    (Neues) Metallica, "Guns'n'Roses" - oder sollt' ich wie die wirklichen
    G'n'R-Fans und Slash lieber "Axl's Band" sagen ? -, Placebo,
    Sportfreunde Stiller... das ist ja nicht so pralle :rolleyes_alt:
    So ein Line-Up 3 Tage lang... hm, klar, dass man da mit dem
    Gedanken spielt, andere Genres auch bei RaR/RiP auftreten zu
    lassen, denn wenn man 3 Tage lang derartigen Rock geboten
    bekommt, dämpft das imho die Euphorie schon gewaltig...

    Treffer, versenkt. Von der Perspektive hab' ich das alles noch gar nicht betrachtet. :-D
     
    #6
    heartsugar, 10 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zukünftige Rock Rings
Nutzer 999
Umfrage-Forum Forum
19 März 2016
17 Antworten
schuichi
Umfrage-Forum Forum
2 November 2015
4 Antworten
Sherlockfan
Umfrage-Forum Forum
17 April 2015
5 Antworten