Erotische Kleidung

kleidung.png
von Florian_PL · 18 Januar 2018 ·
  1. Florian_PL

    Ist Kleidung Sexspielzeug?

    Es gibt so einige Diskussionen über diese Frage, doch eines lässt sich schwer leugnen: Kleidung ist sexy - egal, ob ein seidenes Negligee, eine Militäruniform, die Biker-Lederjacke oder Reitbekleidung.

    Was ist Fetisch-Kleidung?

    Fetisch-Kleidung ist üblicherweise aus Leder, Latex oder Gummi und in einer speziellen Weise geschnitten, um den Körper zu betonen und ihn in einer sexuell erregenden Weise darzustellen. Sie ist eine spezifische Art von Kleidung und ebenso leicht zu erkennen wie Schwimmkleidung oder Dessous. Die größte Gemeinsamkeit aller Arten von Fetisch-Kleidung ist der Preis: Die Sachen sind immer sehr teuer. Denke daran, dass es nur eine Erscheinung ist und trotz allem eventuell irgendwann ebenso aus der Mode sein wird wie die Diskoklamotten der 70er-Jahre.

    Was ist also sexy Kleidung?

    Sexy ist, was Du und Dein Partner daraus machen. Wenn Du möchtest, dass Dein Partner Seide trägt, sag es ihm einfach. Mehr als ein Nein kann Dir ja nicht passieren. Leder, Jeans, Uniformen: Erlaube Deiner Phantasie, sich frei zu entfalten. Eine eher außergewöhnliche Idee ist Kleidung aus einer bestimmten Zeitperiode wie beispielsweise den 20er-Jahren oder dem 14. Jahrhundert. Auch Masken können die Fantasie verrücktspielen lassen – Tiermasken sind auf diesem Gebiet eine beliebte Sache.

    Teile diesen Artikel

Kommentare

To make a comment simply sign up and become a member!