Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zungenpiercing leicht entzündet?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Diva, 5 Juli 2006.

  1. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo
    Am Samstag habe ich es gewagt und mir endlich ein ZP stechen lassen.

    Ich habe mich bis jetzt echt gut an die Anweisungen gehalten, leider hab ich das Gefühl, dass es sich trotzdem leicht entzündet hat. Es tut nicht groß weh, aber um den Einstich rum, sammelt sich immer wieder ein bisschen Eiter. Ich mach schon immer Calendula und Teebaumöl drauf, aber bis jetzt ist noch keine Besserung in Sicht.

    Und ein paar weitere Fragen hab ich auch noch: Der lange Stab nervt mich tierisch, ich hab davon Druckstellen unter der Zunge und am Gaumen. Ist das normal? Und wann kann ich den kürzeren rein machen?
    Durch den langen Stab und eine leichte Schwellung der Zunge rede ich als hätte ich einen Sprachfehler. Das ist mir ziemlich peinlich. Hattet ihr das auch und wenn ja, wie lange hält dieser Zustand an?

    LG Diva
     
    #1
    Diva, 5 Juli 2006
  2. -Luna-
    -Luna- (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kann nicht von mir reden.. Aber meine Freundin hat sich vor ca. 1 Jahr eins gestochen.. Bei ihr war es ca. 1 -2 Wochen entzündet.. In der Schule hing sie nur am Wasserhahn ihre Zunge zu kühlen.
    Den Stab hat sie glaub 1 Woche nachdem alles abgeheilt war also so ca. 2-3 Wochen nach dem Stechen gewechselt..
    Etwas komisch gesprochen hat sie nur ca . die ersten 3 Tage dann gings wieder.. :engel:
     
    #2
    -Luna-, 5 Juli 2006
  3. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Bravo! Es gibt nichts besseres! :link:
    Ist normal. War bei mir auch so. Das legt sich.
    Ja, ist normal. Hat mich auch tierisch genervt. Und auch das legt sich, wenn Du den Kürzeren bekommst.
    Wenn Deine Zunge abgeschwollen ist. Bei mir war das nach anderthalb Wochen.
    Sobald der kürzere Stab eingesetzt wird, ist auch das vorbei. Dann kannst Du alles wieder besser. Auch essen.
    Das ist halt das Negative an 'nem Zungenpiercing. Man muss sich die ersten zwei Wochen ein bisschen quälen. Aber wenn Du das überstanden hast, ist es das unkomplizierteste Piercing überhaupt.
    Viel Glück dabei!
    Falls noch Fragen offen sind, einfach fragen! :zwinker:

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #3
    Knalltüte, 5 Juli 2006
  4. Diva
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Puh, das beruhigt mich aber alles. Hab schon gedacht, ich müsste das wieder rausnehmen, denn so will ich nicht sprechen. Ich war heute beim Arzt und der hat mich total blöde angeguckt, dass ich plötzlich am lispeln war und überhaupt alles anders ausspreche. Das war ganz schön peinlich.

    Wie ist es denn eigentlich bei einer Magenspiegelung? Ich hab nämlich nächste Woche Mittwoch eine. Ehrlich gesagt möchte ich es nicht unbedingt dafür rausmachen.

    Wann kann ich denn wieder Milchprodukte essen? Mir wurde gesagt nach zwei Wochen, aber ich hab gestern schon ein Eis gelutscht :schuechte . Ich konnte einfach nicht widerstehen.

    Und noch ne Frage: Meine Zunge ist ja kaum angeschwollen. Wenn sie theoretisch morgen oder übermorgen wieder normal ist, kann ich den Stab dann schon wechseln? Oder soll ich lieber die Entzündung abwarten?
     
    #4
    Diva, 5 Juli 2006
  5. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Du könntest es nicht mal rausnehmen. Weil Zungenpiercings, gerade wenn sie frisch gestochen sind, innerhalb von 2 Stunden zuwachsen. Demnach: Es muss drinnen bleiben!
    Sag's den Ärzten halt vorher. Die wissen schon, was zu machen ist. Aber nicht rausnehmen!
    Och, das ist schon okay. Versuche halt möglichst drauf zu verzichten.
    Wenn Du morgens und abends regelmäßig mit einer Mundspülung spülst, sollte sich da an und für sich nichts entzünden. Bei mir hat sich da auch nichts getan. Und Deine Zunge ist auf jeden Fall angeschwollen, auch wenn das nicht so aussieht. Das täuscht ein bisschen. Du wirst vermutlich auch erst runtergestuft. Du gehst also praktisch zwei oder drei Mal zu Piercerin hin und sie wird das dann stufenweise kürzen. Ich bin zum Beispiel von 20mm auf 14mm und dann nun letzendlich auf 10mm gekommen. Mal sehen, wie das bei Dir ist. Aber warte mal ruhig noch eine knappe Woche ab und versuche das Sprechen möglichst zu vermeiden.

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #5
    Knalltüte, 5 Juli 2006
  6. Diva
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Danke für deine Anworten, jetzt seh ich die ganze Sache schon wieder positiver :grin:
     
    #6
    Diva, 5 Juli 2006
  7. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Genau! Alles wird gut! :smile:
    Aber eine Garantie dafür geben, dass es sich nicht entzündet, kann ich natürlich nicht. Aber ich denke, das wird bei Dir nicht unbedingt der Fall sein.
    Überstehe einfach die furchtbaren zwei Wochen und dann wirst Du es nie wieder hergeben wollen! Das kann ich Dir versprechen! :zwinker:

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #7
    Knalltüte, 5 Juli 2006
  8. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Hey,
    wurde ja schon alles praktisch gesagt, aber ich würd den Stab noch nicth nach einer Woche oder so wechseln... Nach 2 Wochen ist okay.
    Und zum Thema abgeheilt: Das ist es sicher nicht nach 2,3 Wochen, sondern frühestens nach 6.
    Und ob du Milchprodukte isst musst du selbst wissen, auf manche hats auch gar keine Auswirkung, aber es kann eben auch schlimmer davon werden.
     
    #8
    Immortality, 5 Juli 2006
  9. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Das hängt ja von ihrer individuellen Wundheilung ab.
    Eher nach 8 Wochen. Aber das hat mit dem Wechseln ja nichts zu tun.
    Das hab ich auch schon gehört. Aber man kann ja ruhig mal mögichst drauf verzichten. :smile:
    Da merkt man mal, wie viel Essen Milch enthält! :-D

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #9
    Knalltüte, 5 Juli 2006
  10. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Wieviel Milch im Essen ist hab ich erst mal gemerkt, als ich noch vegan war! ^^ Echt übel.
    Klar kann man den Stab auch nach 1 Woche wechseln lassen, aber sicher ist sicher, und dann eben lieber n bisschen länger warten. Wie lang ist eigentlich normal? 1,4 oder so war das oder? Ich hab glaub ich immer noch 2,0, warum auch immer... War glaub ich Egoismus vom Piercer, der mir keinen weiteren Stab "schenken" wollte indem er einen kürzeren einsetzt...
     
    #10
    Immortality, 5 Juli 2006
  11. Diva
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich verzichte auch weitgehend auf Milchprodukte (auf Milch sowieso), aber das Eis gestern hat so geschrien: "Iss mich, iss mich!", dass ich gar nicht anders konnte :zwinker: .

    Ist es denn auch normal, dass die linke Seite mehr geschwollen ist als die rechte Seite? Die linke Seite ist auch viel Kälte- und Hitzeempfindlicher.
     
    #11
    Diva, 5 Juli 2006
  12. EcoRI
    EcoRI (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    963
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Doch, wenns noch nicht 100 %ig verheilt ist besteht die Gefahr, dass es sich noch entzünden kann!! Und das Anschwellen bei einer Entzündung möcht ich mir mit nem kurzen Stab nicht antun :wuerg: Nichtmal sehen will ich das.... AUA :cry:

    Lieber länger den langen Stab 'ertragen' ich hab ihn sogar so lange drin gehabt, dass ich die 3 Monate-Gratis-Wechsel-Frist verpennt hab :grin: Ich trag ihn heute noch sehr gerne :zwinker:

    Das mit den Milchprodukten nicht zu sehr auf die leichte Schulter nehmen!

    Viel Glück, dass es gut verheilt
    Eco
     
    #12
    EcoRI, 5 Juli 2006
  13. Diva
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Hattest du denn keine Probleme beim Sprechen?
     
    #13
    Diva, 5 Juli 2006
  14. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Find ich auch.
    Normal ist so dick wie Deine Zunge ist. Ich hab 10mm und das ist auch gut so. So passt es ganz genau. Ich hätte keine Lust auf einen längeren Stab, weil's mit einem Kürzeren einfach angenehmer ist.
    Eis an sich ist auch nicht schlecht. Am besten Kamilleneiswürfel lutschen. Das lindert die Schwellung und fördert durch die Kamillenextrakte die Heilung.
    Kann das sein, dass Du Dir das einbildest? :ratlos:
    Das kann auch nach Monaten noch passieren, wenn Du so willst. Aber deswegen quäle ich mich doch nicht monatelang mit einem 20mm Stab herum. :ratlos:

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #14
    Knalltüte, 5 Juli 2006
  15. Diva
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm, kann theoretisch sein. Am ersten Tag fand ich es sehr stark, aber heute merke ich fast keinen Unterschied mehr. Nur beim Sprechen kann ich mit der rechten Zungenseite schon ein "s" sprechen, aber weil die linke Seite noch lispelt, hört es sich merkwürdig an. Vielleicht ist es ja auch nur Einbildung, aber so empfinde ich es komischerweise.
     
    #15
    Diva, 5 Juli 2006
  16. EcoRI
    EcoRI (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    963
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Gefahr, dass sich eine offene Wunde entzündet ist größer, als bei ner verheilten Wunde, oder? :zwinker:

    Mit dem Sprechen hatte ich nur Probleme, weil meine Zunge geschwollen war und nicht wegen dem Stab (sonst hätt ich den ja nicht immer noch drin :tongue: ). Also wird sich mit abschwellender Zunge auch die Lispelei geben :jaa:

    Off-Topic:
    ich weiß noch, wie ich einen Tag nach dem Stechen im Französisch-Unterricht saß und mich der Lehrer abfragen wollte... ich begann mit "Le garcon...*lissssssssssspel*" Er fands natürlich herrlich (mein Erzfeind in der Schule) :grin:
     
    #16
    EcoRI, 5 Juli 2006
  17. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Klar. Aber ausgeschlossen ist nichts. :zwinker:
    Bestimmt. Aber hattest Du denn noch nie einen Kürzeren drin? Weil wenn Du wüsstest wie das ist, dann würdest Du sicher auch finden, dass das viel angenehmer ist. :ratlos:
    Ich wusste immer nicht wohin mit dem langen Stab in meinem Mund.

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #17
    Knalltüte, 5 Juli 2006
  18. EcoRI
    EcoRI (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    963
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Natüüüüüüüüüürlich hab ich auch kürzere :grin:
    Und klar weiß ich, wie das ist, aber ich spiel auch total gern mit dem Piercing und das geht nur mit dem langen Stab gescheit :schuechte
    Mein 'langer' Stab ist glaub auch nur 1,8, ich hab ne schlanke Zunge ;-)
     
    #18
    EcoRI, 5 Juli 2006
  19. KovEnanT
    KovEnanT (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich habe seit letzter Woche Donnerstag ein Zungenpiercing und muss sagen, dass es eigentlich recht unproblematisch bei mir war. Schon am Samstag wurde der Stab von 22mm auf 19mm gekürzt und heute dann nochmal, weil der längere immer gestört hat. Erst hat er sich unter der Zunge in den Mund gebohrt..da hat es beim Reden immer weh getan, wenn die Kugel dagegen gedrückt hat. Der 19mm-Stab war auch recht schnell zu lang und hat sich dann oben in die Zunge gedrückt, vorallem über nacht...ich bin morgens immer mit einer sehr schmerzenden Zunge aufgewacht. Ich hab jetzt vorsichtshalber noch den 19mm Stab einstecken, falls es doch nochmal zu Schwellungen kommen sollte. Laut meiner Piercerin, die einen allgemein sehr guten Ruf hat, darf ich auch schon längst wieder alles essen, was ich will und kann und das nach knapp einer WOche. ICh habe mich halt strikt an die Pflegehinweise gehalten (Kein Nikotin, Alkohol, Koffein, Fruchtsäure, Milchsäure, nix heißes oder scharfes, kein Knutschen usw, dafür immer kaltes Wasser trinken, Kamillenteeeiswürfel lutschen und ca. 3 Mal täglich mit Mundwasser spülen) und eigentlich gar keine Probleme gehabt. Also einfach immer schön das Piercing pflegen! Vielleicht ist es ja auch etwas entzündet durch den zu langen Stab, der im Stichkanal drückt, wenn er sich zur Seite legt? (nur so eine Idee)
     
    #19
    KovEnanT, 5 Juli 2006
  20. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Wechsel den Stab auf keinen Fall vor 2 Wochen nach dem Stechen, besser erst nach 3 oder 4. Der Stichkanal muss komplett verheilt sein, sonst reißt du ihn mit Pech wieder auf.

    Ich hab freiwillig einen 19mm-Stab, weil mir der 16er nicht gefallen hat. Mit dem 19er lässt sich viel besser rumspielen. Es ist alles Gewohnheitssache. Ich lispel nicht.

    Eiter war an meinem Piercing übrigens noch nie.
     
    #20
    User 18889, 5 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zungenpiercing leicht entzündet
Salmo Trutta Fario
Lifestyle & Sport Forum
22 August 2015
1 Antworten
jenny2013
Lifestyle & Sport Forum
3 Dezember 2013
29 Antworten
Sunshine2000
Lifestyle & Sport Forum
8 Oktober 2011
12 Antworten